Englische Version mit Exponaten ist AT:                  http://www.slideshare.net/VogelDenise/092812-eeoc-response-exhibi...
Beschwerdeführer /             Vogel Denise Newsome ("Newsome")Mitarbeiter:                   Post Office Box 14731       ...
unter: http :/ / www.slideshare.net/VogelDenise/29-cfr-16048-processingcompltateagency-highlighted , aber bis heutehaben S...
Piecuch v. Gulf & Western Mfg Co., 626 F.Supp. 65 (ND Ohio E.Div, 1985..) - Amtsgericht              unzuständig über Alte...
"The Ohio Civil Rights Act, Revised Ohio Code Kapitel 4112, erfordert, dass ein         Vorwurf der Diskriminierung innerh...
Tage, nachdem er beendet wurde, war pünktlich eingereicht. Civil Rights Act von 1964, § §               701 ff., 706 (b), ...
Eine Kopie, die auch b e kann aus dem Internet:     http://www.slideshare.net/VogelDenise/060812-eeoc-response-final-13269...
Darum RÄUMLICHKEITEN betrachtet, Newsome verlangt, dass Arbeitsministerin Hilda Solis sie sorgen miteinem "schriftliche An...
28. September 2012 United States Postal Service               PROOF OF Einlieferungsbeleg         [1] Newsome auf rechtlic...
092812 eeoc response   hilda solis (german)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

092812 eeoc response hilda solis (german)

205 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
205
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

092812 eeoc response hilda solis (german)

  1. 1. Englische Version mit Exponaten ist AT: http://www.slideshare.net/VogelDenise/092812-eeoc-response-exhibits or https://secure.filesanywhere.com/fs/v.aspx?v=8a716b885a657575ae6c REAKTION AUF 29. August 2012 Equal Employment Opportunity Commission BRIEF VON WILMA L. Javey - WIEDERHOLUNG UM JEDER / ALL BENACHRICHTIGT WERDEN CONFLICT-OF INTERES TS [1] Verfasst 28. September 2012VERFASST UM: VIA US PRIORITY MAIL - RECEIPT NR. 0311 2550 0003 1737 3108 United States Department of Labor US Equal Employment Opportunity Commission ("EEOC") ATTN: US Secretary of Labor - Hilda L. Solis Frances Perkins Gebäude 200 Constitution Ave., NW Washington, DC 20210 VIA US PRIORITY MAIL - RECEIPT NR. 0311 0240 0001 0055 0473 Ohio Civil Rights Commission ("OCRC") Central Office ATTN: G. Michael Payton, Esq. (Executive Director) 30 East Broad Street, 5 th Floor Columbus, Ohio 43215EEOC BESCHWERDE Verantwortlicher Nr. 473-2012-00832 (The Garretson Firm Resolution Group,(S): Inc.) Verantwortlicher Nr. 473-2012-00837 (Messina Staffing / Messina Management Systems)
  2. 2. Beschwerdeführer / Vogel Denise Newsome ("Newsome")Mitarbeiter: Post Office Box 14731 Cincinnati, Ohio 45250 Telefon: (513) 680-2922Befragte (n) / Die Garretson Firm Resolution Group, Inc.Arbeitgeber (s): Attn: Sandy Sullivan (Human Resources Representative) Attn: Matthew Garretson (Gründer / Chief Executive Officer) 7775 Cooper Road Telefon: (513) 575-7167 oder (513) 794-0400 / (888) 556-7526 Landkreis: Hamilton County, Ohio ** Ohio Büro Mit 50 + Mitarbeiter Messina Staffing / Messina Management Systems Attn: Vince Messina (Präsident) 11811 Mason-Montgomery Road Cincinnati, Ohio 45249 (513) 774-9187 Kommt jetzt Beschwerdeführer Vogel Denise Newsome ("Newsome) und übermittelt diesen ihren" Antwort auf die29. August 2012 Equal Employment Opportunity Commission BRIEF WILMA