So kommt die Sicherheit in Ihre Doku
Jörg Heide
TANNER AG, Projektleiter
TANNER AG © 2014 www.tanner.dewww.tanner.deTANNER AG © 2015
So kommt die Sicherheit
in Ihre Doku
Schwarzenberg, 07.05.2015...
© 2014 vertraulich | Folie 2TANNER AG © 2015 Folie 2
Beispiel: Bearbeitung eines Rotors
© 2014 vertraulich | Folie 3TANNER AG © 2015 Folie 3
Beispiel: Risikobeurteilung für die Bearbeitung des Rotors
© 2014 vertraulich | Folie 4TANNER AG © 2015 Folie 4
Recherche des Redakteurs
 Was bedeutet „Hinweis in der BA, dass die
...
© 2014 vertraulich | Folie 5TANNER AG © 2015 Folie 5
Umsetzung in der Anleitung
 Sicherheitskapitel: Beschreibung sämtlic...
© 2014 vertraulich | Folie 6TANNER AG © 2015 Folie 6
Umsetzung in der Anleitung
Anhang,
Schaltpläne,
Zuliefer-
dokumente
E...
© 2014 vertraulich | Folie 7TANNER AG © 2015 Folie 7
Sicherheitskapitel
SAFE-Konzept beachten!
Signal
Art und
Quelle
Folge...
© 2014 vertraulich | Folie 8TANNER AG © 2015 Folie 8
Sicherheitskapitel als Warnhinweis-Sammlung?
 Unstrukturiert und sch...
© 2014 vertraulich | Folie 9TANNER AG © 2015 Folie 9
Einzelne Warnhinweise im Sicherheitskapitel?
 Problematik:
 Der ein...
© 2014 vertraulich | Folie 10TANNER AG © 2015 Folie 10
Handlungsorientiertes Kapitel
Handlungsschritte
vollständig und ric...
© 2014 vertraulich | Folie 11TANNER AG © 2015 Folie 11
Warnhinweise: Verwendung im Handlungskontext
Warnhinweis
 Vor der
...
© 2014 vertraulich | Folie 12TANNER AG © 2015 Folie 12
Warnhinweise: Wann und wie viele?
Schon wieder
„warning pollution“!
© 2014 vertraulich | Folie 13TANNER AG © 2015 Folie 13
Warnhinweise: Wann und wie viele?
 Achtung: „overwarning“, „warnin...
© 2014 vertraulich | Folie 14TANNER AG © 2015 Folie 14
Warnhinweise: Nicht bei Risiken, die der Anwender kennt
Ist dieser ...
© 2014 vertraulich | Folie 15TANNER AG © 2015 Folie 15
Warnhinweis: Risiken, mit denen der Anwender nicht rechnet…
Aus ein...
© 2014 vertraulich | Folie 16TANNER AG © 2015 Folie 16
Warnhinweise: Welche Warnstufe?
GEFAHR
WARNUNG
VORSICHT
© 2014 vertraulich | Folie 17TANNER AG © 2015 Folie 17
Warnhinweise: Warnstufendefinition in der Anleitung
 GEFAHR:
Gefah...
© 2014 vertraulich | Folie 18TANNER AG © 2015 Folie 18
Fazit: So kommt die Sicherheit in Ihre Doku
 Alle grundlegenden Si...
TANNER AG © 2014 www.tanner.dewww.tanner.deTANNER AG © 2015
Vielen Dank für Ihr Interesse!
joerg.heide@tanner.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

So kommt die Sicherheit in Ihre Doku | DOKU-FORUM 2015

654 Aufrufe

Veröffentlicht am

DOKU-FORUM 2015

Titel: So kommt die Sicherheit in Ihre Doku

Referent: Jörg Heide, TANNER AG, Projektleiter

www.tanner.de/doku-forum

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
654
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

