FHNW Campus Talk
Yvonne Miller, Unic AGBasel, 22. März 2011
Social Media für Unternehmen: Facebook, Twitter & Co.
© Unic AG - Seite 2
› Unic auf einen Blick
› Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt?
› Warum ist Facebook...
© Unic AG - Seite 3
Unic auf einen Blick
› About Unic
Social Media für Unternehmen
Unternehmen
› 1996 in Bern als Spin-off...
Social Media in der Schweiz
© Unic AG - Seite 5
Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt?
Social Media für Unternehmen
Social Business
...
© Unic AG - Seite 6
› 2/3 der grössten Schweizer Unternehmen nutzen Social Media (n=60)
› Facebook wird am aktivsten genut...
© Unic AG - Seite 7
Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt?
Social Media für Unternehmen
Facebook ist der...
© Unic AG - Seite 8
Erst 22% haben eine ausformulierte Social Media Strategie
www.bernet.ch/socialmediastudie
Wie wird Soc...
Warum ist Facebook im Lead?
© Unic AG - Seite 10
Facebook: Seitentypen
Social Media für Unternehmen
Facebookseite Profilseite/Nutzerseite Übersichtsse...
© Unic AG - Seite 11
Der Nutzen von Facebook für Unternehmen
Social Media für Unternehmen
Dedizierte
Ansprache von
Zielgru...
© Unic AG - Seite 12
› Konsumenten forderten auf Facebook die
Wiedereinführung der Zweifel Onion Rings
› Zweifel nimmt den...
© Unic AG - Seite 13
Nutzen von Facebook: Recruiting
Social Media für Unternehmen
© Unic AG - Seite 14
Facebookmarketing ist messbar
Social Media für Unternehmen
Schweizer Marken auf Facebook
© Unic AG - Seite 16
Wir wollen mit unserer Marke auf Facebook.
Bis Ende Jahr brauchen wir mindestens
20000 Fans.
© Unic AG - Seite 17
Schweizer Marken auf Facebook
Social Media für Unternehmen
© Unic AG - Seite 18
› Vergleich von Schweizer Brands mit offiziellen Facebookseiten
› Welche Brands haben am meisten Fans...
© Unic AG - Seite 19
› Gründung des Brands in der Schweiz
› Offizielle Facebookseite (vom Brand initiierte/betreute Seite)...
© Unic AG - Seite 21
Top 20: Schweizer Brands auf Facebook
Social Media für Unternehmen
© Unic AG - Seite 22
Top 20: Schweizer Brands auf Facebook
Social Media für Unternehmen
© Unic AG - Seite 23
Top 20: Schweizer Brands auf Facebook
Social Media für Unternehmen
Facebook Fans: Aussagekraft und Nutzen
© Unic AG - Seite 25
› Die Anzahl Fans zeigt, ob ein Brand bekannt und beliebt ist.
Das heisst aber nicht, dass die entspr...
© Unic AG - Seite 26
© Unic AG - Seite 27
© Unic AG - Seite 28
© Unic AG - Seite 29
› Zeichen für Vertrauen in den Brand
› Zeichen für Interesse am Brand
› Zeichen dafür, dass Nutzer si...
Social Media Ziele
© Unic AG - Seite 31
Social Media Ziele unterstützen die Marketingziele
› Traffic generieren
› Word of mouth marketing
› C...
Chancen und Risiken
© Unic AG - Seite 33
Chancen und Risiken – SBB
Social Media für Unternehmen
© Unic AG - Seite 34
Chancen und Risiken – Postfinance
Social Media für Unternehmen
© Unic AG - Seite 35
Chancen und Risiken – Migipedia
Social Media für Unternehmen
© Unic AG - Seite 36
Chancen und Risiken – Migipedia
Social Media für Unternehmen
Ressourcen
© Unic AG - Seite 38
Viele Einflussfaktoren:
› Wie viele und welche Kanäle bedienen Sie?
› Haben Sie viele Anfragen von Fa...
Checkliste
© Unic AG - Seite 40
› Hat unser Unternehmen, Produkt oder Brand überhaupt Social Media Potenzial?
Zeigt man sich öffentli...
Take-Home-Message
Richtig eingesetzt, ist Social Media ein Allrounder
© Unic AG - Seite 42
› Monitoring:
Was wird über uns und unsere Produkte erzählt?
› Reputation Management:
Imagepflege und...
© Unic AG - Seite 43
Fragen?
Hohlstrasse 536
CH-8048 Zürich
Tel +41 44 560 12 12
Fax +41 44 560 12 13
info@unic.com
www.unic.com
Unic AG Yvonne Miller
...
Unic AG - Social Media für Unternehmen: Facebook, Twitter & Co.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Unic AG - Social Media für Unternehmen: Facebook, Twitter & Co.

1.563 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag zum Thema "Social Media für Unternehmen: Facebook, Twitter & Co." von Yvonne Miller, Unic AG, anlässlich des Campus Talk der FHNW in Basel am 22. März 2011.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.563
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
43
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Unic AG - Social Media für Unternehmen: Facebook, Twitter & Co.

