Fürchten Sie, dass eine Panikattacke jeden Momentzuschlagen könnte?Manchmal haben Menschen den Eindruck, dass Ihr Erlebnis...
Nachdem die Panikattacke vorüber ist, folgt ihr eine längere Periode allgemeiner Angst.Während dieser Zeit fürchtet die Pe...
schlimmsten Panikattacken normalerweise die allerersten sind, wenn Sie nicht wissen, wasgeschieht.In diesen Momenten sind ...
RIESIGEN BÜRDE AUF DEN SCHULTERN KANN ICH JETZT SAGEN, DASS ICH FREI VONPANIKATTACKEN BIN. NACHDEM ICH IHRE TECHNIK EINMAL...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fürchten sie dass eine panikattacke jeden moment zuschlagen könnte

1.084 Aufrufe

Veröffentlicht am

angststšrung ursachen, ursachen angst, was sind panikattacken, was tun bei angstzustŠnden

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.084
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Fürchten sie dass eine panikattacke jeden moment zuschlagen könnte

  1. 1. Fürchten Sie, dass eine Panikattacke jeden Momentzuschlagen könnte?Manchmal haben Menschen den Eindruck, dass Ihr Erlebnis der Angst der Erfahrung gleicht,an eine Elektroschockmaschine angeschlossen zu sein, und dass man nur einen Tastendruckbraucht, um eine richtige Panikattacke auszulösen.Menschen in dieser Situation fühlen sich oft glücklich, wenn sie den Alltag bestehen können,ohne dass dieser Knopf gedrückt wird - sie leben immerhin Tag und Nacht in Angst davor.Sie bleiben stets auf der Hut und erwarten es. Sie erwarten den Hammer!Tatsächlich erleben die meisten Menschen, die unter Panikattacken leiden, es so. Es istnormal, dass Leute so denken, da die Panikattacken oft wie aus dem Nichts zu kommenscheinen.Die Realität sieht jedoch anders aus. Eine Panikattacke lauert nicht im Hintergrund darauf,zuzuschlagen. Es kann sich so anfühlen, wenn Sie mal wieder sehr ängstlich sind, aber esfunktioniert so nicht.Panikattacken sind tatsächlich etwas, was von uns bewusst initiiert wird, wenn wir dasGefühl haben, die Kontrolle zu verlieren. Es beginnt vielleicht mit einem übersprungenenHerzschlag oder einem Engegefühl in der Brust, dann feuert Ihr Verstand einen Gedankenab, dass diese Empfindungen sehr ungewöhnlich sind und vielleicht auf ein gesundheitlichesProblem hinweisen könnten, das Sie sofort behandeln müssen, sonst...Der Gedanke, der fast alle Panikattacken auslöst, ist:"Das ist zuviel, ich kann damit nicht umgehen" - und dann beginnt das Adrenalin durch dieAdern zu schießen."Ah, ich hatte Recht, mein Körper kriegt einen Anfall...Ich habe Angst vor dem, was passieren wird, HILFE - PANIK... !"Die Stärke der Panikattacke ist direkt von Ihrem aktuellen Gemütszustand abhängig.Wenn Sie körperlich, geistig oder emotional ausgelaugt sind, sind Sie anfälliger dafür, Angstzu haben.
  2. 2. Nachdem die Panikattacke vorüber ist, folgt ihr eine längere Periode allgemeiner Angst.Während dieser Zeit fürchtet die Person, dass der Panikknopf in jedem Moment erneutgedrückt werden könnte und sie erneut in eine Angstphase zwingt.Wenn Sie sich so fühlen ist es sehr schwierig, nur mit Ihrer Willenskraft einen entspanntenGemütszustand zu erzwingen (so, wie es einige andere Methoden von Ihnen verlangenwürden).Was können Sie also tun, um den Verstand davon abzuhalten, auf diese Situationenüberzureagieren und die Panikattacke nicht zu initiieren? Nun, hauptsächlich geht es darum,dass Ihr Verstand auf falsche Signale reagiert, der Trick ist also, sich zu trainieren, um diesefalschen Signale