KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
Bloggen und Social Media im Museum –
eine Erfolgsstory?
Tanja Praske
Tagung „Offene A...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
Bloggen und Social Media im Museum
– eine Erfolgsstory?
1. Ziele der Social Media Str...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
1. Ziele der Social Media Strategie
• Was will das Museum mit Social Media erreichen?...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
Blog
Google+
Twitter
Youtube /
Vimeo
Soundcloud
slideshare
podcast
Pinterest /
Instag...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
Wieviele Museumsblogs gibt es?
• > 6.000 Museen in D
• davon 1.350 in Bayern
79 aktiv...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
3. Warum bloggt ein Museum?
• Museum greifbarer  Blick hinter die Kulisse
• Wissensv...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
• Menschen für Wissenschaft begeistern
• indirekte Themen besprechen
• kostet zunächs...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
• Ergänzung zur Webseite / Publikation
• stets geöffnete, kostenlos zugängliche virtu...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
4. Blogger Relations – Blogparade, Blogstöckchen
Blogparade
• Initiator gibt Thema/La...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
6. Digitale Formate: Tweetup im Museum
• Ankündigungs-Blogpost
• Informationen zur
Au...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
• 5.4.2014 um 17:00
• #shrigpin
Tweetup Pinakothek
David Shrigley
Infos http://bit.ly...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
Digitale Formate im Museum
Crowdsourcing: Sammlungen, sammeln, Museumsselfies
#MyColl...
KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Termine für Social Media Tagungen/Barcamps #Kult...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bloggen und Social Media im Museum – eine Erfolgsstory?

2.768 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag zur Tagung: "Offene Archive 2.1" am 3. April 2014 in Stuttgart #archive20
Bloggen und Social Media im Museum sind eine Erfolgsstory, wenn die Maßnahmen stratetegisch umgesetzt werden. Was ist dazu nötig? Warum ist das Blog im Zentrum der Social Media Aktivitäten? Welche Rolle übernehmen Facebook, Twitter, Goggle+, Instagram, Flickr und Co innerhalb des Social Media Mixes? Wie machen und bewerten Museen ihre Blogs? Welche Formate der digitalen Kulturvermittlung gibt es? Wie müssen Tweetups im Museum organisiert werden, damit sie erfolgreich sind? Was ist #IMT14 und #myCollection14. Fragen über Fragen, auf die der Vortrag Antworten gab und die in einem Blogpost noch vertieft werden.
Das Kredo lautet: Pro Blog im Museum und im Kultursektor, weil es das nachhaltigste Medium der digitalen Kulturvermittlung ist. Ein Medium, das die anderen Social Media Kanäle wunderbar stützen kann. Aktionen auf diesen können im Blog zurückgebunden werden. Die Beiträge bleiben im Netz auffindbar. SEO-technisch profitiert die Sichtbarkeit eines Museums über das Blog, denn google+ mag Blogs.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.768
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
663
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bloggen und Social Media im Museum – eine Erfolgsstory?

