● Die Faszination Rosenthal
● Geschichte
● Wichtige Entwürfe
● Studio-Haus und Künstler
● Rosenthal Heute
● Zusammenfassung
Die Faszination Rosenthal
„Innovation und Tradition bilden ein einzigartiges
Spannungsfeld, aus dem sich das Unternehmen e...
1879
Philipp Rosenthal richtet im Schloss Erkersreuth eine Porzellanmalerei ein.
Schloss Erkersreuth in Selb
1886
Die Aschenschale »Ruheplätzchen für brennende Cigarren« wird der erste
große Verkaufserfolg.
1891
Beginn der eigenen Porzellanfertigung. Es entstehen Service wie »Empire«
Ph. Rosenthal & Co
1897
Das Unternehmen wird in eine Aktiengesellschaft, die Ph. Rosenthal & Co.
Umgewandelt.
1900
Erste T...
1903 - „Botticelli”
»Botticelli« ist eines der ersten Jugendstilservice
mit einer erstaunlichen Formqualität.
1907
1907 Das Unternehmen kennzeichnet seine Produkte mit dem vollen
Namensschriftzug - die Marke Rosenthal entsteht.
1908...
1916
Die weltweit meistverkaufte Form »Maria«, benannt nach der großen Liebe
des Firmengründers, wird ausgeformt.
1934
In der NS-Zeit, Geheimrat Dr. h. c. Philipp Rosenthal scheidet aus dem
Vorstand des Unternehmens aus.
Katholik Rosent...
NAZIZEIT
Amt Schönheit der Arbeit
Das Amt „Schönheit der Arbeit“ war eine Organisation der von Robert Ley geführten
Deutschen Arbei...
Amt Schönheit der Arbeit
1950
Philip Rosenthal tritt als Werbeleiter und stellvertretendes Vorstandsmitglied
in das Unternehmen ein.
1960
Rosenthal eröffnet in Nürnberg das erste Studio-Haus und startet damit die
erste Design-Ladenkette der Welt.
1961
Unt...
1993
Mit Rosenthal meets Versace startet Zusammenarbeit mit Gianni Versace
S.p.A., Mailand.
1997 - 2009
Die Waterford Wedgwood plc., Dublin, erwirbt die Aktien-Mehrheit an der
Rosenthal AG.
2000
Rosenthal übernimmt...
Wichtige Entwürfe
Die 125jährige Geschichte der
Rosenthal Porzellane beginnt
mit einem Aschenbecher: dem
"Ruheplätzchen fü...
Im Firmenarchiv befinden sich aus der damaligen Zeit noch wertvolle Prunkvasen und
elegante Service mit einer Vielzahl von...
Der Jugendstil, der um die Jahrhundertwende seinen Höhepunkt erreichte,
bedeutete eine wichtige Zäsur für das junge Untern...
Ein verbindendes Element in der Geschichte der Rosenthal AG sind große Verkaufserfolge aus
allen Epochen. Aus den Anfangsj...
Studio-Haus und Künstler
Die wichtigste Weichenstellung für die Entwicklung der Rosenthal AG zu einem
Vorreiter für zeitge...
Meilensteine im Design
Erste Meilensteine in der Rosenthal studio-line waren
die Form "2000", die in Zusammenarbeit mit de...
Piero Fornasetti
Andy Warhol
FRIEDENSREICH
HUNDERTWASSER
SPIRALENTAL, 1983
Salvador Dali, 1976
Suomi
Rosenthal Meets Versace
Satireteller: Marlene Dietrich von Ernst Maria Lang
„Die meisten
Frauen setzen
alles daran, einen
Mann zu ändern,
und wenn...
Rosenthal Studio-Haus
Wir präsentieren Weltmarken
Seit über 130 Jahren steht die Marke Rosenthal für Design und Kunst,
Tis...
Rosenthal Heute
● Eigenständiges Unternehmen innerhalb der
Gruppe Sambonet Paderno Industrie
● Hauptsitz Selb, Deutschland...
Zusammenfassend ...
● Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gegründet als Porzellanmalerei
● Heute umfangreicher Tätigkeitsberei...
Frohe Weihnachten und ein gutes
neues Jahr
Weihnachten 1987.
„Ein Sammlerstück in
Sonderauflage für Freunde
des Hauses Ott...
