IoT evolution oder Hype ???

823 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Internet of Things reiht sich in die Evolution der neuen Management Paradigmen ein. Worauf muss das IoT eine Antwort geben? Wie kann Neues entstehen durch die Anwendung von agilen Methoden und einem Neuem Mindset? Verwenden des U-Prozesses für die Einbindung von Stakeholdert

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
823
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
54
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
19
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

IoT evolution oder Hype ???

  1. 1. D.I. Thomas Broessler Internet of Things Hype oder Evolution ? DI Thomas Broessler / exantis
  2. 2. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Inhalte •Die Wiederholung von Buzzwords erzeugt Budgets. -> Ja, es ist jedenfalls ein Hype. •Some Things‘re already in the Internet. •Aber: gibt es jemals EIN „IoT“ ? -> Nein, eher ein „Web of Systems“ •Wie ist das mit der Evolution ?
  3. 3. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Sprung in das nächste Level
  4. 4. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Das Ding Internet
  5. 5. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Das erste Thing im Netz „The first Internet appliance, for example, was a Coke machine at Carnegie Melon University in the early 1980s.“
  6. 6. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Some other Things in the Internet M2M: RFID, Electronic Paper, Alarmanlagen, Staubsauger, Smart Grid M2H2H: Bitlock, Runtastic, M2H: Pflegeroboter, Car2Go H2H: Dating-Apps
  7. 7. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Neue Services und Geschäftsmodelle entstehen
  8. 8. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Wo findet IoT statt: Wikipedia Media • analytics for conversion tracking, • behavioural targeting and programmatic marketing • display advertising Environmental monitoring • air or water quality, • atmospheric or soil conditions, • movements of wildlife and their habitats. • earthquake or tsunami early-warning systems Infrastructure management • Bridges, railway tracks, on- and offshore- wind-farms, ships • coordinating tasks between different service providers and users of these facilities. • incident management and emergency response coordination, Manufacturing • manufacturing equipment, asset and situation management, • manufacturing process control • rapid manufacturing of new products, dynamic response to product demands, and real-time optimization of manufacturing production and supply chain networks, • Predictive maintenance,
  9. 9. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Wo findet IoT statt: Wikipedia Energy management • Integration of sensing and actuation systems, • balance power generation and energy usage. • collect data from end-user connections, • distribution automation devices like transformers and reclosers Medical and healthcare systems • Remote health monitoring and emergency notification systems. Building and home automation • control lighting, heating, ventilation, air conditioning, appliances, communication systems, • entertainment and home security devices. Transportation • The vehicle, the infrastructure, and the driver or user • smart traffic control, smart parking, electronic toll collection systems, logistic and fleet management, Large scale deployments / Smart City • Songdo, South Korea, • Santander, Spain. • Guangzhou Knowledge City, China • San Jose, California • New York Waterways
  10. 10. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Welche Trends führen uns weiter? •Schneller…mehr Rechenleistung, Faktor 1000 bis 2020 erwartet •Datenmenge…90% in den letzten 2 Jahren entstanden •Daten und Überwachung als Ware und als Geschäftsmodell •Big Data und Sensorik - Onlinebearbeitung von Massendaten •Kleiner…Nanodevices •Vernetzter…Anzahl der „Dinge“ im Internet, IPv6 •Erweiterungen des Menschen…Biotechnologie, Google Glas •Verfügbarer…Rasberry Pi, 3D Druck, Biohacking, Drohnen
  11. 11. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Exantis: Managen und Führen in einer Digitalen Welt:
  12. 12. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Unternehmen als Werte Familie / Grün Was tut sich an Evolution: Selbstorganisation Agil, Scrum Generation X Geschlossene Organisation Heroes, Leaders Hierarchie Unternehmen als Maschine/rot Command and Control Komplexitäts Mgmnt. Management Unternehmen als Lebewesen / Teal Generation Y Vernetzung NGOs, Open Innovation Postheroisches Management
  13. 13. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Wo es heute Not tut: (nach Otto C. Scharmer und Ken Wilber) Ökologische Abtrennung Wir brauchen 1.5 Planeten. -> Klima? Ressourcen? Soziale/Humane Abtrennung des Ich vom Wir Wir handeln primär für unseren persönlichen Vorteil -> „Geiz ist Geil“: ein ökonomisches Konzept aus dem 19 Jhd. Wir handeln ethnozentrisch anstatt weltzentrisch -> Permanente Krise der EU, Islamic State, Global Powerplay Spirituelle Abtrennung Wir haben Kontakt verloren zu uns selbst und zu dem, was wir sein könnten. -> Burnoutrate -> es sterben mehr Menschen durch Selbstmord als durch Krieg
  14. 14. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Technologie Management braucht Leadership Leadership bedeutet…. - aus dem Altgothischen „leithan“ - veranlassen, das etwas geschieht - über einen Pass gehen Klarheit: Welche Zukunft möchten wir hervorbringen? Weisheit: Die innere Haltung bestimmt die Wirkung unserer Handlung
  15. 15. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler U-Prozess: Leading from an Emerging Future (nach Otto C. Scharmer/MIT) DOWNLOAD. Das Feld wahrnehmen. • Ist Position operativ und strategisch • Eigen-Bedarf beschreiben • Potentiale erkennen • Stake Holder Dialog beginnen CONNECT. Neues wahrnehmen. • Das soziale/technische Feld • Eigene Muster überprüfen • Ideen, Projekte und Prototypen tauchen auf. CREATE • Prototypen starten • Kooperation verwirklichen. • Leistungen sichtbar machen • Lernen und anpassen Open Mind Open Heart Open Will
  16. 16. © exantis Februar 15 D.I. Thomas Broessler Landkarte: Evolution mit dem IoT ? Erwüschte Eigenschaften eines IoT Vorhabens: Beispiele: Urmeter für 100 % Erfüllung ? Die Entscheidung über Ressourcen und Handlungen bleiben erhalten und werden sogar erhöht. Autonomie in Bezug auf Produkte und Provider Open Access Network, Mobile Phone als neutraler Connector Neura Dating Apps Open Access Network Reduziert Social Divide: verbindet Menschen, die sonst nicht verbunden wären. Alle Community Platformen, Dating Apps, AirBnB, Spock, UC-Ansätze, Lauf-Uhren Fitnessgeräte mit Community Funktionen Communities of Practise Platformen Eine neue Leistung an, die bisher nicht möglich war. Warnsysteme. Runtastic, Medizinisches Monitoring, Online- Monitoring Strassenzustand, Tsunami-Überwachung, Strassenzustands- Überwachung via Handy Liefert einen klaren ökologischen Beitrag Ressourcenoptimierung (Transportmittel, Energie), Smart Grid, Luftkontrolle, Smart Cars, Smart Grid, Landwirtschaftliche Anwendungen Negativ: • Produktbundels, Monopolisierung • Anschlußzwang • Datenverwertung, die per se die Privatsphäre verletzt. • Kein neuer Wert erzeugt Smart Meter ? Zustellung mit Drohnen ? Gechipte Menschen ? ….Menschen als Objekt, das gesteuert werden kann und soll.

×