TVöD
Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
2Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Die unterschiedlichen TVöDs
• TVöD (Bund)
• TV-VKA (Kommunen und Gemeinden)
...
3Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Die wesentlichen Änderungen
• Nur noch eine vereinfachte Grundvergütungstabe...
4Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Die Vergütung im BAT
• Grundvergütung
• Allgemeine Zulage
• Ortszuschläge 1,...
5Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
BAT
6Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Die neue Entgelttabelle
7Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Tabellenentgelt
8Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Eingruppierung
9Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Eingruppierung bei Neueinstellung
10Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Entgeltgruppenzuordnung
11Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Überleitung in den neuen Tarif
12Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
TV-L und TVÜ-L
13Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Bestimmung der Entgeltgruppe
14Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Bestimmung der Entgeltstufe
15Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Das Vergleichsentgelt
Grundvergütung
Allg. Zulage
OZ1 u. ggf. OZ2
Verlgeich...
16Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Grundsätzliche Regeln beim Vergleichsentgelt
• Bestimmung der Individuellen...
17Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Besitzstände
• Vergütungsgruppenzulagen
• Ortszuschläge für Kinder (bis z. ...
18Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Strukturausgleiche
• Für wegfallende Gehaltssteigerungen, die nach BAT
erre...
19Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Bewährungsaufstiege
• Bei später folgendem Bewährungsaufstieg nach BAT
– We...
20Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Die neuen Laufbahnen
Die Stufenaufstiege richten sich nach
der Entgeltstufe...
21Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Einmalzahlung
Bisherige
Verg.- / Lohngruppen
Juli 2006 Januar 2007 Septembe...
22Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Jahressonderzahlung
• Basis: Durchschn. Entgelt in Juli, Aug, Sept (inkl. Z...
23Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Jährliches Leistungsentgelt
• 12% der regelhaften Sept-Vergütung aus:
– Tab...
24Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Arbeitszeit
• In HH: 39 Std/Woche ab 1.1.2007
• Im Gegensatz zur kommunalen...
25Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Krankenbezüge
• Lohnfortzahlung
– Bisher
• Für vor dem 1.7.94 Beschäftigte:...
26Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Sonstiges
• Vermögenswirksame Leistungen
– 6,65 EUR je VZ bleibt
• Bestehen...
27Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
Tariferhöhung
* Auf das Tabellenentgelt
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

BAT_TVÖD - Übergang

1.280 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zusammenfassung der wesentlichen Änderungen vom BAT (BundesAngestelltenTarif) zum TVÖD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.280
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

