Die psychologische Wirkung
von Farben & Farbkombinationen
Farben umgeben uns.
Farben prägen uns.
Farben beeinflussen uns.
Farben informieren uns.
Und sie geben Orientierung.
Farbempfindungen
erzeugen Gefühle.
Diese sollte der Webdesigner
gezielt einsetzen.
Farben auf Webseiten
erzeugen Stimmungen.
Farben auf Webseiten
beinflussen uns.
Der Farbkreis
Warme und kalte Farben im Farbkreis
Der Farbkreis und die neutralen Farben
Die Wirkung
einzelner Farben
ROT
Positive Assoziationen:
Stark, mutig, leidenschaftlich, dynamisch,
aktiv, verführerisch, warm, vital
Negative Assoziat...
ORANGE
Positive Assoziationen:
Freundlich, warm, einladend,
vital, jung, fröhlich
Negative Assoziationen:
Billig, unseriös...
GELB
Positive Assoziationen:
Freundlich, glücklich, optimistisch
Negative Assoziationen:
Aufdringlich, giftig, feige, neid...
GRÜN
Positive Assoziationen:
natürlich, entspannend, ruhig,
positiv, harmonisch, erholsam
Negative Assoziationen:
unreif, ...
BLAU
Positive Assoziationen:
Still, entspannend, vertrauensvoll,
verlässlich, autoritär, stark
Negative Assoziationen:
Kal...
VIOLETT
Positive Assoziationen:
Außergewöhnlich, magisch, phantasievoll,
modisch, originell, kreativ
Negative Assoziatione...
SCHWARZ
Positive Assoziationen:
Seriös, elegant, klassisch, neutral,
sachlich, modern, funktional
Negative Assoziationen:
...
WEISS
Positive Assoziationen:
Schlicht, neutral, sauber, rein
Negative Assoziationen:
Kalt, steril, leer
GRAU
Positive Assoziationen:
Sachlich, elegant, professionell, förmlich
Negative Assoziationen:
Langweilig, charakterlos, ...
BRAUN
Positive Assoziationen:
Erdverbunden, natürlich, zuverlässig,
traditionell, Geborgenheit, Gemütlichkeit
Negative Ass...
FARBKONTRAST
Jetzt kommt Spannung rein
FARBE-AN-SICH-KONTRAST
Farbkontrast aus mehreren – meistens eher kräftigen – Farbtönen
HELL-DUNKEL-KONTRAST
Weniger ein Farbkontrast, als eher ein Helligkeitskontrast
KALT-WARM-KONTRAST
Farbkontrast zwischen warmen und kalten Farben
KOMPLEMENTÄR-KONTRAST
Farbkontrast zwischen Farben, die im Farbkreis gegenüber liegen
QUALITÄTSKONTRAST
Farbkontrast zwischen verschiedenen Sättigungsgraden einer Farbe = Sättigungskontrast
QUANTITÄTSKONTRAST
Farbkontrast zwischen unterschiedlichen „Mengen“ an Farbe
BUNT-UNBUNT-KONTRAST
Farbkontrast zwischen bunten und neutralen Farben
FARBHARMONIEN
Mehrere Farben mischen
MONOCHROMES FARBSCHEMA
Verschiedene Helligkeits- und Sättigungsabstufungen eines Farbtons = Qualitätskontrast
ANALOGES FARBSCHEMA
Farben, die im Farbkreis nebeneinander liegen
BUNT-UNBUNT-KONTRAST
Farbkontrast zwischen bunten und neutralen Farben
Mehr dazu:
Wichtige Fakten über die
psychologische Wirkung von
Farben & Farbkombinationen
Martin Hahn | webdesign-journal....
Die psychologische Wirkung von Farben & Farbkombinationen
Die psychologische Wirkung von Farben & Farbkombinationen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die psychologische Wirkung von Farben & Farbkombinationen

2.941 Aufrufe

Veröffentlicht am

Farben sind ein essentielles Gestaltungsmittel – auch im Screendesign. Dieser Präsentation erläutert die verschiedenen Farbwirkungen, Farkontraste und Farbharmonien.

