Deutscher Aktionstag             NachhaltigkeitJuist aufdem WegzumNachhaltigenTourismus4. Juni 2012Juist
Damit beschäftigt sich  die Welt zur Zeit
Mit dem Klimawandel  leider nicht mehr          Denn die Kosten des          Klimawandels werden          nach meiner     ...
2 Grad Celsius ZielWenn wir dies erreichen wollen, dürfen wir nurnoch ca. 2 t CO2 pro Jahr emittieren. Zur Zeit verbraucht...
Tourismus als SchlüsselbrancheDer Erfahrungshunger der Reisenden drücktsich vor allem in möglichst permanenterMobilität au...
Was können wir tun?   Wir haben dazu auf Juist das Projekt „KlimaInsel Juist“gemeinsam mit EWE entwickelt.
2 grundlegende Strategien1. AnpassungsstrategieHier geht es darum, mit den bisherigen Folgen desKlimawandels umgehen zu kö...
KlimaInsel Juist  Bei dem Projekt KlimaInsel Juist  verfolgen wir ausschließlich die       Vermeidungsstrategie.Dies haben...
Breite Verankerung imTouristischen Leitbild 2020
Absichtserklärung des        Juister Gemeinderates     Der Juister Gemeinderat hat eine Absichtserklärung beschlossen, das...
CO2-Fußabdruck von Juist
CO2-Emissionen Juist 2008
Energieverbrauch durch...●   Vermietbetriebe (Hotels, Pensionen, Fewos)●   Gastronomie (Restaurants, Cafes ...)●   Einzelh...
CO2-Emissionen Juist 2008  nach Energieträgern
CO2-Verbrauch pro Kopf 2010
Die wichtigsten Ansatzpunkte1. Einbeziehung der  touristischen Betriebe  und der Bevölkerung  inkl. Gäste.2. Reduktionen b...
Erste Maßnahmen Energieberatung
Erste Erfolge in 2011        Im Jahr 2010 haben wir        gemeinsam mit EWE ca.        110 kostenfreie Energie-        be...
CO2-Diät Im Jahr 2011 haben wir gemeinsam mit der Energie Kampagne Gastgewerbe und EWE 11 KfW-geförderte Energieberatungen...
InfoheftGemeinsam mit EWEhaben wir ein Infoheft fürJuister und Gästeerstellt. Dies wirdsoeben erneuert.
Energie- und CO2-Sparheft          Gemeinsam mit EWE haben          wir ebenfalls ein Infoheft zum          Energie- und C...
Gewinn bei Klima kommunalFür unsere Klimaschutzaktivitäten haben wir imHerbst des letzten Jahres 50.000 € erhalten. Unddas...
Projekttag „Schlauer als der Power-     Klauer“ im Kindergarten                    Einen Tag lang                    wurde...
Projekttage in der Inselschule                Bei den Projekttagen in                der Schule ging es um                ...
Kinderanimation       Am Strand haben wir       gemeinsam mit den       NaPa-Haus eine       Animation für       Gästekind...
Kinderuniversität       Vom 14. Juli – 31.       August haben wir       gemeinsam mit dem       NaPa-Haus zum ersten      ...
Interaktive Ausstellung   zum Klimawandel
Donnerstag ist „Veggietag“           Mit Beginn der letzten Saison           haben wir uns der Aktion           „Donnersta...
CSR-Zertifizierung mit    Green Globe            Im September 2011 hat            sich die Kurverwaltung            Juist ...
Gemeinsam mit Norden,Norderney und Baltrum
Futouris       Am 18. Oktober wurden       wir zum Branchenprojekt       von Futouris gekürt. Hier       gibt es Gästebe- ...
Anreise der Juist-Gäste
CO2-Belastungen durch die          Anreise unserer Gäste●    Pkw (60,9%),●    Bahn (30,6%)●   Gesamt 90%●    5.962 t CO2 o...
Klimaneutrale Anreise    mit der Bahn
Verantwortlich für die Umsetzung
Möglichkeiten der Unterstützung
Das machen wir bereits...Seit 5 Jahren verbraucht die Gemeinde grünenStrom.Seit 2 Jahren drucken wir fast alleDruckerzeugn...
Das machen wir bereits... Solarabsorberanlage für das Meerwasser-Erlebnisbad. Kompensation der verbrauchtenErdgasmenge in ...
