2016 04 27__умкц__de

580 Aufrufe

Veröffentlicht am

Militärische Aggression Russlands gegen die Ukraine. BESONDERHEITEN DER AUFSTELLUNG UND OPERATIVEN HANDLUNGEN DER RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN IN DER OSTUKRAINE

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
580
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
305
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2016 04 27__умкц__de

  1. 1. Militärische Aggression Russlands gegen die Ukraine BESONDERHEITEN DER AUFSTELLUNG UND OPERATIVEN HANDLUNGEN DER RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN IN DER OSTUKRAINE Verteidigungsministerium der Ukraine Hauptabteilung der Aufklärung
  2. 2. Strategische Ziele Russlands • Wiedererlangung der vollen Kontrolle über die Ukraine • Verhinderung einer ukrainischen Integration in EU und NATO Folgen des “hybriden” Krieges Lostreten eines “hybriden” Kriegs gegen die Ukraine (nach erfolglosen Versuchen Russlands seine Ziele mit politischen und ökonomischen Instrumenten zu erreichen)  Annexion der autonomen Republik Krim und von Sewastopol;  Kontrollverlust der Ukraine über Teile der Gebiete (Oblaste) Luhansk und Donezk; 2 VORRAUSSETZUNGEN FÜR DIE MILITÄRISCHE AGGRESSION RUSSLANDS GEGEN DIE UKRAINE  Schaffung der sogenannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk
  3. 3. EINDRINGEN DER RUSSISCHEN STREITKRÄFTE IM AUGUST 2014 IN DAS DONEZKER GEBIET Russland Ukraine Gesamtstärke und Ausrüstung Invasionskräfte Mann-Stärke 4000 Kampfpanzer 20 Gepanzerte Kampffahrzeuge 90 Raketenwerfersysteme 20 Artilleriesysteme 30 Trt- Nr. Invasionskräfte der russ. Streitkräfte 08/2014: 1 247. LL-Sturm-Rgt 7. LL-Sturm-Div SMB* - 1 BATTG 2 331. LL-Rgt 98. LL-Div. SMB - 1 BATTG 3 56. LL-Sturm-Brig SMB - 1 BATTG 4 19. MOTS-Brig SMB - 1 BATTG Sawur-Mohyla Kujbyschewo Matejew Kurgan Taganrog Uspenka Makiiwka Donezk Tores Berestowe 1 2 3 4 Markierungen Markierte Linie, die von den russ. Invasions- kräften zum 25.08.2014 erreicht wurde Markierte Linie, die von den russ. Invasions- kräften zum 29.08.2014 erreicht wurde Von den russischen Invasionskräften zum 29.08.2014 eroberte Gebiete Angriff der ukrainischen Streitkräfte Angriff der russischen Invasionstruppen Amwrosiiwka Illowajsk Telmanowe Kusnezowo-Mychajliwka Nowoasowsk Kutejnikowe Kosomolske Besimenne 3 * SMB = südl. Militärbezirk, sonstige Abkürzungen lt. Bundeswehr
  4. 4. LUHANSK Stachanow Altschewsk Uspenka 1. OMSBR Komsomolske Nowoasowsk operativer Sektor Slowjansk operativer Sektor Donezk operativer Sektor Mariupol Makiiwka 1. АК OTB FLA-ABT ORB 1 OB SPP 3 OB SPP OKP 5. OMSBR 100. OMSBR OABR 9. OSTMSP MP 11. OMSP 7. OMSBR 6. OMSP Krasnyj Lutsch OABR 2. OMSBR 2. АК OTB FLA-ABT ORV OKP OSTB 4 STATIONIERUNG DER ARMEEKORPS 1 UND 2 DER RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN 1. AК 2. AК Ges. Mann-Stärke 20000 14600 34600 Kampfpanzer 279 196 475 gepanzerte Kampffahrz. 529 419 948 Artilleriesysteme 360 402 762 Raketenwerfersysteme 122 86 208 Personelle Struktur der АК‘s Militärangehörige der russ. Streitkräfte und Söldner aus der RF, davon 70% Söldner aus dem Gebiet der RF 45% reg. russ. Soldaten u. Offiziere 25% Angeworbene lokale Kräfte 30% Debalzewe Horliwka 4. OMSBR 3. OMSBR DONEZK * Abkürzungen der Einheiten siehe Folie 6-7
