Digitale Innovationen im Dienste
des Schweizer Tourismus.
Pascal Bieri, Schweiz Tourismus. TpM 6. Dez. 2013
Gast
E-Marketing
Key Media
Management
Key Account
Management
Promotion
ST Budget 2014.
Product
marketing
61%
KAM
15%
KMM
10%
eMarketing
14%
4 I Titel/ Name/ Datum
Digital ≠ egal.
eMarketing 2002.
eMarketing 2013.
Website NewsletterMobile Apps
Platforms
Tablet
Social media
Unsere 3 grossen Herausforderungen
in der e-Kommunikation.
– Zunahme der Kommunikations-Plattformen
– Zunahme der Technolo...
Fünf Instrumente im ST-eMarketing.
MySwitzerland.com 26.4 Mio Visits, 4:30 Min/Visit, 3.1 Page Impressions/Visit
SearchEng...
Technologien welche die Zukunft gestalten
– Big Data
– Search
– Augmented Reality
– Near Field Communication (NFC)
– Socia...
Travel Buying Cycle
Quelle: Andrew Priscina, hybris software.
„Omni-Channel“ Ansatz
– Jede Plattform hat seine Aufgabe, welche die
entsprechenden Features des Kanals nutzt!
– Schnelle,...
Jederzeit / Überall Zurücklehnen Vorwärtslehnen
Mobile Geräte erlauben Interaktionen in
neuen Situationen
Sonntag = iPad Tag.
– Die Informationen gelangen ins Wohnzimmer
– Schweiz Tourismus iPad App Besucher Sonntag
Wochentag
Maximale Einfachheit Maximaler
Komfort
Maximales Eintauchen
Jederzeit / Überall Zurücklehnen Vorwärtslehnen
Spezialisierun...
Reziproker Gebrauch von Desktop / Mobile.
-
10'000
20'000
30'000
40'000
50'000
60'000
70'000
80'000
Visits August 2013
Mob...
Zunahme mobiler Suchanfragen in der EU
*Quelle: Google
Mobile traffic (monthly visits MyS.com).
0
100'000
200'000
300'000
400'000
500'000
600'000
700'000
ST Mobile Portfolio.
Snow Snow
450’000 (iOS)
8 Swiss City Guides
350’000 (iOS)
Swiss Hike
145’00 (iOS)
Swimming Weather
45...
Mobile Applikationen sind erfolgreich,
wenn sie...
– einen grossen Nutzen/Service und/oder einen
Unterhaltungswert bieten
...
Notebook / Tablet Markt.
0%
25%
50%
75%
100%
2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Notebook
Tablet
> 50%
240
Mio.
*Quelle: Ga...
Post Paper World –
Shift von Papier zum Tablet
eMarketing Kanäle von ST.
Website NewsletterMobile Apps
Platforms
Tablet
Social media
*Quelle: Dr. Andreas Schräder, ODIEGO
Interaktionsmöglichkeiten durch mobile
Kanäle mit den Reisenden.
Online Travel hat noch viel Potential
Mit relevanten Dienstleistungen
und Produkten für mobile
Menschen werden
bedeutende neue
Geschäftsmöglichkeiten
erschlosse...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

TpM2013: Pascal Bieri, Switzerland Tourism : Les innovations digitales au service du tourisme en Suisse

430 Aufrufe

Veröffentlicht am

Pascal Bieri, Switzerland Tourism : Les innovations digitales au service du tourisme en Suisse

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
430
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

TpM2013: Pascal Bieri, Switzerland Tourism : Les innovations digitales au service du tourisme en Suisse