So geht’s weiterSytematischer Ansatz nach der Theorie „DerDritten Industriellen Revolution von Jeremy Rifkin
www.klimainsel-juist.deZur Zeit bauen wir eine Internetseite nur zu unseremProjekt „Klimainsel Juist“ auf. Selbstverständl...
Vielen Dank für IhreAufmerksamkeitKontakt:Thomas VoddeNordseeinsel JuistStrandstr. 526571 JuistTel. 04935 809207www.juist.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Juist auf dem Weg zum Nachhaltigen Tourismus. Vortrag zum Deutschen Nachhaltigkeitstag

1.289 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.289
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
187
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Juist auf dem Weg zum Nachhaltigen Tourismus. Vortrag zum Deutschen Nachhaltigkeitstag

  1. 1. Deutscher Aktionstag NachhaltigkeitJuist aufdem WegzumNachhaltigenTourismus4. Juni 2012Juist
  2. 2. Damit beschäftigt sich die Welt zur Zeit
  3. 3. Mit dem Klimawandel leider nicht mehr Denn die Kosten des Klimawandels werden nach meiner Einschätzung viel höher sein.
  4. 4. 2 Grad Celsius ZielWenn wir dies erreichen wollen, dürfen wir nurnoch ca. 2 t CO2 pro Jahr emittieren. Zur Zeit verbraucht jeder Deutsche ca. 11 t pro Jahr.
  5. 5. Tourismus als SchlüsselbrancheDer Erfahrungshunger der Reisenden drücktsich vor allem in möglichst permanenterMobilität aus.Die Klimadebatte setzt gerade das Reisendem Verdacht aus, ein böser Klimakiller zusein.Ein moderner erfolgreicher Tourismus wirdein CO2-armer Tourismus sein müssen.
  6. 6. Was können wir tun? Wir haben dazu auf Juist das Projekt „KlimaInsel Juist“gemeinsam mit EWE entwickelt.
  7. 7. 2 grundlegende Strategien1. AnpassungsstrategieHier geht es darum, mit den bisherigen Folgen desKlimawandels umgehen zu können, also z.B. dieErhöhungen der Deiche.2. VermeidungsstrategieHier geht es darum, möglichst viele Treibhausgasezu vermeiden, damit wir die Anpassungsstrategieermöglichen können.
  8. 8. KlimaInsel Juist Bei dem Projekt KlimaInsel Juist verfolgen wir ausschließlich die Vermeidungsstrategie.Dies haben wir bisher unternommen
  9. 9. Breite Verankerung imTouristischen Leitbild 2020
  10. 10. Absichtserklärung des Juister Gemeinderates Der Juister Gemeinderat hat eine Absichtserklärung beschlossen, dass Juist bis 2030 klimaneutral sein soll.Damit lehnen wir uns an die Sylter Erklärung der Umweltminister der Niederlande, Dänemarks und Deutschlands an.
  11. 11. CO2-Fußabdruck von Juist
  12. 12. CO2-Emissionen Juist 2008
  13. 13. Energieverbrauch durch...● Vermietbetriebe (Hotels, Pensionen, Fewos)● Gastronomie (Restaurants, Cafes ...)● Einzelhandel (Lebensmittel, Textilien,...)● Kommune (Schwimmbad, Haus des Kurgastes,...)● Verkehr (Fähre, Flugzeug, Fahrzeuge auf der Insel)
  14. 14. CO2-Emissionen Juist 2008 nach Energieträgern
  15. 15. CO2-Verbrauch pro Kopf 2010
  16. 16. Die wichtigsten Ansatzpunkte1. Einbeziehung der touristischen Betriebe und der Bevölkerung inkl. Gäste.2. Reduktionen bei den Energieträgern Strom und Erdgas
  17. 17. Erste Maßnahmen Energieberatung
  18. 18. Erste Erfolge in 2011 Im Jahr 2010 haben wir gemeinsam mit EWE ca. 110 kostenfreie Energie- beratungen inkl. CO2- Fußabdruck für Vermietbetriebe durchgeführt. Diese haben alle ein Extra- Icon im Katalog erhalten.
  19. 19. CO2-Diät Im Jahr 2011 haben wir gemeinsam mit der Energie Kampagne Gastgewerbe und EWE 11 KfW-geförderte Energieberatungen durchgeführt. Die Vermieter mußten nur 260 € zahlen. Wir haben uns um alles gekümmert.
