TireMoni booklet

330 Aufrufe

Veröffentlicht am

TireMoni direkt messende Reifendruck-Kontrolle hilft nicht nur auf Reisen Sprit und Reifen zu sparen, es vermeidet auch Unfälle und unfallkosten. https:shop.Tiremoni.com

Veröffentlicht in: Geräte & Hardware
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
330
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

TireMoni booklet

  1. 1. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE TEST: ADAC ÖAMTC TCS Mit Sicherheit gewinnbringend fahren Ein Broschüre mit sinnvollen Inhalten für Ihre Sicherheit und Reiseplanung www. TireMoni.com
  2. 2. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEInhaltsverzeichnisT REIBSTOFF SPAREN............................................... IVI DEALER REIFENDRUCK ........................................ VIR EIF FÜR DEN URLAUB........................................... IXE NTDECKEN ANDERER KULTUREN................... XIIM ÖGLICHKEITEN DER SPRACHE....................... XVO FF ROAD................................................................... XXN OTIZEN.................................................................... XXII NFORMATIONEN ZUM REIFENKAUF.......... XXIIIImpressum2008 by tpm-systems , www.TireMoni.comKreuzlingen www. TireMoni.com
  3. 3. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE Vorwort Wenn zwei sich streiten ists eine Qual für den armen Wurm.Damit Sie als Autofahrer trotz Treibstoffverteuerung, Straßengebühren und anderen Streitthemen dieFreude am Fahren behalten, haben wir für Sie einige sinnvolle Informationen rund um das Fahrzeug zusammen getragen. Nicht nur über die Möglichkeiten, Reifen und Treibstoff zu sparen, sondern auch einige andere sinnvolle Tipps und Tricks.Viele Spaß beim Lesen und Benutzen der Broschüre und, vor allem, viel Spaß beim Fahren www.TireMoni.com www. TireMoni.com
  4. 4. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ T REIBSTOFF SPAREN • Niedertourig fahren. Heuteige Motoren laufen zwischen 1000 und 2500 Umdrehungen pro Minute wirtschaftlich. Mit modernen Motoren verfügen sie über genügend Drehmoment um bei solch niederen Drehzahlen die Kraft zu mobilisieren, die sie brauchen. • • Beschleunigen Sie zügig, schalten Sie schnell in den zweiten Gang. Das Gaspedal ca. 2/3 durchdrücken. Bei Benzinmotoren bestimmen Sie mit dem Gaspedal nicht direkt die Brennstoffmenge sondern vor allem die Luftmenge. Fahren Sie dann im hohen Gang – mit 50jmh im 5. Gang ist durchaus möglich. Niedrige Drehzahl, weniger Treibstoff. • • Bleiben Sie so lange wie möglich im höchsten Gang – natürlich nicht bis es ruckelt ;-)) Zwischen 1800 und 2300 Umdrehungen den nächsthöheren Gang einlegen. • • Gleiten Sie vorausschauend, vermeiden Sie unnötiges Bremsen. Die vielen Ampeln vernichten schon genug Energie, wenn sie Fahrzeugkolonnen bei Rotlicht zum Stillstand zwingen. Fahren Sie mit Abstand um häufiger in Bewegung zu bleiben. • • Als drittes Fahrzeug vor einer Ampel sollten Sie den Motor abstellen, das dankt auch der Katalysator, dann ohne Gas wieder starten, der Motor ist ja noch warm. www. TireMoni.com