  1. 1. FHNW Campus Talk Yvonne Miller, Unic AGBasel, 22. März 2011 Social Media für Unternehmen: Facebook, Twitter & Co.
  2. 2. © Unic AG - Seite 2 › Unic auf einen Blick › Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt? › Warum ist Facebook im Lead? › Schweizer Marken auf Facebook › Facebook Fans: Aussagekraft und Nutzen › Marketingziele und Social Media Ziele › Chancen und Risiken von Social Media für Unternehmen › Social Media – eine Ressourcenfrage? › Social Media Checkliste › Fragen Agenda Social Media für Unternehmen
  3. 3. © Unic AG - Seite 3 Unic auf einen Blick › About Unic Social Media für Unternehmen Unternehmen › 1996 in Bern als Spin-off der Universität Bern gegründet › Büros in Amsterdam, Bern, Brüssel, Wien und Zürich › Inhabergeführte Aktiengesellschaft › Rund 200 Mitarbeitende Marktleistungen Full Service Agentur Konzeption, Entwicklung und Betrieb internetbasierter Lösungen Ausgewählte Referenzkunden
  4. 4. Social Media in der Schweiz
  5. 5. © Unic AG - Seite 5 Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt? Social Media für Unternehmen Social Business Network Social Network Microblogging Service Video Portal Xing Twitter Facebook Youtube
  6. 6. © Unic AG - Seite 6 › 2/3 der grössten Schweizer Unternehmen nutzen Social Media (n=60) › Facebook wird am aktivsten genutzt Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt? Social Media für Unternehmen
  7. 7. © Unic AG - Seite 7 Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt? Social Media für Unternehmen Facebook ist der wichtigste Kanal in der Schweiz www.bernet.ch/socialmediastudie
  8. 8. © Unic AG - Seite 8 Erst 22% haben eine ausformulierte Social Media Strategie www.bernet.ch/socialmediastudie Wie wird Social Media von Schweizer Unternehmen genutzt? Social Media für Unternehmen
  9. 9. Warum ist Facebook im Lead?
  10. 10. © Unic AG - Seite 10 Facebook: Seitentypen Social Media für Unternehmen Facebookseite Profilseite/Nutzerseite Übersichtsseite • Unternehmen können auf Facebook kostenlos eine Facebookseite für ihr Unternehmen, Brand, Thema oder Produkt anlegen. • Personen können ein Profil anlegen • Sie können sich mit Freunden (anderen Profil- seiten) verlinken oder Fans von Facebookseiten werden. • Startseite von Facebook • Newsfeed: Informiert über Aktivitäten von Freunden und Facebookseiten
  11. 11. © Unic AG - Seite 11 Der Nutzen von Facebook für Unternehmen Social Media für Unternehmen Dedizierte Ansprache von Zielgruppen (Alter, Hobbies, etc.) Traffic generieren Kundenbindung stärken / Community bilden Dialog/Interaktion mit Kunden und potentiellen Kunden (Auf Userfeedbacks reagieren, etc.) Kundennähe und Transparenz fördern Bekanntheit steigern Recruiting Monitoring Innovation & Marktforschung
  12. 12. © Unic AG - Seite 12 › Konsumenten forderten auf Facebook die Wiedereinführung der Zweifel Onion Rings › Zweifel nimmt den Wunsch auf und informiert laufend via Facebookseite über die Wiedereinführung › Zweifel verwendet Grund für Relaunch (Wunsch der Konsumenten) als Marketingaussage. Nutzen von Facebook: Innovation/Marktforschung Social Media für Unternehmen
  13. 13. © Unic AG - Seite 13 Nutzen von Facebook: Recruiting Social Media für Unternehmen
  14. 14. © Unic AG - Seite 14 Facebookmarketing ist messbar Social Media für Unternehmen
  15. 15. Schweizer Marken auf Facebook
  16. 16. © Unic AG - Seite 16 Wir wollen mit unserer Marke auf Facebook. Bis Ende Jahr brauchen wir mindestens 20000 Fans.
