Billiges Nachschlagewerk fuer die TechnischeBerufsausbildung zum AUTOMATIKER:zu bestellen unter:http://www.amazon.de/exec/...
formulieren.Betriebliche AusbildungszieleErstes und zweites LehrjahrDer Lehrling lernt seine Firma und sein näheres Arbeit...
– Abläufe planen, überwachen und optimieren– Bei Qualitätssicherungsmassnahmen mitwirken– Materialbeschaffung und -bereits...
– Technische Dokumente erstellen– Massnahmen für den Personenschutz treffenImpressum:Verlag Lehrmittel-WagnerTechnischer A...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Woerterbuch automatiker elektromechaniker elektromaschinenbauer schaltanlagenmonteur

306 Aufrufe

Veröffentlicht am

Billiges Nachschlagewerk fuer die TechnischeBerufsausbildung zum AUTOMATIKER:
zu bestellen unter:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3000290990
Technisches Woerterbuch fuerAutomatiker
Fachbegriffe Deutsch-englischundWortschatz Englisch-deutsch
ISBN 9783000290992; Preis 12,95 euro; VerlagLehrmittel-Wagner:
Hinweise zum Lehrberuf AUTOMATIKER
Der Automatiker
(entstanden aus den Berufen Elektromechaniker, Elektromaschinenbauer undSchaltanlagenmonteur)
Berufsbeschreibung Automatiker:
Automatiker/innen bauen elektrische Steuerungen, Apparate, Maschinen oder Automatisierungssysteme.Gemeinsam mit anderen Fachleuten kümmern sie sich neben der Herstellung der automatisierten Anlagen auch um deren Inbetriebnahme, Reparatur sowie um dieProjektierung, Programmierung und Dokumentation.
Lehrling Automatiker (Technisches Englisch):
Technisches EnglischRichtzielDer Lehrling soll einfache englischsprachige Fachpublikationen und Gebrauchstexteverstehen. Er soll kurze mündliche Aussagen und Anweisungen verstehen und selbst

formulieren.
Betriebliche Ausbildungsziele
Erstes und zweites Lehrjahr
Der Lehrling lernt seine Firma und sein näheres Arbeitsfeld kennen. Er erwirbt sichgrundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse in der mechanischen und elektrischenFertigungstechnik sowie der Automatisierung. Er bearbeitet selbstständig oder inZusammenarbeit mit anderen Fachleuten berufsbezogene Aufgaben und entwickeltdabei berufsübergreifende Fähigkeiten.
Drittes und viertes Lehrjahr
Der Lehrling erweitert und vertieft seine grundlegenden Fertigkeiten, Kenntnisseund berufsübergreifenden Fähigkeiten und erhält Einblick in produktionsvor- undnachgelagerte Bereiche. Er bearbeitet Aufgaben in verschiedenen Realisierungsphaseneines Auftrages. Er arbeitet sich in Aufgabenstellungen ein, entwickelt Problemlösungenund setzt diese um. Er dokumentiert seine Arbeiten und präsentiert Lösungen.Seine Schwerpunktausbildung erfolgt in mindestens einem betrieblichen Tätigkeitsgebiet.
Als Tätigkeitsgebiete fallen insbesondere in Betracht:
Projektierung und Projektbearbeitung
mit Tätigkeiten wie – Aufträge, Kundenvorgaben oder Pflichtenhefte bearbeiten

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
306
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Woerterbuch automatiker elektromechaniker elektromaschinenbauer schaltanlagenmonteur