  5. 5. Generalmajor Gurulow A. W. Befehlshaber der russischen Invasionstruppen (Befehlshaber der 58. Аrmee d. SMB d. SK d. RF)* Generalmajor Kusowlow S. J. Befehlshaber des 2. АК (Stabschef der 58. А. d. SMB d. SK d. RF )* Telefongespräch (1. Teil) 1. November 2014 Formierung der Einheiten und Truppenteile des 1. und 2. AK auf Grundlage einer Bataillon-taktischen Gruppe aus Truppenteilen der 58. Аrmee des südl. Militärbezirks der Streitkräfte der RF * - militärische Dienstgrade und Funktionen zum Zeitpunkt 1. November 2014 5
  6. 6. Kommandoführung 1. АК (Donezk) Brigaden OMSBR – gesonderte Motschützen-Brigade OMSP – gesondertes Motschützen-Regiment OABR – gesonderte Artillerie-Brigade OMSP – gesondertes Motschützen-Regiment OSTB – gesondertes Sturmbataillon OSTMSP MP – gesondertes Motschützen-Sturmregiment der Marine-Infanterie OKP – Kommandantur-Sonderregiment OTB – gesondertes Panzerbataillon FLA-ABT – gesonderte Flugabwehrraketenabteilung ORB – gesondertes Aufklärungsbataillon OB SPP – gesondertes Bataillon der Spezialkräfte ORVB – gesondertes Instandhaltungsbataillon OBUO – gesondertes Kommando- und Schutzbataillon OBMSB – gesondertes Versorgungsbataillon OISR – gesonderte Kompanie der Pioniertruppen OR REB – gesonderte Kompanie der elektronischen Kampfführung ORADB OSP – gesondertes radiotechnisches Bataillon der Spezialkräfte gesonderte Regimenter 9. OSTMSP MP Trt 08819 (Nowoasowsk) 11 OMSP “Wostok” Trt 08818 (Makiiwka) OKP Trt 08816 (Donezk) gesonderte Bataillone (Divisionen) gesonderte Kompanien OISR Trt 08820 (Donezk) OR REB Trt 08821 (Donezk) ORGANISATIONS- UND BEFEHLSSTRUKTUR DES 1. ARMEEKORPS DES ZENTRUMS DER TERRITORIALSTREITKRÄFTE DES SÜDLICHEN MILITÄRBEZIRKS DER STREITKRÄFTE DER RF 2 OTB “Diesel” Trt 08810 (Donezk) ORB “Sparta” Trt 08806 (Donezk) 1 OB SPP “Chan” Trt 08808 (Donezk) 3 OB SPP Trt 08827 (Donezk) OBMV Trt 08804 (Donezk) Fla-Abt Trt 08817 (Donezk) ORADB OSP Trt 08825 (Donezk) OSTB “Somali” Trt 08809 (Donezk) ORVB Trt 08813 (Donezk) OBMSB Trt 08812 (Donezk) Bataillone der Territorialverteidigung: 1. Bat ТV (Nowohryhoriwka) 2. Bat ТV (Jasynuwata) 3. Bat TV (Oleniwka) 4. Bat TV (Oleksandriwka) 5. Bat TV (Makiiwka) 1. OMSBR “Slavjanskaja” Trt 08801 (Komsomolske) 3. OMSBR “Berkut” Trt 08803 (Horliwka) 5. OMSBR “Oplot” Trt 08805 (Donezk) 100. MS-Brig RG Trt 08826 (Donezk) OABR “Kalmius” Trt 08802 (Donezk) 6
  7. 7. Kommandoführung 2. АК (Luhansk) Gesonderte Regimenter Brigaden Gesonderte Bataillone (Divisionen) Gesonderte Kompanien 6. OMSP (козачий) Trt 69647 (Stachanow) OKP Trt 44444 (Luhansk) 2. OMSBR Trt 73438 (Luhansk) 4. OMSBR Trt 74347 (Altschewsk) 7. OMSBR Trt 08807 (Debalzewe) OABR Trt 23213 (Krasnyj Lutsch) 4 OTB “Avgust” Trt 64064 (Luhansk) FLA-ABT Trt 23023 (Luhansk) ORB Trt 55055 (Luhansk) ORVB Trt 13931 (Luhansk) OBMSB Trt 14941 (Luhansk) OBUO Trt 73604 (Luhansk) Bataillone der Territorialverteidigung: 11. BAT TV (Luhansk) 12. BAT TV (Swerdlowsk) 13. BAT TV (Rowenky) 14. BAT TV (Altschewsk) OR SPP Trt ? (Luhansk) OR REB Trt 05776 (Luhansk) OISR Trt 11011 (Luhansk) 15. BAT TV (Brjanka) 16. BAT TV (Antrazyt) 17. BAT TV (Perewalsk) 18. BAT TV (Krasnyj Lutsch) ORGANISATIONS- UND BEFEHLSSTRUKTUR DES 2. ARMEEKORPS DES ZENTRUMS DER TERRITORIALSTREITKRÄFTE DES SÜDLICHEN MILITÄRBEZIRKS DER STREITKRÄFTE DER RF 7 OMSBR – gesonderte Motschützen-Brigade OABR – gesonderte Artillerie-Brigade ORVB – gesondertes Instandhaltungsbataillon OBUO – gesondertes Kommando- und Schutzbataillon OBMSB – gesondertes Versorgungsbataillon OISR – gesonderte Kompanie der Pioniertruppen OR REB – gesonderte Kompanie der elektronischen Kampfführung OABR – gesonderte Artillerie-Brigade OMSP – gesondertes Motschützen-Regiment OSTB – gesondertes Sturmbataillon OSTMSP MP – gesondertes Motschützen-Sturmregiment der Marine-Infanterie OKP – Kommandantur-Sonderregiment OTB – gesondertes Panzerbataillon FLA-ABT – gesonderte Flugabwehrraketenabteilung ORB – gesondertes Aufklärungsbataillon OB(R) SPP – gesondertes Bataillon (Kompanie) der Spezialkräfte
  8. 8. AUSZÜGE AUS OPERATIVEN DOKUMENTEN DER KOMMANDOFÜHRUNG DES 1. ARMEEKORPS DER RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN Die Form des Rapports ist gemäß den geltenden Regeln der russischen Streitkräfte Kopie eines Rapports der Kommandoführung des 1. AK an den Stab des 12. Kommandos der Reserve und den Generalstab der Streitkräfte der RF 8
  9. 9. Organisationsstruktur des 1. АК Gefechtsstärke des 1. АК ДСП AUSZÜGE AUS OPERATIVEN DOKUMENTEN DER KOMMANDOFÜHRUNG DES 1. ARMEEKORPS DER RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN Die Originale der operativen Stabs-Dokumente des 1. und 2. АК belegen die Formierung der Organisations- u. Kommandostruktur der Armeekorps gemäß der geltenden Regeln in den SK d. RF. 9
  10. 10. SYSTEM DER KOMMANDOFÜHRUNG DER RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN Stellv. d. Leiters des Generalstabs der SK der RF ist für die Koordinierung des 1. und 2. AK des Zentrums der Territorial-SK zuständig.Generaloberst Sergej ISTRAKOW Generalstab der SK der RF (Moskau) Generaloberst Alexander GALKIN Befehlshaber des südlichen Militärbezirks der SK der RF Südlicher Militärbezirk (Rostow am Don) Generaloberst Andrej SERDJUKOW Zentrum der Territorialstreitkräfte (ZTSK) im südlichen Militärbezirk der SK der RF (Nowotscherkassk) Befehlshaber des ZTSK im südlichen Militärbezirk der Streitkräfte der RF 10 Befehlshaber des 1. АК Generalmajor W.Asapow Befehlshaber des 2. АК Generalmajor J. Nikiforow Stellv. Befehlshaber des ZTSK Generalleutnant M.Teplinskij
  11. 11. Кommandoführung des 1. Armeekorps IDENTIFIZIERUNG DES MILITÄRPERSONALS DER KOMMANDOFÜHRUNG DER RUSS. INVASIONSTRUPPEN BEI DER ORGANISATION DER GEFECHTSVERBÄNDE IN DER OSTUKRAINE 11 Generalmajor Walerij ASAPOW Befehlshaber der 1. АК (ehemaliger Befehlshaber des 68. АК des östlichen Militärbezirk der Streitkräfte der RF) Generalmajor Igor TIMOFEJEW Kommandeur der 3. gesonderten Motschützen-Brigade, Horliwka (ehemaliger Kommandeur der 33. gesonderten Motschützen-Brigade der 49. Armee des südlichen Militärbezirks der Streitkräfte der RF) Oberst Dmitrij BONDAREW Kommandeur des 9. gesonderten Sturmregiment der Motschützen der Marine-Infanterie, Nowoasowsk (ehemaliger Kommandeur des 51. Luftlanderegiments der 106. Luftlande- Division der schnellen Eingreiftruppen der Streitkräfte der RF) Oberst Igor KAPLIJ Kommandeur der 5. gesonderten Motschützen-Brigade, Makiiwka (ehemaliger Kommandeur des 242. Ausbildungszentrums für junge Spezialisten der Luftlandetruppen)