L. Javey - Wiederholung Um Of ANY / ALLCONFLICT-of-Interests benachrichtigt werden "(" RT082912EEOCLetter ") in Bezug auf die oben genannten EqualEmployment Opportunity Commission (" EEOC ") Beschwerden und der "OFFIZIELLE BESCHWERDE / VORWURF DER DISKRIMINIERUNG EINGEREICHT VON UND GEGEN DIE GARRETSON FESTEN ENTSCHLUß GROUP INC. UND / ODER MESSINA STAFFING / MESSINA MANAGEMENT SYSTEMS MIT UNITED STATES DEPARTMENT OF LABOR - UNITED STATES EQUAL EMPLOYMENT OPPORTUNITY COMMISSION - CINCINNATI AREA OFFICE und OHIO BÜRGERRECHTE KOMMISSION - CENTRAL OFFICE UND ANTRAG AUF KOMMISSAR CHARGE TO ERTEILT HAT FÜR DIE EINREICHUNG AM 30. APRIL 2012 WERDEN " (Im Folgenden "offizielle Beschwerde / Vorwurf der Diskriminierung")an diesen Aktionen. Anbei finden Sie eine Kopie der EEOC Brief vom 29. August 2012, von Wilma L. Javey (Director - Cincinnati,Ohio Area Office) bei Ausstellung "A" beigefügt und integrieren d Bezug genommen wird. In Übereinstimmung mit den Statuten und Gesetze der Fragen wird in diesem Augenblick"RT082912EEOCLetter" vorgelegt Newsome die rechtzeitige Reaktion sowie Unterstützung für Zwecke der ErhaltungProbleme in der "Official Complaint / Vorwurf der Diskriminierung" und die in ihrem nachfolgenden Einreichungen /Antworten angehoben . Secretary Hilda Solis, wie Sie wissen, forderte Newsome "auf der STATUS beraten des Pflichtangebots Aufschubvon diesem Augenblick Equal Employment Opportunity Commission Beschwerde / Charge der Ohio Civil RightsKommission gemäß Artikel 29 § 1601,13 und andere Statuten / Gesetze sagte Angelegenheiten. Zum Beispiel 29 § 1604,8Adressen, wie die Dinge zu handhaben, dass beinhaltet Ansprüche fallen in die Zuständigkeit der EEOC und der Ohio CivilRights Commission "und einen Link bereitgestellt hat der referenzierten Statut (29 § 1.604,8) sind, sollten noch Fragen sein,
  3. 3. unter: http :/ / www.slideshare.net/VogelDenise/29-cfr-16048-processingcompltateagency-highlighted , aber bis heutehaben Sie DELIBRATELY mit böswilliger Absicht versäumt, die Beschwerde (n) der Ohio Civil Rights Kommissionaufzuschieben. In der Bundesgesetze / Laws, Secretary Solis, Sie sind zwingend erforderlich zu beziehen / aufzuschiebenNewsome die Beschwerden / Nebenkosten: Verantwortlicher Nr. 473-2012-00832 (The Garretson Firm Resolution Group, Inc.) Verantwortlicher Nr. 473-2012-00837 (Messina Staffing / Messina Management Systems)der Ohio Civil Rights Kommission. In weiteren Unterstützung dieser instant "RT082912EEOCLetter" Die folgendenFakten bleiben unbestritten und daher erhält, dass Ihre s und der EEOC Handlungen willkürlich und / oder kapriziösNewsome Zustände sind: a) Dass die Equal Employment Opportunity Commission hat die Gerichtsbarkeit über Newsome die Charge / Complaint und es wurde RECHTZEITIG eingereicht. b) Diese Verschiebung des Newsome der Ansturm s / Reklamation s der Ohio Civil Rights Kommission, weil sie Anspruch (s) der Altersdiskriminierung, etc. beinhaltet, daher ist Stundung Obligatorische und nicht eine diskretionäre Akt durch Weder Sie noch die EEOC bestimmt werden. Dennoch hat die EEOC mit böswilliger Absicht FEHLGESCHLAGEN Newsome die Charge / Beschwerde an t er Ohio Civil Rights Kommission, die dazu führen Newsome IRREPABLE Verletzungen / Schäden hat aufschieben und entzogen ihr