wissmuth portfolio               wissen | visuell | sozial                      teil II:                     visuell
Workshopsmit sofortiger Netz-Dokumentation             wissen | visuell | sozial              Visuelles Denken wird immer ...
wissen | visuell | sozial       In einer unübersichtlichen Welt helfeneinprägsame Metaphern und einfache „Landkarten“.
wissen | visuell | sozialEin Netz-Video braucht rauhe Oberflächen,damit etwas hängenbleibt und greifbar wird.
Fallbeispiel I:Interne Change-Kommunikation                 wissen | visuell | sozial       Der Kunde       Douglas Parfüm...
Fallbeispiel II:Visuelles Denken und Lernen                 wissen | visuell | sozial       Der Kunde       Bayer Business...
wissen | visuell | sozialIn einem Erklärvideo machen die richtige Stimme, der richtige     Ton und das Timing den entschei...
Wissmuth:Erfahrungen und Faustregeln               wissen | visuell | sozial                Bilder sollten immer Teil eine...
wissmuth portfolio                         wissen | visuell | sozial                     weiter zu teil III:              ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wissmuth visuell

877 Aufrufe

Veröffentlicht am

Portfolio (Teil II)

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
877
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
553
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wissmuth visuell

  1. 1. wissmuth portfolio wissen | visuell | sozial teil II: visuell
  2. 2. Workshopsmit sofortiger Netz-Dokumentation wissen | visuell | sozial Visuelles Denken wird immer wichtiger. Im digitalen Raum sind Bilder Denkwerkzeuge.
  3. 3. wissen | visuell | sozial In einer unübersichtlichen Welt helfeneinprägsame Metaphern und einfache „Landkarten“.
  4. 4. wissen | visuell | sozialEin Netz-Video braucht rauhe Oberflächen,damit etwas hängenbleibt und greifbar wird.
  5. 5. Fallbeispiel I:Interne Change-Kommunikation wissen | visuell | sozial Der Kunde Douglas Parfümerien (Change Management, Personalentwicklung, Social Marketing). Problem (u.a.) Einführung eines neuen Filial- und Service- konzepts: Wie erreicht man die MitarbeiterInnen? Wie bringt man neue Ideen wirklich in die Köpfe? Leistungen Web-Videos im YouTube-Stil für die interne Kommunikation: Animationen, Reportagen u.a. (Auch für Weiterbildung und Social Marketing.)
  6. 6. Fallbeispiel II:Visuelles Denken und Lernen wissen | visuell | sozial Der Kunde Bayer Business Services / HR, Competence Training & Development. Problem Curriculum & Zertifikat verbinden mit selbst gesteuertem Netzwerk Lernen (Thema: Was sind Social Media und wie setzt man sie beruflich ein?) Leistungen Entwicklung der „visuellen Landkarte“ und der Leitmetaphern, die das Wissensfeld erschließen, als Grundlage von neun kurzen animierten Erklärvideos.
  7. 7. wissen | visuell | sozialIn einem Erklärvideo machen die richtige Stimme, der richtige Ton und das Timing den entscheidenden Unterschied.
  8. 8. Wissmuth:Erfahrungen und Faustregeln wissen | visuell | sozial Bilder sollten immer Teil einer größeren "Wissenslandkarte" sein. Metaphern sind wichtige Werkzeuge. Kein Zuckerguss für Wissenspillen! Videos leben vom Ton. Möglichst lebendigen, "analogen" Ton verwenden!
  9. 9. wissmuth portfolio wissen | visuell | sozial weiter zu teil III: sozial

×