  12. 12. Major Witalij SUKUJEW Kommandeur des 1. gesonderten Bataillons der Spezialkräfte, Donezk (ehemaliger Kommandeur des gesonderten Aufklärungsbataillons der 33. gesonderten Motschützen- Brigade der 49. Armee des südlichen Militärbezirks der Streitkräfte der RF Oberst Roman TITOW Kommandeur des 11. Motschützen-Regiments, Makiiwka Oberst P. O. KOSLOW Kommandeur des Kommandantur- Sonderregiments, Donezk Oberstleutnant Konstatin KANAPJANIK Kommandeur des gesonderten Aufklärungsbataillon, Donezk 12 Kommandoführung des 1. Armeekorps IDENTIFIZIERUNG DES MILITÄRPERSONALS DER KOMMANDOFÜHRUNG DER RUSS. INVASIONSTRUPPEN BEI DER ORGANISATION DER GEFECHTSVERBÄNDE IN DER OSTUKRAINE
  13. 13. Generalmajor Jewgenij NIKIFOROW Befehlshaber des 2. АК (ehemaliger stellvertretender Befehlshaber der 58. Armee des südlichen Militärbezirks) Oberst Andrej RUSINSKIJ Kommandeur der 2. gesonderten Motschützen- Brigade, Luhansk (ehemaliger Kommandeur der 102. Militärbasis der Streitkräfte der RF in Armenien) Oberst Alexander BUSCHUJEW Kommandeur der 7. gesonderten Motschützen-Brigade, Debalzewe (ehemaliger 1. stellvertretender Kommandeur der 83. gesonderten Luftlande- und Sturmbrigade der schnellen Eingreiftruppen- Luftlandetruppen) Oberst Petr BOLGARJEW Kommandeur der 4. gesonderten Motschützen-Brigade, Аltschewsk (ehemaliger Kommandeur der 5. gesonderten Panzer-Brigade der 36. Armee des östlichen Militärbezirks) Oberest W.W. PJEPIN Kommandeur des 6. gesonderten Motschützen- Regiments, Stachanow Oberst A.M.MURADCHANOW Kommandeur des Kommandantur- Sonderregiments, Luhansk 13 IDENTIFIZIERUNG DES MILITÄRPERSONALS DER KOMMANDOFÜHRUNG DER RUSS. INVASIONSTRUPPEN BEI DER ORGANISATION DER GEFECHTSVERBÄNDE IN DER OSTUKRAINE Kommandoführung des 2. Armeekorps
  14. 14. OPERATIVE UND GEFECHTSVORBEREITUNG DER RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN IN DER OSTUKRAINE TrÜbPl “Buhaiiwka” TrÜbPl “Mospyne” 14 TrÜbPl “Karlo-Marksowe” TrÜbPl “Schymschyniwka” TrÜbPl “Buhaiiwka” TrÜbPl “Uspenka” TrÜbPl “Mospyne” Üb. 4. MOTS-Brig, 6. MOTS-Rgt d. 2. АК TrÜbPl “Karlo-Marksowe” Üb. d. 3. MOTS-Brig d. 1. АК TrÜbPl “Tores” TrÜbPl “Tores” TrÜbPl “Uspenka” TrÜbPl “Markine” Üb. d. 1. u. 5. MOTS-Brig d. 1. АК u. Truppenteile d. Spezialkräfte Üb. d. Terr-SK u. d. Aufkl-Bat d. 1. АК TrÜbPl “Sonzewe” TrÜbPl “Sonzewe” Üb. d. 1. MOTS-Brig d. 1. АК Üb. 4. MOTS-Brig, 6. MOTS-Rgt d. 2. АК TrÜbPl “Schymschyniwka” Üb. d. 9. MS-Sturm-Brig d. Mar-Inf. d. 1. АК TrÜbPl “Markine” TrÜbPl “Amwrosiiwka” Üb. d. taktischen Gr. von Bataillonen und Kompanien der Streitkräfte d. RF TrÜbPl “Amwrosiiwka” Üb. d. 2. MOTS-Brig d. 2. АК TrÜbPl “Kruhlyk” TrÜbPl “Kruhlyk” Üb. d Brig. d. 2. АК 1. АК 2. АК RUSSLAND UKRAINE LUHANSK DONEZK