BAT_TVÖD - Übergang

  1. 1. TVöD Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst
  2. 2. 2Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Die unterschiedlichen TVöDs • TVöD (Bund) • TV-VKA (Kommunen und Gemeinden) – TV-AVH (Kommunale Betriebe in HH + Lufthansa-HH) – TV-KAH (Krankhaus AG-Verband (LBK, UKE, AKK, …) – … • TV-L (Länder)
  3. 3. 3Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Die wesentlichen Änderungen • Nur noch eine vereinfachte Grundvergütungstabelle • 39 Wochenarbeitsstunden (in HH) • Urlaub- u. Weihnachtsgeld zu einer Jahressonderzahlung im Nov. zusammengefasst • Jährliches Leistungsentgelt im Dez. • Tarifliche Einmalzahlung • Krankenbezüge • Strukturausgleiche • Laufbahn / Aufstiege • Tariferhöhung um 2,9% zum 1.1.2008
  4. 4. 4Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Die Vergütung im BAT • Grundvergütung • Allgemeine Zulage • Ortszuschläge 1, 2, 3…
  5. 5. 5Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst BAT
  6. 6. 6Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Die neue Entgelttabelle
  7. 7. 7Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Tabellenentgelt
  8. 8. 8Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Eingruppierung
  9. 9. 9Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Eingruppierung bei Neueinstellung
  10. 10. 10Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Entgeltgruppenzuordnung
  11. 11. 11Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Überleitung in den neuen Tarif
  12. 12. 12Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst TV-L und TVÜ-L
  13. 13. 13Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Bestimmung der Entgeltgruppe
  14. 14. 14Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Bestimmung der Entgeltstufe
  15. 15. 15Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Das Vergleichsentgelt Grundvergütung Allg. Zulage OZ1 u. ggf. OZ2 Verlgeichsentgelt -> Entgeltstufe=
  16. 16. 16Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Grundsätzliche Regeln beim Vergleichsentgelt • Bestimmung der Individuellen Zwischenstufe für die Übergangsphase bis Nov. 2008 • Bestimmung der regulären Entgeltstufe ab Nov. 2008 • Grundlage ist das Entgelt im Okt. 2006 • Mindestens Stufe 2 • Bei Überschreiten der max. Stufe => Individuelle Endstufe
  17. 17. 17Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Besitzstände • Vergütungsgruppenzulagen • Ortszuschläge für Kinder (bis z. 31.12.2006 geboren) – Solange fortwährend Kindergeldbezug besteht (unschädlich dabei: Unterbrechungen durch Elternzeit, Krankheit, Wehrdienst)
  18. 18. 18Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Strukturausgleiche • Für wegfallende Gehaltssteigerungen, die nach BAT erreicht worden wären • Ab frühestens 1.11.2008 • Permanent od. befristet • Umfangreiche Tabelle (Änderungen noch möglich – ist noch nicht abschließend verhandelt)
  19. 19. 19Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Bewährungsaufstiege • Bei später folgendem Bewährungsaufstieg nach BAT – Wenn z. 1.11.2006 die Hälfte der Bewährungszeit erfüllt ist. – Entweder Neuberechnung der Stufe (Gilt für EG 2, 9-15) – Oder höhere Entgeltgruppe (Gilt für EG 3, 4, 6, 8) – Beides zum indiv. Aufstiegszeitpunkt
  20. 20. 20Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Die neuen Laufbahnen Die Stufenaufstiege richten sich nach der Entgeltstufe zum 1.11.2008
  21. 21. 21Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Einmalzahlung Bisherige Verg.- / Lohngruppen Juli 2006 Januar 2007 September 2007 Gesamt EUR EUR EUR EUR VergGr. X bis Vc, VergGr. Kr I bis Va, LohnGr. 1 bis 8a 150 310 450 910 VergGr. Vb bis III, VergGr. IIb, VergGr. IIa nach Aufstieg aus VergGr. III, VergGr. Kr VI bis XIII, LohnGr. 9 100 210 300 610 VergGr. IIa (ohne Aufstieg aus VergGr. III) VergGr. Ib bis I 50 60 100 210
  22. 22. 22Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung • Basis: Durchschn. Entgelt in Juli, Aug, Sept (inkl. Zulagen, o. Überstd.) • Maßgebend für den Prozentsatz ist die EG im Sept • Voraussetzung: Beschäftigung im Dez • Anteilige Berechnung bei nicht durchgängiger Beschäftigung im abgelaufenen Jahr • Auszahlung im Nov. des laufenden Jahres • Ausnahme: Vor dem 1.7.2003 Beschäftigte (Garantie f. 2007)
  23. 23. 23Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Jährliches Leistungsentgelt • 12% der regelhaften Sept-Vergütung aus: – Tabellenentgelt – Besitzstandszulagen – Sonstige Zulagen – Nicht: Strukturausgleiche, unständige Bezüge, Einmalzahlungen • Auszahlung im Dezember des laufenden Jahres • Gilt, solange es im jew. Bundesland keine spezifizierte Regelung zum Leistungsentgelt gibt • Ziel: Leistungsentgelt bis zu 8% der Jahresvergütung
  24. 24. 24Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Arbeitszeit • In HH: 39 Std/Woche ab 1.1.2007 • Im Gegensatz zur kommunalen Regelung in HH über den AVH, bei dem es je nach Berufsgruppe unterschiedliche Wochenarbeitszeiten gibt.
  25. 25. 25Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Krankenbezüge • Lohnfortzahlung – Bisher • Für vor dem 1.7.94 Beschäftigte: Bis zu 26 Wochen • Für ab dem 1.7.94 Beschäftigte: Bis zu 6 Wochen – Neu • Bis zu 6 Wochen für alle • Krankengeldzuschuss – Bisher • Bis zu 26 Wochen – Neu • Bis zu 39 Wochen
  26. 26. 26Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Sonstiges • Vermögenswirksame Leistungen – 6,65 EUR je VZ bleibt • Bestehende Verträge zur betrieblichen Altersversorgung bleiben unberührt • Urlaubstage (keine Neuregelungen) – Bis zum 30. Lebensjahr: 26 Tage* – Bis zum 40. Lebensjahr: 29 Tage* – Ab dem 41. Lebensjahr: 30 Tage* * bei einer 5-Tg/Wo
  27. 27. 27Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst Tariferhöhung * Auf das Tabellenentgelt

×