Erfahrungen bei der
Einbeziehung Sozialer Medien
in internationalen Hilfseinsätzen
09.10.2014 1Social Media for Good – www...
09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 2
Photo: JD Hancock on Flickr
Es geht nicht um
Facebook oder
Twitter!
09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 3
Photo: JD Hancock on Flickr
Es geht um einen
radikalen Wandel
wie Inf...
09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 4
Photo: JD Hancock on Flickr
Facebook,
Twitter, etc. sind
Werkzeuge di...
In den nächsten 20 Minuten:
 Informationen gewinnen
 Arbeitsteilung (Crowdsourcing)
 Social Media Kompetenz
aufbauen
09.10.2014 6Social Media for Good – www.sm4good.com
Photo: F Bisson on Flickr
Informationen sammeln
Informationen sammeln
1) Manuell:
Ein oder mehrere Mitarbeiter und/oder
Freiwillige beobachten soziale Medien
2) Halbautom...
09.10.2014 8Social Media for Good – www.sm4good.com
Philippinen 2012 (manuell)
09.10.2014 9Social Media for Good – www.sm4good.com
Philippinen 2013 (manuell)
„Offizielle“ Hashtags
09.10.2014 10Social Media for Good – www.sm4good.com
Taifun Haiyan - Philippinen 2013
(halbautomatisch):
 Algorithmus sammelt
250.000 Tweets ein
 Automatischer Filter (Dupli...
09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 12
13
Karte basierend auf SM Updates
Wie es funktioniert:
09.10.2014 14Social Media for Good – www.sm4good.com
Hilfsorganisation
Ehrenamtliche Koordinatoren
mi...
Warum es funktioniert hat:
 Algorithmus (beta) und kostenlose
Webplattform existierten
 Humanitäre Organisationen und Ko...
09.10.2014 16Social Media for Good – www.sm4good.com
Photo: M Vorsprach on Flickr
Was digital ist, oder
digitalisiert werd...
09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 17
Beispiele: Karten erstellen
Einsatz: Guinea, März 2014
Anfrage: Ärzt...
09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 18
Einsatz: Philippinen, Nov/Dec 2013
Anfrage: Amerikanisches Rotes Kre...
09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 19
Report: http://reliefweb.int/report/philippines/groundtruthing-opens...
09.10.2014 20Social Media for Good – www.sm4good.com
Photo: Chris on Flickr
Kompetenz aufbauen
Photo: Scr47cy on Flickr
Wer hat Angst vor seinen
Mitarbeitern?
Photo: Norwegian Red Cross
09.10.2014 23Social Media for Good – www.sm4good.com
Photo: Glenna Gordon
Dummheit ist kein
Social Media Phänomen!
Schlech...
09.10.2014 24Social Media for Good – www.sm4good.com
(…) Mein Übersetzer sagte: “Der bei dem Absturz getötete Esel gab sei...
Was in jeder Social Media Richtlinie
stehen sollte:
1. Wir unterstützen Dich, wenn Du über
Deine Arbeit online reden wills...
Danke!
Timo Lüge
Social Media for Good
www.sm4good.com
timo.luege@gmail.com
Twitter: @timolue
09.10.2014 26Social Media fo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erfahrungen bei der Einbeziehung Sozialer Medien in internationalen Hilfseinsätzen

358 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
358
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
23
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Equal to four man-years by a cartographer
  • Erfahrungen bei der Einbeziehung Sozialer Medien in internationalen Hilfseinsätzen