So kommt die Sicherheit in Ihre Doku | DOKU-FORUM 2015

  1. 1. So kommt die Sicherheit in Ihre Doku Jörg Heide TANNER AG, Projektleiter
  2. 2. TANNER AG © 2014 www.tanner.dewww.tanner.deTANNER AG © 2015 So kommt die Sicherheit in Ihre Doku Schwarzenberg, 07.05.2015 Jörg Heide, TANNER AG
  3. 3. © 2014 vertraulich | Folie 2TANNER AG © 2015 Folie 2 Beispiel: Bearbeitung eines Rotors
  4. 4. © 2014 vertraulich | Folie 3TANNER AG © 2015 Folie 3 Beispiel: Risikobeurteilung für die Bearbeitung des Rotors
  5. 5. © 2014 vertraulich | Folie 4TANNER AG © 2015 Folie 4 Recherche des Redakteurs  Was bedeutet „Hinweis in der BA, dass die Bearbeitungshinweise zu beachten sind“?  Wie spannt man den Rotor korrekt ein?  Wie entfernt man Grate?  Wie wuchtet man korrekt?  …
  6. 6. © 2014 vertraulich | Folie 5TANNER AG © 2015 Folie 5 Umsetzung in der Anleitung  Sicherheitskapitel: Beschreibung sämtlicher Restrisiken  Handlungsorientierte Kapitel  Vermittlung der sicheren Arbeitsverfahren  Warnhinweise zu konkreten Gefahren
  7. 7. © 2014 vertraulich | Folie 6TANNER AG © 2015 Folie 6 Umsetzung in der Anleitung Anhang, Schaltpläne, Zuliefer- dokumente Ersatzteile Wartung Betrieb Inbetrieb- nahme Transport und Montage Technische Daten Beschreibung Warnhinweise Grundlegende Sicherheits- hinweise Sicherheit
  8. 8. © 2014 vertraulich | Folie 7TANNER AG © 2015 Folie 7 Sicherheitskapitel SAFE-Konzept beachten! Signal Art und Quelle Folge der Gefahr Entkommen n
  9. 9. © 2014 vertraulich | Folie 8TANNER AG © 2015 Folie 8 Sicherheitskapitel als Warnhinweis-Sammlung?  Unstrukturiert und schlecht lesbar  Extrem „bunt“. Gestaltung lenkt vom Inhalt ab.  Overwarning / warning pollution (tekom, TÜV Süd)  ANSI Z535.6: „Formatting should not be used for all messages in a group.“  Sicherheitskapitel soll schulen und nicht warnen (tekom).
  10. 10. © 2014 vertraulich | Folie 9TANNER AG © 2015 Folie 9 Einzelne Warnhinweise im Sicherheitskapitel?  Problematik:  Der einzelne Warnhinweis „saugt“ die Aufmerksamkeit auf.  Die anderen Sicherheitshinweise werden abgewertet, obwohl sie nicht weniger wichtig sind.
  11. 11. © 2014 vertraulich | Folie 10TANNER AG © 2015 Folie 10 Handlungsorientiertes Kapitel Handlungsschritte vollständig und richtig beschreiben.
  12. 12. © 2014 vertraulich | Folie 11TANNER AG © 2015 Folie 11 Warnhinweise: Verwendung im Handlungskontext Warnhinweis  Vor der Handlung  Aufbau nach SAFE-Konzept
  13. 13. © 2014 vertraulich | Folie 12TANNER AG © 2015 Folie 12 Warnhinweise: Wann und wie viele? Schon wieder „warning pollution“!
  14. 14. © 2014 vertraulich | Folie 13TANNER AG © 2015 Folie 13 Warnhinweise: Wann und wie viele?  Achtung: „overwarning“, „warning pollution“  Warnhinweise werden nicht mehr ernst genommen.  IEC 82079: „Übertriebene Warnungen oder zu häufige Verwendung von Warnungen sind nicht hilfreich, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erhalten.“  Richtschnur für die Verwendung von Warnhinweisen  Nur vor solchen Gefahren warnen, die für den Durchschnittsbenutzer nicht erkennbar sind oder mit denen er nicht rechnet.1)  Warnhinweise verwenden, wenn Erfahrungen aus der Produktbeobachtung diese nahelegen. 1) Nach Dr. Peter Anhalt: Die Haftung für fehlerhafte Technische Dokumentation / Instruktion
  15. 15. © 2014 vertraulich | Folie 14TANNER AG © 2015 Folie 14 Warnhinweise: Nicht bei Risiken, die der Anwender kennt Ist dieser Warnhinweis notwendig?
  16. 16. © 2014 vertraulich | Folie 15TANNER AG © 2015 Folie 15 Warnhinweis: Risiken, mit denen der Anwender nicht rechnet… Aus einer Pumpen-Anleitung  Argumente für diesen Warnhinweis:  Risiko „Magnetfeld“ ist unüblich bei Pumpen dieser Baugröße.  Risiko ist nicht erkennbar.
  17. 17. © 2014 vertraulich | Folie 16TANNER AG © 2015 Folie 16 Warnhinweise: Welche Warnstufe? GEFAHR WARNUNG VORSICHT
  18. 18. © 2014 vertraulich | Folie 17TANNER AG © 2015 Folie 17 Warnhinweise: Warnstufendefinition in der Anleitung  GEFAHR: Gefahrensituation, die bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen zum Tod oder zu schweren Verletzungen mit bleibenden Schäden führen kann.  WARNUNG: Gefahrensituation, die bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen zu schweren Verletzungen ohne bleibende Schäden führen kann.  VORSICHT: Gefahrensituation, die bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen zu leichten Verletzungen führen kann.
  19. 19. © 2014 vertraulich | Folie 18TANNER AG © 2015 Folie 18 Fazit: So kommt die Sicherheit in Ihre Doku  Alle grundlegenden Sicherheitshinweise komplett an einen Ort (Sicherheitskapitel, extra Sicherheitshandbuch ...)  Zugriffsfreundlich strukturieren  Keine Warnhinweise!  Art, Quelle, Folge der Gefahr und Maßnahmen zur Vermeidung  Wenn notwendig: Auszüge der grundlegenden Sicherheitshinweise zu Beginn der handlungsorientierten Kapitel wiederholen  Handlungsorientierte Kapitel mit wohldosierten Warnhinweisen
  20. 20. TANNER AG © 2014 www.tanner.dewww.tanner.deTANNER AG © 2015 Vielen Dank für Ihr Interesse! joerg.heide@tanner.de

×