Soziale Netzwerke und QR-Codes

789 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kurzvortrag zu Facebook, Twitter & Co. sowie der Anwendung von QR-Codes im Rahmen des "Forum Zukunft" des Unternehmerverbandes Brandenburg

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
789
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Soziale Netzwerke und QR-Codes

  1. 1. Soziale Netzwerke & QR Codes Kurzvortrag mit Diskussion für denUnternehmerverband Brandenburg e. V.
  2. 2. Warum Netzwerke nutzen? kostengünstig: schneller Einstieg und Nutzung mit geringem Aufwand möglich effizient: automatisierte Weitergabe von Informationen von der Webseite möglich effektiv: Feedback kann erwartet und meist auch direkt gemessen werden weitreichend: positiver Einfluss von Empfehlungen (Likes, Share, Retweet) auf Platzierung in Suchmaschinen2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 2 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  3. 3. Fragen beim Einstieg Wen wollen wir erreichen? potentielle und neue Kunden zukünftige Mitarbeiter Was wollen wir erreichen? mehr Kunden größere Reichweite besseres Image Welche Ressourcen haben wir / werden wir nutzen können? Welche Netzwerke wollen wir benutzen?2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 3 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  4. 4. Überblick Netzwerke Google+ MySpace AddPublic XING 5,3 Mio YouTube Facebook Twitter VZ- Netzwerke Mister 2,9 Mio 23 Mio 8 Mio Wong Lokalisten Wer kennt LinkedIn FourSquare Wen Jappy 4,6 Mio Quelle: http://www.compass-heading.de (März 2011)2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 4 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  5. 5. Herausforderungen Umgang mit Feedback vor dem Start einer Kampagne mit allen möglichen Reaktionen rechnen offen mit Kritik umgehen  Verschleiern ist tödlich Communities sind nicht verlässlich Wer steckt wirklich hinter den Benutzern? Was passiert, wenn ein Netzwerk seine Regeln ändert? Wie gewinnt man Kontakte (Freunde & Follower) Webseite  gute Unterstützung durch Widgets Newsletter  nicht Zielgruppen affine QR-Code  modern, kostengünstig2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 5 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  6. 6. QR-Code im Überblick technische Details 2-dimensionaler Code meist schwarz / weiß beinhaltet die gewünschte Information vollständig Vorteile kostengünstig (teilweise kostenlos) produzierbar QR-Code-Leser für (fast) jedes Endgerät verfügbar einfache Weitergabe von Informationen beliebig skalierbar große Vielfalt an Trägern2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 6 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  7. 7. Mögliche Informationen 1 einfacher Text beliebig viele Zeichen möglich je mehr Zeichen, um so schwerer zu lesen  ab 300 Zeichen Probleme bei älteren Handys2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 7 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  8. 8. Mögliche Informationen 2 Links / URL in Verbindung mit URL-Verkürzern möglich kann als Lesezeichen gespeichert und weitergeleitet werden2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 8 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  9. 9. Mögliche Informationen 3 Telefonnummern ausschließlich Zahlen Trennung von Landeskennung, Vorwahl und Nummer  z.B. 0049 – 331 – 8103062. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 9 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  10. 10. Mögliche Informationen 4 vCard vollständige Information über Name, Adresse, Firma und Position im Unternehmen direkter Import ins Adressbuch des Handys möglich2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 10 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  11. 11. Besondere Formate Farben ein- und mehrfarbige QR-Codes sind möglich  Anpassung an das CD der Firma Nennung des Firmennamen Firmennamen und Logos sind möglich2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 11 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  12. 12. Adressen von Generatoren http://goqr.me/de/ http://qrc-designer.com http://www.qrcode-generator.de http://qrcode.kaywa.com2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 12 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  13. 13. Kontakt Präsentation: VCAT Consulting GmbH Nico Danneberg August-Bebel-Straße 26-53 MedienHaus D-14482 Potsdam - Babelsberg v-Tel +49 (0)331 721 339 0 v-Fax +49 (0)331 721 339 2 Kontakt: v-Mail nico.danneberg@vcat.de v-Web www.Fuehle-das-Internet.de Twitter www.twitter.com/VCATconsulting Facebook www.facebook.com/VCATconsulting2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 13 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?

×