  1. 1. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de Bloggen und Social Media im Museum – eine Erfolgsstory? Tanja Praske Tagung „Offene Archive 2.1“ am 03. April 2014
  2. 2. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de Bloggen und Social Media im Museum – eine Erfolgsstory? 1. Ziele der Social Media Strategie 2. Social Media Mix mit Blog im Zentrum 3. Warum bloggt ein Museum / Stellenwert des Blogs 4. Blogger Relations – Blogparaden, Blogstöckchen 5. Digitale Formate: Tweetup
  3. 3. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de 1. Ziele der Social Media Strategie • Was will das Museum mit Social Media erreichen? • Welches Zielpublikum ist angestrebt? • Welche Social Media Kanäle machen Sinn? • Gibt es Ressourcen, die Kanäle richtig zu bedienen? • Wie möchte das Haus kommunizieren? • Was ist es bereit dafür zu geben?
  4. 4. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de Blog Google+ Twitter Youtube / Vimeo Soundcloud slideshare podcast Pinterest / Instagram/ Flickr Facebook 2. Social Media Mix im Museum Mehrzahl der Social Media Präsenzen 157 twitternde Museen: s. Liste Visitatio http://bit.ly/1dqA22n Nimmt zu - Museumsblogs < Twitter Pinterest - Liste Jenni Fuchs: http://bit.ly/RSPQwx Dokumentation von Vorträgen Längere Interviews, Künstlergespräche Einstimmung auf Ausstellungen
  5. 5. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de Wieviele Museumsblogs gibt es? • > 6.000 Museen in D • davon 1.350 in Bayern 79 aktive Blogs • 73 Museumsblogs • 6 Projektblogs www.tanjapraske.de/museumsblogroll
  6. 6. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de 3. Warum bloggt ein Museum? • Museum greifbarer  Blick hinter die Kulisse • Wissensvermittlung • Archiv der museologischen Arbeit • Aufmerksamkeit / Sichtbar- und Auffindbarkeit im Netz • Öffentlichkeitsarbeit autonom von klassischen Medien • Unmittelbares Feedback Weitere Museums-Stimmen: „#AskaCurator: wie, was, warum … Museen antworten“
  7. 7. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de • Menschen für Wissenschaft begeistern • indirekte Themen besprechen • kostet zunächst nichts (Printwerbung) • jenseits wissenschaftlicher Schreibe 3. Stellenwert des Blogs für Museen Abfrage: Best Blog Blogstöckchen Quelle mit Klick auf Bildern • Schaufenster nach Außen / Neubau • Spannung erzeugen bis Wiederöffnung
  8. 8. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de • Ergänzung zur Webseite / Publikation • stets geöffnete, kostenlos zugängliche virtuelle Museums-Außenstelle • Leser durch Suchbegriffe gewonnen • Blogleser ins Museum/Kauf von Publikationen 3. Stellenwert des Blogs für Museen Abfrage: Best Blog Blogstöckchen Quelle mit Klick auf Bildern • Rückgrat der Social Media-Aktivitäten • Transparenz der musealen Tätigkeit • „banale“ Themen ziehen (Ausflüge, Feiern) • steigende Leserzahlen
  9. 9. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de 4. Blogger Relations – Blogparade, Blogstöckchen Blogparade • Initiator gibt Thema/Laufzeit vor • Blogger verfassen dazu Artikel, verlinken auf Aufruf • Initiator sammelt/verlinkt Beiträge, schreibt Fazit Aktuell: • Vier Kultur-Blogparaden: 2 Museen, 1 Theater, Bloggen Blogstöckchen • Blogger verfasst es, gibt Regeln vor, wirft es weiter • Keine Zeitvorgabe, Wahlmöglichkeit • Keine Arbeit für Initiator, da es sich verselbstständigt Aktuell: • Best Blog Blogstöckchen Vorteil: über andere Blogs neue Leser erreichen #Vernetzung #Reichweite
  10. 10. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de 6. Digitale Formate: Tweetup im Museum • Ankündigungs-Blogpost • Informationen zur Ausstellung/Künstler via Twitter/Facebook • Echtzeit-Event: Hashtag • Monitoring des Hashtags • Nachbesprechungen (Storify, Blogs, Medien) http://kulturkonsorten.de/all-you-tweet-is-love
  11. 11. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de • 5.4.2014 um 17:00 • #shrigpin Tweetup Pinakothek David Shrigley Infos http://bit.ly/PcDdzv
  12. 12. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de Digitale Formate im Museum Crowdsourcing: Sammlungen, sammeln, Museumsselfies #MyCollection14: #IMT14 – 18.5.2014  Twitter / Pinterest / Instagram / Facebook
  13. 13. KULTUR-MUSEO-TALK www.tanjapraske.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Termine für Social Media Tagungen/Barcamps #Kultur: • stARTcamp München: 10.5.2014 • Quadriennale 2014: 16.5.2014, Düsseldorf • Mai-Tagung: 22./23.5.2014, Völklingen, Saarbrücken

×