  5. 5. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE • • Bergauf im höchstmöglichen Gang eher mit mehr Gas, bergab umgekehrt. • • Reduzieren Sie Fahrtgewicht. Lassen Sie unbequeme Mitfahrer ein bisschen laufen und räumen Sie den Kofferraum auf – vielleicht • brauchen Sie den Sandsack vom letzten Winter ja nicht mehr. Dachträger und Fahrradhalter nur montieren wenn sie auch benutzt werden. • • Wenns nicht sein muß, keine Höchstgeschwin- digkeit. Von dreiviertel zur Höchstgeschwindig- keit kann sich der Treibstoffverbrauch verdop- peln. • • Achten Sie auf den Reifendruck. Am besten natürlich mit einem elektronischen Informationssystem wie www.TireMoni.com das ist ja auch zum Nachrüsten. Schon wenig Druckverlust geht aur Kosten der Reifen und der Sicherheit. • • Heckscheibenheizung kann auf 100 km bis zu einem halben Liter Sprit kosten, die Klimaanlage fordert bis zu 20% . Allerdings über 80 km/h ist das noch weniger als dem Luftwiderstand geöffnete Fenster. • • „Wenns nicht sein muß fahrn wir nicht“ und – fahren Sie möglichst keine Strecken unter 4 km. Kaltfahrten sind besondere Energiefresser. www. TireMoni.com
  6. 6. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ I DEALER REIFENDRUCKRichtiger Reifendruck und Sicherheit werden oft ineinem Satz genannt. Wie hoch der Reifendruck ist,das können Sie sich durch ein TireMoni Systemanzeigen lassen. Was aber bedeutet Sicherheit?Systemiker sehen weniger die Sicherheit als vielmehreine Bewegung von unsicheren Zuständen zusicheren Zuständen. Es gibt also ein Mehr oderWeniger an Sicherheit. Unsicherheit Konfusionen Übliche Entwicklung vorwärts Optionen Konflikt Häufige Schleife Rückwärts (Iteration) Unentschieden er Zustand SicherheitHier liegt der Grund, weshalb Reifen als so Sicher-heitsrelevant eingestuft werden. Die Reifen IhresFahrzeugs sind Ihre Verbindung zur Straße und dasauf einer Fläche, die der Größe eines Handtellersentspricht. Relativ wenig kann hier also viel bewirken.Wenn Sie nun mit zu wenig Luftdruck in den Reifenfahren wird der Reifen an Stabilität verlieren, derRollwiderstand erhöht sich und die Reifen erhitzenleichter. Sie können ihre stabilisierende Aufgabe nichtmehr gut erfüllen. Stabilität geht verloren und damit www. TireMoni.com
  7. 7. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEkann auch Ihr Fahrzeug vom Ziel – und schlimmsten-falls von der Straße ab kommen.Der ADAC schreibt dazu: "... Die manuelle Reifendruckkontrolle am Auto istlästig und wird deswegen gerne vernachlässigt. Dabeiist der korrekte Reifendruck absolut wichtig für einsicheres und wirtschaftliches Fahren. Abhilfe bietenhier Reifendruckkontroll-Systeme (RDKS), die denReifendruck ständig überwachen..."und weiter: "Angesichts der zunehmenden Verbreitung vonteilweise recht komplexen Fahrerassistenz-Systemenwie ABS, ESP und Spurhalteassistent ist es unver-ständlich, dass der automatischen Reifendrucküber-wachung bislang so wenig Aufmerksamkeit gewidmetwurde. Immerhin stellen Reifenplatzer ein sehr hohesUnfallrisiko dar, rechtzeitige Warnmeldungen helfenzudem, mit reduzierter Geschwindigkeit noch einensicheren Pannenplatz erreichen zu können..."Zu niedriger Reifendruck ist die Nummer 1 auf derHitliste der Sünden, die zu Ausfällen, Pannen undtödlichen Unfällen führen. Über 100000 nachlässigenAutofahrern muss der ADAC alleine wegenReifenschäden jedes Jahr aus der Patsche helfen.Rund 40% aller Verkehrsunfälle stehen mit zugeringem Luftdruck in einem oder mehreren Reifen inZusammenhang.95% dieser Unfälle und Pannen und die darausresultierenden Toten, Verletzten, Unfallschäden undSchadenskosten können vermieden werden, wenn Sieals Autofahrer immer auf den korrekten Luftdruck inden Reifen achten würden.Als Autobesitzer sparen Sie mit dem TireMoni-Checkair bares Geld, nicht nur weil Sie Unfallschädenoder Pannenkosten vermeiden, sondern vor allemdadurch, dass Sie mit dem optimalen Reifendruckdas Maximum an Reifenlaufleistung und denoptimalen Spritverbrauch erzielen. Das bestätigenauch ADAC und ÖAMTC. www. TireMoni.com
