UNSER ZIEL:
EINE STUNDE MEHR RUHE.
7 STUNDEN LÄRMPAUSE.
EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE.
DAS ERGEBNIS:
WIR SCHAFFEN DEN EINSTIEG.
WIR ENTLASTEN DIE REGION.
SPÜRBAR. MESSBAR. NACHVOLLZIEHBAR.
EINE STUNDE MEHR RUH...
Durchschlafen – Wie viel Lärm ist
Nachts vertretbar? Das Fluglärm-
schutzgesetz gibt klare Hinweise.
Im Schlafzimmer darf ...
Wann spricht die Fluglärmkommission
von einer Lärmpause? Die Anforde-
rungen sind deutlich strenger, denn
selbst bei gekip...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
Modell 4
EINE STUNDE ...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
Modell 4
EINE STUNDE ...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
Modell 4
EINE STUNDE ...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
Modell 4
EINE STUNDE ...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE.
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelhe...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE.
Betriebsrichtung West – Start – Morgen...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE.
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelhe...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE.
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelhe...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
Modell 2
EINE STUNDE ...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
Modell 2
EINE STUNDE ...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
Modell 2
EINE STUNDE ...
Gebiet Lärmpause
Gebiet Belastung
Modell 2
Frankfurt a. M.
Wiesbaden
MainzIngelheim Rüsselsheim
Hanau
Maintal
EINE STUNDE ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lärmpausen am Frankfurter Flughafen

230 Aufrufe

Veröffentlicht am

Am Frankfurter Flughafen wird es ab dem 23. April siebenstündige Lärmpausen geben. Zehntausende Menschen im Rhein-Main-Gebiet erhalten dadurch eine zusätzliche Stunde Ruhe. Wie funktioniert das? Aktuelle Infos auch unter www.laermpausen.de

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
230
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lärmpausen am Frankfurter Flughafen

  1. 1. UNSER ZIEL: EINE STUNDE MEHR RUHE. 7 STUNDEN LÄRMPAUSE. EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE.
  2. 2. DAS ERGEBNIS: WIR SCHAFFEN DEN EINSTIEG. WIR ENTLASTEN DIE REGION. SPÜRBAR. MESSBAR. NACHVOLLZIEHBAR. EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE.
  3. 3. Durchschlafen – Wie viel Lärm ist Nachts vertretbar? Das Fluglärm- schutzgesetz gibt klare Hinweise. Im Schlafzimmer darf es bei gekipp- tem Fenster Nachts höchstens sechs Schallereignisse mit 53 dB(A) ge- ben. Zum Vergleich: Das entspricht einem leisen Gespräch. EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Rechnerische Herleitung einer Lärmpause Fenster gekippt, Dämpfung: − 15 dB(A) Außen max 6 × 68 dB(A) Innen max 6 × 53 dB(A) „ZZZ ZZZ“
  4. 4. Wann spricht die Fluglärmkommission von einer Lärmpause? Die Anforde- rungen sind deutlich strenger, denn selbst bei gekippten Fenster soll Schlafen möglich sein. Im Schlafzim- mer darf es bei gekipptem Fenster Nachts höchstens sechs Schall­ ereignisse mit 43 dB(A) geben. Also 10 dB(A) weniger. Zum Vergleich: Das wären sechs einzelne Anschläge auf einer Computertastatur. EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Rechnerische Herleitung einer Lärmpause „ZZZ ZZZZ ZZZ“ Fenster gekippt, Dämpfung: − 15 dB(A) Außen max 6 × 58 dB(A) Innen max 6 × 43 dB(A) −10 dB(A)
  5. 5. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 4 EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung West – Landung – Abends (22:00 – 23:00 Uhr): Lärmpausen und Belastungen im Vergleich 40.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 50.000 im Nahbereich (15 km) − 65.000 Anwohner werden belastet +105.000 Anwohner gewinnen eine Lärmpause
  6. 6. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 4 EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung West – Landung – Abends (22:00 – 23:00 Uhr): Wer gewinnt und wer belastet wird 40.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 50.000 im Nahbereich (15 km) Frankfurt a. M. + 44.000 Offenbach Sonstige + 24.000 + 7.000 Neu Isenburg − 18.000 Hanau − 17.000
  7. 7. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 4 EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung West – Landung – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr): Lärmpausen und Belastungen im Vergleich 1.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 10.000 im Nahbereich (15 km) +14.000 Anwohner gewinnen eine Lärmpause − 13.000 Anwohner werden belastet
  8. 8. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 4 EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung West – Landung – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr): Wer gewinnt und wer belastet wird 1.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 10.000 im Nahbereich (15 km) Neu Isenburg Sonstige + 11.000 + 1.000 Erlensee Hasselroth Hanau Sonstige − 4.000 − 3.000 − 2.000 − 1.000
  9. 9. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Betriebsrichtung West – Start – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr) +4.000 Anwohner gewinnen eine Lärmpause − 3.000 Anwohner werden belastet 1.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 1.000 im Nahbereich (15 km) Modell 4
  10. 10. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung West – Start – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr) Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Mörfelden-Walldorf Büttelborn Rüsselsheim Raunheim + 3.000 +1.000 — 2.000 — 1.000 1.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 1.000 im Nahbereich (15 km) Modell 4
  11. 11. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 4 Betriebsrichtung West – Start und Landung – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr) +18.000 Anwohner gewinnen eine Lärmpause − 16.000 Anwohner werden belastet 2.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 11.000 im Nahbereich (15 km)
  12. 12. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Betriebsrichtung West – Start und Landung – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr) + 11.000 + 3.000 + 1.000 — 4.000 — 3.000 — 2.000 — 1.000 Neu Isenburg Mörfelden-Walldorf Sonstige Erlensee Hasselroth Hanau und Rüsselsheim Sonstige 2.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 11.000 im Nahbereich (15 km) Modell 4
  13. 13. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 2 EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung Ost – Landung – Abends (22:00 – 23:00 Uhr): Lärmpausen und Belastungen im Vergleich 8.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, - 12.000 werden im Nahbereich belastet. (15 km) − 57.000 Anwohner werden belastet + 65.000 Anwohner gewinnen eine Lärmpause
  14. 14. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 2 EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung Ost – Landung – Abends (22:00 – 23:00 Uhr): Wer gewinnt und wer belastet wird 8.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, - 12.000 werden im Nahbereich belastet. (15 km) Mainz + 20.000 Hochheim a. M. Flörsheim a. M. Sonstige + 8.000 + 6.000 + 6.000 Rüsselsheim Raunheim Sonstige − 21.000 − 5.000 − 6.000
  15. 15. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal Modell 2 EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung Ost – Landung – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr): Lärmpausen und Belastungen im Vergleich 12.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 9.000 im Nahbereich (15 km) − 3.000 Anwohner werden belastet +15.000 Anwohner gewinnen eine Lärmpause
  16. 16. Gebiet Lärmpause Gebiet Belastung Modell 2 Frankfurt a. M. Wiesbaden MainzIngelheim Rüsselsheim Hanau Maintal EINE STUNDE MEHR RUHE – SIEBEN STUNDEN LÄRMPAUSE. Betriebsrichtung Ost – Landung – Morgens (5:00 – 6:00 Uhr): Wer gewinnt und wer belastet wird 12.000Anwohner gewinnen unterm Strich eine zusätzliche Lärmpause, 9.000 im Nahbereich (15 km) Rüsselsheim + 7.000 Mainz + 4.000 Sonstige Sonstige + 3.000 − 2.000

×