Vereinfachung der Patienten-Administration in der             integrierten Versorgung                           Info Socie...
Die Hausärztin administriert die Patienten in ihremPraxisführungssystem.  Konventionell versicherte Patienten:            ...
Die Hausärztin behandelt den Patienten. Falls erforderlich,  überweist sie ihn an einen weiteren Leistungserbringer.      ...
Der «Gatekeeper» im integrierten Versorgungssystem  sammelt zusätzliche Entscheidungsgrundlagen,…                         ...
…mit welchen der gesamte Behandlungspfad  optimiert werden soll.                                                Gatekeeper...
Dazu loggt sich der Gatekeeper bei Managed-Care-ver-sicherten Patienten zusätzlich ins System BlueEvidence ein.  Managed C...
Die automatische Patientenidentifikation ist das  Bindeglied zwischen den zwei Systemen / Welten.                         ...
Dank der Patientenidentifikation ist das zusätzlicheEinloggen in BlueEvidence nun nicht mehr erforderlich.     Managed Car...
Mithilfe der automatischen Patientenidentifikationgreift der Gatekeeper direkt auf BlueEvidence zu.                       ...
Die automatische Patientenidentifikation findet denentsprechenden Patienten in BlueEvidence.    Praxis-                   ...
Dazu werden verschiedene Patientenattribute getestet.1. Getestete Patientenattribute:                    Name            ...
Bei eindeutiger Identifikation wird der entsprechendePatient im gewünschten Kontext in BlueEvidence angezeigt.   Praxis-  ...
Falls keine hundertprozentige Übereinstimmungfestgestellt werden konnte,…                    Name                        ...
Bei nicht eindeutiger Identifikation wird der MPA eine kurzeListe mit den wahrscheinlichsten Patienten angezeigt.    Praxi...
Die Entscheidung, welches der gesuchte Patient ist,bleibt stets bei der MPA / der Ärztin.isd 07./08.03.2013   Vereinfachun...
Die Umsetzung der Patientenidentifikation ist invollem Gange.          Firma                                              ...
Mit weiteren Herstellern von Praxisführungssystemen führenwir Gespräche.          Firma                                  P...
Demonstration mit dem Praxisführungssystem derFirma Medelexis.                                       Praxis-              ...
isd 07./08.03.2013   Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung   19
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SeHF 2013 | Zeit sparen - Automatischer Abgleich von Managed Care Versicherten zwischen BlueEvidence und den Praxisführungssystemen (Hubert Rütsche)

495 Aufrufe

Veröffentlicht am

Swiss eHealth Forum | 8. März 2013 | Referat Hubert Rütsche

In Praxen der integrierten Versorgungsmodelle arbeiten Ärzte mit zwei Systemen: Einerseits mit einem System für die Praxisführung, andererseits mit dem Informationssystem BlueEvidence zur Administration der Managed Care Versicherten.

Die neu entwickelte Patientenidentifikation stellt das Bindeglied zwischen BlueEvidence und einer Reihe verschiedener Praxisführungssysteme dar. Sie ermöglicht dem Arzt, die Patienteninformationen im Praxisführungssystem mit den Angaben in BlueEvidence abzugleichen und direkt die Angaben in BlueEvidence aufzurufen, wenn der Patient Managed Care versichert ist. Der Abgleich der Daten erfolgt automatisch, erleichtert den Alltag des Arztes und steigert die Arbeitseffizienz.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
495
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
18
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SeHF 2013 | Zeit sparen - Automatischer Abgleich von Managed Care Versicherten zwischen BlueEvidence und den Praxisführungssystemen (Hubert Rütsche)