zu erkennen und die Illusion der Gefahr zu zerstören.Es gibt etwas sehr mächtiges in der menschlichen Psychologie, und das ist die Kraft, sichetwas völlig zu widmen. Wenn wir uns für etwas fest entschließen, sind die Ergebnissesofort sichtbar.In diesem Fall streben Sie nach einem angstfreien Leben. Sie erreichen einen Punkt, an demSie die Schnauze voll haben und diese Einstellung kann zu einem echten Durchbruch führen.Denken Sie daran, dass uns die Angst gefangen hält, weil wir ihr die Autorität gestatten. Wirgeben ihr die Kontrolle, weil sie uns mit Angst/Tod bedroht, wenn wir nicht gehorchen.Drehen Sie den Spieß um. Jagen Sie der Angst nach. Es ist die Erwartung einerPanikattacke, die Sie im Zustand der Angst gefangen hält - beenden Sie also die Erwartung.Versuchen Sie, alle Vorsicht in den Wind zu schießen, damit dies wirklich wirksam ist. Siegeben sich der Angst vor einer Panikattacke hin. Manchmal ist der beste Weg, wirklich sauerauf die Angst zu werden und zu sagen:"OK, mach das schlimmste mit mir - und es ist hoffentlich wirklich heftig, denn ich will nicht,dass der Rest meines Lebens von dir ruiniert wird"."Mein Leben und die Menschen darin sind wichtiger als diese falsche Angst, mach also dasSchlimmste, ich habe genug".Wenn Sie sich wirklich der Panik entgegenwerfen, verschwindet sie. Sie verschwindet, weildas Einzige, das sie am Leben hielt, Ihre Angst davor war.Jetzt haben Sie nicht nur keine Angst mehr, sondern verlangen JETZT auch noch nach einerrichtig großen Panikattacke.Machen Sie das JETZT!Damit es wirklich funktioniert, müssen Sie sich der Angst völlig entgegen werfen.-Kein RückzugSorgen Sie sich nicht um eine potentielle "gigantische" Panikattacke. Ich wette, Sie hattenbereits die schlimmste Panikattacke, die man jemals haben kann. Dies ist der Fall, weil die
  3. 3. schlimmsten Panikattacken normalerweise die allerersten sind, wenn Sie nicht wissen, wasgeschieht.In diesen Momenten sind Sie hilflos.Ich will damit sagen, dass es keine "ultimative" Panikattacke gibt, die im Hintergrund wartetund Ihnen den Rest geben wird.Vertrauen Sie darauf glauben Sie daran - und Sie werden die Angstsituationen jedes Malentschärfen können. Wirklich.Durch das Befolgen meines Rates erhalten Sie Selbstvertrauen, dank dem Sie mit denAngstsituationen leicht umgehen können.Selbstvertrauen ist bei diesem Problem so wichtig. Angst kann man auch als Nebel sehen,durch den wir schreiten müssen, um die Angst vor dem, was auf der anderen Seite seinkönnte, hinter uns zu lassen. Wenn wir uns nicht dort hindurch bewegen, bleibt die Angstbestehen und hält uns davon ab, all die Dinge zu tun, die wir gerne machen und erreichenwürden.Barry Joe McDonaghwww.WegMitDerPanik.orgHier ein Beispiel, wie der volle Weg mit der Panik-Kurs anderen geholfen hat:Ich muss Ihnen sagen, dass aus all den möglichen Produkten gegen Angst ich mehr vomLesen Ihres Programms gelernt habe als von all den Psychologen und Ärzten, die ich in denletzten 25 Jahren besucht habe. 10 Jahre lang habe ich Alprazolam und Klonopingenommen, aber diesen Dezember habe ich die Medikamente abgesetzt da ich glaubte, diePillen nicht mehr nehmen zu müssen - einige der bestellten Programme verkauften sich als"Wunderheilungen". Dann begannen meine Symptome erneut. Ich fühlte mich, als hätte ichdie letzten 20 Jahre mit erfolglosen Besserungsversuchen verschwendet. Dann suchte ich imNetz nach "Hausheilmitteln". Ich bestellte so viele Programme, dass