  8. 8. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEAuch der Umwelt zu liebe:Schon 0,4 Bar zu wenig Luft im Reifen kosten einDrittel der Reifenlebensdauer - neue Reifen sindschneller fällig als geplant - einige hundert Euro sindvernichtet.Die TireMoni-Checkair zeigt Ihnen permanent denaktuellen Luftdruck in allen vier Reifen. Abweichun-gen haben Sie immer im Blickfeld und bei Druckabfallwerden Sie sofort gewarnt. Der Verband DeutscherAutomobilindustrie rät sogar zu 0,2 bar höheremReifendruck (www.vda.de).Die wöchentliche Überprüfung an der Tankstellesparen Sie sich mit einem TireMoni System.Wöchentlich 10 Minuten Reifendruckkontrolle an derTankstelle, das sind ca. 8 Stunden pro Jahr die siewirklich interessanter verbringen können. www. TireMoni.com
  9. 9. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ R EIF FÜR DEN URLAUBCheckliste für Reisende:O Kleiner Rucksack (für Einkäufe und Wanderungen)O SprachführerO SonnenbrilleO ErsatzbrilleO Wasserflasche / FlachmannO StöckeO Stirnlampe/TaschenlampeO ErsatzbatterienO ErsatzbirnchenO Elektr. AuslandssteckerO MoskitonetzO InsektenschutzmittelO TaschenmesserO Gebiets-/ReiseführerO KartenmaterialO WörterbuchO KartentascheO HandyO Handy-LadegerätO FernglasO Fotoapparat/VideoO FilmeO Plastiktüte für AbfallO RegenschirmO ReiseweckerMedikamenteO Reise-ApothekeO Persönliche MedikamenteO BlasenpflasterO SchnellverbandO SchmerzmittelO Tabletten gegen DurchfallO Erkältungsmittel www. TireMoni.com
  10. 10. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEO Tabletten gegen ÜbelkeitO ImpfstoffeO Magen-DarmtablettenO FieberthermometerKörperpflegeO KulturbeutelO Zahnbürste, ZahnpastaO SeifeO SonnenschutzmittelO LippenpflegemittelO HautcremeO KammO HaarshampooO HaarföhnO HandtuchO WaschlappenO TaschentücherO RasierzeugO MonatshygieneO ManikürsetKleidungO Unterwäsche allgemeinO UnterhosenO UnterhemdO HemdenO Socken/StrümpfeO Faserpelz-Jacke oder -PulliO MützeO HutO RegenjackeO RegenhoseO Berg-/TourenhoseO Kurze HosenO Lange HosenO RöckeO Blusen www. TireMoni.com
  11. 11. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEO BadesachenO BadetuchO WaschmittelO Wäscheklammern, WäscheleineO NähzeugO ReisebügeleisenSchuheO Wanderschuhe leichtO TrekkingschuheO SportschuheO SandalenO PflegemittelDokumente, PersönlichesO VisumO SchutzimpfungenO ImpfausweisO BuchungsunterlagenO FlugticketsO Reisepass/PersonalausweisO AuslandskrankenscheinO AdreßbuchO BargeldO Hotel-VoucherO ReiseschecksO Kredit-/ScheckkartenO FührerscheinO Vereins-AusweisO NotizblockO KugelschreiberEigene Ergänzungen:OOO www. TireMoni.com
  12. 12. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ E NTDECKEN ANDERER KULTURENAuf Reisen sind wir Ausländer – wenn auch nur fürkurze Zeit. Wenn wir die Landessprache nichtsprechen und auch nicht verstehen kann Unsicherheitentstehen. Wie bei der Reifendruckkontrolle könnenwir uns helfen. Indem wir auf mehr, als nur auf dasAuditive, also das gesprochene Wort achtenbemerken wir viele Eigenheiten anderer Kulturen.Seien Sie neugierig, wie Menschen anderer Kulturenihre Sinne gebrauchen: ð Visuell  sehen ð Auditiv  hören ð Kinästhetisch  fühlen ð Olfaktorisch  riechen ð Gustatorisch  schmeckenSie erkennen Hinweise auf das Visuelle (sehen) an: ð nach oben gerichtete Bewegungen ð Atmung nach oben im Brustkorb ð Schultern hochziehen ð Kopf heben ð Augen, Augenbrauen nach oben ð Armbewegungen über Schulterhöhe ð hohe Tonlage beim Sprechen ð schnelles SprechenSie erkennen Hinweise auf das Auditive:(hören) an: ð Aktivierung des Körpers zwischen Brust und Hüfte ð Oft Kopf leicht geneigt, gedreht ð Atem gleichmässig in der Mitte ð lautes, gleichmässiges Sprechen ð Handbewegungen zwischen Brust und Hüfte. www. TireMoni.com
