Pressearbeit aktiv managen –Voraussetzungen für erfolgreiche          Pressearbeit PRO FAHRRAD ACADEMY 04.10.2011, Dorint ...
Die klassischen MedienPrintmedien     Tageszeitungen     Publikumszeitschriften     Fachzeitschriften     Anzeigenblätter
Die klassischen MedienAußenwerbung     Plakat     VerkehrsmittelwerbungKinoFernsehenHörfunk
Klassische Medien mit RedaktionenPrintmedien          Tageszeitungen (TZ)          Publikumszeitschriften (PZ)          Fa...
Macht Pressearbeit denn überhaupt             noch Sinn?Reichweiten der tagesaktuellen MedienTageszeitung:              68...
Woher kriegen die denn ihr Geld?Printmedien- TZ: Werbung, Copy-Preis- PZ: Werbung, Copy-Preis- FZ: Werbung, Copy-Preis- An...
Für wen machen die das überhaupt?„Die Beschreibung einer Zielgruppe erfolgt ehertraditionell und vergleichsweise einfach ü...
Zielgruppesoziodemografische Merkmale wie z.B.- Alter- verfügbares Haushaltseinkommen- geografisches Gebietpsychografische...
ZielgruppePrintmedien- TZ: Region, Bildung, Einkommen etc.- PZ: Bildung, Einkommen, Interesse/Hobby- FZ: Beruf, Branche- A...
Was machen die denn da so die ganze              Zeit?Die Redaktion- wählt Themen für eine Veröffentlichung aus- setzt die...
Und wie geht es denen dabei?Die Redaktion „ertrinkt“ in Informationen Ticker,ist „chronisch unterbesetzt“,hat keine Zeit u...
Soll ich jetzt auch noch deren Arbeit               mitmachen?Aufgabe der klassischen Pressearbeit ist es,Themen oder Info...
Die gute alte Pressemitteilung- gilt als das meistgenutzte Instrument- Ziel: Interesse einer Redaktion, eines       Redakt...
Und gibt’s auch was zu essen?Die Pressekonferenz- meist zweigeteilte Lokalität- bietet auch die Möglichkeit für Bild- und ...
Welches Thema mit welchem Instrument fürwelches Medium?Copyright © 2011 Museumsshop, Zürich, Schweiz
Beispiel: Jahresbericht                Pressemitteilung      Pressekonferenz       SonstigesTZ regional     ja            ...
Beispiel: Produktinnovation e-Bike     Akkuladezeit weniger als 1 h              Pressemitteilung   Pressekonferenz   Sons...
Beispiel: Produktinnovation          Kinderfahrradhelm, der bei        Dämmerung beginnt zu leuchten              Pressemi...
Beispiel: Soziales Engagement,        Spende € 2.000 für KiTa vor Ort              Pressemitteilung   Pressekonferenz   So...
Beispiel: Firmenjubiläum                 Pressemitteilung   Pressekonferenz   SonstigesTZ regional      ja                ...
Only bad news are good newsStimmt das denn?     Nur, wenn Sie in die Nachrichten wollen.Was, wenn wirklich mal etwas passi...
Ein kleiner Tipp zum SchlussSetzen Sie sich vorher kurz auf den „Du-Stuhl“
Pressearbeit aktiv managen- Relevanz: Ist das Thema überhaupt ein Thema?- Verteiler: Für welches Medium ist das ein      T...
Danke für Ihre Aufmerksamkeit und          weiterhin viel Erfolg!Stefan SteigerwaldRadio SeefunkKonzilstraße 178465 Konsta...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Stefan Steigerwald - "Pressearbeit aktiv managen - Voraussetzungen für erfolgreiche Pressearbeit"

1.060 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Rahmen der "Pro Fahrrad Academy" des Zweirad-Industrie-Verbandes hielt Stefan Steigerwald am 04. Oktober 2011 einen Vortrag zum Thema "Pressearbeit aktiv managen - Voraussetzungen für erfolgreiche Pressearbeit".

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.060
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Stefan Steigerwald - "Pressearbeit aktiv managen - Voraussetzungen für erfolgreiche Pressearbeit"