  15. 15. ZEITRAUM Maßnahmen unter der Führung des Leiters des Zentrums der Territorialstreitkräfte Maßnahmen unter Führung des Stabsleiter des Zentrums der Territorialstreitkräfte Dezember 2015 Truppenübungen zur Gefechtsbereitschaft 25.12.2015 Januar 2016 Truppenübungen zur Steuerung der Artillerie- und Raketenschläge 14-15.01.2016 Spezialmanöver für die Truppenteile und Mittel der Aufklärung 6-9.01.2016 Februar 2016 Stabs- und Kommandoführungsübungen zusammen mit dem 1. AK 8-13.02.2016 März 2016 Stabs- und Kommandoführungsübungen im operativen Sektor Donezk 29-31.03.2016 Stabs- und Kommandoführungsübungen der Luftabwehr 22-24.03.2016 OPERATIVE UND GEFECHTSVORBEREITUNG UNTER DER KOMMANDOFÜHRUNG DES ZENTRUMS DER TERRITORIALSTREITKRÄFTE DES SÜDRUSSISCHEN MILITÄRBEZIRKS DER STREITKRÄFTE DER RF 15
  16. 16. Illowajsk Taгaнрог Рoстов-нa-Дoну Mateew Kurgan Uspenka Luhansk Iswarene Kamjansk-Schachtynskij Maryniwka UKRAINE RUSSISCHE FÖDERATION ILLEGALER ÜBERTRITT DER UKRAINISCHEN STAATSGRENZE DURCH DIE RUSSISCHEN INVASIONSTRUPPEN Dowschanskyj Rowenky Stachanow Кrasnyj Lutsch Djakowe Nowoschachtynskij Charsysk Донецьк 132 Kampfpanzer Debalzewe Antrazyt Makiiwka Komsomolske Altschewsk Kujbeschewo Nowoasowsk 188 gepanzerte Kampffahr. 67 Artilleriesysteme 6200 Tonnen Munition 14200 Tonnen Treibstoff Seit Januar 2016 wurden auf das Gebiet der Ukraine verlegt: Die russischen Invasionstruppen haben dabei bei der Rückführung die militärischen Transportfahrzeuge so ausgenutzt, um Maschinenparks und Metallkonstruktionen aus ukrainischen Betrieben nach Russland zu verschaffen. Diese Praxis findet bis heute statt. 16 2014 wurden für die Versorgung der Invasionskräfte in den besetzten Territorien der Gebiete (Oblaste) Donzek und Luhansk mit Munition, Treib- und Schmierstoffen sowie logistischer Mittel aus Russland der milit.Transportfahrzeuge genutzt.
  17. 17. Telefongespräch (2. Teil) 1. November 2014 Seit den ersten Tagen der Besatzung im Donbass wurden Vermögenswerte aus der Ukraine organisiert in die RF verschafft. 17 Generalmajor Gurulow A. W. Befehlshaber der russischen Invasionstruppen (Befehlshaber der 58. Аrmee d. SMB d. SK d. RF)* Generalmajor Kusowlow S. J. Befehlshaber des 2. АК (Stabschef der 58. А. d. SMB d. SK d. RF )* * - militärische Dienstgrade und Funktionen zum Zeitpunkt 1. November 2014
  18. 18. SCHLUSSFOLGERUNGEN 18 Im Herbst 2014 hat die RF die Organisations- und Kommandostruktur der russischen Invasionstruppen in der Ostukraine mit Schaffung von 2 Armeekorps (AK) aufgebaut: Dies geschah auf Grundlage von unter Verschluss gehaltenen geheimen Anordnungen und mit Sicherstellung der Finanzierung aus dem Verteidigungshaushalt der RF; Dabei unterstanden die geschaffenen Armeekorps dem Oberkommando des Generalstabs der russischen Streitkräfte über die Befehls- und Führungsorgane des südrussischen Militärbezirks; Die personelle Ausstattung der Einheiten wird von den regulären Truppenteilen der russischen Streitkräfte gestellt; Die Versorgung mit Waffentechnik, Militärtechnik, Munition, Treib- und Schmierstoffen sowie anderen logistischen Mitteln wird vom Territorium der RF sichergestellt. Der Aufbau der Armeekorps 1 und 2 wurde endgültig im November 2015 abgeschlossen.

×