  13. 13. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLESie erkennen Hinweise auf kinästhetische Reaktionenan: ð Körpergewicht mehr auf dem rechten Bein ð Kopf nach rechts geneigt ð tiefere Stimme ð BauchatmungSie erkennen Hinweise auf gustatorische(schmecken) Reaktionen an: ð Lippenbewegungen ð mit der Zunge kurz über die Lippen lecken ð schluckenSie erkennen Hinweise auf olfaktorische (riechen)Reaktionen an: ð Nase rümpfen, kräuseln ð Nase reiben ð Schnuppern ð tiefes Einatmen bzw. AusatmenUnd daran können Sie erkennen, dass jemand mitsich selbst spricht: ð Gewicht auf dem linken Bein ð Kopf nach links geneigt ð linkes Bein übergeschlagen ð linker Arm über dem rechten ð Telefonposition (Hand an der Wange, als würde ein Telefon gehalten ð Kinn streicheln ð Mundgegend berührenTipp: Nehmen Sie sich für jedes Sinnessystem mindestens zwei Tage Zeit und achten Sie www. TireMoni.com
  14. 14. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE in Ihrem Urlaub während dieser Tage vor allem auf dieses Sinnessystem. Tun Sie das auch abends beim Fern-sehen und -hören. Entdecken sie Ihre Urlaubswelt neu, faszinieren Sie sich mit allen Sinnen.Denken Sie zum Beispiel an Griechenland. Dortzeigen die Menschen auf eine andere Art ob Sie Jaoder Nein meinen. Sie sagen als Nein nicht nur „OXI“sondern richten dabei den Oberkörper auf und nickenmanchmal mit dem Kopf. Ein deutscher könnte daleicht ein Ja verstehen.Ja: mit dem Kopf nicken: weltweit Kopf hin und her wiegen: Indien, Pakistan, Bulgarien Kopf zurückwerfen: ÄthiopienNein: Kopf schütteln: weit verbreitet Kopf zurückwerfen: arabische Kulturen, Griechenland, Türkei, Süditalien Augenbrauen hochziehen: Griechenland mit der Hand abwinken: weit verbreitet mit der Hand fächeln: Japan Hände überkreuzen: weit verbreitet Hand am Kinn hochschnippen: Süditalien, Sardinien mit dem Zeigefinger abwinken: weit verbreitetEbenso das Herbiwinken:Ganze Hand mit nach oben gerichteterHandfläche: z.B. in Großbritannien, Skandinavien,Niederlande, Frankreich, Belgien, Deutschland,Österreich, Ex-Jugoslawien.Ganze Hand mit nach unten gerichteterHandfläche: z.B. Spanien, Portugal, Italien, Malta,Tunesien, Griechenland, Türkei, Südostasien.Nach oben gerichteter Zeigefinger: z.B. Frankreich,in anderen Ländern hat dies oft spöttischen Untertonzitiert nach : Payer, Margarete <1942 www. TireMoni.com
  15. 15. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ M ÖGLICHKEITEN DER SPRACHEWährend Sie im Urlaub nicht nur Orte und Sehens-würdigkeiten kennen lernen, sondern auch die Eigen-arten der Menschen können Sie die fremde Sprachezum Anlass nehmen und Ihre Muttersprache neuentdecken. Wussten Sie zum Beispiel, dass wir beimSprechen immer auch auf unsere Sinne hinweisen?visuelle Wahrnehmung ð etwas deutlich vor Augen haben ð den Durchblick haben ð einen Trick durchschauen ð sich einen Überblick verschaffen ð rosige Zukunftsaussichten haben ð jetzt endlich klar sehen ð die Hintergründe erkennen ð eine vordergründige Erklärung mit fadenscheinigen Argumenten ð sich ein Bild von etwas machen ð Zusammenhänge erkennen ð mit seinen Fähigkeiten glänzen ð sich in einem guten Licht zeigen ð farblos und blass erscheinen ð ein schwaches Bild abgeben ð den Anschein wahren ð eine weisse Weste haben ð eine Erleuchtung haben („Da geht mir jetzt ein Licht auf!“) ð seine/ihre Miene erhellte sich ð undurchsichtige Verhältnisse ð einen Sachverhalt transparent machen ð Weitsicht beweisen ð umsichtig sein ð mit Voraussicht planen ð im Dunkeln tappen ð im Trüben fischen ð Schönfärberei betreiben ð Unklarheiten beseitigen ð etwas in Augenschein nehmen www. TireMoni.com
