Sehr geehrte Damen und Herren,wir moechten uns bei Ihnen als Technischer Verlag Lehrmittel-Wagner vorstellen.Technische Re...
Beispiele / Definitionen /Erklärungen zuFachbegriffen aus derMechatronikFolgende Fachwörter werdenbeispielsweise erklärt:A...
-Der Energiesteller steuert den Energiefluss.-Die Ausgangsenergie steht als Arbeitsvermögen in Form vonRotations- oderTran...
Gewindesteigung    {Antriebstechnik}:lead. pitch. Ist der Abstand zwischen den Gewindegängenin axialer Richtung.Glätten   ...
DC bus. Ist die Spannungsebene zwischen Gleichrichter undWechselrichter in einem Stromrichter.Bürstenlose Gleichstrommasch...
D-SeiteD/A-Wandler {Elektronik}DahlanderschaltungDämpferwicklungDiac {Elektronik}:Digitale KommunikationDiode {Elektronik}...
HalbleiterHallsensor {Messen,Steuern,Regeln}HaltebremseHandhabungsgeräte {Handhabung}HandwicklunghartmagnetischHauptschlus...
KabelKabelschuhKäfigläuferkalibrierenKaltleiterKapazitätKapazitive Näherungsschalter {Messen,Steuern,Regeln}KardanwelleKas...
Mechatronisches System [Funktionsgruppen]{Mechatronik}Nullpunktabgleich {Messen,Steuern,Regeln}Offline-Programmierung {Mes...
SpannungszwischenkreisumrichterSpartransformatorSpielSpindelSpitzenleistungSpitzenwertSPSSpuleStandzeitSteinmetz-Schaltung...
U/f-KennlinieÜberlastUltraschallmotorUmmagnetisierungsverlusteUmrichterUnipolarmaschineUniversalmotorUnwuchtUSB {Datenvera...
ZahnriemenZeigerdiagrammZickzackschaltungZusatzverlusteZVEIZweiphasensystemZwischenkreisspannungZylinder, doppeltwirkend {...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mechatronik-Woerter werden umschrieben und einfach erklaert

195 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir moechten uns bei Ihnen als Technischer Verlag Lehrmittel-Wagner vorstellen.
Technische Redaktion für das Erstellen von:
Bedienungsanleitungen (Übersetzungen) im Bereich Maschinenbau/ Elektronik/
Elektrotechnik/
Mechatronik
Unser Produktvorschlag für die
Lernenden / Azubis /
angehenden Ingenieure:
zu bestellen unter:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3000215891
Lexikon /Glossar
Antriebstechnik /
Maschinenbau/ Elektronik/
Informationstechnik/
Automobiltechnik/
Kraftfahrzeugtechnik
Automatiker in deutsch.
ISBN 3000215891, Verlag Lehrmittel Wagner
Beispiele / Definitionen /
Erklärungen zu
Fachbegriffen aus der
Mechatronik
Folgende Fachwörter werden
beispielsweise erklärt:
Adaptronik:
Als Adaptronik bezeichnet man eine interdisziplinäre Wissenschaft,
die sich mit dem Aufbau adaptiver [selbstanpassender] Systeme
auseinandersetzt.
Die in der Adaptronik zum Einsatz kommenden Aktoren werden in
den Kraftfluss eingebaut.
Die Aktoren ziehen einen Nutzen aus den elastomechanischen
Eigenschaften der verwendeten Materialien.
Aktor:
-Ist ein mechanisches, pneumatisches, hydraulisches oder elektrisches
Stellglied in einem
Kontrollsystem.
-Der Aktor befindet sich zwischen der Steuerungs- oder
Regelungseinheit und dem zu
beeinflussenden Prozess.
-Der Aktor besteht aus einem Energiesteller und einem
Energiewandler.
-Der Energiesteller steuert den Energiefluss.
-Die Ausgangsenergie steht als Arbeitsvermögen in Form von
Rotations- oder
Translationsenergie zur Verfügung.
Antriebssysteme:
Antriebssysteme findet man in einem Regelungssystem oder einem
Steuerungssystem.
Antriebssysteme wandeln Ausgangssignale eines Mikrorechners in
Steuerungsvorgänge um.