  17. 17. © Unic AG - Seite 17 Schweizer Marken auf Facebook Social Media für Unternehmen
  18. 18. © Unic AG - Seite 18 › Vergleich von Schweizer Brands mit offiziellen Facebookseiten › Welche Brands haben am meisten Fans? › Aufstellung der Top 20 im März 2011 › Sind Tendenzen zu erkennen? Schweizer Marken auf Facebook – Studie von Unic Social Media für Unternehmen
  19. 19. © Unic AG - Seite 19 › Gründung des Brands in der Schweiz › Offizielle Facebookseite (vom Brand initiierte/betreute Seite) › Aktualitätsbezug (letzter Beitrag des Brands vor maximal drei Monaten) › Bei Brands mit lokalen Länderseiten (Nescafé, Swatch…) werden die Fans aller Seiten zusammengezählt. › Stichtag: 12. März 2011 Schweizer Marken auf Facebook – Erhebungskriterien Social Media für Unternehmen
  20. 20. © Unic AG - Seite 21 Top 20: Schweizer Brands auf Facebook Social Media für Unternehmen
  21. 21. © Unic AG - Seite 22 Top 20: Schweizer Brands auf Facebook Social Media für Unternehmen
  22. 22. © Unic AG - Seite 23 Top 20: Schweizer Brands auf Facebook Social Media für Unternehmen
  23. 23. Facebook Fans: Aussagekraft und Nutzen
  24. 24. © Unic AG - Seite 25 › Die Anzahl Fans zeigt, ob ein Brand bekannt und beliebt ist. Das heisst aber nicht, dass die entsprechenden Facebookseiten gut betreut werden.  Fans sind nur bedingter Indikator einer „guten“ Facebookseite. (Gute Betreuung führt aber wiederum zu mehr Fans.) › Wie wurden die Fans generiert? Zentrale Frage um Aussagekraft der Anzahl Fans beurteilen zu können.  Reale Fans vs. opportunistische Fans Facebook Fans: Aussagekraft Social Media für Unternehmen
  25. 25. © Unic AG - Seite 26
  26. 26. © Unic AG - Seite 27
  27. 27. © Unic AG - Seite 28
  28. 28. © Unic AG - Seite 29 › Zeichen für Vertrauen in den Brand › Zeichen für Interesse am Brand › Zeichen dafür, dass Nutzer sich gerne mit dem Brand verbunden zeigen › Eine Brand Community setzt eine „kritische Masse“ an Fans voraus › Grössere Wahrscheinlichkeit für Empfehlungen › Ist ein Facebooknutzer erst einmal Fan eines Brands, kann er über den Facebook- News-Stream immer wieder erreicht werden. › Vom Brand überzeugte Fans, sogenannte Brandlovers, können zu wertvollen Markenbotschaftern werden und wiederum neue Fans und somit neue Kontakte für den Brand generieren. Viralität steigt mit der Anzahl Fans. › Fans als Kampagnenstarter: Grundstock an Kampagnenteilnehmern Facebook Fans: Was ist der Nutzen von vielen Fans? Social Media für Unternehmen
  29. 29. Social Media Ziele
  30. 30. © Unic AG - Seite 31 Social Media Ziele unterstützen die Marketingziele › Traffic generieren › Word of mouth marketing › Community Building › Kundenfeedback generieren › Suchmaschinenoptimierung › Aktives Reputation Management › …  Social Media Ziele unterstützen Unternehmen, ihre klassischen Marketingziele zu erreichen: Kundenbindung und Neukundengewinnung Social Media für Unternehmen
  31. 31. Chancen und Risiken
  32. 32. © Unic AG - Seite 33 Chancen und Risiken – SBB Social Media für Unternehmen
  33. 33. © Unic AG - Seite 34 Chancen und Risiken – Postfinance Social Media für Unternehmen
  34. 34. © Unic AG - Seite 35 Chancen und Risiken – Migipedia Social Media für Unternehmen
  35. 35. © Unic AG - Seite 36 Chancen und Risiken – Migipedia Social Media für Unternehmen
  36. 36. Ressourcen
  37. 37. © Unic AG - Seite 38 Viele Einflussfaktoren: › Wie viele und welche Kanäle bedienen Sie? › Haben Sie viele Anfragen von Fans/Followers? › Haben Sie viele Fans/Followers? › Führen Sie zusätzlich zur Standard-Bewirtschaftung der Kanäle noch Wettbewerbe/Kampagnen durch? › Basisaufgaben: Social Media Auftritte einrichten Redaktionskonzept erstellen Publikationsplan erstellen … dann heisst es: kontinuierlich betreuen und weiterentwickeln Wie viel Zeit braucht Social Media? Social Media für Unternehmen
  38. 38. Checkliste
  39. 39. © Unic AG - Seite 40 › Hat unser Unternehmen, Produkt oder Brand überhaupt Social Media Potenzial? Zeigt man sich öffentlich z.B. gerne mit dem Produkt verbunden? › Können wir für unser Unternehmen mit Social Media einen Business-Nutzen erreichen? › Sind uns die zu erreichenden Ziele klar? › Haben wir das entsprechende Budget? › Haben wir die entsprechende interne Unterstützung? (Unternehmenskultur) › Haben wir die notwendigen Ressourcen? › Sind wir bereit für offene und auch kritische Diskussionen? › Haben wir das entsprechende Know-How intern oder brauchen wir professionelle Unterstützung? Checkliste Social Media für Unternehmen
  40. 40. Take-Home-Message Richtig eingesetzt, ist Social Media ein Allrounder
  41. 41. © Unic AG - Seite 42 › Monitoring: Was wird über uns und unsere Produkte erzählt? › Reputation Management: Imagepflege und proaktiver Umgang mit Kritik › Kommunikation/Dialog/Marketing: Communitybuilding, Marketingmassnahmen, etc. › Innovation/Marktforschung: Zuhören, Ideen aufnehmen, prüfen, umsetzen Was kann Social Media? Social Media für Unternehmen
  42. 42. © Unic AG - Seite 43 Fragen?
  43. 43. Hohlstrasse 536 CH-8048 Zürich Tel +41 44 560 12 12 Fax +41 44 560 12 13 info@unic.com www.unic.com Unic AG Yvonne Miller Konzepterin Online-Kommunikation yvonne.miller@unic.com

×