  1. 1. Pressearbeit aktiv managen –Voraussetzungen für erfolgreiche Pressearbeit PRO FAHRRAD ACADEMY 04.10.2011, Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach, Stefan Steigerwald
  2. 2. Die klassischen MedienPrintmedien Tageszeitungen Publikumszeitschriften Fachzeitschriften Anzeigenblätter
  3. 3. Die klassischen MedienAußenwerbung Plakat VerkehrsmittelwerbungKinoFernsehenHörfunk
  4. 4. Klassische Medien mit RedaktionenPrintmedien Tageszeitungen (TZ) Publikumszeitschriften (PZ) Fachzeitschriften (FZ) AnzeigenblätterFernsehen (TV)Hörfunk (HF)
  5. 5. Macht Pressearbeit denn überhaupt noch Sinn?Reichweiten der tagesaktuellen MedienTageszeitung: 68,4 %TV: 71,6 %Hörfunk: 79,3 %Quelle: ma 2011, AGF/GfK
  6. 6. Woher kriegen die denn ihr Geld?Printmedien- TZ: Werbung, Copy-Preis- PZ: Werbung, Copy-Preis- FZ: Werbung, Copy-Preis- Anzbl.: WerbungTV: Werbung, Sponsoring, (Rundfunkgebühren)HF: Werbung, Sponsoring, (Rundfunkgebühren)
  7. 7. Für wen machen die das überhaupt?„Die Beschreibung einer Zielgruppe erfolgt ehertraditionell und vergleichsweise einfach übersoziodemografische Merkmale (wie zum Beispiel Alter,Familienstand, verfügbares Haushaltseinkommen,geografisches Gebiet nach Nielsengebieten etc.),gelegentlich aber auch – und das mit mehr Aufwand –über ihre psychografischen Merkmale (wie zum BeispielEinstellungen und Werte mit dem daraus resultierendenKonsumverhalten, Vorlieben, Statusbewusstsein,Offenheit, ästhetisches Empfinden etc.).“(Wikipedia, 2011.10.01)
  8. 8. Zielgruppesoziodemografische Merkmale wie z.B.- Alter- verfügbares Haushaltseinkommen- geografisches Gebietpsychografische Merkmale wie z.B.- Einstellungen und Werte- Konsumverhalten- Vorlieben- ästhetisches Empfinden etc.
  9. 9. ZielgruppePrintmedien- TZ: Region, Bildung, Einkommen etc.- PZ: Bildung, Einkommen, Interesse/Hobby- FZ: Beruf, Branche- Anzbl.: Region/OrtTV: Alter, Bildung, Einkommen, Interesse/HobbyHF: Alter, Musikvorlieben, Region
  10. 10. Was machen die denn da so die ganze Zeit?Die Redaktion- wählt Themen für eine Veröffentlichung aus- setzt die Themen- bringt Themen in eine veröffentlichbare Form- verliert dabei die Zielgruppe des eigenen Mediums sprich die Mediennutzer nicht aus dem Auge
  11. 11. Und wie geht es denen dabei?Die Redaktion „ertrinkt“ in Informationen Ticker,ist „chronisch unterbesetzt“,hat keine Zeit undsteht ständig unter DruckDaher ist sie dankbar für faire, offene, ehrlicheKommunikation und Kooperation.Und vor allem: Bitte schicken Sie nicht immer allesan alle!
  12. 12. Soll ich jetzt auch noch deren Arbeit mitmachen?Aufgabe der klassischen Pressearbeit ist es,Themen oder Informationen möglichstmediengerecht zur Verfügung zu stellen.Als wichtigste Formen gelten dabei- Pressemitteilung (PM), auch als Presseinfor- mation (PI) oder Presseaussendung (PA)- Pressekonferenz (PK), auch als Pressegespräch, Hintergrundgespräch
  13. 13. Die gute alte Pressemitteilung- gilt als das meistgenutzte Instrument- Ziel: Interesse einer Redaktion, eines Redakteurs am Thema zu wecken- Inhalt: 6 W (Wer, Wo, Wann, Was, Wie, Warum) als Text, oft mit Bild- Versand: überwiegend elektronisch- schnelles Instrument
  14. 14. Und gibt’s auch was zu essen?Die Pressekonferenz- meist zweigeteilte Lokalität- bietet auch die Möglichkeit für Bild- und Tonaufnahmen- relativ aufwendig in der Durchführung- ad hoc recht schwer einsetzbar- dafür authentisch und glaubwürdig- erfordert viel Zeit der Beteiligten
  15. 15. Welches Thema mit welchem Instrument fürwelches Medium?Copyright © 2011 Museumsshop, Zürich, Schweiz
  16. 16. Beispiel: Jahresbericht Pressemitteilung Pressekonferenz SonstigesTZ regional ja jaTZ national evtl. evtl.PZ Wirtschaft, Fahrrad Wirtschaft, FahrradFZ ja jaAnzbl ja jaTV eher nein eher neinHF evtl. evtl.
  17. 17. Beispiel: Produktinnovation e-Bike Akkuladezeit weniger als 1 h Pressemitteilung Pressekonferenz SonstigesTZ regional jaTZ national evtl.PZ FahrradFZ jaAnzbl jaTV neinHF nein
  18. 18. Beispiel: Produktinnovation Kinderfahrradhelm, der bei Dämmerung beginnt zu leuchten Pressemitteilung Pressekonferenz SonstigesTZ regional ja ja BemusterungTZ national ja evtl. BemusterungPZ Fahrrad, Erziehung Fahrrad, Erziehung BemusterungFZ ja ja BemusterungAnzbl ja ja BemusterungTV evtl. ja BemusterungHF evtl. ja Bemusterung
  19. 19. Beispiel: Soziales Engagement, Spende € 2.000 für KiTa vor Ort Pressemitteilung Pressekonferenz SonstigesTZ regional ja Einladung zur ÜbergabeTZ nationalPZFZAnzbl ja Einladung zur ÜbergabeTVHF evtl. Einladung zur Übergabe
  20. 20. Beispiel: Firmenjubiläum Pressemitteilung Pressekonferenz SonstigesTZ regional ja EinladungTZ national evtl. EinladungPZ Fahrrad EinladungFZ ja EinladungAnzbl ja EinladungTV evtl. EinladungHF evtl. Einladung
  21. 21. Only bad news are good newsStimmt das denn? Nur, wenn Sie in die Nachrichten wollen.Was, wenn wirklich mal etwas passiert ist? Dann zahlt sich aus, wenn man vorher gut gearbeitet hat.
  22. 22. Ein kleiner Tipp zum SchlussSetzen Sie sich vorher kurz auf den „Du-Stuhl“
  23. 23. Pressearbeit aktiv managen- Relevanz: Ist das Thema überhaupt ein Thema?- Verteiler: Für welches Medium ist das ein Thema?- Maßnahme: Welche Darstellungsform benötigt das Medium?
  24. 24. Danke für Ihre Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg!Stefan SteigerwaldRadio SeefunkKonzilstraße 178465 Konstanz+49 7531 2865-0steigerwald@radio-seefunk.de

×