Rosenthal prezentacja pdf
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Rosenthal prezentacja pdf

755 Aufrufe

Veröffentlicht am

Rosenthal

Veröffentlicht in: Kunst & Fotos
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
755
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rosenthal prezentacja pdf

  1. 1. ● Die Faszination Rosenthal ● Geschichte ● Wichtige Entwürfe ● Studio-Haus und Künstler ● Rosenthal Heute ● Zusammenfassung
  2. 2. Die Faszination Rosenthal „Innovation und Tradition bilden ein einzigartiges Spannungsfeld, aus dem sich das Unternehmen entwickelt hat. 1879 in Oberfranken als Porzellanmalerei Philipp Rosenthal & Co. OHG gegründet, zählt Rosenthal heute zu den international führenden Anbietern einer zeitgemäßen Tisch- und Wohnkultur. Schönheit und Perfektion auf höchstem Niveau, nicht mehr, nicht weniger bedeutet Rosenthal. Der Name steht für zeitgemäßes Design und Kunst in Porzellan und Glas und mehr noch: Rosenthal steht für Luxus, Lifestyle und eine besondere Ästhetik - für Produkte, die nicht mehr wegzudenken sind aus anspruchsvoller Tischkultur und zeitgemäßem Interior. Tradition gepaart mit Avantgarde, das ist der Grundsatz dieses weltweit führenden Unternehmens. Die Erfahrungen aus der nunmehr 130jährigen Unternehmensgeschichte, der Wille zur Innovation und die intensive Zusammenarbeit mit den besten internationalen Designern, Architekten, Künstlern, Handwerkern sowie mit prominenten Persönlichkeiten garantieren den Erfolg dieser exklusiven Unternehmens-Philosophie.” (nach: rosenthal.de)
  3. 3. 1879 Philipp Rosenthal richtet im Schloss Erkersreuth eine Porzellanmalerei ein.
  4. 4. Schloss Erkersreuth in Selb
  5. 5. 1886 Die Aschenschale »Ruheplätzchen für brennende Cigarren« wird der erste große Verkaufserfolg.
  6. 6. 1891 Beginn der eigenen Porzellanfertigung. Es entstehen Service wie »Empire«
  7. 7. Ph. Rosenthal & Co 1897 Das Unternehmen wird in eine Aktiengesellschaft, die Ph. Rosenthal & Co. Umgewandelt. 1900 Erste Teilnahme des Unternehmens an einer großen Weltausstellung. Jugendstil Vase aus der Zeit um 1900 ” Huldigung der Künste ” Entwurf von Hermann Hidding für Bauer, Rosenthal & Co.KG Kronach (für die Pariser Weltausstellung 1900 übernommen)
  8. 8. 1903 - „Botticelli” »Botticelli« ist eines der ersten Jugendstilservice mit einer erstaunlichen Formqualität.
  9. 9. 1907 1907 Das Unternehmen kennzeichnet seine Produkte mit dem vollen Namensschriftzug - die Marke Rosenthal entsteht. 1908 Rosenthal erwirbt die Porzellanfabrik und Marke Thomas, Marktredwitz (gegr. 1904).
  10. 10. 1916 Die weltweit meistverkaufte Form »Maria«, benannt nach der großen Liebe des Firmengründers, wird ausgeformt.
  11. 11. 1934 In der NS-Zeit, Geheimrat Dr. h. c. Philipp Rosenthal scheidet aus dem Vorstand des Unternehmens aus. Katholik Rosenthal wegen seiner jüdischen Abstammung wird aus dem Unternehmen verdrängt.
  12. 12. NAZIZEIT
  13. 13. Amt Schönheit der Arbeit Das Amt „Schönheit der Arbeit“ war eine Organisation der von Robert Ley geführten Deutschen Arbeitsfront (DAF) und damit eine Gliederung der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) Das Amt publizierte diverse Broschüren mit detaillierten Musterplänen, zum Beispiel für die Einrichtung von Waschräumen und Toiletten. Auf Veranlassung des Amtes wurden Kantinen, Aufenthaltsräume, Werksbibliotheken, Sport- und Sanitäranlagen eingerichtet sowie Kameradschaftsabende und Werks-Sportfeste organisiert. Die Kosten dieser Maßnahmen beliefen sich bis 1939 auf rund 200 Millionen Reichsmark, die von den Unternehmen getragen werden mussten. Betriebe, die die Vorgaben des Amtes besonders eifrig umsetzten, erhielten den Ehrentitel „Nationalsozialistischer Musterbetrieb“.