  16. 16. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE ð einsichtig sein ð tieferen Einblick haben ð ein Blick für bestimmte Dinge ð düstere Vorahnungen haben ð etwas durch die rosarote Brille sehen ð etwas erscheint einleuchtend ð ein bestimmtes Weltbild haben ð etc.Hinweise auf auditive Wahrnehmung ð etwas klingt gut für mich ð jemanden sein Ohr leihen ð jemanden zu etwas überreden ð immer ein offenes Ohr haben ð auf taube Ohren stossen ð es treten Dissonanzen /Unstimmigkeiten auf ð den richtigen Ton treffen ð eine gute Resonanz haben ð etwas befürworten /gutheissen ð himmelschreiende Ungerechtigkeiten ð eine ansprechende Präsentation ð viel Lärm um nichts machen ð in etwas tonangebend sein ð sein Programm herunterleiern ð ein Auftritt mit Pauken und Trompeten ð wie vom Donner gerührt sein ð sich darauf einstimmen ð sich vorher abstimmen ð eine Bombe platzen lassen ð einen kritischen Unterton heraus hören ð auf die Zwischentöne achten ð mit sich im Einklang sein ð hier spielt die Musik ð ein Leisetreter /Jasager ð sich etwas fragen ð jemandes Loblied singen ð ein Klagelied anstimmen ð in vollkommener Harmonie leben ð etc. www. TireMoni.com
  17. 17. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEHinweise auf kinästhetische Wahrnehmung ð ein schweres Problem mit sich herumtragen ð mit einer Idee schwanger gehen ð grosse Erleichterung verspüren ð keine greifbaren Fakten besitzen ð jemandem einen Anhaltspunkt geben ð ein Thema berühren /streifen ð von etwas beeindruckt sein ð bedrückt sein ð aalglatt und kalt wie ein Fisch sein ð menschliche Wärme und Mitgefühl zeigen ð kalte Füsse bekommen, wenn der Boden zu heiss wird ð Fingerspitzengefühl beweisen ð auf etwas bestehen ð Neuland beschreiten ð erschütternde, bewegende Ereignisse ð eine beklemmende Situation ð jemanden unter Druck setzen ð an etwas festhalten ð mit jemandem in Kontakt treten ð seinen Standpunkt mit Nachdruck vertreten ð aus dem Gleichgewicht geraten ð alles fest im Griff haben ð das schlägt mir auf den Magen ð eine entspannte Atmosphäre ð jemandem in den Rücken fallen ð fest zu jemandem stehen ð ein (un)gutes Gefühl bei einer Sache haben ð ein selbstsicheres Auftreten haben ð etc.Hinweise auf olfaktorische Wahrnehmung ð die Sache stinkt www. TireMoni.com
  18. 18. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE ð eine Stinklaune haben ð die Atmosphäre verpesten ð das riecht nach Verrat ð einen guten Riecher / eine gute Nase für etwas haben ð Morgenluft wittern ð der Duft der grossen weiten Welt ð den Braten riechen ð in einem Unternehmen den Stallgeruch annehmen ð einen Schnupperabend veranstalten ð in eine Sache erst mal hineinschnuppern ð wir können uns gut riechen ð ein etwas anrüchiges Geschäft ð sich eine frische Brise um die Nase wehen lassen ð seine Nase in fremde Angelegenheiten stecken ð die Nase von etwas voll haben ð etc.Hinweise auf gustatorische Wahrnehmung ð einen schlechten/guten Geschmack haben ð eine geschmackvolle Gestaltung ð verbittert sein ð Süssholz raspeln ð ein zuckersüsses Lächeln ð auf jemanden sauer sein ð in den sauren Apfel beissen ð da gibt es noch einen Wermutstropfen ð jemanden etwas versüssen/vergällen ð jemanden Honig um den Bart schmieren ð in der Kürze liegt die Würze ð einen faden Beigeschmack haben ð jemanden die Suppe versalzen ð sich geschmacklos benehmen ð eine delikate Angelegenheit mit pikanten Details www. TireMoni.com