  1. 1. Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung Info Society Days – Bern, 7./8. März 2013isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 1 1
  2. 2. Die Hausärztin administriert die Patienten in ihremPraxisführungssystem. Konventionell versicherte Patienten: Tätigkeiten der MPA im Tätigkeiten der MPA in Praxis- Blue führungs- Evidence system Behandlungs- Administrative Aufnahme für Prüfen, ob Patient MC-versichert fall tritt ein Abrechnung ist. Behandlung in Praxis Überweisung Überweisung an Spezialisten Meldung der Überweisung an wird notwendig oder Institution Versicherer / HMO Fallabschluss Rechnungsstellung und Fallabschlussisd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 2
  3. 3. Die Hausärztin behandelt den Patienten. Falls erforderlich, überweist sie ihn an einen weiteren Leistungserbringer. Hausarzt / - ärztin Praxis- führungs- systemLeistungs- Überw. Leistungs-erbringer 1 erbringer 2 Rechnung Kranken- Rechnung kasse Rechnung isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 3
  4. 4. Der «Gatekeeper» im integrierten Versorgungssystem sammelt zusätzliche Entscheidungsgrundlagen,… «Gatekeeper» Praxis- Blue Blue führungs- MCO Evidence Evidence system Info: LE, Datum, Behandlungskosten Info: Leistungserbringer, DatumLeistungs- Überw. Leistungs-erbringer 1 erbringer 2 Rechnung Kranken- Rechnung kasse Rechnung isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 4
  5. 5. …mit welchen der gesamte Behandlungspfad optimiert werden soll. Gatekeeper Praxis- Blue Blue führungs- MCO Evidence Evidence system Info: LE, Datum, Behandlungskosten Info: Leistungserbringer, Datum Optimierung des gesamten Behandlungspfades:Leistungs- Leistungs-  Medizinische Qualität Überw.  Dienstleistungsqualitäterbringer 1 erbringer 2  Behandlungskosten Rechnung Kranken- Rechnung kasse Rechnung isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 5
  6. 6. Dazu loggt sich der Gatekeeper bei Managed-Care-ver-sicherten Patienten zusätzlich ins System BlueEvidence ein. Managed Care versicherte Patienten: Tätigkeiten der MPA im Tätigkeiten der MPA in Praxis- Blue führungs- Evidence system Behandlungs- Administrative Aufnahme für Prüfen, ob Patient MC-versichert fall tritt ein Abrechnung ist. Behandlung in Praxis Überweisung Überweisung an Spezialisten Meldung der Überweisung an wird notwendig oder Institution Versicherer / HMO Fallabschluss Rechnungsstellung und Fallabschlussisd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 6
  7. 7. Die automatische Patientenidentifikation ist das Bindeglied zwischen den zwei Systemen / Welten. Gatekeeper Praxis- Blue Blue führungs- MCO Evidence Evidence system Info: LE, Datum, Behandlungskosten Info: Leistungserbringer, Datum Optimierung des gesamten Behandlungspfades:Leistungs- Leistungs-  Medizinische Qualität Überw.  Dienstleistungsqualitäterbringer 1 erbringer 2  Behandlungskosten Rechnung Kranken- Rechnung kasse Rechnung isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 7
  8. 8. Dank der Patientenidentifikation ist das zusätzlicheEinloggen in BlueEvidence nun nicht mehr erforderlich. Managed Care versicherte Patienten: Tätigkeiten der MPA im Tätigkeiten der MPA in Praxis- Blue führungs- Evidence system Behandlungs- Administrative Aufnahme für Prüfen, ob Patient MC-versichert fall tritt ein Abrechnung ist. Behandlung in Praxis Überweisung Überweisung an Spezialisten Meldung der Überweisung an wird notwendig oder Institution Versicherer / HMO Fallabschluss Rechnungsstellung und Fallabschlussisd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 8
  9. 9. Mithilfe der automatischen Patientenidentifikationgreift der Gatekeeper direkt auf BlueEvidence zu. Blue Evidence Im Praxissoftwaresystem werden all diejenigen Patienten markiert, für MC-Status welche aktuell ein MC Vertrag besteht. Die Überweisungsmeldung in Praxis- BlueEvidence erfolgt automatisch führungs- Überweisung beim Anlegen einer neuen system medizinischen Überweisung im Praxisführungssystem. Kostendatensätze von Patienten im Modul «Kostencontrolling» von Taskliste BlueEvidence können direkt aus dem Praxisführungssystem heraus abgefragt werden.isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 9