Rechte gesichert / unter dem Civil Rights Act, USA Verfassung und andere Gesetze garantiert / Gesetze sagte Angelegenheiten. Darüber hinaus entziehen Newsome EQUAL Schutz der Gesetze, EQUAL Vorrechte und Immunitäten gemäß den Gesetzen und due process of Gesetze. c) Secretary Solis, während Sie bewusst und mit böswilliger Absicht versucht, sich Newsome eine Zivilklage vor dem Bundesgericht in Bezug auf ihre Beschwerden / Gebühren einzureichen sind, sagte Court (s) unzuständig wirken als in Newsome der 21. Juni 2012 Schriftsatz Titel angegeben, Verwaltungsverfahrensgesetzes REQUESTS: MANDATORY Stundung der OHIO BÜRGERRECHTE KOMMISSION NACH 29 CFR § 1601.13/1604.8 UND ANDERE ÜBER SATZUNG / GESETZE, MANDATORY KOMMISSAR CHARGE TO Erteilung im Sinne von 29 CFR § 1601,6 UND ANDERE ÜBER SATZUNG / GESETZE UND VERBINDLICHE ERGEBNISSE DER FACT ABSCHLUSS DES Gesetz verlangt GEMÄSS OHIO überarbeiteten Code § 2315.19/FEDERAL Rules of Civil Procedure REGEL 52 UND ANDERE ÜBER SATZUNG / Gesetze - HOFES UNZUSTÄNDIGKEIT FÜR FAILURE zu verschieben; Wiederholung EINWÄNDE und Wiederholung für Anfragen über alle "CONFLICT INFORMIERT WERDEN -of-Interest "(" RT06-14- 12EEOCLetter ") Eine Kopie davon kann auch ob aus dem Internet aufrechterhalten: http://www.slideshare.net/VogelDenise/062112-response-to-eeoc-061412-letter Secretary Solis, nach dem United States Postal Service Aufzeichnungen, http://www.slideshare.net/VogelDenise/062112-usps-proof-of-mailing-receipt-hilda-solis-g- michael-payton Wobei Newsome durch Bezugnahme die gleichen Einwände, die in ihrem gesetzt 21. Juni 2012 Plädoyer und frühere Einreichungen enthält. Morris v. Kaiser Engineers, Inc., 471 NE2d 471 (Ohio, 1984) - State Anmeldung ist eine zwingende Voraussetzung, um Age Discrimination in Employment Act Aktion. Age Discrimination in Employment Act von 1967, § 14, 29 USCA § 633.
  4. 4. Piecuch v. Gulf & Western Mfg Co., 626 F.Supp. 65 (ND Ohio E.Div, 1985..) - Amtsgericht unzuständig über Altersdiskriminierung Aktion, wo Kläger nicht seine Ladung mit Ohio Civil Rights Kommission eingereicht hatte. Age Discrimination in Employment Act von 1967, § 14 (b), 29 USCA § 633 (b). Darüber hinaus finden Sie in der folgenden Rechtsprechung: Ruth Dunn vs Medina General Hospital, 917 F.Supp. 1185 (ND Ohio 1996) - [3] Ohio ist Stundung Staat im Sinne der Satzung Mandatierung, dass in Abgrenzung Zustände, dh Staaten, in denen etablierte Agenturen befugt, Diskriminierung wegen des Alters in Beschäftigung zu beheben sind, Person kann nicht bringen Anzug vor einem Bundesgericht unter ADEA, wenn Person begonnen hat Sie mit entsprechenden staatlichen Agentur. Age Discrimination in Employment Act von 1967, § 14 (b), 29 USCA § 633 (b). . . . [3] Der Oberste Gerichtshof hat entschieden, dass 29 USC § 633 (b) schreibt vor, dass in Staaten, in denen etablierte Agenturen befugt, Diskriminierung wegen des Alters in Beschäftigung (Stundung Staaten) zu beheben sind, kann eine Person nicht bringen einen Anzug vor einem Bundesgericht unter dem ADEA sei denn, sie begonnen hat ein Verfahren mit den entsprechenden staatlichen Behörde. Oscar Mayer und Co. v. Evans, 441 US 750, 99 S.Ct. 2066, 60 L.Ed.2d 609 (1979) (Hervorhebung hinzugefügt). . . . Ohio ist ein Aufschub Staat im Sinne des § 14 (b) des ADEA. Brownlow