Jochen Krisch Exciting Future GmbH / Exciting Commerce

3.140 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.140
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
833
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
17
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Jochen Krisch Exciting Future GmbH / Exciting Commerce

  1. 1. excitingcommerce
  2. 2. Wachstumsmärkte, Trends und Potenziale für den E-Commerce von morgen Jochen Krisch Exciting Future GmbH / Exciting Commerce Hitmeister e-Commerce Day 2012 am 17.3.2012 in Köln www.excitingcommerce.de www.twitter.com/jkrisch excitingcommerce
  3. 3. JOCHEN KRISCHInformatikstudium an der Universität ErlangenLeiter der Fachbereiche Planung & Analysebeim Shoppingsender HSE24 (1995 bis 2001)Branchenanalyst und Berater für neueVerkaufskonzepte im E-Commerce (seit 2001)Direktor E-Commerce bei Optaros (2008 - 2010)Exciting Future GmbH für E-Commerce (seit 2010) "Exciting Commerce combines news, analysis and metrics better than any Ive seen.“ D. Kaplan via Quora Führendes Branchenblog für neuen E-Commerce seit 2005, seit 2008 auch international 10.000+ Abonnenten/regelmäßige Leser www.excitingcommerce.deExceed Konferenz am 22./23.03.2012 in Berlin www.excitingcommerce.comK5 Konferenz am 20./21.09.2012 in München excitingcommerce
  4. 4. >95%der Einzelhandelsumsätze werden offline erzielt excitingcommerce
  5. 5. excitingcommerce.de / März 2012 excitingcommerce
  6. 6. Wer treibtdas Wachstum? excitingcommerce
  7. 7. SättigungQuelle: http://www.acta-online.de excitingcommerce
  8. 8. Die Vielbesteller verändern das Online-Geschäft Sättigung ShiftQuelle: http://www.acta-online.de excitingcommerce
  9. 9. Explosion bei den Verkaufsmodellen ReBuy Woot! Etsy Vente PrivéeMyMüsli Groupon Shops & Kataloge Stella & Dot MyFab Lockerz QVC Thread less excitingcommerce
  10. 10. Wer ist überhaupt online ansprechbar? Digitale Profis Trendnutzer Digitale Avantgarde Gelegenheits- nutzer Berufsnutzer Digitale AußenseiterQuelle: http://www.digitale-gesellschaft.info excitingcommerce
  11. 11. Wer ist überhaupt online ansprechbar? Digitale Profis Trendnutzer (69% Männer) (65% Männer) Digitale Avantgarde Gelegenheits- (72% Männer) nutzer (64% Frauen) Berufsnutzer (70% Frauen) Digitale Außenseiter (59% Frauen)Quelle: http://www.digitale-gesellschaft.info excitingcommerce
  12. 12. Frauen – eine vernachlässigte Zielgruppe im E-Commerce Dem deutschen Online-Handel entgehen heute jährlich 2,3 Mrd. € bei den Frauen excitingcommerce
  13. 13. excitingcommerce
  14. 14. excitingcommerce
  15. 15. excitingcommerce
  16. 16. • Gezielte Verkaufsaktionen für begehrte Marken• Hohe Stückzahlen in kürzester Zeit Erfolgreich mit wechselnden Verkaufskampagnen excitingcommerce
  17. 17. Wie verführt man Frauen online (zum Kauf)?Bildquelle: http://www.moebelkultur.de/news/tipps-und-tricks-fanduumlr-die-richtige-warenprandaumlsentation/13897.html excitingcommerce
  18. 18. excitingcommerce
  19. 19. excitingcommerce
  20. 20. Was Frauen wollen?! Shoppingkonzepte von Frauen für Frauen excitingcommerce
  21. 21. excitingcommerce
  22. 22. excitingcommerce
  23. 23. excitingcommerce
  24. 24. excitingcommerce
  25. 25. excitingcommerce
  26. 26. excitingcommerce
  27. 27. Wo liegen die (Differenzierungs-) Potenziale für den E-Commerce? Visual Shopping Social ShoppingOnline Shop Live Shopping excitingcommerce
  28. 28. Hawesko Wein-Videoplattform TVino mit Hendrik Thoma excitingcommerce
  29. 29. Hawesko Wein-Videoplattform TVino mit Hendrik Thoma excitingcommerce
  30. 30. excitingcommerce
  31. 31. excitingcommerce
  32. 32. Die Vielbesteller verändern das Online-Geschäft Sättigung ShiftQuelle: http://www.acta-online.de excitingcommerce
  33. 33. 7 Zukunftsfragen für jeden Online-Händler 1. Wie kann ich die Vielbesteller ansprechen? – Womit werde ich als Händler dauerhaft attraktiv? 2. Wie kann ich meine (Online-)Kunden binden? 3. Wie erreiche ich das zweite Drittel der Gesellschaft ? (die bisherigen „Gelegenheitsnutzer“ und „Berufsnutzer“) 4. Mit welchen Verkaufskonzepten kann ich mit meinen Sortimenten bei den weiblichen Zielgruppen punkten? 5. Wie verleihe ich meinem Online-Shop eine persönliche Note (Persönlickeit)? 6. Welche Zusatzservices kann ich anbieten? Wie lassen sich damit zusätzliche Einnahmen generieren? 7. Wie messe ich meinen Erfolg? – Was sind die Wiederbestell- raten, Wiederkehrraten, Verweildauern, etc. meiner Kunden? excitingcommerce
  34. 34. excitingcommerce
  35. 35. Quelle: http://www.moebelkultur.de/news/tipps-und-tricks-fanduumlr-die-richtige-warenprandaumlsentation/13897.html Der Reiz des Wühltisches excitingcommerce
  36. 36. Die Faszination des Schlussverkaufs excitingcommerce
  37. 37. "Exciting Commerce combines news, analysis and metrics better than any Ive seen.“ D. Kaplan via QuoraFührendes Branchenblog für neuen E-Commerce seit 2005, seit 2008 auch international 10.000+ Abonnenten www.excitingcommerce.de www.excitingcommerce.com excitingcommerce
  38. 38. Wachstumsmärkte, Trends und Potenziale für den E-Commerce von morgen Jochen Krisch Exciting Future GmbH / Exciting Commerce Hitmeister e-Commerce Day 2012 am 17.3.2012 in Köln www.excitingcommerce.de www.twitter.com/jkrisch excitingcommerce
  39. 39. Exciting Commerce- The Exciting Future of E-Commerce - Jochen Krisch Münchner Str. 100 85774 Unterföhring Tel. (089) 95 820 181 jk@cloudstar.de www.excitingcommerce.de www.twitter.com/jkrisch excitingcommerce
  40. 40. excitingcommerce excitingcommerce
  41. 41. Trenddossier für das Zukunftsinstitut, 2008 www.zukunftsinstitut.de/socialcommerce excitingcommerce
  42. 42. excitingcommerce

×