  19. 19. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE ð diese Lösung schmeckt mir nicht ð davon habe ich die Schnauze voll ð jemanden zum Fressen gern haben ð etc.Tipp: Üben Sie in Ihrer Sprache, verschiedene Repräsentationen. Sie werden Ihre Ausdrucksfähigkeit stark bereichern und eine positive Resonanz nicht nur an Ihrem Urlaubsort feststellen können. Sammeln Sie visuelle, auditive und kinästhetische Worte, Ausdrücke und Sprachmuster. Üben Sie, in unterschiedlichen Arten zu sprechen, benutzen Sei möglichst viele unterschiedliche Worte für: sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken. www. TireMoni.com
  20. 20. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ O FF ROADEs kann Pannen geben. Damit Sie auch darauf gutvorbereitet sind hier die wichtigsten Adressen nichtnur für Kraftfahrer europaweit:Einheitliche Europäische Notrufnummer: 112In allen EU-Ländern sind dieNotdienste aus dem Festnetzoder mobil unter der Nummer112 zu erreichen.Bei Verlust oder DiebstahlMelden Sie jeden Diebstahlder örtlichen Polizei. Wenn Sie vor Gericht oder beiIhrer Versicherung Ansprüche geltend machenwollen, muss ein Polizeiprotokoll vorliegen. LassenSie verlorene oder gestohlene Kredit- oderBankkarten sofort sperren. Sperrnummer für EC-Karten: 01805 / 021021 für Kreditkarten +49 116 116oder +49 30 4050 4050Kostenlose Beratung – Europe DirectÜber Ihre Rechte als Reisender und in anderenRechtsfragen können Sie sich bei Europe Directkostenlos beraten lassen. Sie erreichen diesen Dienstunter der Nummer 00800 6 7 8 9 10 11 egal wo Siesich in der EU aufhalten. Sie können auch eine E-Mailschicken ec.europa.eu/europedirect/index_en.htm www. TireMoni.com
  21. 21. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ N OTIZENHier etwas Raum für ein kleines Reisetagebuchoder ein paar Urlaubszeichnungen www. TireMoni.com
  22. 22. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE www. TireMoni.com
  23. 23. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE➢ I NFORMATIONEN ZUM REIFENKAUF„Verwenden Sie keine Reifen verschiedener Herstelleroder mit unterschiedlichem Profil oder mit unter-schiedlicher Profiltiefe am selben Fahrzeug!Montieren Sie im Zweifel das bessere Reifenpaar aufdie Antriebsachse! Beachten Sie die Laufrichtungs-vorgaben des Reifenherstellers! Vierradantrieb erfor-dert vier identische Reifen!Jeder Reifen ist an seiner Seitenwand vom Herstellermit einer international genormten Zahlen- und Buch-stabenfolge gekennzeichnet und dadurch eindeutig inseinen Eigenschaften bestimmbar.Beispiel: 225/55 R 16 95 WBedeutung: 225 Breite des Reifens in mm 55 Verhältnis: Flankenhöhe zu Breite des Reifens in Prozent (hier 55% der Breite) R Kennzeichnung der Bauart "Radialreifen" 95 Tragfähigkeitskennzahl je Reifen (hier: 690 kg) W Kennzeichnung für die Geschwindigkeitsklasse (hier: W = bis zu 270 km/h)Reifen sind für die Gewährleistung von Sicherheit imStraßenverkehr besonders wichtig. In vielenSituationen entscheidet allein der Zustand der Reifenüber den Ausgang einer Verkehrssituation. Meist sindBeschädigungen eines Reifens nicht mit bloßemAuge erkennbar. Die Ursachen einer Beschädigungkönnen längere Zeit zurück liegen, bevor dieseäußerlich sichtbar werden. Die häufigsten Ursachenfür defekte Reifen sind:* Äußere Einwirkungen, aus denen Einfahr- und Schnittschäden resultieren www. TireMoni.com
