Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010
PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11
Erfolgreiche (?) PR im Soc...
Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010
PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11
- Social Media als wichtig...
Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010
PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Handout social media

1.688 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.688
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
19
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Handout social media

  1. 1. Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010 PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11 Erfolgreiche (?) PR im Social Web am Beispiel MMPR & MMTEXT Inhaberin und Firmengründerin Martina Müllner: - Social Media mehr als ein aktueller Hype, „Social Media-Zeitalter ist gestartet“ - Online Kommunikation trägt dazu bei, dass sich Unternehmen im Web gut darstellen können - Nicht nur Websites von Unternehmen, sondern verstärkt dort, wo über ein Unternehmen kommuniziert wird, d.h. YouTube, Facebook, verschiedene Bewertungsplattformen… Social-Web-Möglichkeitenfür Unternehmen, die mit MMPR & MMTEXT zusammenarbeiten: - Blogs (z.B. Martina Müllners MMGESPRÄCHSSTOFF) - Twitter - YouTube - Facebook und weitere Social Networks - FlickR, Picasa, Panoramio - Wikipedia, Google Maps und Google Earth - Bewertungsplattformen - New Releases und Online-PR Kundenunternehmen von MMPR & MMTEXT, die im Web 2.0 erfolgreich sind: - George Gina & Lucy - Room with a view - Luis Trenker - Motodrom (Harley Davidson Salzburg) Interview mit Martina Müllner - Social Media existiert mittlerweile schon länger – dadurch, dass sie ein junges Unternehmen sind, ist die Arbeit mir Social Media Voraussetzung. - Auch privat nutzen die Mitarbeiter von MMPR + MMTEXT Social Media in Form von Blogs oder Facebook.
  2. 2. Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010 PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11 - Social Media als wichtige Kommunikationsform für die Zukunft – kein Hype oder Trend. - Eigener Blog entstand erst ca. 2008 - Social Media für die Kunden:  muss sehr individuell bearbeitet werden.  Luis Trenker bietet sich z.B. sehr gut für Social Media an.  Sie helfen Konzepte für Blogs, Facebook… zu erstellen, die Inhalte müssen aber auch von den Unternehmen selbst beigesteuert werden (z.B. Hotel muss selber schreiben, wenn es zu schneien begonnen hat.) - Social Media soll keine Werbung machen, es soll das Image, die Sympathie eines Unternehmens fördern. - Social Media macht möglich, dass die Unternehmen direkt an ihre Kunden herantreten, ohne diesen Weg über eine Journalisten zu gehen – dadurch kann der Kunde immer auf dem Laufenden gehalten werden und mit Informationen versorgt werden. - Vorsicht: nicht Persönliches und Berufliches vermischen - Sie selbst raten, die Informationen so zu halten, als würden die eigenen Eltern es lesen – überlegen, ob das was man postet richtig ist. - Wichtig ist: Ist die Information für den User, Follower, Kunden relevant und interessant. - Nicht nur von sich sprechen, der Nutzer sollte im Mittelpunkt stehen. - Keine Verbote oder Guidelines. - Blogs um den Kunden direkt mit Informationen zu versorgen. - Firma soll noch eine Facebookseite erhalten - Neue Trends werden getestet und eventuell auch genutzt. Social Media Möglichkeiten die MMPR + MMTEXT nutzt - Blog - Martina Müllner Facebook (noch keine Unternehmensseite) - RSS-Feed - Plugins Twitter, Facebook - Twitter („Privat“ wenn sie z.B. nicht bei einer Konferenz… dabei sein kann)
  3. 3. Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010 PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11

×