  14. 14. Amt Schönheit der Arbeit
  15. 15. 1950 Philip Rosenthal tritt als Werbeleiter und stellvertretendes Vorstandsmitglied in das Unternehmen ein.
  16. 16. 1960 Rosenthal eröffnet in Nürnberg das erste Studio-Haus und startet damit die erste Design-Ladenkette der Welt. 1961 Unter der Marke Rosenthal studio-linie werden ausschließlich von einer unabhängigen Jury ausgewählte Produkte moderner Prägung angeboten.
  17. 17. 1993 Mit Rosenthal meets Versace startet Zusammenarbeit mit Gianni Versace S.p.A., Mailand.
  18. 18. 1997 - 2009 Die Waterford Wedgwood plc., Dublin, erwirbt die Aktien-Mehrheit an der Rosenthal AG. 2000 Rosenthal übernimmt die traditionsreiche Porzellanmarke Hutschenreuther / Haushalt (gegr. 1814). Rosenthal Einrichtung stattet die Repräsentativ-Räume im Deutschen Bundesrat aus. 2009 Sambonet Paderno übernimmt Rosenthal und gründet die Rosenthal GmbH.
  19. 19. Wichtige Entwürfe Die 125jährige Geschichte der Rosenthal Porzellane beginnt mit einem Aschenbecher: dem "Ruheplätzchen für brennende Cigarren". Dieser aufwändig bemalte Aschenbecher war der erste große Erfolg des 1879 gegründeten Porzellanherstellers Rosenthal. Der Firmengründer, Geheimrat Philipp Rosenthal, traf mit seinem Produkt den damaligen Zeitgeist: das Erfolgsrezept für alle weiteren Kollektionen aus dem Hause Rosenthal.
  20. 20. Im Firmenarchiv befinden sich aus der damaligen Zeit noch wertvolle Prunkvasen und elegante Service mit einer Vielzahl von dekorativen Accessoires. Die Formgestaltung zur Jahrhundertwende lehnte sich jedoch, dem damaligen Zeitgeist entsprechend, noch stark an frühere Epochen, vor allem die Zeit des Barock und Rokoko an. Die wichtigsten Rosenthal Service dieser Epoche sind "Louis XIV" und "Louis XVI","Empire", "Sanssouci" und "Monbijou". Sanssouci Monbijou
  21. 21. Der Jugendstil, der um die Jahrhundertwende seinen Höhepunkt erreichte, bedeutete eine wichtige Zäsur für das junge Unternehmen. Erstmals griff Rosenthal eine zeitgenössische Kunstströmung auf und setzte sie in zukunftsweisende Produkte um. Eine der bemerkenswertesten Formen dieser Zeit ist die 1905 entstandene Form "Donatello", die v.a. mit dem zarten Kirschreliefdekor "Blaue Kirsche" in Unterglasurtechnik zu einem großen Verkaufserfolg wurde. Donatello, 1905
  22. 22. Ein verbindendes Element in der Geschichte der Rosenthal AG sind große Verkaufserfolge aus allen Epochen. Aus den Anfangsjahren sind noch heute die Service "Monbijou" und "Sanssouci" erfolgreich im Sortiment der Marke Rosenthal classic. Die mit Sicherheit erfolgreichste Form ist das Rosenthal Service "Maria" aus dem Jahr 1916. Geheimrat Philipp Rosenthal ließ diese eckige Porzellanform im Biedermeier-Stil mit einem dekorativem Granatapfelrelief nach dem Vorbild eines silbernen Teeservices fertigen. "Maria" - benannt nach der zweiten Frau des Geheimrats - gehört heute zu den umfangreichsten und meistverkauftesten Geschirrformen aller Zeiten. Im Jubiläumsjahr 2004 edelt die Rosenthal classic die Form "Maria" mit einer wertvollen Goldbemalung und einer neuen, sommerlich- frischen Dekorvariante "Maria's Garden". „Maria” - 1916
  23. 23. Studio-Haus und Künstler Die wichtigste Weichenstellung für die Entwicklung der Rosenthal AG zu einem Vorreiter für zeitgemäßes, innovatives Produktdesign war die Zeit der 50er Jahre. Der junge Philip Rosenthal, als Sohn des Gründers 1950 ins Unternehmen eingetreten, wagte, beeindruckt von der Entwicklung des "industrial design" vor allem in den USA, als erster Porzelliner in Europa einen gestalterischen Neuanfang. Basierend auf der Erkenntnis, dass jeweils nur das "Originale seiner Zeit" Wert behalten wird, lud er führende Gestalter nach Selb, um für Rosenthal zeitgemäße Porzellanformen entwickeln zu lassen. Nicht eine Stilrichtung war das Ziel, sondern die gestalterische Vielfalt der Zeit. Die Idee der Rosenthal studio-line, seit 1961 als eigene Marke verankert, war geboren. Über 150 Künstler, Architekten und Designer aus aller Welt haben seitdem für die Rosenthal studio-line gearbeitet. Damit wurde Rosenthal zu einem viel beachteten Pionier für zeitgemäßes Produktdesign. Heute steht die Marke Rosenthal weltweit für hochwertiges, innovatives Design.
