Datum:
Autor: Fabian Thomssen
Swiss Nano-Cube
Lerchenfeldstrasse 5, 9014 St. Gallen
Tel. +41 (0) 71 278 02 04, info@swissn...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Gliederung des Moduls
 Grundlagen
 Die Nano-Dimension
 Theoretische Grundlagen zum Rasterkraft...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Grundlagen
 Was ist die Nano-Dimension?
 Was ist ein Rasterkraftmikroskop?
 Wie funktioniert e...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Grundlagen
 Was ein Atom ist
 Was ein Mikroskop ist
 Was positive und negative Exponenten bede...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Die Nano-Dimension
5
Quelle: Universität Mainz Quelle: www.surf.nuqe.nagoya-u.ac.jp
Verhältnis Er...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Die Nano-Dimension
6
Graphit: Mit dem menschlichen Auge
Graphit: Mit dem Lichtmikroskop
Graphit: ...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
 Das Rasterkraftmikroskop (Atomic Force Microscope, AFM) dient zur
Darstellung von Oberflächen i...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Rasterkraftmikroskop
8
Atome an der Spitze des AFM-Fühlers
Atome auf der
Probenoberfläche
abstoss...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Rasterkraftmikroskop
9
SCAN 1
500 nm
LASER
21.01.15
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Rasterkraftmikroskop
10
Nadelspitze eines Rasterkraftmikroskops, aufgenommen mit einem
Rasterelek...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Rasterkraftmikroskop
11
http://www.youtube.com/watch?v=MNQqn0uNdqs
NanoWelten: NanoKontakt
21.01....
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Rasterkraftmikroskop
12
Quelle: Bilder: www.nanoscience.ch/nccr/nanoscience/pictures
AFM: Oberflä...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Rasterkraftmikroskop
13
Quelle: www.nanoscience.ch/nccr/nanoscience/pictures
© Dirk Hoffmann - Fo...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
 Funktioniert wie ein richtiges Rasterkraftmikroskop
 Kann selbst nachgebaut werden
 Besteht h...
© 2014 - Swiss Nano-Cube 15 21.01.15
LEGO®
-AFM-Modell
© Copyright 2014: Die Innovationsgesellschaft, St. Gallen
© 2014 - Swiss Nano-Cube
 Im Vergleich zum wirklichen AFM ist das LEGO®
-Modell
sehr kostengünstig.
 Der Zusammenbau des...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
 Die Messungen sind nicht sehr präzise.
 Für den Zusammenbau des Modells müssen ca. 5 Stunden
Z...
© 2014 - Swiss Nano-Cube
Das Modell besteht fast ausschliesslich aus LEGO®
-Teilen.
Die meisten davon befinden sich im „LE...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SNC-Modul Rasterkraftmikroskop

2.312 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Aubildungsmodul mit dem Thema "Rasterkraftmikroskopie"

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.312
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.475
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • http://www.swissnanocube.ch/nanoteachbox/module/liste/#m7
  • SNC-Modul Rasterkraftmikroskop

