Modul «Schichtarbeit – sicher und gesund» – Suva – SuvaPro

1.066 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.suva.ch/nAsPm9q – Moderne Lebensweisen und die heutige Arbeitswelt, insbesondere die Schicht- und Nachtarbeit, haben den täglichen Lebensrhythmus verändert. Dies geht nicht spurlos an der Gesundheit vorbei. Im Workshop werden die Teilnehmenden auf die Risiken bei Schicht- und Nachtarbeit aufmerksam gemacht. Auch setzen sie sich vertieft mit ihrem eigenen Verhalten bezüglich Schlaf, Ernährung und sozialen Bedürfnissen auseinander. Praktische Tipps helfen, trotz unregelmässiger Arbeitszeiten unfallfrei und gesund zu bleiben.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.066
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
564
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Modul «Schichtarbeit – sicher und gesund» – Suva – SuvaPro

  1. 1. Workshop «Schichtarbeit – sicher und gesund»
  2. 2. Seite 2 Nutzen Mitarbeitende, die Schicht- und Nachtarbeit leisten, verunfallen häufiger und leiden oft unter gesundheitlichen Beschwerden. Häufig sind es Schlafstörungen, Magen- Darmprobleme oder psychosoziale Störungen. Im Workshop werden die Teilnehmenden auf die Risiken bei Schicht- und Nachtarbeit aufmerksam gemacht. Auch setzen sie sich vertieft mit ihrem eigenen Verhalten bezüglich Schlaf, Ernährung und sozialen Bedürfnissen auseinander. Durch den gesunden Umgang mit Schichtarbeit lassen sich Unfälle, Erkrankungen und teure Ausfallzeiten vermeiden.
  3. 3. Seite 3 Inhalt • den persönlichen Schlaf-Wach-Rhythmus sicher und gesundheitsverträglich gestalten • Leistungsabfall und Beschwerden durch bewusste Ernährung vorbeugen • Schichtarbeit mit familiären und persönlichen Bedürfnissen besser vereinbaren • persönliche Umsetzung im Alltag
  4. 4. Seite 4 Organisatorische Hinweise • Der Workshop richtet sich an Mitarbeitende, die Schicht- und Nachtarbeit leisten, und an deren Führungskräfte. • Der Workshop kann nur mit einer Fachperson der Suva gebucht werden. Zeitbedarf und Gruppengrösse • Dauer: ca. 4 Stunden (nach Absprache kann der Workshop in kürzerer Form durchgeführt werden) • Wir empfehlen eine maximale Gruppengrösse von 12 Personen.
  5. 5. Seite 5 Organisatorische Hinweise Raumbedarf und Infrastruktur • Tisch und Stühle für 12 Personen • ausreichend Platz für die Gruppenarbeiten • Beamer und Leinwand • Flipchart mit Schreibstiften • Pinwand und Moderationskoffer
  6. 6. Seite 6 Kosten (zzgl. Spesen und MWST) Workshop mit Suva-Fachperson • Für Suva-versicherte Betriebe: Tageshonorar für eine Fachperson der Suva: CHF 1200.– Halbtageshonorar für eine Fachperson der Suva: CHF 800.– • Für nicht Suva-versicherte Betriebe: Tageshonorar für eine Fachperson der Suva: CHF 1700.– Halbtageshonorar für eine Fachperson der Suva: CHF 1000.–

×