©ICR,InstituteforCompetitiveRecruiting,2014
Wie angeln Sie sich
einen Job im Netz?
Wie Sie die Tricks der Personaler für s...
Wie können Jobsuchende sich einen der Jobs
im Netz angeln oder noch besser, von aktiv
suchenden Arbeitgebern gefunden werd...
Kurzvorstellung
Überblick ICR, Institute for Competitive Recruiting
Research Consulting & Training
Unternehmen:
„Wie können wir möglichst ...
Wie angeln Sie sich einen Job im Netz?
Jobs werden online besetzt,
seien Sie dabei
Wo werden Stellenanzeigen geschaltet?
•E-Recruiting beherrscht den
Kommunikationsmix auf den
ersten drei Plätzen, wobei
On...
Über welche Kanäle kommen die Einstellungen?
Social Media
Netzwerke sind der
Shootingstar bei den
Einstellungsquellen,
Die...
TIPP #1
Suchen Sie bei den
Lieblingen der Arbeitgeber!
Suchen Sie bei den Lieblingen der Arbeitgeber!
Arbeitgeber präferieren zur Suche
nach Bewerbern die Online-
Jobportale Ste...
Suchen Sie dort, wo die meisten
Jobs auf Sie warten!
TIPP #2
Suchen Sie dort, wo die meisten Jobs auf Sie
warten!
Die größte Auswahl an Stellenangeboten finden sich nicht auf den
klas...
Bewerben Sie sich auf den Karriereseiten der
Unternehmen!
TIPP #3
Bewerben Sie sich auf den Karriereseiten der
Unternehmen!
Viele Unternehmen bieten Ihre Stellenangebote auf einer eigenen
...
Neuer Trend bei Arbeitgebern auf
Kandidatensuche: Active Sourcing
Arbeitgeber verlassen sich seit wenigen Jahren nicht meh...
Werden Sie Mitglied bei den von
Arbeitgebern bevorzugten
Sozialen (Business) Netzwerken
TIPP #4
Werden Sie Mitglied bei den von Arbeitgebern
bevorzugten Sozialen Netzwerken
Arbeitgeber suchen am liebsten bei XING,
inte...
Gestalten Sie ihr Profil so, daß Sie
leicht gefunden werden
TIPP #5
Gestalten Sie ihr Profil so, daß Sie leicht gefunden
werden
Sie möchten, daß Ihr Profil auch von Personalern gefunden wird...
Gestalten Sie Ihr Profil so ähnlich wie einen
Lebenslauf
TIPP #6
Gestalten Sie Ihr Profil so ähnlich wie einen
Lebenslauf
Personaler freuen sich, wenn die
Profile möglichst aussagekräftig...
Schreiben Sie in ihr Profil, daß
Sie einen (neuen) Job suchen
TIPP #7
Schreiben Sie in ihr Profil, daß
Sie einen (neuen) Job suchen
Schreiben Sie in Ihrem Profil, daß Sie
z.B. eine „neue Herau...
Schreiben Sie in Ihr Profil, was Sie verdienen
möchten und ob Sie bereit sind, umzuziehen
TIPP #8
Schreiben Sie in Ihr Profil, was Sie verdienen
möchten und ob Sie bereit, sind umzuziehen
Personaler ärgern sich, wenn sie...
Tipps für Fortgeschrittene
TIPP #9
Tipps für Fortgeschrittene
Falls Sie sich mit Social Media schon ein bißchen besser auskennen, dann
folgen Sie fachlich in...
Tricks der Personaler zum Nachlesen
TIPP #10
Tricks der Personaler zum Nachlesen
Wenn Sie mehr darüber erfahren
möchten, wie Personaler im Netz auf
Kandidatensuche geh...
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!!
Wolfgang Brickwedde
Director
Institute for Competitive Recruiting
Heidelberg
Tel.+49...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer

934 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie können Jobsuchende sich einen der Jobs im Netz angeln oder noch besser, von aktiv suchenden Arbeitgebern z.B. in Xing, Linkedin, Experteer gefunden werden?

