VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, FrankfurtEffektive Produktentwicklung mit lernenden Teams - wie...
Unternehmensstruktur                                                                                          Building Eff...
Produktbereiche, in denen agile Praktiken zur Anwendung kommen                                                Komplette Si...
Automotive ExperienceForschungsForschungs- und EntwicklungszentrenWeltweit führende EntwicklungPlymouth, MI, USA       Hol...
Was ist Scrum…?                                                             Die Terminologie kommt aus dem Rugbyspiel     ...
Agiles Engineering bei Johnson Controls – Eine Erfolgsgeschichte    Scrum Teams seit August 2007     45 T         Teams s...
Key Performance- Indikator:Commitment verglichen mit den tatsächlichen Ergebnissen                                        ...
Merit Award 1. Quartal 2012 – Robust High Performing Scrum Team       Selbsteinschätzung von Stakeholder,                 ...
Merit Award 1. Quartal 2012 – Robust High Performing Scrum Team9   VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 20...
Scrum- Regelwerk                 24 Stunden                                                 Meetings pro Sprint:          ...
Wenige Rollen – viel Verantwortung     “Das Team arbeitet an     den i hti     d richtigen Dingen”!                 Di    ...
Scrum Task Board / Visual Management Scrum – Wertschöpfung durch „Team-Sport“ Zu erledigende   Aufgaben     Abnahme-     A...
Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen… Heinz Erretkamps E-Mail: Heinz.Erretkamps@jci.com Telefon: 02174 65 4183 Ru...
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Effektive Produktentwicklung mit Lernenden Teams (#wmie12)

772 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien zum Vortrag von Heinz Erretkamps und Ruth Kettling (Johnson Controls) auf dem VDI Expertenforum Wissensmanagement im Engineering 2012.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
772
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Effektive Produktentwicklung mit Lernenden Teams (#wmie12)

  1. 1. VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, FrankfurtEffektive Produktentwicklung mit lernenden Teams - wie geht das?Agiles Projektmanagement Scrum!
  2. 2. Unternehmensstruktur Building Efficiency Einrichtung und WartungAutomotive Experience von Gebäudemanagement-Integrierte Innenraum- und SteuerungssystemenElektronik-Lösungen für PKW, in gewerblichen undGeländewagen und Vans öffentlichen Gebäuden Umsatz 2011 42% 49% 37% 44% 32% 40,8 Mrd. US $ 14% 14% 11% Power Solutions Autobatterien und Hybridlösungen für den Erstausstatter- und Ersatzteilmarkt2 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  3. 3. Produktbereiche, in denen agile Praktiken zur Anwendung kommen Komplette Sitzsysteme Sitzkomponenten, Metall und Mechanismen Elektronische Fahrerinformationssysteme3 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  4. 4. Automotive ExperienceForschungsForschungs- und EntwicklungszentrenWeltweit führende EntwicklungPlymouth, MI, USA Holland, MI, USA Warren, MI, USA Burscheid, Deutschl. Solingen, Deutschland Remscheid, Deutschl.Seating Interiors, Electronics Seating Seating, Seating Seating Integrated InteriorsKaiserslautern, Deu. Kirchheim, Deutschl. Karlsruhe, Deutschl. Monheim, Deutschl. Cergy, Frankreich Sofia, BulgarienSeating Seating Electronics Electronics Electronics E/E Engineering ExecutionTrencin, Slowakei Pune, Indien Yokohama, Japan Shanghai, China Changchun, China Ansan, KoreaEngineering Execution Seating, Interiors, Seating Seating, Interiors Seating, Interiors Seating, Interiors Electronics4 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  5. 5. Was ist Scrum…? Die Terminologie kommt aus dem Rugbyspiel  „Scrummage“ heißt „Gedränge“  Standardsituation, um das Spiel neu aufzunehmenRequirements Analysis Design Implementation Testing  Ein agiler Projektmanagement-Stil Type A – Isolated cycle of work (Nonaka, Takeuchi; 1986)  Das gesamte Team stürmt nach vorne – "tries to go to the g g distance as a unit”. Type B – Overlapping work  Das Überlappen der Phasen (siehe Typ B, C) ist “scrum-like”  Neubeginn “des Spiels” in festgelegten Intervallen Type C – All at once Ein agiler Handlungsrahmen (Sutherland, Schwaber, 1995, IT Development) p )  Selbstorganisierte Teams liefern, was sie versprochen haben  Transparenz durch Kommunikation und Visualisierung  Regelkreis (Plan-Do-Check-Act)5 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  6. 