    1. 1. Datum: Autor: Fabian Thomssen Swiss Nano-Cube Lerchenfeldstrasse 5, 9014 St. Gallen Tel. +41 (0) 71 278 02 04, info@swissnanocube.ch www.swissnanocube.ch Bildungsplattform zur Mikro- und Nanotechnologie für Berufsfach- und Mittelschulen sowie Höhere Fachschulen LEGO® -Modell eines Rasterkraftmikroskops April 2014
    2. 2. © 2014 - Swiss Nano-Cube Gliederung des Moduls  Grundlagen  Die Nano-Dimension  Theoretische Grundlagen zum Rasterkraftmikroskop (AFM)  Informationen zum Rasterkraftmikroskop-Modell (LEGO® Mindstorms)  Bilder 2 21.01.15 Inhalt
    3. 3. © 2014 - Swiss Nano-Cube Grundlagen  Was ist die Nano-Dimension?  Was ist ein Rasterkraftmikroskop?  Wie funktioniert ein Rasterkraftmikroskop?  Wie sehen Scans eines Rasterkraftmikroskops aus?  Wie können Sie sich selbst ein Modell eines Rasterkraftmikroskops bauen? 3 21.01.15 Fragestellungen
    4. 4. © 2014 - Swiss Nano-Cube Grundlagen  Was ein Atom ist  Was ein Mikroskop ist  Was positive und negative Exponenten bedeuten 4 21.01.15 Was Sie schon wissen sollten
    5. 5. © 2014 - Swiss Nano-Cube Die Nano-Dimension 5 Quelle: Universität Mainz Quelle: www.surf.nuqe.nagoya-u.ac.jp Verhältnis Erde/Fussball = Verhältnis Fussball/Fulleren Quelle: Dr. Martin Schubert Kompetenzzentrum cc-NanoChem e. V. Was ist das? 1 Nanometer = 0.000000001 (10−9 ) Meter 21.01.15
    6. 6. © 2014 - Swiss Nano-Cube Die Nano-Dimension 6 Graphit: Mit dem menschlichen Auge Graphit: Mit dem Lichtmikroskop Graphit: Mit dem Elektronenmikroskop Graphit: Mit dem Rasterkraftmikroskop (AFM) Quelle: Bilder: www.nanoscience.ch/nccr/nanoscience/pictures 21.01.15
    7. 7. © 2014 - Swiss Nano-Cube  Das Rasterkraftmikroskop (Atomic Force Microscope, AFM) dient zur Darstellung von Oberflächen in der Nanodimension.  1986 erhielten Heinrich Rohrer und Gerd Binnig den Nobelpreis für Physik für die Entwicklung eines Rastertunnelmikroskops (IBM- Forschungslabor, Rüschlikon).  Das Rasterkraftmikroskop besitzt einen Fühler, dessen Spitze eine Grösse von wenigen Nanometern aufweist.  Kleinste Unebenheiten im Nanometerbereich werden durch die Atome an der Spitze des Fühlers wahrgenommen. Die Unebenheit führt zu einer Auslenkung des Fühlers, welche durch einen Laserstrahl auf einen Detektor übertragen wird.  Die Struktur der Oberfläche wird von einem Computer berechnet und visuell dargestellt. 7 21.01.15 Rasterkraftmikroskop Allgemeines
    8. 8. © 2014 - Swiss Nano-Cube Rasterkraftmikroskop 8 Atome an der Spitze des AFM-Fühlers Atome auf der Probenoberfläche abstossende Kraft 21.01.15
    9. 9. © 2014 - Swiss Nano-Cube Rasterkraftmikroskop 9 SCAN 1 500 nm LASER 21.01.15
    10. 10. © 2014 - Swiss Nano-Cube Rasterkraftmikroskop 10 Nadelspitze eines Rasterkraftmikroskops, aufgenommen mit einem Rasterelektronenmikroskop. Quelle: CreativeCommons, Originaldatei: http://de.wikipedia.org/ 21.01.15
    11. 11. © 2014 - Swiss Nano-Cube Rasterkraftmikroskop 11 http://www.youtube.com/watch?v=MNQqn0uNdqs NanoWelten: NanoKontakt 21.01.15
    12. 12. © 2014 - Swiss Nano-Cube Rasterkraftmikroskop 12 Quelle: Bilder: www.nanoscience.ch/nccr/nanoscience/pictures AFM: Oberfläche eines Brillenglases 21.01.15
    13. 13. © 2014 - Swiss Nano-Cube Rasterkraftmikroskop 13 Quelle: www.nanoscience.ch/nccr/nanoscience/pictures © Dirk Hoffmann - Fotolia.com AFM: Oberfläche von Kupfer 21.01.15
    14. 14. © 2014 - Swiss Nano-Cube  Funktioniert wie ein richtiges Rasterkraftmikroskop  Kann selbst nachgebaut werden  Besteht hauptsächlich aus LEGO® -Bausteinen  Materialkosten: ungefähr 750 CHF 14 21.01.15 LEGO® -AFM-Modell Allgemeines
    15. 15. © 2014 - Swiss Nano-Cube 15 21.01.15 LEGO® -AFM-Modell © Copyright 2014: Die Innovationsgesellschaft, St. Gallen
    16. 16. © 2014 - Swiss Nano-Cube  Im Vergleich zum wirklichen AFM ist das LEGO® -Modell sehr kostengünstig.  Der Zusammenbau des LEGO® -Modells ist relativ einfach.  Es hat dasselbe Funktionsprinzip wie ein richtiges Atomic Force Microscope.  Sehr gut für Lehrzwecke geeignet 16 21.01.15 LEGO® -AFM-Modell Vorteile des LEGO® -AFM-Modells
    17. 17. © 2014 - Swiss Nano-Cube  Die Messungen sind nicht sehr präzise.  Für den Zusammenbau des Modells müssen ca. 5 Stunden Zeit einkalkuliert werden. 17 21.01.15 LEGO® -AFM-Modell Beim Arbeiten mit dem LEGO® -AFM- Modell ist zu berücksichtigen: http://mcise.uri.edu/park/MNEL/legoafm/index.html
    18. 18. © 2014 - Swiss Nano-Cube Das Modell besteht fast ausschliesslich aus LEGO® -Teilen. Die meisten davon befinden sich im „LEGO® Mindstorms“ Set, die restlichen können bei einem Online-Shop (beispielsweise Pick a Brick) bestellt werden. Neben den LEGO® -Teilen werden noch folgende Komponenten benötigt: Spiegel Laserpointer 18 21.01.15 LEGO® -AFM-Modell Was wird zum Bau benötigt?

    ×