v. Edgcomb Metals Co., 573 F.Supp. 679, 683 (NDOhio 1983). AUSSTELLUNG "B" beigefügt und durch Bezugnahme als ob, die in voller hierin dargelegt.d) Unter den Federal Rules of Civil Procedure ("FRCP") Regel 11 wird Newsome aus bringen eine Klage, in denen es ihr bekannt ist, sowie die EEOC und Beteiligten, dass das Gericht (s) unzuständig VERBOTEN. Darüber hinaus wird Newsome als eine Angelegenheit des FRCP zwingend erforderlich, um Schäden und die Einreichung einer Klage, in dem Sie (Secretary Solis) und der EEOC ist sich bewusst, KANN NICHT wegen Unzuständigkeit aufgrund Ihrer bewussten und MALICIOUS FAILURE eingereicht werden MILDERUNG aufzuschieben / siehe die Beschwerden / Gebühren bezüglich dieses Instant Angelegenheit an den Ohio Civil Rights Kommission.e) UNDISPUTED sind die Satzungen / Gesetze sagte Angelegenheiten unterstützen, dass die EEOC ZWINGEND ist erforderlich, um Newsome die Beschwerden / Gebühren der Ohio Civil Rights Kommission für die wirtschaftliche Zwecke und Handhabung zu verschieben. Allerdings Secretary Solis, haben Sie und die EEOC nicht nachkam und in Verletzung des Verwaltungsverfahrensgesetzes und andere Statuten / Gesetze sagte Fragen. Die Ohio Bundesgerichtshof (s) sind auf den zwingenden Erfordernissen des Aufschubs / REFERRAL klar. Siehe zum Beispiel die folgenden Fall (e): Alsup vs International Union of Maurer, 679 F.Supp. 716 (ND Ohio 1987) - [11] In "Zurückstellung states" wie Ohio, wo die EEOC verschiebt die staatliche Agentur gegründet, um Ladungen von Diskriminierung zu untersuchen, muss ein EEOC Ladung innerhalb von 300 Tagen nach der angeblichen unerlaubten Handlung eingereicht werden. Civil Rights Act von 1964, § 706 (e), in der geänderten Fassung, 42 USCA § 2000e-5 (f) (1). [12] Wenn ein Vorwurf der Diskriminierung ist sowohl eingereicht die Equal Employment Opportunity Commission und staatlichen Agentur in einer "Zurückstellung Staat", die EEOC werden nicht formell einzureichen seinen Vorwurf der Diskriminierung erst nach der staatlichen Agentur hat ihre Arbeit beendet oder 60 Tage seit Einreichung der staatlichen Bearbeitungsgebühr, falls dieser früher erfolgt verstrichen ist; Daher muss der Staatsverwaltung Vorwurf der Diskriminierung in der Regel innerhalb von 240 Tagen nach dem mutmaßlich rechtswidrige Praxis eingereicht werden, um Antragsteller das Recht auf einen Titel VII Klage beim Bundesgericht einreichen zu bewahren. Civil Rights Act von 1964, § 706 (e), in der geänderten Fassung, 42 USCA § 2000e-5 (f) (1). Siehe Anlage "C" beigefügt und durch Bezugnahme als ob, die in voller hierin dargelegt. In der 9. Mai 2012 Korrespondenz von der Ohio Civil Rights Kommission Sandra R. Aukeman es ERRONOUSLY erklärte, dass Newsome Beschwerde / Charge vorzeitigen eingereicht wurde dass sie wandte die 18 0-DAY / SIX MONAT S Satzung Einschränkungen gen, erklärt