6. Agiles Engineering bei Johnson Controls – Eine Erfolgsgeschichte Scrum Teams seit August 2007  45 T Teams sind bi h gestartet i d bisher t t t  25 sind heute aktiv  10 Teams waren erfolgreich bis zum Projektende oder einer Umorganisation  10 Teams haben abgebrochen Scrum Durchdringung  6 aktive Scrum Coaches in Europa  Projektorganisation (alle Ebenen)  Abteilungsebene der Sitzkomponenten (Scrum of Scrum)  Engineering Support Teams (Knowledge Management, Robust Engineering, …)• Management Team  Personalabteilung Wahrnehmung im Top Management  Nachfrage und Auftrag, Scrum auch in Nordamerika einzuführen  „Merit Award“ in 2012 für das erste „robust high performing Scrum Team“  Scrum ist Lehrgegenstand der Johnson Controls Program Management Universität6 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  7. 7. Key Performance- Indikator:Commitment verglichen mit den tatsächlichen Ergebnissen  Scrum Teams verpflichten sich in jeder Iteration dazu, das zu liefern was sie versprochen haben liefern, haben.  Gemäß der sogenannten Definition of Done (Qualitätskriterium) werden die Ergebnisse vom Product Owner geprüft und abgenommen. g p g  Dieses Team hier ist das Erste, das pro Iteration durchschnittlich über 75% Ergebnisse liefert (Robust High Performing Scrum Team).7 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  8. 8. Merit Award 1. Quartal 2012 – Robust High Performing Scrum Team Selbsteinschätzung von Stakeholder, Aussagen der Team- Mitglieder Product Owner und Team  Scrum ist ein sehr effizienter Weg zum Ressourcen-, Zeit und Risikomanagement, um Prioritäten und Liefergegenstände verbindlich festzulegen.  Das Wichtigste ist, dass jedes Teammitglied persönlich eingebunden und engagiert ist ist. Aussagen der Stakeholder  Scrum hilft, sich auf die wichtigen Aspekte , g p zu fokussieren und sie zum Abschluss zu bringen.  Scrum ist strukturiert, bietet dennoch Raum für die notwendige Flexibilität, die tagtäglichen Herausforderungen zu meistern.Skala 0 (-) bis 10 (+)8 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  9. 9. Merit Award 1. Quartal 2012 – Robust High Performing Scrum Team9 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  10. 10. Scrum- Regelwerk 24 Stunden Meetings pro Sprint:  1 x Planning / Estimation (2-3 h)  10 x Daily Scrum (10-15 min)  1 x Retrospective (1-2 h) 14 Tage  1 x Review (1 h) Selektierte, zu erledigende Aufgaben l di d A f b inkl. Arbeitsschritten Erledigte Aufgaben (100% done) Aufgabenliste10 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  11. 11. Wenige Rollen – viel Verantwortung “Das Team arbeitet an den i hti d richtigen Dingen”! Di ”! “Ich bekomme was bekomme, Aufgaben: vereinbart wurde”!  kommuniziert mit Kunden Aufgaben:  identifiziert die Aufgaben  beschreibt seine Vision  erstellt die priorisierte Aufgabenliste  stellt das Budget zur Verfügung  erklärt dem Team die Aufgaben  nimmt die erledigten Aufgaben ab „Wir liefern, was wir “Ich beschütze das zugesagt haben“! Team! Team!” Aufgaben: Aufgaben:  legt die Arbeitsschritte fest  beschützt das Team  verspricht, was es liefern wird  sorgt für die Einhaltung des Prozesses  organisiert sich selbst  löst Probleme  liefert  ist multifunktional11 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  12. 12. Scrum Task Board / Visual Management Scrum – Wertschöpfung durch „Team-Sport“ Zu erledigende Aufgaben Abnahme- Abnahme kriterium Arbeitsschritte itsfortschritt „Alles geliefert!“ geliefert! In Arbeit Arbei Erledigt12 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  13. 13. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen… Heinz Erretkamps E-Mail: Heinz.Erretkamps@jci.com Telefon: 02174 65 4183 Ruth Kettling E-Mail: Ruth.Kettling@jci.com Telefon: 02174 65 594613 VDI - Wissensmanagement im Engineering 2012, 10. Mai 2012, Frankfurt
  14. 14. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×