KLINIKUM HANAU
Spitzenmedizin nah am Menschen
Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013
KLINIKUM H...
KLINIKUM HANAU
Spitzenmedizin nah am Menschen
Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013
Anna Freud...
KLINIKUM HANAU
Spitzenmedizin nah am Menschen
Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013
Anna Freud...
KLINIKUM HANAU
Spitzenmedizin nah am Menschen
Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013
Wer brauch...
KLINIKUM HANAU
Spitzenmedizin nah am Menschen
Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013
Das kann O...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Forum Versorgung: Replik von Dr. med. Thomas Schillen (4. September 2013)

413 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Techniker Krankenkasse (TK) und verschiedene Fachexperten aus dem Bereich der Psychotherapieforschung sind am 4. September 2013 auf dem Forum Versorgung zum Thema „Neue Wege für psychisch Kranke“ in einen gemeinsamen Dialog zu Möglichkeiten und Chancen der Internet-Therapie getreten.

Dieses Dokument zeigt die Präsentation des Referenten Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Schillen und kann für redaktionelle Zwecke und mit dem Hinweis "Quelle: Techniker Krankenkasse" honorarfrei verwendet werden. Eine Nutzung zu Werbezwecken ist ausgeschlossen.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
413
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Forum Versorgung: Replik von Dr. med. Thomas Schillen (4. September 2013)

  1. 1. KLINIKUM HANAU Spitzenmedizin nah am Menschen Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013 KLINIKUM HANAU Spitzenmedizin nah am Menschen Thomas Schillen | Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie | Klinikum Hanau | www.klinikum-hanau.de | thomas_schillen@klinikum-hanau.de Optimierte Versorgung in der Psychiatrie Hanau Thomas Schillen Monika Thiex-Kreye
  2. 2. KLINIKUM HANAU Spitzenmedizin nah am Menschen Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013 Anna Freud braucht OVP … Symptomschwere Therapiebedarf [min/d] 1 0,25 180 Vergütung [€/d] 2 250 0,50 PIA KV Klinik Klinik Tagesklinik Klinik Tagesklinik Klinik
  3. 3. KLINIKUM HANAU Spitzenmedizin nah am Menschen Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013 Anna Freud braucht OVP … Symptomschwere Therapiebedarf [min/d] 1 0,25 180 Vergütung [€/d] 2 250 0,50 KV PIA Ambulante Akutbehandlung Tagesklinik Klinik OVP
  4. 4. KLINIKUM HANAU Spitzenmedizin nah am Menschen Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013 Wer braucht denn NwPG?  – Gleiche Ziele, gleiche Zielgruppe, gleiche SGB V Budgets wie Klinik. – Fehlanreize durch die Krankenkasse zur Entwicklung von Doppelstrukturen … – Fehlanreize durch die Krankenkasse zur Verhinderung auch der erforderlichen stationären Behandlungen. – Der Wettbewerb um SGB V Budgets beschädigt die dringend erforderliche Vernetzung im Gemeindepsychiatrischen Verbund. – „Dort, wo die psychiatrische Klinik ambulantisiert, ist NwPG überflüssig. …“ – Das Veränderungspotential von NwPG bleibt sehr überschaubar …  NwPG kann die Motivation der Klinik zur Ambulantisierung fördern(?)
  5. 5. KLINIKUM HANAU Spitzenmedizin nah am Menschen Thomas Schillen | OVP Hanau | Charité Forum Versorgung 04.09.2013 Das kann OVP!  Stationsersetzende ambulante Akutbehandlung, Assertive community treatement, Home treatment, …  Viele sehr positive Rückmeldungen von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern … Fallberichte …  Sektorübergreifendes Budget ambulant – teilstationär – stationär  Seit 01.09.2013 Ausweitung auf alle GKV-Patienten. Nebenbei: Erstes §64b-Modellprojekt am Netz.  25 Bettenstation geschlossen, durch ambulantes Akut-Team ersetzt. Nächstes Jahr wahrscheinlich weitere 10 – 15 Betten geschlossen.  5.000 stationäre Tage (1,3 M€) pro Jahr wurden ambulantisiert, in den nächsten Jahren wahrscheinlich bis 15.000 Tage pro Jahr.  Stationäre Tage pro Fall auf 9,9 Tage halbiert, ambulante Leistungen verdoppelt.

×