  1. 1. Digitale Innovationen im Dienste des Schweizer Tourismus. Pascal Bieri, Schweiz Tourismus. TpM 6. Dez. 2013
  2. 2. Gast E-Marketing Key Media Management Key Account Management Promotion
  3. 3. ST Budget 2014. Product marketing 61% KAM 15% KMM 10% eMarketing 14%
  4. 4. 4 I Titel/ Name/ Datum Digital ≠ egal.
  5. 5. eMarketing 2002.
  6. 6. eMarketing 2013. Website NewsletterMobile Apps Platforms Tablet Social media
  7. 7. Unsere 3 grossen Herausforderungen in der e-Kommunikation. – Zunahme der Kommunikations-Plattformen – Zunahme der Technologie-Plattformen – Zunahme der Sprachvielfalt Der Aufwand ist gross. Entscheidend ist, auf die RICHTIGEN zu setzen.
  8. 8. Fünf Instrumente im ST-eMarketing. MySwitzerland.com 26.4 Mio Visits, 4:30 Min/Visit, 3.1 Page Impressions/Visit SearchEngine Optimization SearchEngine Marketing eMail&Social MediaMarketing Display Advertising Content Distribution 51% 3.0 PI/visit 3:43 Min. 10% 3.5 PI/visit 04:20 Min. 6% 2.2 PI/visit 03:10 Min. 3% 3.2 PI/visit 05:20 Min. 15% 2.9 PI/visit 03:45 Min. *Quelle: Netmetrix / WEMF
  9. 9. Technologien welche die Zukunft gestalten – Big Data – Search – Augmented Reality – Near Field Communication (NFC) – Social Networks – Omni / Multi - Channel
  10. 10. Travel Buying Cycle Quelle: Andrew Priscina, hybris software.
  11. 11. „Omni-Channel“ Ansatz – Jede Plattform hat seine Aufgabe, welche die entsprechenden Features des Kanals nutzt! – Schnelle, parallele Innovationen auf allen Kanälen – Spezialisierter Content pro Kanal
  12. 12. Jederzeit / Überall Zurücklehnen Vorwärtslehnen Mobile Geräte erlauben Interaktionen in neuen Situationen
  13. 13. Sonntag = iPad Tag. – Die Informationen gelangen ins Wohnzimmer – Schweiz Tourismus iPad App Besucher Sonntag Wochentag
  14. 14. Maximale Einfachheit Maximaler Komfort Maximales Eintauchen Jederzeit / Überall Zurücklehnen Vorwärtslehnen Spezialisierung treibt Innovation auf allen Kanälen an.
  15. 15. Reziproker Gebrauch von Desktop / Mobile. - 10'000 20'000 30'000 40'000 50'000 60'000 70'000 80'000 Visits August 2013 Mobile Desktop
  16. 16. Zunahme mobiler Suchanfragen in der EU *Quelle: Google
  17. 17. Mobile traffic (monthly visits MyS.com). 0 100'000 200'000 300'000 400'000 500'000 600'000 700'000
  18. 18. ST Mobile Portfolio. Snow Snow 450’000 (iOS) 8 Swiss City Guides 350’000 (iOS) Swiss Hike 145’00 (iOS) Swimming Weather 45’000 (iOS) Snow Snow 36’000 (Android) Events Calendar 110’000 (iOS) Best Swiss Hotels (iOS & Android) MySwitzerland mobile Family Trips 25’000 (iOS, Andriod & Win8) 2009 2010 2011 2012 20132008 2014 Swiss Winter Hike 8’000 (iOS) MySwitzerland 140’000 (iOS) 8 Swiss City Guides 35’000 (Android)
  19. 19. Mobile Applikationen sind erfolgreich, wenn sie... – einen grossen Nutzen/Service und/oder einen Unterhaltungswert bieten – Amüsieren sich die Leute oder bekommen sie nützliche Informationen? – einfach zu verstehen und reizvoll sind – eine Nische abdecken – ein Problem lösen
  20. 20. Notebook / Tablet Markt. 0% 25% 50% 75% 100% 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Notebook Tablet > 50% 240 Mio. *Quelle: Gartner.com
  21. 21. Post Paper World – Shift von Papier zum Tablet
  22. 22. eMarketing Kanäle von ST. Website NewsletterMobile Apps Platforms Tablet Social media
  23. 23. *Quelle: Dr. Andreas Schräder, ODIEGO Interaktionsmöglichkeiten durch mobile Kanäle mit den Reisenden.
  24. 24. Online Travel hat noch viel Potential
  25. 25. Mit relevanten Dienstleistungen und Produkten für mobile Menschen werden bedeutende neue Geschäftsmöglichkeiten erschlossen.

×