10 Tipps

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
934
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer

  1. 1. ©ICR,InstituteforCompetitiveRecruiting,2014 Wie angeln Sie sich einen Job im Netz? Wie Sie die Tricks der Personaler für sich nutzen können
  2. 2. Wie können Jobsuchende sich einen der Jobs im Netz angeln oder noch besser, von aktiv suchenden Arbeitgebern gefunden werden? 10 Tipps
  3. 3. Kurzvorstellung
  4. 4. Überblick ICR, Institute for Competitive Recruiting Research Consulting & Training Unternehmen: „Wie können wir möglichst effizient und effektiv die richtigen Menschen für offene Positionen finden?“ Das Institute for Competitive Recruiting berät Unternehmen bei dieser Kernfrage des Recruitments Jobportale Multi Job Posting Info unter: www.candidatereach.de Info unter: http://www.competitiverecruiting.de/WorkshopsundSeminare.html Kostenfreie Downloads unter: http://www.competitiverecruiting.de/Studien.html Info unter www.recruitingjobs.de
  5. 5. Wie angeln Sie sich einen Job im Netz? Jobs werden online besetzt, seien Sie dabei
  6. 6. Wo werden Stellenanzeigen geschaltet? •E-Recruiting beherrscht den Kommunikationsmix auf den ersten drei Plätzen, wobei Online-Jobbörsen vor der eigenen Karriereseite und Social Media Business Netzwerke liegen. Quelle: Social Recruiting Report 2013, Institute for Competitive Recruiting , Heidelberg, 600+ Teilnehmer, Angaben in %
  7. 7. Über welche Kanäle kommen die Einstellungen? Social Media Netzwerke sind der Shootingstar bei den Einstellungsquellen, Dieser Kanal ist in drei Jahren von Platz 7 auf Platz 3 gestiegen und weist die höchsten Zuwachsraten auf! Im letzten Jahr allein war eine Steigerung der Einstellungen aus Social Media um mehr als ein Drittel zu beobachten (von 8% auf 11%). 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% Messen (Hochschul-, Industrie-, Fach-) Bundesagentur für Arbeit Stellenanzeigen Printmedien Interne Bewerber Personalberatungen Mitarbeiterempfehlungen Social Media Netzwerke Stellenanzeigen eigene Karriereseite Stellenanzeigen Onlinejobbörsen 2013 2012 2011 2010 Quelle: Recruiting Report 2013, Institute for Competitive Recruiting , Heidelberg, Angaben in %
  8. 8. TIPP #1 Suchen Sie bei den Lieblingen der Arbeitgeber!
  9. 9. Suchen Sie bei den Lieblingen der Arbeitgeber! Arbeitgeber präferieren zur Suche nach Bewerbern die Online- Jobportale Stepstone, Jobware kalaydo und meinestadt.de lt. www.deutschlandsbestejobportale .de. Über das Soziale Business Netzwerk XING erreichen Arbeitgeber auch latent wechselwillige Kandidaten mit einer Anzeige.
  10. 10. Suchen Sie dort, wo die meisten Jobs auf Sie warten! TIPP #2
  11. 11. Suchen Sie dort, wo die meisten Jobs auf Sie warten! Die größte Auswahl an Stellenangeboten finden sich nicht auf den klassischen Jobportalen, sondern bei sogenannten Jobsuchmaschinen wie kimeta oder jobbörse.de. Kimeta hat über 1,6 Mio Jobs, Jobbörse.com sogar über 2,5 Mio Stellenangebote auf der Seite. Bei Stepstone oder Monster finden Sie max. 100.000 Jobs.
  12. 12. Bewerben Sie sich auf den Karriereseiten der Unternehmen! TIPP #3
  13. 13. Bewerben Sie sich auf den Karriereseiten der Unternehmen! Viele Unternehmen bieten Ihre Stellenangebote auf einer eigenen Karriere-Webseite an. Nachdem Sie bei Google nach einem passenden Jobangebot gesucht haben, gehen Sie direkt auf die Unternehmensseite, nutzen Sie die Formularbewerbung und/oder laden Sie einfach ihren Lebenslauf hoch. Papierbewerbungen werden von den meisten Personalern nicht mehr gerne gesehen.
  14. 14. Neuer Trend bei Arbeitgebern auf Kandidatensuche: Active Sourcing Arbeitgeber verlassen sich seit wenigen Jahren nicht mehr nur auf die Schaltung von Stellenanzeigen und machen sich immer häufiger selber auf die Suche in Sozialen Netzwerken nach Kandidaten. Dies wird Active Sourcing genannt. Was können Arbeitsuchende tun, um von Arbeitgebern gefunden zu werden?
  15. 15. Werden Sie Mitglied bei den von Arbeitgebern bevorzugten Sozialen (Business) Netzwerken TIPP #4
