Live-Checks<br />
Die Trendscope Live-Checks<br />Trendscope Live-Checks sind ein qualitatives Marktforschungskonzept, das spezielle für Hot...
Ihr Nutzen<br />Die Kombination aus Teilnehmender Beobachtung inklusive Spontan-Interviews in der Live-Situation und ansch...
Einblicke in das tatsächliche Verhalten und Erleben von Kunden bei der Nutzung und ersten Erkundung Ihrer Besucher-Räume (...
Spontane Reaktionen und Bewertung bezüglich des zu untersuchenden Raums.
Durch die sukzessive Rekonstruktion von Entscheidungsprozessen und Erlebnissen wird im Tiefeninterview die ‚psycho-logisch...
Auf diese Weise erhält man Aufschluss über bewusste wie unbewusste Nutzungsmotive, Nutzungsstrategien sowie Erlebensdimens...
Wie verhält sich der Kunde in unseren Räumen? Findet er sich in diesen zurecht?
An welchen konkreten Stellen hat der Kunde welche Bedürfnisse?
Nutzt der Kunde die Räume so wie vorgesehen? Wird er an den vorgesehenen Stellen wie gewünscht weiter geleitet und zur Nut...
Wo erschließtsich der Kunde denRaum anders als vorgesehen?
Wie erlebtundbewertet der Kunde die unterschiedlichen Angebote?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Trendscope Live Checks

472 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
472
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
44
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Trendscope Live Checks