Es werden digitale Größen oder elektrische Größen in mechanische
Größen umgewandelt.
Getriebe {Antriebstechnik}:
gearbox, gear. Ist eine mechanische Einrichtung zur
Transformation der Drehzahl.
Getriebeuntersetzung {Antriebstechnik}:
gear reduction, speed reduction, gear ratio. Ist das
Verhältnis der Eingangsdrehzahl zur Ausgangsdrehzahl
eines Getriebes.
Gewindesteigung {Antriebstechnik}:
lead. pitch. Ist der Abstand zwischen den Gewindegängen
in axialer Richtung.
Glätten {Antriebstechnik}:
smooth. filter. Ist das Ausgleichen von Änderungen, das mit
einer Glättungsdrossel oder einem Glättungskondensator
behoben wird.
Gleichrichter {Antriebstechnik}:
rectifier. Ist eine Leistungselektronik, die zur Umwandlung
von Wechselstrom in Gleichstrom dient.
Gleichspannung {Antriebstechnik}:
DC voltage, direct current voltage. Ist eine Spannung. Diese
hat keine zylische Änderung der Polarität.
Gleichspannungszwischenkreis {Antriebstechnik}:
DC bus. Ist die Spannungsebene zwischen Gleichrichter und
Wechselrichter in einem Stromrichter.
Bürstenlose Gleichstrommaschine {Antriebstechnik}:
brushless DC motor. Ist die Synchronmaschine mit
Permanentmagneten.
usw.
weitere Beispiele:
Bearbeitungszeit

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
195
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mechatronik-Woerter werden umschrieben und einfach erklaert

  1. 1. Sehr geehrte Damen und Herren,wir moechten uns bei Ihnen als Technischer Verlag Lehrmittel-Wagner vorstellen.Technische Redaktion für das Erstellen von:Bedienungsanleitungen (Übersetzungen) im Bereich Maschinenbau/ Elektronik/Elektrotechnik/MechatronikUnser Produktvorschlag für dieLernenden / Azubis /angehenden Ingenieure:zu bestellen unter:http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3000215891Lexikon /GlossarAntriebstechnik /Maschinenbau/ Elektronik/Informationstechnik/Automobiltechnik/KraftfahrzeugtechnikAutomatiker in deutsch.ISBN 3000215891, Verlag Lehrmittel Wagner
  2. 2. Beispiele / Definitionen /Erklärungen zuFachbegriffen aus derMechatronikFolgende Fachwörter werdenbeispielsweise erklärt:Adaptronik:Als Adaptronik bezeichnet man eine interdisziplinäre Wissenschaft,die sich mit dem Aufbau adaptiver [selbstanpassender] Systemeauseinandersetzt.Die in der Adaptronik zum Einsatz kommenden Aktoren werden inden Kraftfluss eingebaut.Die Aktoren ziehen einen Nutzen aus den elastomechanischenEigenschaften der verwendeten Materialien.Aktor:-Ist ein mechanisches, pneumatisches, hydraulisches oder elektrischesStellglied in einemKontrollsystem.-Der Aktor befindet sich zwischen der Steuerungs- oderRegelungseinheit und dem zubeeinflussenden Prozess.-Der Aktor besteht aus einem Energiesteller und einemEnergiewandler.
  3. 3. -Der Energiesteller steuert den Energiefluss.-Die Ausgangsenergie steht als Arbeitsvermögen in Form vonRotations- oderTranslationsenergie zur Verfügung.Antriebssysteme:Antriebssysteme findet man in einem Regelungssystem oder einemSteuerungssystem.Antriebssysteme wandeln Ausgangssignale eines Mikrorechners inSteuerungsvorgänge um.Es werden digitale Größen oder elektrische Größen in mechanischeGrößen umgewandelt.Getriebe {Antriebstechnik}:gearbox, gear. Ist eine mechanische Einrichtung zurTransformation der Drehzahl.Getriebeuntersetzung {Antriebstechnik}:gear reduction, speed reduction, gear ratio. Ist dasVerhältnis der Eingangsdrehzahl zur Ausgangsdrehzahleines Getriebes.
