Warum Social Media Monitoring auch für KMU sinnvoll ist

1.186 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf der LOMBB (lokale Online Messe Berlin Brandenburg) Thema: Die Macht der Benutzer im Web und die Auswirkungen auf lokale Geschäfte

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.186
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Warum Social Media Monitoring auch für KMU sinnvoll ist

  1. 1. Die Macht der Benutzer im Web und die Auswirkungen auf lokale Geschäfte Warum Social Media Monitoring auch für KMU sinnvoll ist.19.04.2011 LOMBB 2011 1
  2. 2. ! Philipp Rodewald Geschäftsführer bei Webbosaurus Im Netz: www.webbosaurus.de www.xing.de/philipp.rodewald www.twitter.com/webbosaurus19.04.2011 LOMBB 2011 2
  3. 3. 19.04.2011 LOMBB 2011 3
  4. 4. ?19.04.2011 LOMBB 2011 4
  5. 5. ö19.04.2011 LOMBB 2011 5
  6. 6. systematische Beobachtung und Auswertung von Beiträgen auf Social Media Plattformen19.04.2011 LOMBB 2011 6
  7. 7. ?19.04.2011 LOMBB 2011 7
  8. 8. ? Erfahrungsberichte Check-Ins19.04.2011 LOMBB 2011 8
  9. 9. ? „Monitoring macht nur für große Unternehmen Sinn.“ „Es ist eh nur einer.“ „Meine Kunden kennen und mögen mich.“ „Das liest sowieso keiner.“19.04.2011 LOMBB 2011 9
  10. 10. 19.04.2011 LOMBB 2011 10
  11. 11. 19.04.2011 LOMBB 2011 11
  12. 12. 19.04.2011 LOMBB 2011 12
  13. 13. 19.04.2011 LOMBB 2011 13
  14. 14. 19.04.2011 LOMBB 2011 14
  15. 15. 19.04.2011 LOMBB 2011 15
  16. 16. ? Kostenlos – kostenpflichtig Automatisch - manuell19.04.2011 LOMBB 2011 16
  17. 17. ?• kostenlose Tools (Google, Boardreader, SocialMention,…) + kostenlos + Einblick in Monitoring - schlechtes Abgreifen von Beiträgen - veraltet - keine Tonalitätsauswertung - hoher Aufwand für die Analyse• kostenpflichtige Tools (Webboboard, Radian6, Alterian Sm2,) + gute Marktdurchdringung + detaillierte und strukturierte Auswertung + Bewertung und Kategorisierung der Beiträge + geringer Zeitaufwand - kostenpflichtig19.04.2011 LOMBB 2011 17
  18. 18. halb- manuell automatisch automatisch Suchalgorithmus Aufwand Analyse Tonalität halb- automatisch19.04.2011 LOMBB 2011 18
  19. 19. 1. Monitoringsystem aufsetzen Tool aussuchen, Keywordrecherche, Themen abstimmen, Krisenszenario 2. Die Ergebnisse auswerten Kategorisierung, Analyse, Relevanz der Beiträge 3. Agieren und reagieren19.04.2011 LOMBB 2011 19
  20. 20. Was damit machen?19.04.2011 LOMBB 2011 20
  21. 21. – /19.04.2011 LOMBB 2011 21
  22. 22. • Blogs• Frage-Antwortportale19.04.2011 LOMBB 2011 22
  23. 23. 19.04.2011 LOMBB 2011 23
  24. 24. Fragen? pr@webbosaurus.de www.webbosaurus.de19.04.2011 LOMBB 2011 24

×