Lebenslauf_Ute_Wiedemeyer_160530b

16 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
16
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lebenslauf_Ute_Wiedemeyer_160530b

  1. 1. Ute Wiedemeyer  Siebengebirgsstraße 28  53639 Königswinter Tel.: 02244 – 877 164  Mail: uwiedemeyer@coralsee.de UTE WIEDEMEYER TÄTIGKEIT  Koordinatorin des Familienzentrums Menschenkinder bei der ChrisTa e.V. BESONDERE QUALIFIKATIONEN  Organisation und Kommunikation  Zuverlässigkeit  Projektentwicklung und Koordination  Öffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit und Kommunikation in Netzwerken  Fundraising, Finanzverwaltung und Budgetierung in Projekten  Leitung in Steuerungsgremien  Intra- und Interkulturelle Kompetenz PERSÖNLICHE DATEN  Name: Ute Wiedemeyer, geb. Hüschens  Anschrift: Siebengebirgsstraße 28 53639 Königswinter  Tel.: 02244 – 877164, 0151 – 54 66 38 44  E-Mail: uwiedemeyer@coralsee.de  Geburtsdatum: 20.6.1972  Nationalität: Deutsch  Religion: Evangelisch  Familienstand: verheiratet mit Dr. Winfried Wiedemeyer, 2 Kinder (Marc Wiedemeyer, geb. 13.11.2001 und Lars Wiedemeyer, geb. 08.1.2005)
  2. 2. Ute Wiedemeyer  Siebengebirgsstraße 28  53639 Königswinter Tel.: 02244 – 877 164  Mail: uwiedemeyer@coralsee.de AUSBILDUNG  Mai 2016: Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zur geprüften Fachwirtin für Gesundheits- und Sozialwesen IHK bei der Studiengemeinschaft Darmstadt  (Prüfung zur Fachwirtin an der IHK Nürnberg voraussichtlich im März 2017)  Mai 2014 bis November 2014: Ausbildung zur Ehrenamtskoordinatorin der Diakonie Düsseldorf  August 2012 bis Juli 2013: Erfolgreicher Abschluss des Fachkurses „Social Management“ bei der Studiengemeinschaft Darmstadt  Seit 2009: Fortbildungen im Bereich gewaltfreie Kommunikation, Konfliktmanagement, Gesundheitsaspekte in Familienzentren, Kursleiter- Ausbildung für „Stufen des Lebens“  November 1998: Ausbildung zum PADI Open Water Scuba Instructor und PADI Medic First Aid Instructor  Oktober 1992 bis September 1995: Ausbildung zur Krankenschwester bei der DRK-Anscharschwesternschaft Kiel  Oktober 1991 bis September 1992: Studium der ev. Theologie an der Westphälischen Wilhelmsuniversität zu Münster  Mai 1991: Abitur am St. Ursula Gymnasium Hannover BERUFSERFAHRUNG UND ERFAHRUNG IM EHRENAMTLICHEN BEREICH  Seit November 2009 bis dato: Anstellung als Koordinatorin des Familienzentrums Menschenkinder  Seit Mai 2012: Presbyterin der Evangelischen Kirchengemeinde Stieldorf Heisterbacherrott  Seit Januar 2016 bis dato: Leitung der Arbeitsgruppe „neue Webseite“ der evangelischen Kirchengemeinde Stieldorf-Heisterbacherrott  Seit Januar 2014 bis dato: Vorsitzende des Jugendausschusses der ev. Kirchengemeinde Stieldorf-Heisterbacherrott  Seit Mai 2012: Mitglied des Jugendhilfeausschusses der Stadt Königswinter als Vertreter der evangelischen Kirche Königswinter
  3. 3. Ute Wiedemeyer  Siebengebirgsstraße 28  53639 Königswinter Tel.: 02244 – 877 164  Mail: uwiedemeyer@coralsee.de  Seit Mai 2012: Presbyterin der Evangelischen Kirchengemeinde Stieldorf Heisterbacherrott  Seit 2011: Kursleiterin der Religionskurse für Erwachsene „Stufen des Lebens“  Seit Mai 2011 : Mitglied des Vorstandes beim Bürgerverein Thomasberg zuständig für den Bereich Jugend und Familie  Seit November 2010: Mitglied des Jugendausschusses der Evangelischen Kirchengemeinde Stieldorf Heisterbacherrott für den Bezirk 2  Seit November 2009: Mitglied der Spektrums-Redaktion (quartals-weise erscheinender Gemeindebrief)  April 2006 – Oktober 2009: Amt des 1. Kassierers bei der KiTa Menschenkinder als Vorstandsmitglied. In diesem Rahmen ehrenamtliche Begleitung und Koordination des Familienzentrums Menschenkinde  Oktober 2004 bis April 2006: Mitglied des Elternrates bei der ChrisTa e.V. / KiTa Menschenkinder  November 2003: Rückreise nach Deutschland  Mai 1999 bis Januar 2003: Anstellung als Tauchlehrerin bei „Pauls Diving“  November 1998 bis Mai 1999: Anstellung als Tauchlehrerin bei „Sea Explorers“  Oktober 1998 bis Oktober 2003: Ehrenamtliche Unterstützung der Organisation ENRD in Dumaguete/Philippinen im Bereich Tauchausbildung, Unterwassermonitoring und Unterwasserfotografie  Oktober 1998 bis Oktober 2003: ehrenamtliche Koordination und Aufbau der Gastlandsvorbereitung für Neu-Eingereiste Familien in die Philippinen für den Deutschen Entwicklungsdienst  April 1998: Ausreise auf die Philippinen auf Grund des Arbeitsvertrages meines Mannes mit dem Deutschen Entwicklungsdienst  Oktober 1995 bis April 1998: Anstellung als Krankenschwester auf der Kardiovaskulären Intensivstation der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel SPRACHEN
  4. 4. Ute Wiedemeyer  Siebengebirgsstraße 28  53639 Königswinter Tel.: 02244 – 877 164  Mail: uwiedemeyer@coralsee.de  Englisch: fließend in Wort und Schrift  Französisch: Grundkenntnisse  Cebuano: Grundkenntnisse INTERESSEN  Singen, Tauchen, Wandern 21.06.2016 Ute Wiedemeyer

×