  5. 5. "The Ohio Civil Rights Act, Revised Ohio Code Kapitel 4112, erfordert, dass ein Vorwurf der Diskriminierung innerhalb von sechs Monaten nach dem Zeitpunkt des Schadens eingereicht werden und somit die Ladung als unzeitgemäß für uns zu verfolgen. Ihr Brief an uns zeigt sowohl die Ohio Civil Rights Kommission und die US Equal Employment Opportunity Commission erhielt identische Dokumentation. Gebühren könnten mit der US Equal Employment Opportunity Commission innerhalb von 300 Tagen ab dem Datum des Schadens eingereicht und sind daher als rechtzeitig eingereicht mit ihnen werden. Unsere Agentur, die Ohio Civil Rights Kommission ist der Staat admiinistrative Strafverfolgungsbehörde, die Ohio Civiil Rights Act verwaltet, überarbeitet Ohio Code Kapitel 4112 und wir sind verantwortlich für die Untersuchung in Höhe von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, nationaler Herkunft, militärischen Status, Behinderung , Alter und Religion Diskriminierung in den Bereichen Beschäftigung. . . "Siehe Abbildung "D" beigefügt und durch Bezugnahme als ob, die in voller hierin dargelegt. DerOberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten die Entscheidung in Oscar Mayer & Co. vs Joseph Evans,99 S.Ct. 2066 (1979) ist klar, dass: [2] Obwohl die Age Discrimination in Employment Act macht Rückgriff auf administrative Maßnahmen zwingend in Staaten mit Agenturen befugt, Diskriminierung wegen des Alters in Beschäftigung zu beheben, wird eine Person Geschädigten durch angebliche Diskriminierung aufgrund des Alters nicht von der ADEA erforderlich die staatlichen Verfahren innerhalb der Frist durch staatliche Gesetze festgelegt beginnen. Age Discrimination in Employment Act von 1967, § § 7 (c), 14 (b), 29 USCA § § 626 (c), 633 (b). . . [1] [2] Wir halten, dass § 14 (b) vor, dass ein grievant nicht bringen Anzug vor einem Bundesgericht in § 7 (c) des ADEA bis er zunächst Zuflucht zu entsprechenden staatlichen Verwaltungsverfahren. Wir halten auch, jedoch, dass die grievant nicht durch § 14 (b), die staatlichen Verfahrens innerhalb von Fristen durch staatliche Gesetze festgelegt begonnen erforderlich. Angesichts dieser Beteiligungen, ist es nicht notwendig zur Bewältigung die Frage nach den Umständen, wenn überhaupt, in der Nichteinhaltung der § 14 (b) entsprechen entschuldigt werden kann. [12] Auch wenn die 120-Tage. . . Verjährung von Altersdiskriminierung Ansprüche gelaufen war, konnte Beschwerdeführer dem zwingenden Erfordernis des Age Discrimination in Employment Act, dass er zuerst greifen, um administrative Mittel angeben, durch Einreichung einer unterzeichneten Beschwerde bei der entsprechen. . . Staat Civil Rights Kommission. Age Discrimination in Employment Act von 1967, § 14 (b), 29 USCA § 633 (b). . . . [12] Wir halten daher, dass Befragte kann noch nicht mit den Anforderungen des § 14 (b) entsprechen, indem Sie einfach die Einreichung einer unterzeichneten Beschwerde bei der. . . Staat Civil Rights Kommission. Dass Kommission muss die Möglichkeit Befragten Beschwerde unterhalten vor seinem Bund Rechtsstreitigkeiten weiter gegeben werden. . . . Section 14 (b) des Age Discrimination in Employment Act von 1967, 81 Stat. 601, 607, 29 USC § 633 (b), weist ausdrücklich darauf hin, dass "kein Anzug gebracht werden kann" im Rahmen des Gesetzes, bis die einzelnen in den entsprechenden gegriffen hat Zustand Heilmittel. . . Dies bedeutet, dass sein Anzug sollte nicht gebracht worden und sollte nun entlassen werden.AUSSTELLUNG "D" beigefügt und durch Bezugnahme als ob, die in voller hierin dargelegt. Sogarden sechsten Circuit Court of Appeals hat beschlossen, sagte Thema zu unterstützen, dass die OhioCivil Rights Kommission in ihrem Versagen, die