  10. 10. Die automatische Patientenidentifikation findet denentsprechenden Patienten in BlueEvidence. Praxis- Ist Patient X führungs- MC-versichert? system Überweisungsmeldung Ist Patient X in BE Blue für Patient X ausführen! eindeutig identifiziert? Evidence Aufgelaufene Kosten für Patient X zeigen!isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 10
  11. 11. Dazu werden verschiedene Patientenattribute getestet.1. Getestete Patientenattribute:  Name Maître Maître  Vorname André André  Geschlecht männlich männlich  Geburtsdatum 03.06.1972 03.06.1972isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 11
  12. 12. Bei eindeutiger Identifikation wird der entsprechendePatient im gewünschten Kontext in BlueEvidence angezeigt. Praxis- Ist Patient X führungs- MC-versichert? system Y Überweisungsmeldung Ist Patient X in BE Gewünschten Kontext Blue für Patient X ausführen! eindeutig identifiziert? in BlueEvidence anzeigen. Evidence Aufgelaufene Kosten für Patient X zeigen!isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 12
  13. 13. Falls keine hundertprozentige Übereinstimmungfestgestellt werden konnte,…  Name Maître Maitre  Vorname Andre André  Geschlecht männlich männlich  Geburtsdatum 03.06.1972 03.06.1972 …werden weitere Tests durchgeführt:2. Mögliche Fehler in der Schreibweise: 1. «e» statt «é», «è» oder «ê», dito für «a», «i», «o» 2. «ae» statt «ä», dito für «ö» und «ü» und vice versa 3. Weitere mögliche fehlerhafte / nicht übereinstimmende Schreibweisen (v.a. bei ausländischen Namen)3. Vertauschung von Zeichen (z.B. beim Geburtsdatum), fehlende oder doppelte Zeichen: 1. z.B. «06.03.1972» statt «03.06.1972» 2. Weitere mögliche fehlerhafte Schreibweisenisd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 13
  14. 14. Bei nicht eindeutiger Identifikation wird der MPA eine kurzeListe mit den wahrscheinlichsten Patienten angezeigt. Praxis- Ist Patient X führungs- MC-versichert? system Y Überweisungsmeldung Ist Patient X in BE Gewünschten Kontext Blue für Patient X ausführen! eindeutig identifiziert? in BlueEvidence anzeigen. Evidence Aufgelaufene Kosten N für Patient X zeigen! Liste der wahrscheinlichen Kandidaten anzeigen. Die MPA wählt daraus den richtigen Patienten aus.isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 14
  15. 15. Die Entscheidung, welches der gesuchte Patient ist,bleibt stets bei der MPA / der Ärztin.isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 15
  16. 16. Die Umsetzung der Patientenidentifikation ist invollem Gange. Firma Status BlueCare Umgesetzt1 Medelexis Umgesetzt2 Vitodata Umgesetzt3 Kern Concept AG Umgesetzt4 Ärztekasse Umgesetzt5 HCI Solutions In Umsetzung Triamun6 Advanced Concept In Umsetzung7 TMR In Umsetzungisd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 16
  17. 17. Mit weiteren Herstellern von Praxisführungssystemen führenwir Gespräche. Firma Produkt Status 8 Axon Lab Achilles Gespräche 9 Delemed PEXII Gespräche10 Ametiq SIMED (Mac) Gespräche11 Praxinova Praxisstar Gespräche12 BBV MedipaP02 Entwicklung geplant13 Gartenmann Software Praxis Desktop Entwicklung geplant14 Variosoft mFmedEvolution Entwicklung geplantStatus: 2/3 der BlueEvidence-Benutzer steht die automatische Patientenidentifikation zur Verfügung.Ziel: Möglichst alle BlueEvidence-Benutzer sparen dank der automatischen Patientenidentifikation Zeit.isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 17
  18. 18. Demonstration mit dem Praxisführungssystem derFirma Medelexis. Praxis- Blue führungs- Evidence systemisd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 18
  19. 19. isd 07./08.03.2013 Vereinfachung der Patienten-Administration in der integrierten Versorgung 19

×