Die Militärversicherung - Suva - SuvaRisk

651 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.suva.ch/OrRPm9q - Die Militärversicherung ist eine Versicherungs- und Haftungseinrichtung des Bundes für Dienstleistende in der Armee, im Zivilschutz und im Zivildienst. Seit dem 1. Juli 2005 führt die Suva im Auftrag des Bundes die Militärversicherung als eigener Sozialversicherungszweig mit eigenem Gesetz und eigener Rechnung.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
651
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Militärversicherung - Suva - SuvaRisk

  1. 1. Militärversicherung (MV) • Versicherungsschutz bei Einsätzen in Sicherheits- und Friedensdiensten • im Rahmen des Verfassungs- auftrags als Institution der Staatshaftung Seite 1
  2. 2. Organisation und Finanzierung• Älteste Sozialversicherung der Schweiz, eigenständig gemäss Militärversicherungsgesetz (MVG) mit eigener Rechnung und eigenen Leistungen nach MVG• Seit 1. Juli 2005 Führung der MV durch die Suva im Auftrag des Bundes und mit dessen Finanzierung• Aufgaben der Militärversicherung: Schadenmanagement, Einsprachen und Prozesse• Schadenabwicklung durch MV-Agenturen an den Suva- Standorten in Genf, Bern, Bellinzona und St. Gallen Seite 2
  3. 3. Wer ist versichert?• Militärdienst• Zivilschutzdienst• Zivildienst• Friedenserhaltende Aktionen und Gute Dienste des Bundes• Einsätze des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe• Berufsmilitär, Zeitmilitär• Pensionierte beruflich Versicherte (Freiwillige Versicherung) Seite 3
  4. 4. Versicherungsschutz• Versichert ist die ganze Dauer des Diensts oder des Einsatzes.• Versichert sind alle Schädigungen der körperlichen, geistigen oder psychischen Gesundheit und deren wirtschaftliche Folgen.• Im Dienst festgestellte Schädigungen (Krankheiten und Unfallfolgen) sind versichert, sofern die Entstehung und Verschlimmerung während des Dienstes nicht sicher ausgeschlossen werden kann.• Nach dem Dienst festgestellte Schädigungen sind versichert, wenn sie wahrscheinlich während des Dienstes entstanden sind oder sich verschlimmert haben. Seite 4
  5. 5. Welche Leistungen erbringt die MV?• Heilbehandlung• Hilflosen- und Pflegezulagen• Hilfsmittel• Übernahme von Sachschäden• Taggelder• Berufliche und soziale Eingliederung• Invalidenrenten• Integritätsschadenrenten• Hinterlassenenleistungen• Genugtuung Seite 5
  6. 6. Militärversicherung – Kennzahlen 2010 gerundetVersicherungsleistungen total 200,3 Mio. CHF davon: Behandlungskosten 57,7 Mio. CHF davon: Barleistungen (u.a. Taggelder) 28,3 Mio. CHF davon: Rentenleistungen 114,3 Mio. CHFFälle total 36 000 davon: ordentliche Fälle 14 600 davon: Bagatellfälle 21 400Laufende Renten 4 800 Seite 6

×