  16. 16. Werden Sie Mitglied bei den von Arbeitgebern bevorzugten Sozialen Netzwerken Arbeitgeber suchen am liebsten bei XING, international orientierte auch bei Linkedin. Werden Sie dort Mitglied (Basismitgliedschaften sind kostenfrei). Bei XING sind bereits über 6 Mio, bei Linkedin über 3 Mio dabei. Auch Experteer, ein Spezialist für alle, die Positionen mit mehr als 60.000 Euro Gehalt interessant finden, hat schon über 1,8 Mio Mitglieder. Bauen Sie ein Netzwerk von potentiell interessanten Personen auf, das Ihnen auch in Zukunft als Quelle für einen neuen Job dienen kann.
  17. 17. Gestalten Sie ihr Profil so, daß Sie leicht gefunden werden TIPP #5
  18. 18. Gestalten Sie ihr Profil so, daß Sie leicht gefunden werden Sie möchten, daß Ihr Profil auch von Personalern gefunden wird? Auch Soziale Netzwerke sind technisch gesehen nur Datenbanken. Versuchen Sie sich vorzustellen, wie jemand Sie suchen könnte und bieten sie etwas zum Finden an. Sie suchen z.B. einen Job im Vertrieb? Dann nutzen Sie in Ihrem Profil auch andere Begriffe für Vertrieb wie Verkauf oder Sales oder Bezeichnungen wie Key Account. Personaler suchen selber mit jeweils unterschiedlichen Begriffen und Sie wollen ja von möglichst vielen gefunden werden.
  19. 19. Gestalten Sie Ihr Profil so ähnlich wie einen Lebenslauf TIPP #6
  20. 20. Gestalten Sie Ihr Profil so ähnlich wie einen Lebenslauf Personaler freuen sich, wenn die Profile möglichst aussagekräftig sind. Geben Sie nicht nur Ihre jeweiligen beruflichen Stationen mit der entsprechenden Dauer an, sondern schreiben Sie auch hinein, was die größten Herausforderungen waren und wie Sie diese bewältigt haben.
  21. 21. Schreiben Sie in ihr Profil, daß Sie einen (neuen) Job suchen TIPP #7
  22. 22. Schreiben Sie in ihr Profil, daß Sie einen (neuen) Job suchen Schreiben Sie in Ihrem Profil, daß Sie z.B. eine „neue Herausforderung“ suchen, geben Sie auch noch an, was Sie gerne machen würden. Einige Personaler suchen nach solchen Begriffen und freuen sich über weitere Erläuterungen darüber, was Ihre Vorstellungen sind. Falls Ihr aktueller Chef das nicht wissen sollte, dann halten Sie sich an Tipp 5 und 6.
  23. 23. Schreiben Sie in Ihr Profil, was Sie verdienen möchten und ob Sie bereit sind, umzuziehen TIPP #8
  24. 24. Schreiben Sie in Ihr Profil, was Sie verdienen möchten und ob Sie bereit, sind umzuziehen Personaler ärgern sich, wenn sie einen passenden Kandidaten finden, der erst am Ende sagt, daß er nicht umziehen möchte oder zu viel Geld verlangt. Nutzen Sie die Möglichkeit, in Ihrem Profil bereits anzugeben, wieviel Sie in etwa verdienen möchten und ob Sie bereit sind, den Arbeitsort zu wechseln. Bei XING gibt es dafür extra Felder, die nur von Recruitern eingesehen werden können.
  25. 25. Tipps für Fortgeschrittene TIPP #9
  26. 26. Tipps für Fortgeschrittene Falls Sie sich mit Social Media schon ein bißchen besser auskennen, dann folgen Sie fachlich interessanten Personen oder Unternehmen in den Business Netzwerken oder bei Facebook und Twitter. Dann werden Sie über Karrieremöglichkeiten und konkrete Jobs auf dem Laufenden gehalten. Bei Interesse können Sie solchen Personen auch z.B. bei Twitter eine sog. DirectMessage schicken, auch ohne seine oder ihre E- Mail zu kennen. Auch damit haben einige wenige schon einen neuen Job gefunden.
  27. 27. Tricks der Personaler zum Nachlesen TIPP #10
  28. 28. Tricks der Personaler zum Nachlesen Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Personaler im Netz auf Kandidatensuche gehen, dann finden Sie dazu Infos im ICR Social Media Recruiting Report 2013 (einfach bei Google eingeben). Für diejenigen, die lieber intensiver nachlesen möchten, empfiehlt sich auch das Praxishandbuch Social Media Recruiting (Begriff einfach bei Google eingeben), daß gerade in der 2. Auflage erschienen ist.
  29. 29. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!! Wolfgang Brickwedde Director Institute for Competitive Recruiting Heidelberg Tel.+49 (0) 6221 7194007 Tel.+49 (0) 160 7852859 email: wb@competitiverecruiting.de Kontakt Referent/in

×