IPv6 bei PostFinance AG
Erste Erkenntnisse aus der Vorstudie
Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Po...
Agenda

Kurz Vorgestellt
Die Informatik von PostFinance
IPv6 bei PostFinance
Warum wir uns mit IPv6 auseinandersetzen

Sta...
Das bin ich, Andreas Haisch
Vorstellung Referent

Seit gut 5 Jahren in
verschiedenen Bereichen der
PostFinance tätig.
- Sy...
Das sind wir, die Informatik von PostFinance
Zahlen und Fakten

- Zwei Rechenzentren in der Schweiz
mit synchroner Datenre...
IT-Post und PostFinance
Zusammenspiel und Aufgabenteilung

– Engineering und Betrieb des Netzwerks erfolgt durch unseren
S...
«In der Schweiz gibt es genügend
IPv4 Adressen, warum sollen wir
uns mit IPv6 auseinandersetzen?»
Erste Erfahrungen mit IPv6
Ein Beispiel aus der Praxis

September 2013 V01.00 öffentlich
IPv6 bei PostFinance AG

= IPv4 C...
Erste Erfahrungen mit IPv6
Ein Beispiel aus der Praxis

September 2013 V01.00 öffentlich
IPv6 bei PostFinance AG

= IPv4 C...
Erste Erfahrungen mit IPv6
Ein Beispiel aus der Praxis

End to End Antwortzeit vor dem Upgrade: Ø <10 ms ohne
Ausreisser

...
Erste Erfahrungen mit IPv6
Ein Beispiel aus der Praxis

End to End Antwortzeit vor dem Upgrade: Ø <10 ms ohne
Ausreisser

...
Erste Erfahrungen mit IPv6
Ein Beispiel aus der Praxis

Connect to: localhost:7000

Hostfile:

localhost 127.0.0.1
localho...
Erste Erfahrungen mit IPv6
Ein Beispiel aus der Praxis

Connect to: localhost:7000

Hostfile:

localhost 127.0.0.1
localho...
Mögliche Roadmap
Roadmap und wo wir heute stehen

2013
Q1

2014
2013
Q2

Q3

Q4

Q1

Q2

2015
Q3

Q4

Q1

2014
2016
Q2

Q3...
Die Reaktion auf die Erfahrung
Lancierung der Studie IPv6@PostFinance

– Varianten für den IPv6 Betrieb resp. die Migratio...
Herausforderungen
Einfacher IPv6/IPv4 Übergang nach Lehrbuch…

Public Dualstack Interface

Private IPv4 only
Interface

= ...
Herausforderungen
…der doch nicht ganz so einfach ist wie es anfangs schien

Client IP

Client IP

Client IP

= Dual Stack...
Herausforderungen
Die IP des Kunden in der Systemlandschaft von PostFinance

Client IP

September 2013 V01.00 öffentlich
I...
Herausforderungen
Was kommt noch?

Erinnern Sie sich?
- Zwei Rechenzentren in der Schweiz mit
synchroner Datenreplikation
...
Fazit
Rüstung für die Zukunft

– Die Transformation von IPV4 nach IPv6 ist mit viel Aufwand
verbunden. Daher wird PostFina...
«IPv6 geht weit über das Netzwerk
hinaus und es ist heute an der Zeit
sich für die Zukunft zu rüsten»
Zusammen geht es leichter
Erfahrungsaustausch unter Firmen

http://www.xing.com/profile/Andreas_Haisch
http://ch.linkedin....
IPv6 bei PostFinance AG

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im P...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

IPv6 bei PostFinance AG - Erste Erkenntnisse aus der Vorstudie

1.033 Aufrufe

Veröffentlicht am

Inhalt:
Kurz Vorgestellt Die Informatik von PostFinance
IPv6 bei PostFinance Warum wir uns mit IPv6 auseinandersetzen
Standortbestimmung Wo wir heute stehen
Herausforderungen Unsere ersten Erkenntnisse zu IPv6
Wie es weiter geht Rüstung für die Zukunft

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.033
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
494
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

