Markenmonitor <br />Freizeitparks 2010<br />
Ausgangslage<br />“Markenmonitor Freizeitparks 2010” – Benchmarkstudie deutscher Freizeitparks <br />Deutschland gehört be...
Studienziel – Ihr Nutzen<br />Die Konzeption als Mehrbezieherstudie ermöglicht jedem Teilnehmer den äußerst kostengünstige...
Markenimage: Welches Image meines Unternehmens wird transportiert und wie unterscheidet sich dieses zwischen „Kennern“ und...
Benchmarking: Wie fallen Bekanntheit und Image meines Unternehmens im branchenweiten Vergleich aus?
Typologie: Wie denken und fühlen meine Besucher? Identifikation unterschiedlicher Typen von Freizeitparkbesuchern anhand p...
Aufstockung der Stichprobe Erhalten Sie exklusive Ergebnisse gezielt in Ihrem Einzugsgebiet
Integration von WettbewerbernErgänzen Sie direkte Wettbewerber, die ggf. nicht an der Studie teilnehmen</li></li></ul><li>...
Preisübersicht und Kontakt<br />Gerrit Seul<br />Diplom-Geograph<br />Projektmanager<br />g.seul@trendscope.de<br />T +49 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Markenmonitor Freizeitparks 2010

1.186 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.186
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
138
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Markenmonitor Freizeitparks 2010