Mehr dazu auch unter:
http://www.webdesign-journal.de/psychologische-wirkung-von-farben-farbkombinationen/

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.941
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
629
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die psychologische Wirkung von Farben & Farbkombinationen

  1. 1. Die psychologische Wirkung von Farben & Farbkombinationen
  2. 2. Farben umgeben uns. Farben prägen uns. Farben beeinflussen uns. Farben informieren uns. Und sie geben Orientierung.
  3. 3. Farbempfindungen erzeugen Gefühle. Diese sollte der Webdesigner gezielt einsetzen.
  4. 4. Farben auf Webseiten erzeugen Stimmungen.
  5. 5. Farben auf Webseiten beinflussen uns.
  6. 6. Der Farbkreis
  7. 7. Warme und kalte Farben im Farbkreis
  8. 8. Der Farbkreis und die neutralen Farben
  9. 9. Die Wirkung einzelner Farben
  10. 10. ROT Positive Assoziationen: Stark, mutig, leidenschaftlich, dynamisch, aktiv, verführerisch, warm, vital Negative Assoziationen: Gefährlich, aggressiv, dominant, arrogant, brutal, zornig, laut, aufregend
  11. 11. ORANGE Positive Assoziationen: Freundlich, warm, einladend, vital, jung, fröhlich Negative Assoziationen: Billig, unseriös, aufdringlich, laut, unruhig
  12. 12. GELB Positive Assoziationen: Freundlich, glücklich, optimistisch Negative Assoziationen: Aufdringlich, giftig, feige, neidisch
  13. 13. GRÜN Positive Assoziationen: natürlich, entspannend, ruhig, positiv, harmonisch, erholsam Negative Assoziationen: unreif, sauer, bitter, unerfahren
  14. 14. BLAU Positive Assoziationen: Still, entspannend, vertrauensvoll, verlässlich, autoritär, stark Negative Assoziationen: Kalt, unpersönlich, depressiv, langweilig
  15. 15. VIOLETT Positive Assoziationen: Außergewöhnlich, magisch, phantasievoll, modisch, originell, kreativ Negative Assoziationen: Unnatürlich, unsicher, unsachlich, künstlich, zweideutig
  16. 16. SCHWARZ Positive Assoziationen: Seriös, elegant, klassisch, neutral, sachlich, modern, funktional Negative Assoziationen: Düster, traurig, einsam
  17. 17. WEISS Positive Assoziationen: Schlicht, neutral, sauber, rein Negative Assoziationen: Kalt, steril, leer
  18. 18. GRAU Positive Assoziationen: Sachlich, elegant, professionell, förmlich Negative Assoziationen: Langweilig, charakterlos, trist, deprimierend
  19. 19. BRAUN Positive Assoziationen: Erdverbunden, natürlich, zuverlässig, traditionell, Geborgenheit, Gemütlichkeit Negative Assoziationen: Schwer, zurückgezogen, bequemlich, altmodisch, dreckig, traurig
  20. 20. FARBKONTRAST Jetzt kommt Spannung rein
  21. 21. FARBE-AN-SICH-KONTRAST Farbkontrast aus mehreren – meistens eher kräftigen – Farbtönen
  22. 22. HELL-DUNKEL-KONTRAST Weniger ein Farbkontrast, als eher ein Helligkeitskontrast
  23. 23. KALT-WARM-KONTRAST Farbkontrast zwischen warmen und kalten Farben
  24. 24. KOMPLEMENTÄR-KONTRAST Farbkontrast zwischen Farben, die im Farbkreis gegenüber liegen
  25. 25. QUALITÄTSKONTRAST Farbkontrast zwischen verschiedenen Sättigungsgraden einer Farbe = Sättigungskontrast
  26. 26. QUANTITÄTSKONTRAST Farbkontrast zwischen unterschiedlichen „Mengen“ an Farbe
  27. 27. BUNT-UNBUNT-KONTRAST Farbkontrast zwischen bunten und neutralen Farben
  28. 28. FARBHARMONIEN Mehrere Farben mischen
  29. 29. MONOCHROMES FARBSCHEMA Verschiedene Helligkeits- und Sättigungsabstufungen eines Farbtons = Qualitätskontrast
  30. 30. ANALOGES FARBSCHEMA Farben, die im Farbkreis nebeneinander liegen
  31. 31. BUNT-UNBUNT-KONTRAST Farbkontrast zwischen bunten und neutralen Farben
  32. 32. Mehr dazu: Wichtige Fakten über die psychologische Wirkung von Farben & Farbkombinationen Martin Hahn | webdesign-journal.de

×