IPv6 bei PostFinance AG - Erste Erkenntnisse aus der Vorstudie

  1. 1. IPv6 bei PostFinance AG Erste Erkenntnisse aus der Vorstudie Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die Fläche gelegt werden! Autor: Andreas Haisch Datum: Oktober 13 Klassifizierung: Öffentlich
  2. 2. Agenda Kurz Vorgestellt Die Informatik von PostFinance IPv6 bei PostFinance Warum wir uns mit IPv6 auseinandersetzen Standortbestimmung Wo wir heute stehen Herausforderungen Unsere ersten Erkenntnisse zu IPv6 Wie es weiter geht Rüstung für die Zukunft September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 2
  3. 3. Das bin ich, Andreas Haisch Vorstellung Referent Seit gut 5 Jahren in verschiedenen Bereichen der PostFinance tätig. - System Management - Projektleitung IT Betrieb - Projektleitung System Infrastruktur Bislang nur sehr oberflächliche Auseinandersetzung mit IPv6 September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 3
  4. 4. Das sind wir, die Informatik von PostFinance Zahlen und Fakten - Zwei Rechenzentren in der Schweiz mit synchroner Datenreplikation - 640 physische / 1100 virtuelle Server - 100 Applikationen; 400 Datenbanken - 1400 TB Speicherkapazität - 570 Angestellte - Betrieb zu 100% in-house Zahlen: 2012 September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 4
  5. 5. IT-Post und PostFinance Zusammenspiel und Aufgabenteilung – Engineering und Betrieb des Netzwerks erfolgt durch unseren Serviceprovider IT-Post – Engineering und Betrieb von Server, Datenbanken und Applikationen erfolgt durch die Informatik der PostFinance September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 5
  6. 6. «In der Schweiz gibt es genügend IPv4 Adressen, warum sollen wir uns mit IPv6 auseinandersetzen?»
  7. 7. Erste Erfahrungen mit IPv6 Ein Beispiel aus der Praxis September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG = IPv4 Communication Seite 7
  8. 8. Erste Erfahrungen mit IPv6 Ein Beispiel aus der Praxis September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG = IPv4 Communication Seite 8
  9. 9. Erste Erfahrungen mit IPv6 Ein Beispiel aus der Praxis End to End Antwortzeit vor dem Upgrade: Ø <10 ms ohne Ausreisser End to End Antwortzeit nach dem Upgrade: Ø <10 ms jedoch Ausreisser mit >10 s September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG = IPv4 Communication Seite 9
  10. 10. Erste Erfahrungen mit IPv6 Ein Beispiel aus der Praxis End to End Antwortzeit vor dem Upgrade: Ø <10 ms ohne Ausreisser End to End Antwortzeit nach dem Upgrade: Ø <10 ms jedoch Ausreisser mit >10 s September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG = IPv4 Communication Seite 10
  11. 11. Erste Erfahrungen mit IPv6 Ein Beispiel aus der Praxis Connect to: localhost:7000 Hostfile: localhost 127.0.0.1 localhost ::1 Listener: 127.0.0.1:7000 September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 11
  12. 12. Erste Erfahrungen mit IPv6 Ein Beispiel aus der Praxis Connect to: localhost:7000 Hostfile: localhost 127.0.0.1 localhost ::1 Listener: 127.0.0.1:7000 September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 12
  13. 13. Mögliche Roadmap Roadmap und wo wir heute stehen 2013 Q1 2014 2013 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 2015 Q3 Q4 Q1 2014 2016 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Termine abhängig von den Studienergebnissen Studie IPv6 Access Zone Konzept IPv6 Access Zone 28.10.13 Realisierung Dualstack Access Zone Konzept IPv6 Intranet September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 13
  14. 14. Die Reaktion auf die Erfahrung Lancierung der Studie IPv6@PostFinance – Varianten für den IPv6 Betrieb resp. die Migration in der Access Zone sind erstellt und bewertet. – Einfluss der Migration der Access Zone auf interne Applikationen ist aufgezeigt. – Aufwandschätzung für die Migration der betroffenen Configuration Items in der Access Zone liegt vor. – IPv6 Anforderungen an Neubeschaffungen sind erstellt September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 14
  15. 15. Herausforderungen Einfacher IPv6/IPv4 Übergang nach Lehrbuch… Public Dualstack Interface Private IPv4 only Interface = Dual Stack Communication = IPv4 Communication September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 15
  16. 16. Herausforderungen …der doch nicht ganz so einfach ist wie es anfangs schien Client IP Client IP Client IP = Dual Stack Communication = IPv4 Communication September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 16
  17. 17. Herausforderungen Die IP des Kunden in der Systemlandschaft von PostFinance Client IP September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 17
  18. 18. Herausforderungen Was kommt noch? Erinnern Sie sich? - Zwei Rechenzentren in der Schweiz mit synchroner Datenreplikation - 640 physische / 1100 virtuelle Server - 100 Applikationen; 400 Datenbanken - 1400 TB Speicherkapazität - 570 Angestellte - Betrieb zu 100% in-house Zahlen: 2012 September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 18
  19. 19. Fazit Rüstung für die Zukunft – Die Transformation von IPV4 nach IPv6 ist mit viel Aufwand verbunden. Daher wird PostFinance… … sich in einem ersten Schritt auf Applikationen mit Anbindung ans Internet fokussieren ... sich für die Umsetzung viel Zeit einplanen … IPv6 auch dort verwalten wo es nicht eingesetzt wird … den Markt weiterhin beobachten um einzuschätzen wie sich IPv6 im Enterprise Umfeld durchsetzt – Mit dem Ziel IPv6 zu verwalten und nicht möglichst schnell flächendeckend einzusetzen. September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 19
  20. 20. «IPv6 geht weit über das Netzwerk hinaus und es ist heute an der Zeit sich für die Zukunft zu rüsten»
  21. 21. Zusammen geht es leichter Erfahrungsaustausch unter Firmen http://www.xing.com/profile/Andreas_Haisch http://ch.linkedin.com/pub/andreas-haisch/63/b30/79a September 2013 V01.00 öffentlich IPv6 bei PostFinance AG Seite 21
  22. 22. IPv6 bei PostFinance AG Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die Fläche gelegt werden! September 2013 V01.00 öffentlich Seite 22

×