  4. 4. Gewindesteigung {Antriebstechnik}:lead. pitch. Ist der Abstand zwischen den Gewindegängenin axialer Richtung.Glätten {Antriebstechnik}:smooth. filter. Ist das Ausgleichen von Änderungen, das miteiner Glättungsdrossel oder einem Glättungskondensatorbehoben wird.Gleichrichter {Antriebstechnik}:rectifier. Ist eine Leistungselektronik, die zur Umwandlungvon Wechselstrom in Gleichstrom dient.Gleichspannung {Antriebstechnik}:DC voltage, direct current voltage. Ist eine Spannung. Diesehat keine zylische Änderung der Polarität.Gleichspannungszwischenkreis {Antriebstechnik}:
  5. 5. DC bus. Ist die Spannungsebene zwischen Gleichrichter undWechselrichter in einem Stromrichter.Bürstenlose Gleichstrommaschine {Antriebstechnik}:brushless DC motor. Ist die Synchronmaschine mitPermanentmagneten.usw.weitere Beispiele:Bearbeitungszeit {Produktionstechnik}Bedienelement {Messen,Steuern,Regeln}Bewegungsfunktion {Handhabung}BremswiderstandBruchlochwicklungBrückeBrummenBürsteBürstenfeuerBürstenlose GleichstrommaschineBusC-AchseCAD-System {Datenverarbeitung}CAM-System {Datenverarbeitung}ChopperCIM-System [Computer Integrated Manufacturing [CIM]]CMOS [Complementary Metal-Oxide Semiconductor]{Elektronik}CNC [Computerized Numerical Control]{Datenverarbeitung}CNC- Steuerung {Technik}Cosinus phi
  6. 6. D-SeiteD/A-Wandler {Elektronik}DahlanderschaltungDämpferwicklungDiac {Elektronik}:Digitale KommunikationDiode {Elektronik}Dokumentation {Datenverarbeitung}Doppelgreifer {Handhabung}Doppeltwirkender Zylinder {Pneumatik}Drehgelenk {Handhabung}Drehmomentschlüssel {Werkzeuge}Drehzahlsensor {Messen,Steuern,Regeln}EIB [European Installation Bus] {Gebäudeinstallation}Eigenschaften mechatronischer Teilsysteme {Mechatronik}Elektromotor {Elektronik}ElektropneumatikEntwurf Mechatronischer SystemeFeldbusse {Netzwerktechnik}Fertigungsverfahren {Maschinenbau}Fest programmierte Handhabungsgeräte {Handhabung}Fräsen {Werkzeuge}GeschwindigkeitGetriebeGetriebeuntersetzungGewindesteigungglättenGleichrichterGleichspannungGleichspannungszwischenkreisGleichstromGleichstrommaschineGleichstromstellerGleichstromzwischenkriesGleitlagerGlockenankerGlühen {Maschinenbau}Greifer {Handhabung}GrenzdrehzahlGütefaktorH-BrückeHalbkeil
  7. 7. HalbleiterHallsensor {Messen,Steuern,Regeln}HaltebremseHandhabungsgeräte {Handhabung}HandwicklunghartmagnetischHauptschlussHFHilfsbetriebeHochfrequenzantriebHochlaufzeitHochsetzstellerHochspannungHochstabläuferHybridmotorHydraulikanlage [Bestandteile] {Hydraulik}HysteresemotorHystereseverlusteI-AnteilI²t-BerechnungIECIEEEIGBTImpedanzInbetriebnahme [Aufgabe] {Maschinenbau}Inbetriebnahme [Schritte] {Maschinenbau}InduktionInduktionsmotorInduktive Näherungsschalter {Messen,Steuern,Regeln}InduktivitätIndustrieroboter {Handhabung}InkrementalgeberInline-PumpeInnenläuferInselbetriebInstandhaltungIR-KompensationIsolationIstwertJava {Programmiersprache}JochJumper