  1. 1. Markenmonitor <br />Freizeitparks 2010<br />
  2. 2. Ausgangslage<br />“Markenmonitor Freizeitparks 2010” – Benchmarkstudie deutscher Freizeitparks <br />Deutschland gehört bei Themen- und Freizeitparks zu den führenden Nationen in Europa. Viele kleine wie große Einrichtungen öffnen jedes Jahr ihre Tore und ziehen dabei mehr als 50 Millionen Besucher jährlich an. <br />Die Betreiber werben mit immer aufregenderen Attraktionen, immer neue Parks kommen hinzu.<br />Den meisten Parks liegt selbst umfangreiches Datenmaterial über ihre Besucher und Zielgruppen vor. Darüber hinaus werden zusätzliche Daten zur Besucherzufriedenheit und anderen relevanten Kennzahlen erhoben.<br />Doch Daten für ein branchenweites Benchmarking fehlen weitgehend. <br />Ein deutschlandweit repräsentativer Vergleich von Bekanntheit, Markenstärke und Markenpositionierung ist deswegen bisher nicht möglich.<br />Trendscope startet aus diesem Grund mit dem „Markenmonitor Freizeitparks“ eine kontinuierliche jährliche Benchmarkstudie zur öffentlichen Wahrnehmung deutscher Themen- und Freizeitparks aus Besuchersicht.<br />
  3. 3. Studienziel – Ihr Nutzen<br />Die Konzeption als Mehrbezieherstudie ermöglicht jedem Teilnehmer den äußerst kostengünstigen Bezug dieser wichtigen Informationen und liefert Ihnen Benchmarkvergleiche mit den zehn größten Einrichtungen und allen weiteren Teilnehmern. <br /><ul><li>Bekanntheit: Welche Bekanntheit hat mein Unternehmen bundesweit und regional?
  4. 4. Markenimage: Welches Image meines Unternehmens wird transportiert und wie unterscheidet sich dieses zwischen „Kennern“ und „Besuchern“?
  5. 5. Benchmarking: Wie fallen Bekanntheit und Image meines Unternehmens im branchenweiten Vergleich aus?
  6. 6. Typologie: Wie denken und fühlen meine Besucher? Identifikation unterschiedlicher Typen von Freizeitparkbesuchern anhand psychographischer Merkmale (Motive, Eigenschaften, Bedürfnisse etc.) zur Optimierung Ihrer zielgruppenspezifischen Kundenansprache.</li></li></ul><li>Studieninhalte<br />Basispaket<br />Bekanntheit und Markenimage sind für Ihre Besucher relevante Entscheidungs-faktoren. Mit dem Basispaket erhalten Sie folgende Ergebnisse zu Ihrem Park im Benchmark mit allen teilnehmenden Wettbewerbern:<br />Ungestützte Bekanntheit<br />Gestützte Bekanntheit<br />Spontane Assoziationen<br />Markenimage und Positionierung<br />Typologie Freizeitparkbesucher<br />Auswertung „Kenner“ vs. „Besucher“ (in Abhängigkeit der Fallzahlen)<br />Individuelle Ergänzungen<br />Die Studienergebnisse können zudem kostengünstig an Ihre individuellen Bedürfnisse und Fragestellungen angepasst werden:<br /><ul><li>Zukauf exklusiver FragenIntegrieren Sie zusätzliche Fragen zur Beantwortung individueller Fragestellungen
  7. 7. Aufstockung der Stichprobe Erhalten Sie exklusive Ergebnisse gezielt in Ihrem Einzugsgebiet
  8. 8. Integration von WettbewerbernErgänzen Sie direkte Wettbewerber, die ggf. nicht an der Studie teilnehmen</li></li></ul><li>Methodik und Timing<br />Methodik<br />Befragung im Online-Panel<br />Stichprobengröße: n=2.000, jeder Befragte beurteilt jeweils zwei schon besuchte oder ihm bekannte Einrichtungen (also insgesamt Auswertung von 4.000 Urteilen)<br />Quotierung: bevölkerungsrepräsentativ nach Geschlecht, Alter und regionaler Herkunft (Nielsengebiete)<br />Interviewdauer: ca. 15 min.<br />Reporting: Sie erhalten einen übersichtlich aufbereiteten Ergebnisbericht in PowerPoint. Darstellung Ihrer Ergebnisse im Benchmark mit den zehn größten Einrichtung und aller teilnehmenden Wettbewerber; plus evtl. hinzu gebuchter Individualleistungen<br />Die Studie wird durchgeführt ab mindestens fünf Teilnehmern.<br />
  9. 9. Preisübersicht und Kontakt<br />Gerrit Seul<br />Diplom-Geograph<br />Projektmanager<br />g.seul@trendscope.de<br />T +49 (0) 221 9851083-13<br />Weitere Informationen lassen wir Ihnen gerne zukommen. <br />Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!<br />Trendscope GbR|Dr. Hürten & Görtz | Gottfried-Hagen-Straße 60 |51105 Köln | www.trendscope.de<br />
  10. 10. Über Trendscope<br />Wir sind die Experten für Marktforschung und Beratung in den Feldern Tourismus und Sport. Die Freizeit der Menschen ist unser Forschungsgebiet. <br />Wir kombinieren Branchenexpertise mit wissenschaftlicher Methodenkompetenz.<br />So schaffen wir verlässliche Grundlagen für Ihr erfolgreiches Marketing, strategische Entscheidungen und kontinuierliches Qualitätsmanagement.<br />Full-Service: Von der Erhebung über die Analyse bis zur Umsetzungsberatung sind wir Ihr kompetenter Partner.<br />Wir verknüpfen individuelle Marktforschung mit forschungsbasierter Beratung. <br />Marktforschung<br />Beratung<br />
  11. 11. <ul><li>Unsere Forschung ermöglicht Ihnen die gezielte Optimierung der relevanten Bestandteile Ihres Marktauftritts: </li></ul>Über Trendscope: Leistungen Marktforschung<br />Marktpotenziale<br />Konkurrenzvergleich<br />Wertschöpfung<br />Kundenzufriedenheit<br />Kundenbindung<br />Zielgruppensegmentierung<br />Vertriebswege<br />Vertriebspartner<br />Vertriebsunterstützung<br />Markenwahrnehmung<br />Markenimage<br />Markenpositionierung<br />Preisgestaltung<br />Servicequalität<br />Produkt- und Konzeptideen<br />Produktnamen<br />Zielgruppenansprache<br />Werbewirkung<br />Kommunikationsmittel<br />
  12. 12. Über Trendscope: Unsere Kunden (Auszug)<br />

×