  24. 24. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE * Anwendungsfehler, wie z.B. Fahren mit zu geringem Luftdruck oder unsachgemäßes Überfahren von BordsteinenEs wird daher dringend empfohlen, den Zustand dermontierten Reifen regelmäßig zu überprüfen. Zudemsollte auch auf das Alter der Reifen sowie aufsorgsame Wartung und Pflege sowie den richtigenLuftdruck geachtet werden.* Lagern Sie Reifen stets kühl, trocken und dunkel! Gummi altert durch Wärme schneller.* Halten Sie Benzin, Öl, Fett und Lösungsmittel von Reifen fern!* Stapeln Sie Reifen auf Felgen am besten liegend oder bewahren Sie sie hängend auf. Stellen Sie Reifen ohne Felgen senkrecht und drehen Sie sie von Zeit zu Zeit.Luftdruck:Zu niedriger Luftdruck führt zu einer übermäßigstarken Erwärmung des Reifens.Die Folgen sind häufig:* Beschädigungen des Reifens* Schlechte Fahrstabilität Erhöhter Reifenverschleiß* Höherer Kraftstoffverbrauch* Verlängerter BremswegRichtiger Reifenfülldruck:Der Reifen rollt mit der ganzen Lauffläche auf derFahrbahn. Das Profil wird gleichmäßig abgefahren= maximale Kilometerleistung= größte Haftfläche= minimaler Bremsweg= optimale Kurvenstabilität= optimaler Fahrkomfort www. TireMoni.com
  25. 25. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEZu hoher Reifenfülldruck:Der Reifen berührt nur mit der Mitte der Laufflächedie Fahrbahn, das Profil wird dort stärker abgefahren.= Geringe Haftfläche= längere Bremswege= verringerte Kurvenstabilität= der Reifen wird hart und fährt sich unkomfortabel= Verringerte Lebensdauer der ReifenZu niedriger Reifenfülldruck:Die Mitte der Lauffläche hat keinen Bodenkontakt, derReifen läuft "auf seinen Schultern".= Erhöhter Reifenabrieb am Schulterbereich= geringere Kilometerleistung= starke Erhitzung der Reifen= Längere Bremswege durch geringe Haftfläche= Verringerte Lebensdauer der ReifenDeshalb: Prüfen Sie den Luftdruck zwei Mal monatlich sowie besonders vor langen Fahrten am kalten Reifen! Lassen Sie bei warmen Reifen in keinem Fall Luft ab! Passen Sie den Luftdruck an die jeweilige Beladung des Fahrzeugs an. Informationen dazu finden Sie in der Betriebsanleitung, am Türholm oder im Innenbereich der Tanköffnung. Kontrollieren Sie regelmäßig auch den Luftdruck des Reserverades! Verwenden Sie stets Ventilschutzkappen. Bei Umrüstung auf Sonderreifen oder -räder gelten spezielle Luftdruckangaben. Fragen Sie den Reifenhersteller, Umrüster oder Tuner.Ab 4 mm Profiltiefe nimmt die Haftung bei nasserFahrbahn ab. Besonders bei Breitreifen besteht dannhohe Aquaplaninggefahr. Fahren Sie das Profil Ihrer Reifen nicht bis auf die gesetzliche Mindesttiefe von 1,6 mm ab! www. TireMoni.com
  26. 26. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE Empfohlene Mindestprofiltiefen betragen: 3 mm für Sommerreifen und 4 mm für WinterreifenSpeziell auf langen Fahrten und Urlaubsreisenwerden Reifen oftmals extrem belastet. Daher: Überladen Sie Ihr Fahrzeug nicht! Kontrollieren und erhöhen Sie gegebenenfalls. den Luftdruck! Vermeiden Sie überhöhte Geschwindigkeiten! Berücksichtigen Sie hohe Außentemperaturen!Reifendruck-Kontrollsysteme (RDKS) überwachenden Luftdruck der Reifen dauerhaft und warnen denFahrer bei Abweichungen vom Soll-Wert. Das RDKSist an den Felgen des Fahrzeugs angebracht. Es istdemnach wichtig, dass ein Vorhandensein einesRDKS beim Reifenwechsel angegeben wird,besonders dann, wenn keine neue Felge montiertwird.Achtung! Häufig sind Reifendruck-Kontrollsysteme inVerbindung mit Reifen mit Notlaufeigenschaften oderRad/Reifensystemen mit Notlaufeigenschaften einge-baut! Achten Sie darauf beim Ersatzkauf von Reifenbzw. Kompletträdern.“Zitiert aus: Initiative Reifensicherheit. www. TireMoni.com
