Analyse der   Twitter-Aktivitäten  In der kommenden Woche folgenausgesuchte Ergebnisse der Analyse        der XING-Aktivit...
Slideshare                                                       Gesponsert von: INHALT 1.   Hintergrund und Zielsetzung 2...
Slideshare                                Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE D...
Slideshare                                                                          Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL ...
Slideshare                                                                                              Gesponsert von: 3....
Slideshare                                                                             Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCI...
Slideshare                                                                                    Gesponsert von: 3. ANALYSE D...
Slideshare                                                                                                   Gesponsert vo...
Slideshare                                                                                                                ...
Slideshare                                                                        Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL ME...
Slideshare                                                                        Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL ME...
Slideshare                                                         Gesponsert von: BESTELLUNGAnsprechpartner und Bestellun...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media in der Assekuranz 2012 - Analyse der Twitter-Aktivitäten

994 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dem Ausschnitt der Analyse der Twitter-Aktivitäten deutscher Versicherungsunternehmen folgt in der kommenden Woche ein Ausschnitt der Analyse ihrer XING-Aktivitäten.

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
994
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
55
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media in der Assekuranz 2012 - Analyse der Twitter-Aktivitäten

  1. 1. Analyse der Twitter-Aktivitäten In der kommenden Woche folgenausgesuchte Ergebnisse der Analyse der XING-Aktivitäten. Social Media in der Assekuranz 2012
  2. 2. Slideshare Gesponsert von: INHALT 1. Hintergrund und Zielsetzung 2. Forschungsdesign 3. Analyse der Social Media-Aktivitäten: Deutschland, UK und USA 3.1. Vorgehensweise und untersuchte Versicherer 3.2. Studienergebnisse 4. Befragung von Digital Natives 4.1. Teilnehmer und Fragebogen 4.2. Studienergebnisse 5. Befragung von Vermittlern 5.1. Teilnehmer und Fragebogen 5.2. Studienergebnisse 6. Interview mit Social Media-Verantwortlichen im Versicherungsunternehmen 6.1. Teilnehmer und Interview 6.2. Studienergebnisse 2
  3. 3. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER 3
  4. 4. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER Twitter-Account 87% der untersuchten Versicherer haben einen Account bei Twitter  AachenMünchener  ADAC  Allianz  ARAG  Asstel  Barmenia  BGV  D.A.S.  DEVK  Direct Line  Dt. Familienversicherung 87% 13%  ERGO Direkt  ERGO  Gothaer  Generali  Hanse Merkur  Provinzial Nord  Janitos  Westfälische Provinzial  KS/Auxilia  Münchner Verein  Provinzial Rheinland  R+V  R+V Direkt  SV Sachsen  SV SparkassenVers. Twitter-Account vorhanden  Swiss Life  VKB kein Twitter-Account vorhanden  WGV Himmelblau  Wüstenrot & WürttembergischeStand: 23.07.2012 - 29.07.2012 | N = 30 4
  5. 5. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER: 2011 UND 2012 Twitter-Account Im Vergleich zu 2011 gibt es kaum Unterschiede 2012 87% 13% 2011 90% 10% Twitter-Account kein Twitter-AccountStand: 28.06.2011 - 04.07.2011 und 23.07.2012 - 29.07.2012 | N (2011) = 31; N (2012) = 30 5
  6. 6. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER Anzahl „Follower“ Die mit Abstand meisten „Follower“ haben der ADAC und die Allianz Gesamtdurchschnitt 904 ADAC 5,380 Allianz 4,229 Gothaer 1,749 R+V 1,614 ERGO Direkt 1,579 R+V Direkt 1,050 Direct Line 753 Münchner Verein 752 Dt. Familienversicherung 745 Asstel 676 Hanse Merkur 673 AachenMünchener 640 WGV Himmelblau 539 DEVK 490 Barmenia 487 ARAG 415 Janitos 346 SV Sachsen 320 D.A.S. 304 VKB 149 Provinzial Rheinland 145 Follower sind Twitter- Swiss Life 143 Nutzer, die die Tweets eines Wüstenrot & Württembergische 137 bestimmten Twitter-Profils SV SparkassenVers. 114 bevorzugt lesen möchten KS/Auxilia 45 und diesem Profil deshalb BGV 42 „folgen“Stand: 23.07.2012 - 29.07.2012 | N = 26 6