  1. 1. Billiges Nachschlagewerk fuer die TechnischeBerufsausbildung zum AUTOMATIKER:zu bestellen unter:http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3000290990Technisches Woerterbuch fuerAutomatikerFachbegriffe Deutsch-englischundWortschatz Englisch-deutschISBN 9783000290992; Preis 12,95 euro; VerlagLehrmittel-Wagner: Hinweise zum Lehrberuf AUTOMATIKER Der Automatiker(entstanden aus den Berufen Elektromechaniker, Elektromaschinenbauer undSchaltanlagenmonteur)Berufsbeschreibung Automatiker:Automatiker/innen bauen elektrische Steuerungen, Apparate, Maschinen oderAutomatisierungssysteme.Gemeinsam mit anderen Fachleuten kümmern sie sich neben der Herstellung derautomatisierten Anlagen auch um deren Inbetriebnahme, Reparatur sowie um dieProjektierung, Programmierung und Dokumentation.Lehrling Automatiker (Technisches Englisch):Technisches EnglischRichtzielDer Lehrling soll einfache englischsprachige Fachpublikationen und Gebrauchstexteverstehen. Er soll kurze mündliche Aussagen und Anweisungen verstehen und selbst
  2. 2. formulieren.Betriebliche AusbildungszieleErstes und zweites LehrjahrDer Lehrling lernt seine Firma und sein näheres Arbeitsfeld kennen. Er erwirbt sichgrundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse in der mechanischen und elektrischenFertigungstechnik sowie der Automatisierung. Er bearbeitet selbstständig oder inZusammenarbeit mit anderen Fachleuten berufsbezogene Aufgaben und entwickeltdabei berufsübergreifende Fähigkeiten.Drittes und viertes LehrjahrDer Lehrling erweitert und vertieft seine grundlegenden Fertigkeiten, Kenntnisseund berufsübergreifenden Fähigkeiten und erhält Einblick in produktionsvor- undnachgelagerte Bereiche. Er bearbeitet Aufgaben in verschiedenen Realisierungsphaseneines Auftrages. Er arbeitet sich in Aufgabenstellungen ein, entwickelt Problemlösungenund setzt diese um. Er dokumentiert seine Arbeiten und präsentiert Lösungen.Seine Schwerpunktausbildung erfolgt in mindestens einem betrieblichen Tätigkeitsgebiet.Als Tätigkeitsgebiete fallen insbesondere in Betracht:Projektierung und Projektbearbeitungmit Tätigkeiten wie– Aufträge, Kundenvorgaben oder Pflichtenhefte bearbeiten– Technische Offerten und Kundenlösungen erarbeiten– Projektabläufe planen und überwachen– Aufträge abwickeln– Technische Dokumente erstellenEntwicklungmit Tätigkeiten wie– Aufträge, Kundenvorgaben oder Pflichtenhefte für Anlagen, Baugruppenoder Programme interpretieren– Lösungen für Teilprojekte erarbeiten, vergleichen und bewerten– Prototypen anfertigen, prüfen und optimieren– Technische Dokumente erstellenKonstruktionmit Tätigkeiten wie– Aufträge, Kundenvorgaben oder Pflichtenhefte interpretieren– Konstruktionslösungen für mechanische Einzelteile, Baugruppen oder Anlagenerarbeiten– Fertigungsunterlagen ausarbeiten und Produktionsdaten bereitstellen– Prototypen von Baugruppen und Anlagen prüfen und optimieren– Technische Dokumente erstellenProduktionsunterstützungmit Tätigkeiten wie– Aufträge erfassen
  3. 3. – Abläufe planen, überwachen und optimieren– Bei Qualitätssicherungsmassnahmen mitwirken– Materialbeschaffung und -bereitstellung planen und veranlassen– Daten für Fertigung und Prüfung von Produkten beschaffen und auswerten– Technische Dokumente erstellenElektrosteuerungsbaumit Tätigkeiten wie– Fertigung von Steuerungen (Apparateschränke, Schaltgerätekombinationenusw.) planen und vorbereiten– Steuerungen montieren und verdrahten– Funktions- und Qualitätsprüfungen durchführen und dokumentierenElektrische Energieverteilungmit Tätigkeiten wie– Elektrische Energieverteilungen planen, vorbereiten und fertigen– Bauteile montieren, verbinden und verdrahten– Funktions- und Qualitätsprüfungen durchführen und dokumentierenElektromaschinenbaumit Tätigkeiten wie– Elektrische Maschinen fertigen und instandhalten– Schaltung an elektrischen Maschinen und Verbindungen zu Schaltern undSchutzgeräten erstellen– Funktions- und Qualitätsprüfungen durchführen und dokumentieren– Technische Dokumente erstellenAutomationssystememit Tätigkeiten wie– Komponenten bearbeiten und montieren– Elektrische Komponenten verdrahten– Pneumatische oder hydraulische Komponenten verschlauchen– Funktions- und Qualitätsprüfungen durchführen und dokumentieren– Instandhaltungsarbeiten durchführenInbetriebsetzungmit Tätigkeiten wie– Technische Dokumente von Apparaten, Maschinen und Anlagen interpretieren– Vorgehen und Abläufe für die Inbetriebsetzung festlegen– Massnahmen für den Personenschutz treffen– Prüf- und Einstellarbeiten ausführen– Funktionskontrollen durchführen, Störungen lokalisieren und beheben– Abnahmemessungen durchführen und dokumentieren– Anwender im Betreiben und Instandhalten von Anlagen instruierenInstandhaltungmit Tätigkeiten wie– Fertigungseinrichtungen und betriebseigene Anlagen überwachen– Störungen lokalisieren und beheben– Kontroll-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten ausführen– Änderungs- und Erweiterungsarbeiten ausführen
  4. 4. – Technische Dokumente erstellen– Massnahmen für den Personenschutz treffenImpressum:Verlag Lehrmittel-WagnerTechnischer Autor Dipl.-Ing. (FH), Elektrotechnik Markus WagnerIm Grundgewann 32aGermany - 63500 SeligenstadtUSt-IdNr: DE238350635Tel.: 06182/22908Fax: 06182843098Anbieter von:Lernsoftware / Sprachensoftware für die Technische Berufsausbildung / Weiterbildung.(detsch-englisch-französisch Technische Wörterbücher + Lexika FachbegriffeMechatronik)VERKAUF im ONLINE- SHOP unter:http://www.englisch-woerterbuch-mechatronik.de

×