Mobil im InternetMobil im Internet: Der Tablet-Markt boomtNutzung von Tablet-Anwendungen*:                             Int...
Mobil im InternetMobil im Internet: Der Tablet-Markt boomtGrund für die Nutzung von Apps:                                 ...
Mobil im InternetMobil im Internet: Der Tablet-Markt boomtNutzungsarten von Tablet-Apps:                    kostenlose App...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mobil im Internet: Der Tablet-Markt boomt by TWT

9.190 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nutzung von Tablet-Anwendungen

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
9.190
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6.641
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mobil im Internet: Der Tablet-Markt boomt by TWT

  1. 1. Mobil im InternetMobil im Internet: Der Tablet-Markt boomtNutzung von Tablet-Anwendungen*: Internet nutzen 77% E-Mail versenden / empfangen 63% Fotos ansehen 52% andere Anwendungen 46% Musik hören 42% Spielen 41% Büroarbeiten 39% Zeitungen / Zeitschriften lesen 38% Filme ansehen 30% Bücher lesen 25% Fernsehen 21% *häufig/gelegentlichQuelle: Verbraucheranalyse 2012, Axel SpringerCopyright 2012 TWT
  2. 2. Mobil im InternetMobil im Internet: Der Tablet-Markt boomtGrund für die Nutzung von Apps: Informationen (mobile Suche) 28% Service (Wetter, Börse, TV-Programm) 21% Kontakte, Termine, Organisation 20% Unterhaltung 19% Spiele 19% Social Networks ( z.B. Facebook, Xing) 19% andere Art von Apps 18% Zeitschriften, Zeitungen 16% Shopping 14% Navigation 14% Büroanwendungen ( z. B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation) 12%Quelle: Verbraucheranalyse 2012, Axel SpringerCopyright 2012 TWT
  3. 3. Mobil im InternetMobil im Internet: Der Tablet-Markt boomtNutzungsarten von Tablet-Apps: kostenlose Apps 45% kostenpflichtige Apps 16% keine Angabe 7% Apps als Abonnement 2% nutze keine Apps 38%Quelle: Verbraucheranalyse 2012, Axel SpringerCopyright 2012 TWT

×