  1. 1. Live-Checks<br />
  2. 2. Die Trendscope Live-Checks<br />Trendscope Live-Checks sind ein qualitatives Marktforschungskonzept, das spezielle für Hotels, Restaurants, Freizeitparks etc. entwickelt wurde. Wir ermitteln in zwei Untersuchungsphasen unmittelbare „Live“-Einblicke in die wirkliche Erlebenswelt Ihrer Kunden, Gäste und Besucher: <br />Teilnehmende Beobachtung & <br />Spontan-Interviews<br />Anschließende Tiefeninterviews <br />1.<br />2.<br />Das zweistufige Vorgehen der Trendscope Live-Checks liefert konkrete Handlungsempfehlungen und Optimierungsansätze für zielgerichtetes Marketing, strategische Entscheidungen, systematische Qualitätskontrolle, kontinuierliches Qualitätsmanagement etc.<br />
  3. 3. Ihr Nutzen<br />Die Kombination aus Teilnehmender Beobachtung inklusive Spontan-Interviews in der Live-Situation und anschließenden Tiefeninterviews zeigt und erklärt das natürliche Verhalten Ihrer Gäste.<br /><ul><li>Ermittlung von Stärken, Schwächen oder Störstellen in Besucher-Räumen (Aufteilung des Raums, Nutzungsangebote) oder verkaufsfördernder Maßnahmen.
  4. 4. Einblicke in das tatsächliche Verhalten und Erleben von Kunden bei der Nutzung und ersten Erkundung Ihrer Besucher-Räume (Hotels, Restaurants, Park-Einheiten bzw. -Attraktionen, etc.).
  5. 5. Spontane Reaktionen und Bewertung bezüglich des zu untersuchenden Raums.
  6. 6. Durch die sukzessive Rekonstruktion von Entscheidungsprozessen und Erlebnissen wird im Tiefeninterview die ‚psycho-logische‘ Relevanz konkreter Verhaltensbeobachtungen und spontaner Äußerungen im situativen Kontext aufgedeckt und analysiert.
  7. 7. Auf diese Weise erhält man Aufschluss über bewusste wie unbewusste Nutzungsmotive, Nutzungsstrategien sowie Erlebensdimensionen und deren Bewertung.</li></li></ul><li>Mögliche Fragestellungen<br />Trendscope Live-Checks beantworten wichtige Fragen für Ihren Unternehmenserfolg: <br /><ul><li>Was möchte der Kunde genau bei uns erleben?
  8. 8. Wie verhält sich der Kunde in unseren Räumen? Findet er sich in diesen zurecht?
  9. 9. An welchen konkreten Stellen hat der Kunde welche Bedürfnisse?
  10. 10. Nutzt der Kunde die Räume so wie vorgesehen? Wird er an den vorgesehenen Stellen wie gewünscht weiter geleitet und zur Nutzung bzw. zum Kauf angeregt?
  11. 11. Wo erschließtsich der Kunde denRaum anders als vorgesehen?
  12. 12. Wie erlebtundbewertet der Kunde die unterschiedlichen Angebote?
  13. 13. Welche Stellen lassen den Kunden unbefriedigtoderverärgern ihn sogar?
  14. 14. Welche Änderungen/Verbesserungen wünscht sich der Kunde?
  15. 15. Wie ist der Besucher auf uns, bzw. das jeweilige Angebot aufmerksam geworden? Was waren relevante Treiber im Entscheidungsprozess?</li></li></ul><li>Methodik - Die zwei Schritte des Live Checks<br />Da der Besuch eines Freizeitparks sowohl geplant als auch spontan erfolgt, können Kunden mittels Live-Check sehr authentisch und effizient…<br /><ul><li>…in unterschiedlichen Räumen/Bereichen und Situationen beobachtet werden.
  16. 16. …unmittelbar zu dem jeweiligen Erleben, zu Stimmungen, Motiven, Entscheidungsprozessen und Bewertungen befragt werden.</li></ul>Beim Live-Check beobachten ausgebildete Marktforscher das Geschehen innerhalb des zu untersuchenden Raumes, vertiefen durch gezielte Ansprache von Besuchern (Spontan-Interviews, ca. 5-15 Min.) ihre Eindrücke und sammeln spontane Reaktionen und Meinungen. So verschaffen wir uns unmittelbares und umfassendes Verständnis des jeweiligen Wirkungsfeldes. <br />Teilnehmende Beobachtung & Spontan-Interviews<br />1.<br />
  17. 17. Methodik – Die zwei Schritte des Live Checks<br />Im Nachklang der Spontan-Interviews können geeignete Probanden ausgesucht und im Rahmen von Tiefeninterviews (90-120 Min.) ausführlich zu den vorgegebenen Fragestellungen sowie ggf. weiteren Themen, die sich durch die Teilnehmenden Beobachtungen ergeben haben, befragt werden. <br />Im Tiefeninterview werden somit, die für die Fragestellung relevanten Bereiche und Themen angesprochen und ausführlich exploriert. <br />Den Testpersonen wird hier ausreichend Gelegenheit gegeben, über ihre während des Besuchs gesammelten Eindrücke, Erfahrungen, Erlebnisse sowie über ihre Spontan-Aussagen zu reflektieren und diese in den Tiefeninterviews ausführlich darzustellen.<br /> <br />Anschließende <br />Tiefeninterviews<br />2.<br />
  18. 18. Qualitätssicherung<br /><ul><li>Beobachter- und Interviewernetzwerk: Für die Durchführung der Trendscope Live-Checks steht uns ein großes Netzwerk von zuverlässigen und gut ausgebildeten Beobachtern und Interviewern zur Verfügung.
  19. 19. Qualifizierung: Unsere Teilnehmenden Beobachter und Interviewer verfügen über eine fundierte Ausbildung und langjährige Erfahrung im Bereich der qualitativ-psychologischen Wirkungsforschung.
  20. 20. Beobachterperspektive: Die Teilnehmende Beobachtung strebt eine möglichst vollständige Erfassung des gesamten Kundenspektrums an.
  21. 21. Screening Tiefeninterviews: Die Tiefeninterviews erfolgen nach einem mit dem Kunden abgesprochenen Screening.</li></li></ul><li>Projektablauf<br />Zieldefinition &<br />Projektorganisation<br />Feldphase Schritt 1<br />Zwischen-analyse, Feldphase Schritt 2<br />Abschluss-analyse & Ergebnisbericht<br /><ul><li>Gemeinsame Definition Ihrer konkreten Fragestellungen
  22. 22. Erstellung eines individuellen Studiendesigns nach Ihren Bedürfnissen
  23. 23. Zusammenstellung und Briefing des Projektteams
  24. 24. Durchführung der Teilnehmenden Beobachtungen und der Spontan-Interviews
  25. 25. Auf Wunsch Erstellung von Fotos und Audio-Mitschnitten
  26. 26. Abschlussanalyse und sorgfältige Interpretation der Daten
  27. 27. Aussagekräftiger Ergebnisbericht inkl. Management Summary und konkreten Handlungs-empfehlungen
  28. 28. Zwischenanalyse der gesammelten Daten
  29. 29. Darauf aufbauende Konzeption der Tiefeninterviews, Erstellung eines halbstrukturierten Leitfadens</li></li></ul><li>Über Trendscope<br />Wir sind die Experten für Marktforschung und Beratung in den Feldern Tourismus und Sport. Die Freizeit der Menschen ist unser Forschungsgebiet. <br />Wir kombinieren Branchenexpertise mit wissenschaftlicher Methodenkompetenz.<br />So schaffen wir verlässliche Grundlagen für Ihr erfolgreiches Marketing, strategische Entscheidungen und kontinuierliches Qualitätsmanagement.<br />Full-Service: Von der Erhebung über die Analyse bis zur Umsetzungsberatung sind wir Ihr kompetenter Partner.<br />Wir verknüpfen individuelle Marktforschung mit forschungsbasierter Beratung. <br />Marktforschung<br />Beratung<br />
  30. 30. <ul><li>Unsere Forschung ermöglicht Ihnen die gezielte Optimierung der relevanten Bestandteile Ihres Marktauftritts: </li></ul>Über Trendscope: Leistungen Marktforschung<br />Marktpotenziale<br />Konkurrenzvergleich<br />Wertschöpfung<br />Kundenzufriedenheit<br />Kundenbindung<br />Zielgruppensegmentierung<br />Vertriebswege<br />Vertriebspartner<br />Vertriebsunterstützung<br />Markenwahrnehmung<br />Markenimage<br />Markenpositionierung<br />Preisgestaltung<br />Servicequalität<br />Produkt- und Konzeptideen<br />Produktnamen<br />Zielgruppenansprache<br />Werbewirkung<br />Kommunikationsmittel<br />
  31. 31. Über Trendscope: Unsere Kunden (Auszug)<br />
  32. 32. Ihr Ansprechpartner<br />Dr. Dennis Hürten<br />Diplom-Geograph<br />Geschäftsführer<br />d.huerten@trendscope.de<br />T +49 (0) 221 9851083-12<br />Trendscope GbR<br />Dr. Hürten & Görtz<br />Gottfried-Hagen-Straße 6051105 Köln<br />T +49 (0) 221 9851083-0F +49 (0) 221 9851083-19<br />www.trendscope.de<br />

×