Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 1 von 9 
Auftrag 
Herstellen der Parkplatz Pflasterun...
Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 2 von 9 
Maschinen, Geräte und Werkzeuge: 
Arbeitsabl...
Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 3 von 9 
Arbeitsablauf zum Versetzen des Kleinpflaste...
Straßenbauer 
Arbeitsblatt Gefährdungsbeurteilung 
2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus...
Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 5 von 9 
1.Teilprojekt 2.Teilprojekt 
2,75 m 2,75 m 
...
Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 6 von 9 
Durchführung: 
• Arbeitsplatz einrichten 
• ...
Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 7 von 9 
Die Richtigkeit des örtlichen Aufmaßes bestä...
Name: Lehrgangsgruppe: 
Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 8 von 9 
X:bauabcroAusbildung...
Name: Lehrgangsgruppe: 
Straßenbauer 
Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 9 von 9 
X:bauabcroAusbildung...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2 02-11 parkplatz aus kleinpflaster

902 Aufrufe

Veröffentlicht am

p

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
902
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
26
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2 02-11 parkplatz aus kleinpflaster

  1. 1. Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 1 von 9 Auftrag Herstellen der Parkplatz Pflasterung des Kunststoffformwerkes. Es soll die Zufahrt des Parkplatzes mit Kleinpflaster im Reihenverband hergestellt werden. Auf den Stellplätzen ist das Kleinpflaster im Segmentbogen zu versetzen. Als Randeinfassung dienen Granit Großpflastersteine. Lernfeld: 11 Ausbildungsrahmenplan: § 17 Nr. 3 a- c; Nr. 5a-c; Nr. 6 c, h; Nr. 7 a-c; Nr. 8 a-c; Nr. 9 a,b; Nr.13 a-f Arbeitsvorbereitung: Erforderliche Baustoffmengen in Tonnen (DIN Bezeichnung): Name: Lehrgangsgruppe: X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt
  2. 2. Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 2 von 9 Maschinen, Geräte und Werkzeuge: Arbeitsablauf zum Einmessen des Werkstückes einschließlich Gefälleberechnung ( tragen Sie das gewählte Längs- und /oder Quergefälle in die Zeichnung ein, muss DIN 18318 entsprechen : Arbeitsablauf zum versetzen der Randeinfassung: Name: Lehrgangsgruppe: X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt
  3. 3. Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 3 von 9 Arbeitsablauf zum Versetzen des Kleinpflasters : Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz Ermitteln Sie auf Seite 4 mögliche Gefährdungen im Bezug auf Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz. Überlegen Sie Lösungsmöglichkeiten um diese Gefährdungen auszuschließen. Name: Lehrgangsgruppe: X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt
  4. 4. Straßenbauer Arbeitsblatt Gefährdungsbeurteilung 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 4 von 9 Name: Lehrgangsgruppe: X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt Name Gefährdungen/Ursachen Maßnahmen Überprüft für Unfälle bzw. Erkrankungen Ja/Nein Welche? Mechanische Gefährdungen Maßnahmen / Lösungen       Gefährdungen durch Schall    Gefährdungen durch Gefahrstoffe    Gefährdungen durch körperliche Belastungen    Bewertung: _______________________________________ Datum Unterschrift Ausbilder/Ausbilderin
  5. 5. Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 5 von 9 1.Teilprojekt 2.Teilprojekt 2,75 m 2,75 m Name: Lehrgangsgruppe: X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt 3,00 m
  6. 6. Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 6 von 9 Durchführung: • Arbeitsplatz einrichten • Untergrund prüfen • Arbeitsschritte abarbeiten • Beachtung der UVV Qualitätssicherung: • Tagesbericht im Ausbildungsnachweisheft • Eigenbewertung Zwischenkontrolle der Randeinfassung auf: Kontrolle des Pflasters auf: Dokumentation im Bautagebuch Aufmaß Name: Lehrgangsgruppe: X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt
  7. 7. Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 7 von 9 Die Richtigkeit des örtlichen Aufmaßes bestätigt: für den Auftragnehmer Datum: für den Auftraggeber Name: Lehrgangsgruppe: X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt
  8. 8. Name: Lehrgangsgruppe: Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 8 von 9 X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt 90° Segmentbogen Bogenradius = 0,70m x Bogenbreite Steingrößen Bogenbreite Bogenhöhe 6/8 cm 0,80 - 1,10 m 22 – 24 cm 8/10 cm 1,10 - 1,35 m 24 – 27 cm 10/12 cm 1,35 - 1,70 m 27 –32 cm Segmentbogen Ansatz Schnur Schnur 90° 90° 90° Bogenhöhe Bogenbreite Segmentbogen Zuschlag
  9. 9. Name: Lehrgangsgruppe: Straßenbauer Teilprojekt: 2-02-11 Parkplatz aus Kleinpflaster Seite 9 von 9 X:bauabcroAusbildungAusbildungsprojekteStraßenbauer2_AusbildungsjahrStraßenbau2-02-11_Parkplatz.ppt Versetzen von Kleinpflaster im Segmentbogen Ansatz Zuschlag Arbeitsschritte: Zwei geeignete Steine zu einem Schwalbenschwanz schlagen und mittig versetzen. Am Schwalbenschwanz beginnt man mit zwei kleinen Steinen; ab diesen setzt man mit drei zum Bogenscheitel hin immer größer werdenden Steinreihen, rechts oder links. Weitere Steinreihen abwechselnd, von der Mitte aus versetzen. Der Bogen stößt rechtwinklig an die Randeinfassung. Der Öffnungswinkel des Pflasterbogens beträgt 90°. Beim Zuschlag außen schmale, innen breitere Steine

×