  8. 8. KabelKabelschuhKäfigläuferkalibrierenKaltleiterKapazitätKapazitive Näherungsschalter {Messen,Steuern,Regeln}KardanwelleKaskadenregelungKegel- StirnradgetriebeKeilriemenKeilstabläuferKennlinieKinematische Kette {Handhabung}Kinetische EnergieKippmomentKlauenkupplungKlemmeKoerzitivfeldstärkeKohleKolbenpumpeKollektorKommutatorKommutatormaschineKommutierungKompensationsanlageKompensationswicklungKompoundwicklungKondensatormotorKönigswelleKonvektionskühlungKonverterKornorientiertes BlechKraftKraftschlussKraftsensor {Messen,Steuern,Regeln}Laufwagen [lineare Vorschubeinheit] {Technik}Lichtschranke {Messen,Steuern,Regeln}Linearantrieb {Technik}Magazinieren {Handhabung}Mechanische Antriebssysteme
  9. 9. Mechatronisches System [Funktionsgruppen]{Mechatronik}Nullpunktabgleich {Messen,Steuern,Regeln}Offline-Programmierung {Messen,Steuern,Regeln}PhasenwinkelPiezomotorPlanetengetriebePneumatikzylinder {Pneumatik}PolPolpaarzahlPolschuhPositioniergenauigkeit {Handhabung}PotiProduktionsplanung und -steuerung (PPS) {Maschinenbau}Programmiergenauigkeit {Handhabung}Proportionalventil {Hydraulik}PTBPulsbreitenmodulationPWMQuellprogramm {Datenverarbeitung}Radialkolbenmotor {Hydraulik/Pneumatik}Regelventil {Messen,Steuern,Regeln}RiemenantriebeSchaltgeräte {Elektronik}SchleuderdrehzahlSchlupfSchlupfläuferSchmierungSchneckengetriebeSchragemotorSchrittmotorSchutzartchweranlaufSchwingstärkeSchwungmasseSchwungradSensoren {Messen,Steuern,Regeln}ServomotorSignalaufbereitung {Messen,Steuern,Regeln}SlaveSollwertSpaltpolmotor
  10. 10. SpannungszwischenkreisumrichterSpartransformatorSpielSpindelSpitzenleistungSpitzenwertSPSSpuleStandzeitSteinmetz-SchaltungStellantriebStellantrieb {Messen,Steuern,Regeln}StellerStern-Dreieck-SchaltungStirnradgetriebeStopfbuchseStrangStreuungStromdichteStromrichterStromverdrängungStromzangeStromzwischenkreisumrichterSynchronmaschineTachoTaktfrequenzTamdem-MotorTänzerTeillastTemperatur-Sicherheitsschalter {Elektronik}Thermische ZeitkonstanteThyristorTippbetriebTopfmotorTransformatortransientTransversalflussmaschineTrennerTriacTrommelläuferTurbogeneratorTypenschild
  11. 11. U/f-KennlinieÜberlastUltraschallmotorUmmagnetisierungsverlusteUmrichterUnipolarmaschineUniversalmotorUnwuchtUSB {Datenverarbeitung}USVVariacVDEVektorregelungVerkettete SpannungVerstärkerVierquadrantenreglerVollpolmaschineVorspannung {Lager}Wälzlager: {Maschinenbau}Ward Leonard UmformerWasserkühlungWechselrichterWechselstromWellenschlitten [lineare Vorschubeinheit] {Technik}WendepolWendepolwicklungWerkzeugkoordinaten {Handhabung}WickelkopfWicklungWicklungsdrahtWicklungsschlussWiederstandsläuferWinkelbeschleunigungWinkelgeschwindigkeitWirbelstrombremseWirbelstromverlusteWirkleistungWirkungsgradX-AchseY-AchseZahnZahnrad
  12. 12. ZahnriemenZeigerdiagrammZickzackschaltungZusatzverlusteZVEIZweiphasensystemZwischenkreisspannungZylinder, doppeltwirkend {Pneumatik}Zylinder, einfachwirkend {Pneumatik}Zylinder, kolbenstangenlos:usw.Impressumhttp://www.englisch-woerterbuch-mechatronik.deVerlag Lehrmittel-WagnerTechnischer AutorDipl.-Ing. (FH), ElektrotechnikMarkus WagnerIm Grundgewann 32aGermany – 63500 SeligenstadtUSt-IdNr: DE238350635Tel.: 06182/22908Fax: 06182843098

×