Gerichtsbarkeit über Newsome die "offizielleBeschwerde / Retain geirrt Vorwurf der Diskriminierung " behauptet 180-Tage-Gesetzes war mitWissen und / abgelaufen ist oder hätte wissen müssen, dass es unter der 240-Tage verjährt war. Rasimas v. Michigan Dept of Mental Health, 714 F.2d 614 (6 Cir. 1983) - United States th Supreme Court Entscheidung Interpretation gesetzlichen Titel VII Einreichung Anforderung Ladungen mit Equal Employment Opportunity Commission in Abgrenzung Staaten bis eingereicht schließt 60 Tage nach state fair Arbeitsagentur hat Ankündigung von Vorwürfen empfangen kann nicht rückwirkend angewandt werden, und daher sofortiges Handeln , wo Kläger Beschwerde EEOC und Staat Bürgerrechte Kommission initiierte 244
  6. 6. Tage, nachdem er beendet wurde, war pünktlich eingereicht. Civil Rights Act von 1964, § § 701 ff., 706 (b), geändert, 42 USCA. § § 2000e ff.., 2000e-5 (c). Dennoch sind hier etwa fünf (5) Monate später und Sekretär Solis, du und der EEOC haben es versäumt, zu verschieben / beziehen Newsome Beschwerde / Gebühren der Ohio Civil Rights Kommission.f) Es ist unbestritten, dass die Vereinigten Staaten von Amerika Barack Obama ist auch ein Rechtsanwalt (dh lizenziert Gesetz zu üben - in der Tat Verfassungsrecht als er Aktien mag) und verfügt über Kenntnisse, dass Newsome Argumente SOUND sind in der Satzung / Gesetze sagte Fragen.g) Es ist unbestritten, dass G. Michael Payton (Executive Director des Ohio Civil Rights Commission) ist auch ein Anwalt. Daher ist es nicht klar, warum haben Secretary Solis, Presiden t Barack Obama und Herr Payton n ot beschlossen die Probleme dargestellt, um die Beschwerden / Gebühren mit der Ohio Civil Rights Commission erhalten.h) Secretary Solis, müssen Sie nicht bestreiten ERROR von der Ohio Civil Rights Kommission, aber Sie haben es versäumt, zu verschieben / beziehen diese Angelegenheit, um die Ohio Civil Rights Kommission obwohl es Hinweise, dass die EEOC Kenntnis der obligatorischen "Stundung / Referral" hat Anforderungen. Siehe z. B. Pitts vs Dayton Power & Light Co.: Arthur Pitts vs Dayton Power & Light Co., 748 F.Supp. 527 (1989) - [1] gekündigten Mitarbeiter erfüllt Anforderungen für die Erhebung der Maßnahmen im Rahmen des Age Discrimination in Employment Act (ADEA), wenn der Equal Employment Opportunity Commission des Mitarbeiters Abgabe nach dem Ohio Civil Rights Commission (OCRC), um die Überweisung zu erfüllen der ADEA, und der Mitarbeiter begonnen die Aktion unter dem ADEA mehr als 60 Tage nach der Verhandlung mit dem OCRC begonnen wurden. Age Discrimination in Employment Act von 1967, § § 14, 14 (b), 29 USCA § § 633, 633 (b). . . . § 633 (b) des Titels 29 des United States Code bietet in einschlägigen Teil: Im Falle einer behaupteten rechtswidrigen Praxis vorkommenden in einem Staat, ein Gesetz zum Verbot der Diskriminierung in Beschäftigung aufgrund des Alters und der Einrichtung oder die Genehmigung einer staatlichen Behörde zu erteilen oder zu suchen Befreiung von diesen diskriminierenden Praxis hat, ohne Anzug kann gemäß § 626 dieses Titels vor Ablauf der 60 Tage gebracht werden, nachdem ein Verfahren nach dem Landesrecht wurde eingeleitet, es sei denn, ein solches Verfahren bereits früher beendet haben .... Die EEOC bezeichnet Kläger EEOC kostenlos der