    1. 1. Erfahrungen bei der Einbeziehung Sozialer Medien in internationalen Hilfseinsätzen 09.10.2014 1Social Media for Good – www.sm4good.com Photo: Jason A. Howie on Flickr Timo Lüge, KAT15, 11 September 2014
    2. 2. 09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 2 Photo: JD Hancock on Flickr Es geht nicht um Facebook oder Twitter!
    3. 3. 09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 3 Photo: JD Hancock on Flickr Es geht um einen radikalen Wandel wie Informationen gewonnen und verteilt werden.
    4. 4. 09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 4 Photo: JD Hancock on Flickr Facebook, Twitter, etc. sind Werkzeuge die diesen Wandel unterstützen.
    5. 5. In den nächsten 20 Minuten:  Informationen gewinnen  Arbeitsteilung (Crowdsourcing)  Social Media Kompetenz aufbauen
    6. 6. 09.10.2014 6Social Media for Good – www.sm4good.com Photo: F Bisson on Flickr Informationen sammeln
    7. 7. Informationen sammeln 1) Manuell: Ein oder mehrere Mitarbeiter und/oder Freiwillige beobachten soziale Medien 2) Halbautomatisch: Algorithmen helfen beim sammeln und der Auswahl relevanter Informationen
    8. 8. 09.10.2014 8Social Media for Good – www.sm4good.com Philippinen 2012 (manuell)
    9. 9. 09.10.2014 9Social Media for Good – www.sm4good.com Philippinen 2013 (manuell)
    10. 10. „Offizielle“ Hashtags 09.10.2014 10Social Media for Good – www.sm4good.com
    11. 11. Taifun Haiyan - Philippinen 2013 (halbautomatisch):  Algorithmus sammelt 250.000 Tweets ein  Automatischer Filter (Duplikate, Irrelevant): noch 55.000 übrig  120 Freiwillige klassifizieren manuell bis zu 150 Tweets/Minute  18.000 relevante Tweets bleiben übrig 09.10.2014 11Social Media for Good – www.sm4good.com
    12. 12. 09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 12
    13. 13. 13 Karte basierend auf SM Updates
    14. 14. Wie es funktioniert: 09.10.2014 14Social Media for Good – www.sm4good.com Hilfsorganisation Ehrenamtliche Koordinatoren mit technischer Expertise (Digital Humanitarian Network, HOT OSM, Standby Taskforce etc.) Spontane Freiwillige Mobilisierung Support-Anfragen Daten Koordination Support-Anfragen Aufbereitete Informationen Definition Koordination
    15. 15. Warum es funktioniert hat:  Algorithmus (beta) und kostenlose Webplattform existierten  Humanitäre Organisationen und Koordinatoren hatten bereits vor der Katastrophe Abläufe besprochen  Freiwillige hatten klare Aufgaben und wurden von Moderatoren betreut  Mobilisierung durch etablierte Social Media Kanäle 09.10.2014 15Social Media for Good – www.sm4good.com
    16. 16. 09.10.2014 16Social Media for Good – www.sm4good.com Photo: M Vorsprach on Flickr Was digital ist, oder digitalisiert werden kann, kann verteilt werden. > Radikaler Wandel durch Vernetzung
    17. 17. 09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 17 Beispiele: Karten erstellen Einsatz: Guinea, März 2014 Anfrage: Ärzte ohne Grenzen Koordinierung: Humanitarian Open StreetMap Team / CartONG
    18. 18. 09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 18 Einsatz: Philippinen, Nov/Dec 2013 Anfrage: Amerikanisches Rotes Kreuz Koordinierung: Humanitarian Open StreetMap Team  Entspricht 4 Mann-Jahren  Aufwand für das Rote Kreuz < 1 Stunde /Tag
    19. 19. 09.10.2014 Social Media for Good – www.sm4good.com 19 Report: http://reliefweb.int/report/philippines/groundtruthing-openstreet-map-building-damage-assessment-haiyan-typhoon Einsatz: Philippinen, Nov/Dec 2013 Anfrage: Amerikanisches Rotes Kreuz Koordinierung: Humanitarian Open StreetMap Team
    20. 20. 09.10.2014 20Social Media for Good – www.sm4good.com Photo: Chris on Flickr Kompetenz aufbauen
    21. 21. Photo: Scr47cy on Flickr Wer hat Angst vor seinen Mitarbeitern?
    22. 22. Photo: Norwegian Red Cross
    23. 23. 09.10.2014 23Social Media for Good – www.sm4good.com Photo: Glenna Gordon Dummheit ist kein Social Media Phänomen! Schlecht!
    24. 24. 09.10.2014 24Social Media for Good – www.sm4good.com (…) Mein Übersetzer sagte: “Der bei dem Absturz getötete Esel gab sein Leben für die Kinder die hier sonst immer spielen.” Ich kann kaum ausdrücken wie dankbar und erleichtert wir alle sind. Gut!
    25. 25. Was in jeder Social Media Richtlinie stehen sollte: 1. Wir unterstützen Dich, wenn Du über Deine Arbeit online reden willst 2. Sei menschlich und respektvoll 3. Denk an “Bild”, Deine Mutter und Deinen Chef 4. Die Persönlichkeitsrechte Anderer müssen gewahrt werden
    26. 26. Danke! Timo Lüge Social Media for Good www.sm4good.com timo.luege@gmail.com Twitter: @timolue 09.10.2014 26Social Media for Good – www.sm4good.com

    ×