  20. 20. InfoheftGemeinsam mit EWEhaben wir ein Infoheft fürJuister und Gästeerstellt. Dies wirdsoeben erneuert.
  21. 21. Energie- und CO2-Sparheft Gemeinsam mit EWE haben wir ebenfalls ein Infoheft zum Energie- und CO2-Sparen erstellt. Dieses können alle Vermieter kostenfrei für Ihre Gäste erhalten.
  22. 22. Gewinn bei Klima kommunalFür unsere Klimaschutzaktivitäten haben wir imHerbst des letzten Jahres 50.000 € erhalten. Unddas haben wir damit gemacht.
  23. 23. Projekttag „Schlauer als der Power- Klauer“ im Kindergarten Einen Tag lang wurden unsere Kindergarten-Kinder durch BEKS über Energie- und CO2- Sparen informiert und dazu motiviert. Über die Kinder wollen wir die Eltern erreichen.
  24. 24. Projekttage in der Inselschule Bei den Projekttagen in der Schule ging es um Energie- und CO2- Sparen, aber auch um regenerative Energien und die Folgen des Klimawandels.
  25. 25. Kinderanimation Am Strand haben wir gemeinsam mit den NaPa-Haus eine Animation für Gästekinder zum Thema Energie- und CO2- Sparen, sowie regenerative Energien durchgeführt.
  26. 26. Kinderuniversität Vom 14. Juli – 31. August haben wir gemeinsam mit dem NaPa-Haus zum ersten Mal eine Kinder- universität zum Thema „Klimawandel“ inkl. einer Ausstellung durchgeführt.
  27. 27. Interaktive Ausstellung zum Klimawandel
  28. 28. Donnerstag ist „Veggietag“ Mit Beginn der letzten Saison haben wir uns der Aktion „Donnerstag ist Veggie-Tag“ angeschlossen und versuchen auf diesem Weg eine Menge CO2 zu sparen und auf das Problem der Fleisch-produktion aufmerksam zu machen.
  29. 29. CSR-Zertifizierung mit Green Globe Im September 2011 hat sich die Kurverwaltung Juist als eine von sehr wenigen Destinationen zertifizieren lassen.
  30. 30. Gemeinsam mit Norden,Norderney und Baltrum
  31. 31. Futouris Am 18. Oktober wurden wir zum Branchenprojekt von Futouris gekürt. Hier gibt es Gästebe- fragungen, klimaneutraler Fährverkehr, klimaneutrale Bahntickets usw.
  32. 32. Anreise der Juist-Gäste
  33. 33. CO2-Belastungen durch die Anreise unserer Gäste● Pkw (60,9%),● Bahn (30,6%)● Gesamt 90%● 5.962 t CO2 oder 88,6 kg CO2 pro Gast● Flugzeug 562 t CO2● Sonstiges 174 t CO2● Gesamt 7.493 t CO2
  34. 34. Klimaneutrale Anreise mit der Bahn
  35. 35. Verantwortlich für die Umsetzung
  36. 36. Möglichkeiten der Unterstützung
  37. 37. Das machen wir bereits...Seit 5 Jahren verbraucht die Gemeinde grünenStrom.Seit 2 Jahren drucken wir fast alleDruckerzeugnisse klimaneutral.Katalog- und Postversand geschieht mitGoGreen.Solartrocknungsanlage beim Klärwerk.
  38. 38. Das machen wir bereits... Solarabsorberanlage für das Meerwasser-Erlebnisbad. Kompensation der verbrauchtenErdgasmenge in 2010. 90 % unserer Straßenbeleuchtung geschiehtdurch LEDs.
  39. 39. So geht’s weiterSytematischer Ansatz nach der Theorie „DerDritten Industriellen Revolution von Jeremy Rifkin
  40. 40. www.klimainsel-juist.deZur Zeit bauen wir eine Internetseite nur zu unseremProjekt „Klimainsel Juist“ auf. Selbstverständlich istder Server CO2-frei.
  41. 41. Vielen Dank für IhreAufmerksamkeitKontakt:Thomas VoddeNordseeinsel JuistStrandstr. 526571 JuistTel. 04935 809207www.juist.de

×