  7. 7. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER Anzahl „Tweets“ seit Bestehen des Twitter-Accounts Die aktivsten „Twitterer“ sind R+V und R+V Direkt Gesamtdurchschnitt 1,044 R+V Direkt 4,172 R+V 4,032 ADAC 3,258 Gothaer 2,626 Allianz 2,527 ERGO Direkt 2,232 Münchner Verein 1,982 Direct Line 1,329 Barmenia 942 Dt. Familienversicherung 847 Asstel 684 SV Sachsen 423 ARAG 403 D.A.S. 399 Hanse Merkur 229 BGV 174 Provinzial Rheinland 155 Janitos 151 WGV Himmelblau 128 Swiss Life 114 AachenMünchener 103 VKB 82 Tweets sind Kurznach- Wüstenrot & Württembergische 58 richten, die auf Twitter DEVK 38 gepostet werden und SV SparkassenVers. 25 maximal 140 Zeichen lang KS/Auxilia 24 sind.Stand: 23.07.2012 - 29.07.2012 | N = 26 7
  8. 8. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER: 2011 UND 2012 Anzahl „Tweets“ seit Bestehen des Twitter-Accounts Die Aktivität der „Twitterer“ hat sich in einem Jahr nahezu verdoppelt 2011 2012 Gesamtdurchschnitt 590 Gesamtdurchschnitt 1,044 R+V Direkt 2,317 R+V Direkt 4,172 R+V 2,212 R+V 4,032 Allianz 1,981 ADAC 3,258 … … BGV 11 DEVK 38 Häger 3 SV SparkassenVers. 25 Öff. Braunschweig 0 KS/ Auxilia 24Stand: 28.06.2011 - 04.07.2011 und 23.07.2012 - 29.07.2012 | N (2011) = 28; N (2012) = 26 8
  9. 9. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER Themen in den „Tweets“: Versicherungsbezug Auf Twitter geht es zu etwa gleichen Teilen um Themen mit und ohne Versicherungsbezug Die SV Sparkassenversicherung hat in den letzten drei Monaten nichts getwittert. Gesamtdurchschnitt 51 49 N = 113 KS/Auxilia 100 N=8 AachenMünchener 100 N=3 Wüstenrot & Württembergische 96 4 N = 26 Swiss Life 94 6 N = 35 Janitos 90 10 N = 42 Barmenia 88 12 N = 173 DEVK 83 17 N = 12 Dt. Familienversicherung 79 21 N = 38 VKB 71 29 N = 14 Allianz 63 37 N = 120 Asstel 54 46 N = 26 Münchner Verein 45 55 N = 40 BGV 43 57 N = 109 Provinzial Rheinland 42 58 N = 24 Direct Line 39 61 N = 72 R+V 33 67 N = 404 Hanse Merkur 29 71 N = 21 ARAG 24 76 N = 54 Gothaer 23 77 N = 206 ERGO Direkt 21 79 N = 296 SV Sachsen 20 80 N = 82 WGV Himmelblau 15 85 N = 13 ADAC 8 92 N = 552 R+V Direkt 7 93 N = 492 D.A.S. 5 95 N = 63 Themen mit Versicherungsbezug Themen ohne VersicherungsbezugStand: 23.07.2012 - 29.07.2012 | N = 25 | Angaben in % 9
  10. 10. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER Anzahl der „Tweets“ an den Versicherer in den letzten drei Monaten Die Nutzer kommunizieren über Twitter kaum mit den Versicherern Gesamtdurchschnitt 4 ADAC 49 Allianz 13 ERGO Direkt 8 Asstel 7 R+V 6 ARAG 6 SV Sachsen 3 R+V Direkt 3 BGV 3 Hanse Merkur 1 Wüstenrot & Württembergische 0 WGV Himmelblau 0 VKB 0 Swiss Life 0 SV SparkassenVers. 0 Provinzial Rheinland 0 Münchner Verein 0 KS/Auxilia 0 Janitos 0 Gothaer 0 Dt. Familienversicherung 0 Direct Line 0 DEVK 0 D.A.S. 0 Barmenia 0 AachenMünchener 0Stand: 23.07.2012 - 29.07.2012 | N = 26 10
  11. 11. Slideshare Gesponsert von: 3. ANALYSE DER SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN 3.2. STUDIENERGEBNISSE DEUTSCHLAND - TWITTER Anzahl „Favoriten“ Mehr als die Hälfte der untersuchten Versicherer hat keine „Favoriten“ definiert Gesamtdurchschnitt 5 Allianz 78 ARAG 22 Asstel 12 Barmenia 7 Münchner Verein 5 R+V Direkt 4 R+V 4 Janitos 3 Direct Line 3 Hanse Merkur 2 D.A.S. 1 ADAC 1 Wüstenrot & Württembergische 0 WGV Himmelblau 0 VKB 0 Swiss Life 0 Favoriten: Twitter gibt SV SparkassenVers. 0 Nutzern die SV Sachsen 0 Möglichkeit, interessante Provinzial Rheinland 0 Tweets zu markieren, um sie KS/Auxilia später leicht wieder zu finden 0 (sog. Favoriten). Sie sind Gothaer 0 durch einen kleinen Stern ERGO Direkt 0 neben dem Tweet markiert. Dt. Familienversicherung 0 DEVK 0 BGV 0 AachenMünchener 0Stand: 23.07.2012 - 29.07.2012 | N = 26 11
  12. 12. Slideshare Gesponsert von: BESTELLUNGAnsprechpartner und BestellungDaniela FischerTel.: +49 341 246592-62Fax: +49 341 246592-88eMail: fischer@vers-leipzig.deHaftungsausschlussDie Inhalte unserer Studie wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Trotzdem können dieRichtigkeit, Vollständigkeit und/ oder Relevanz der aufgeführten Informationen und Daten nicht garantiertwerden. Die Ergebnisdarstellungen in der Studie enthalten keine Empfehlungen oder Beratung. Diedargestellten Informationen haben einen rein informativen Charakter. Der Herausgeber übernimmt daherkeine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und/ oder Relevanz der aufgeführten Informationen undDaten und/ oder für Entscheidungen, die auf den Inhalten dieser Studie basieren. 12

×