  27. 27. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEDas TireMoni-Checkair überwacht alle zwei, vier odersechs Reifen Ihres Fahrzeugs und das System istohne technische Hilfsmittel in weniger als 5 Minuteninstalliert und betriebsbereit.Die freundliche Vollgrafik-LCD Anzeige ist auf denersten Blick verständlich und informiert Siepermanent über den aktuellen Zustand aller (2, 4 oder6) Reifen;damit Sie sicher unterwegs sind!Die Checkair Sensoren messen den aktuell im Reifenvorhandene Luftdruck und übertragen die Daten überFunk zum Empfänger. Der Empfänger wertet dieSignale aus und zeigt die empfangenen Werte an.Tritt ein Druckverlust auf, erhalten Sie sofort eineoptische und akustische Warnung und gewinnendadurch bis zu 20 Minuten wichtige Reaktionszeitund damit Sicherheit.Vorteile des TireMoni-Checkair: • Leicht ablesbare Vollgrafik-LCD Anzeige für schnelle Fahrer-Information • Echtzeit-Monitoring: permanent aktuelle Anzeige des Reifenzustands • Akustische Meldung beim Anlassen signalisiert die Systembereitschaft www. TireMoni.com
  28. 28. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE • Sensoren können gegen mutwilliges Abschrauben gesichert werden • Einfacher Austausch von Komponenten falls mal etwas beschädigt wird • Strenge Qualitätstests garantieren lange Lebensdauer des Systems • Neueste Technologie sorgt für höchste Übertragungssicherheit • Intelligenter Empfänger: das System muss nicht initialisiert werdenTireMoni-Checkair im Vergleich: • Ein Satz Sensoren (2, 4 oder 6) genügt - auch für die Winterreifen: Bei ähnlichen Systemen benötigen Sie für die Winterreifen einen zweiten Satz Sensoren; die kosten fast nochmal soviel, wie Ihre Anfangsinvestition. TireMoni Checkair ist von Anfang an komplett; dadurch ist TireMoni das preisgünstigste System am Markt! • Sensorlebensdauer praktisch unbegrenzt: Bei ähnlichen Systemen können Sie die Sensorbatterien nicht wechseln. Nach 5 - 7 Jahren sind die Batterien leer und Sie müssen neue Sensoren kaufen und die alten wegwerfen. Bei den TireMoni-Checkair Sensoren wechseln Sie einfach die Batterien; das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. • Maximale Flexibilität: Das TireMoni Checkair Reifendruck-Überwachungssystem gehört Ihnen, nicht Ihrem Auto. Wollen Sie mal für kurze Zeit das Auto wechseln (z.B. Cabrio oder Wohnmobil...) oder brauchen www. TireMoni.com
  29. 29. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLE • Sie einen Leihwagen, dann nehmen Sie TireMoni Checkair einfach mit. Die Installationsanleitung (siehe unten) können Sie nach der ersten Installation sowieso auswendig...LieferumfangDas TireMoni Reifendruck-Monitoring System istvollständig funktionsfähig in weniger als 5 Minuteninstalliert und brungt alles, was Sie für die intelligenteÜberwachung Ihrer vier Reifen benötigen:TireMoni-Checkair:1 x TireMoni Anzeigegerät2, 4 oder 6 x Checkair Reifendruck-Sensor2, 4 oder 6 x Sensor-Batterie CR16322 x Batterien für Anzeigegerät www. TireMoni.com
  30. 30. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEZubehör und Befestigungsmaterial:1 x Kabel für Zigarettenanzünder1 x Bedienungs- und Einbauanleitung4 x Kontermutter zur Diebstahlsicherung1 x Schraubenschlüssel für Kontermutter1 x Befestigungsrahmen für Anzeigegerät1 x Befestigungsplatte selbstklebend1 x Befestigungsplatte mit Saugnapf www. TireMoni.com
  31. 31. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLEDer RadwechselIch sitze am Straßenrand.Der Fahrer wechselt das Rad.Ich bin nicht gern, wo ich herkomme.Ich bin nicht gern, wo ich hinfahre.Warum sehe ich den RadwechselMit Ungeduld?Bert Brecht.Damit Ihnen das nicht passiert: www. TireMoni.com
  32. 32. INTELLIGENTE REIFENDRUCKKONTROLLENützliche internetseiten:http://www.greener-driving.net/http://www.neues-fahren.dehttp://www.eco-driving.de/http://www.spritsparstunde.de/http://www.fahrspartraining.de/http://www.spritsparwochen.de/ www. TireMoni.com

×