  24. 24. Meilensteine im Design Erste Meilensteine in der Rosenthal studio-line waren die Form "2000", die in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Star-Designer Raymond Loewy entwickelt wurde und zum ersten großen Verkaufserfolg der studio-line avancierte, die Form "E" von Richard Latham, die zylindrische Form "Variation" von Tapio Wirkkala, besonders innovativ durch die erstmalige Verwendung von "Rosenthal porcelaine noire", und das Tee-Service "TAC 1", von Bauhausgründer Walter Gropius, noch heute erfolgreich in der Kollektion und einer der wichtigsten Design-Klassiker Tee-Service "TAC 1" Walter Gropius,
  25. 25. Piero Fornasetti
  26. 26. Andy Warhol
  27. 27. FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER SPIRALENTAL, 1983
  28. 28. Salvador Dali, 1976 Suomi
  29. 29. Rosenthal Meets Versace
  30. 30. Satireteller: Marlene Dietrich von Ernst Maria Lang „Die meisten Frauen setzen alles daran, einen Mann zu ändern, und wenn sie ihn dann geändert haben, mögen sie ihn nicht mehr.” /Marlene Dietrich/
  31. 31. Rosenthal Studio-Haus Wir präsentieren Weltmarken Seit über 130 Jahren steht die Marke Rosenthal für Design und Kunst, Tischkultur und Lifestyle auf höchstem Niveau. Die Rosenthal Studio-Häuser sind das Schaufenster der Rosenthal GmbH. Angereichert um Marken anderer, designorientierter Hersteller bieten die Studio-Häuser ihren Kunden die Inspiration, den täglichen und außergewöhnlichen Lifestyle individuell zu gestalten. Neben Service-Serien reicht unser Sortiment vom Silberbesteck bis zum Champagnerglas, von der Vase bis zum Briefbeschwerer, von der Espressotasse bis zu limitierten Kunstobjekten namhafter Künstler und Designer. Rosenthal Interior Adhoc Amabiente Alessi Blomus Borowski Eva Solo Elbholz Inge Glas Kosta Boda Legnoart Mono Royal Copenhagen Stelton Berlin Dortmund Köln Mannheim München
  32. 32. Rosenthal Heute ● Eigenständiges Unternehmen innerhalb der Gruppe Sambonet Paderno Industrie ● Hauptsitz Selb, Deutschland ● Porzellanfertigung in Selb und Speichersdorf ● 900 Mitarbeiter weltweit (2012) ● Marktführer in Deutschland
  33. 33. Zusammenfassend ... ● Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gegründet als Porzellanmalerei ● Heute umfangreicher Tätigkeitsbereich ● Synonym für Innovation, Tradition, Schönheit, Perfektion, Luxus, Lifestyle, Ästhetik, Kunst, Avantgarde ● Werke Rosenthals „sterben” nie ● Weltweit bekannte, faszinierende und inspirierende Marke ● Jahrelange Tradition der Zusammenarbeit mit berühmtesten Künstler und Designers (Gropius, Dali, Warhol, Versace …)
  34. 34. Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr Weihnachten 1987. „Ein Sammlerstück in Sonderauflage für Freunde des Hauses Otto" Rosenthal studio-linie

×