OCRC um die Überweisung Anforderungen des § 14 des ADEA erfüllen (Dok. Nr. 14, Ausst. A). . .Siehe Abbildung "F" beigefügt und durch Bezugnahme als ob, die in voller hierin dargelegt.i) Secretary Solis Sie und der EEOC weder bestreiten, dass Problem (e) angehoben wurde und bewahrt durch Newsome 8. Juni 2012 Einreichung berechtigt, sagte ANTRAG AUF ERNEUTE DER ENTLASSUNG UND HINWEIS DER RECHTE, MELDUNG DER VERWALTUNGSVERFAHREN ACT VERLETZUNGEN, ANTRAG AUF EEOCS "GESCHRIEBEN" BESTIMMUNG - TATSACHENFESTSTELLUNGEN UND FAZIT DES GESETZES, ANTRAG AUF "GESCHRIEBEN" TITEL VII INTERPRETATION / STELLUNGNAHME, ANTRAG AUF ZURÜCKSTELLUNG DER OHIO BÜRGERRECHTE KOMMISSION BEANTRAGEN, FÜR DEN STATUS VON PROVISION AUSZUSTELLEN; EINWÄNDE GEGEN EMPLOYMENT OPPORTUNITY COMMISSIONS 31. MAI 2012 ENTLASSUNG UND HINWEIS DER RECHTE; REAKTION AUF OHIO BÜRGERRECHTE KOMMISSION SCHREIBEN VOM 9. MAI 2012 ZUM THEMA "IHRE Anfrage bezüglich POTENTIAL Vorwurf der Diskriminierung; CONFLICT- OF-INTERESTS "(IM Folgenden" RFROD & NOR ... ")" und 2 MITTEILUNG ALLER ND INFORMIERT WERDEN "
  7. 7. Eine Kopie, die auch b e kann aus dem Internet: http://www.slideshare.net/VogelDenise/060812-eeoc-response-final-13269482 Newsome RECHTZEITIG, sich angemessen zu diesen erhalten auszustellen und dargelegt Nachfrage und Rechte an diesen Augenblick EEOC Beschwerde / Charge haben latente der Ohio Civil Rights Kommission durch ihren "RFROD & NOR. . . "In See Pages / Absätze: 7 / ¶ 8, 8 / ¶ 13, 11 / ¶ 24, 15 / ¶ 33, 18 / ¶ 42, 20 / ¶ 49 und Seiten 29-30 IV. ANTRAG AUF DEFFERAL der Ohio BÜRGERRECHTE KOMMISSION: http://www.slideshare.net/VogelDenise/060812-eeoc-response-final-13269482 https://secure.filesanywhere.com/fs/v.aspx?v=8a70678e5d5f70afac9cj) Newsome hiermit verlangt, dass der Equal Employment Opportunity Kommission Arbeitsministerin Hilda Solis (dh nicht das kleine "Want-To-BeChiefs", wie Wilma L. Javey) berät sie in "WRITING", ob nicht die sofortige Beschwerde / Charge Klage gegen Befragten (The Garretson Firm Resolution Group Inc. und Messina Staffing / Messina Management Systems) hat der Ohio bürgerliche aufgeschoben Rights Commission als zwingend durch SATZUNG / Gesetzen gefordert. Secretary Solis Sie und der EEOC einer obligatorischen Pflicht / Verpflichtung zur Kostenerstattung bei der Behandlung von Newsome die Beschwerden / Gebühren zu reduzieren haben. Ihnen und der EEOC getan haben? NEIN! Stattdessen Secretary Solis, bestehen Sie auf Unterziehen Newsome eine weitere Schädigung / HARM!k) In BEKRÄFTIGUNG Newsome die Nachfrage auf Seite 7 und § 7 "RT06-14- 12EEOCLetter" Newsome Forderungen an die empfohlen werden: "STATUS" des Pflichtangebots Ausgabe von KOMMISSAR CHARGE Von diesem Zeitpunkt an Equal Employment Opportunity Commission Beschwerde / Charge gemäß 29 CFR § 1601,6 und anderen Satzungen / Gesetze sagte Angelegenheiten. Newsome Beschwerde / Charge und die Probleme durch Schriftsätze gebracht / Unterlagen eindeutig unterstützt die Ausgabe von Kommissar Charge. Zur Unterstützung der Equal Employment Kommission WISSEN, dass Newsome Beschwerde / Charge und fordern dargelegt darin für die Ausgabe von Kommissar CHARGE können Informationen unter folgenden Links erhältlich: http://www.slideshare.net/VogelDenise/commissioner-charge-systematic-task- force-reporteeoc-highlightedl) Secretary