ich von denwidersprüchlichen Ratschlägen verwirrt wurde. Auch wurde mir Support versprochen, aberich warte bei manchen teureren Programmen immer noch auf Antworten! Sie sind ein echterGentleman, und ich werde ein sehr positives Feedback auf einer Webseite veröffentlichen,die Sie vielleicht kennen, sie heißt: Tapir?Wir sprechen uns, Andy________________________________________...ICH ÜBERLEGTE IR IHR PROGRAMM ZU KAUFEN DA ICH UNGEFÄHR 8.000 DOLLAR INDEN LETZTEN 5 JAHREN AUSGEGEBEN HABE. ICH HABE IHR PRGORAMM AM SONNTAG,DEM 5. FEBRUAR. ICH ÜBERLEGTE IR IHR PROGRAMM ZU KAUFEN DA ICH UNGEFÄHR8.000 DOLLAR IN DEN LETZTEN 5 JAHREN AUSGEGEBEN HABE, ICH HABE ALLESVERSUCHT, SELBSTHLIFEGRUPPEN, MEDIKAMENTE, THERAPEUTEN UND SO WEITER, UMMICH VON DEN PANIKATTACKEN ZU BEFREIEN. ETWAS IN MIR SAGTE - VERSUCHEEINFACH WEITERZUMACHEN, ALSO TAT ICH DAS. NACH 5 JAHREN DES LEBENS MIT EINER
  4. 4. RIESIGEN BÜRDE AUF DEN SCHULTERN KANN ICH JETZT SAGEN, DASS ICH FREI VONPANIKATTACKEN BIN. NACHDEM ICH IHRE TECHNIK EINMAL ANWANDTE, BIN ICH EINENEUE PERSON GEWORDEN. ZU EINER MEINER VIELEN ÄNGSTE GEHÖRTE DASAUTOFAHREN. NACHDEM ICH IHR PROGRAMM UM 0.30 GELESEN HATTE, SCHRIEB ICH MIREINIGE KURZE PUNKTE VON IHRER TECHNIK AUF. ICH FUHR VOM HAUS WEG UND FUHRAUF DIE FINSTERSTE, FURCHTERREGENDSTE STRASSE, WO NIEMAND IN DER NÄHE WAR.DIES WÜRDE DEFINITIV EINE VOLLE PANIKATTACKE ERZEUGEN UND SO WAR ES AUCH.WÄHREND ICH DiE EMOTIONEN IN MIR FÜHLTE, TAT ICH GENAU WAS ICH TUN SOLLTE,ICH HATTE UNHEIMLICHE ANGST ABER BLIEB STANDFEST: ICH BERUHIGTE MICH SOFORTUND VERSUCHTE SOGAR, DIE ATTACKE WIEDERZUHOLEN, ABER SCHAFFTE DIES NICHT.ICH LACHTE BUCHSTÄBLICH LAUT UND SASS VÖLLIG ÜBERRASCHT IN MEINEM AUTO.NACH ALL DIESER ZEIT WAR ES NUR DAS, WAS ICH TUN MUSSTE. DAS VÖLLIGEGEGENTEIL VON ALLEM, WAS MIR GESAGT WURDE. DIE GANZE WOCHE BIN ICH DORT HINGEFAHREN, WO ICH HIN WOLLTE, ZU JEDER TAGESZEIT. ICH BIN SO FROH, IHRPROGRAMM GEFUNDEN ZU HABEN. VIELEN DANK FÜR ALL IHRE RECHERCHEN, ZEIT UNDDEN AUFWAND, DAMIT LEUTE WIE ICH EIN NORMALES UND GLÜCKLICHES LEBEN FÜHRENKÖNNEN. JACKSON CA, AARONSIE KÖNNEN MEINE MEINUNG GERNE FÜR IHRE WEBSEITE VERWENDEN ICH HABE KEINEDIGITALKAMERA FÜR EIN FOTO - SORRY. NOCHMAL DANKE. JEDER TAG IST BESSER UNDBESSER. WOW, WAS FÜR EIN UNTERSCHIED. MEINE FAMILIE UND MEINE FREUNDE SINDBEGEISTERT. SIE HABEN MIR WIRKLICH EIN NEUES LEBEN GESCHENKT.AARON_____________________________________...Ich fühlte mich sooo viel besserIch bin wirklich dankbar dafür, zur Abwechslung einmal im Internet gut behandelt zuwerden. Ihr Buch hat mir wirklich auf eine Weise geholfen, die meine Panikattackenpermanent besiegt hat. Als ich das erste Mal mit dem Lesen Ihres Buches begann, war ichin einem Flugzeug und kurz vor einer Panikattacke, da ich einen Job in der Schweiz hatteund nicht wusste, wie es laufen würde. Nachdem ich einige Seiten las, liefen mir Tränen dieWangen herunter und ich fühlte mich soo viel besser. Mir war sogar egal, dass mich andereLeute im Flugzeug anstarrten und sich wunderten, was ich lese..______________________________________Die in diesen E-Mails zur Verfügung gestellten Inhalte dienen nur informationellen undLehrzwecken. Inhalte sind nicht dazu gedacht, professionellen medizinischen Rat, Diagnosenoder Behandlungen zu ersetzen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt hinsichtlich der Anwendbarkeitjeglicher Meinungen oder Empfehlungen im Hinblick auf Ihre Symptome oderKrankheitserscheinungen.

×