Solis Es ist unbestritten, dass in Übereinstimmung mit den EEOC Richtlinien über die Angelegenheiten, die Newsome zur sofortigen Zahlung ausstehender Löhne von rund 29.400 $ ist berechtigt und muss nicht bis zum Abschluss dieser Angelegenheit warten, außerdem Ihnen, die EEOC und Präsident Barack Obamas Bemühungen zu warten, bis sie ihr Arbeitslosengeld ausgeschöpft hat!m) Unbestritten ist die Tatsache, dass die vorliegenden Beweise / unterstützt stützt "INDIVIDUAL" und "Systematisch" DISKRIMINIERENDE Praktiken geebnet GEGEN Vogel Denise Newsome und damit rechtfertigt KOMMISSAR CHARGE zur Ausgabe gemäß 29 CFR § 1601,6 und andere Statuten / Gesetze sagte Angelegenheiten. Bitte informieren Sie Newsome, ob der Kommissar CHARGE, die auch ZWINGEND wird zur Ausgabe benötigt wurde implementiert. Siehe auch "RFROD & NOR. . . "Page 38 in Abschnitt VII (Abfrage des Status von EU-Kommissar CHARGE ZUR AUSGABE) sowie Seite s 4 bis 6 in Abschnitt I. EEOC http://www.slideshare.net/VogelDenise/commissioner-charge-systematic- task-force-reporteeoc-highlighted
  8. 8. Darum RÄUMLICHKEITEN betrachtet, Newsome verlangt, dass Arbeitsministerin Hilda Solis sie sorgen miteinem "schriftliche Antwort" am Dienstag, 16. Oktober 2012, bis th ist Instant submittal und berät, dass sie nichtverzichten auf jegliche Rechte zu haben, diese Angelegenheit auf latente der Ohio Civil Rights Kommission und Verlangt,dass die KOMMISSAR CHARGE Thema in dieser Angelegenheit. Aufgrund der anhaltenden "INDIVIDUAL" und "systematisch" diskriminierende Praktiken gegen Vogel DeniseNewsome in den Vereinigten Staaten Equal Employment Opportunity Commission Umgang der Beschwerde (n) / Charge (n)von ihrem eingereicht eingeebnet, informieren Sie bitte Newsome, ob ein ORIGINAL Aktion müssen vor demObersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten eingereicht werden, zwingen die EEOC die Pflicht (dhnicht diskretionären) Pflichten gegenüber Newsome und die Freisetzung von Geldern sofort fällig ihrBACK LÖHNE durchzuführen. In anderen Worten, zu verlangen MANDATORY Erleichterung, dassdie EEOC hat im Namen der anderen suchten Bürger in Fällen hat es gehandhabt, allerdings hat eineFAR ABREISE von den Gesetzen gemacht und diskriminiert Newsome sowie FAILED, von einemNOTIFY / all CONFLICT-OF-Interessen, die bei der Behandlung von Newsome die Beschwerden /Gebühren bestehen. Darüber hinaus Newsome verlangt, dass alle und alle ausstehenden Löhne inBezug auf diese Angelegenheit, die durch ihr sofort bis spätestens Freitag, 19.Oktober 2012 veröffentlicht werden sollen. Hochachtungsvoll Eingereicht von: _____________________________________ Vogel Denise Newsome Post Office Box 14731 Cincinnati, Ohio 45250 (513) 680-2922 oder (601) 885-9536
  9. 9. 28. September 2012 United States Postal Service PROOF OF Einlieferungsbeleg [1] Newsome auf rechtliche Mittel (dh wie PREVIOUS EEOC ENTSCHEIDUNGEN, PREVIOUS OHIO BÜRGERRECHTEEntscheidungen der Kommission EEOC Compliance-Handbuch, United States Code Annotated, Supreme Court der Vereinigten Staaten Entscheidungen,United States District Court (s) verlassen - Ohio Entscheidungen etc.) bei der Herstellung dieser Reaktionszeit. Fett, unterstrichen, kursiv,HIGHLIGHTS, Caps / Small Caps für Hervorhebung hinzugefügt.

×