Informationsanlass: Asbest Praxisbeispiele - Suva – SuvaPro

3.783 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.suva.ch/VYRPm9q - Einst galt Asbest aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften als Material der tausend Anwendungen. Heute kennt man die gesundheitsschädigende Wirkung des einstigen «Wunderwerkstoffs», wenn keine genügenden Schutzmassnahmen getroffen werden.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.783
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Zusätzlich gibt es unter www.suva.ch/asbest neu ein WBT - ein Lernprogramm «Asbest erkennen – richtig handeln»
    Das WBT ist gleich wie die entsprechenden Lernprogramme der "Lebenswichtigen Regeln" aufgebaut und stellt ein gute Ergänzung zu bereits bestehenden Mitteln dar.
  • Im 2. Teil werden "Gefahrensituationen" aufgezeigt.
    In einem Haus kann man mit einer Lupe nach möglichen Asbestquellen suchen.
  • Eine der 8 Gefahrensituationen betreffen Asbestzement-Platten auf dem Dach.
    Die weiteren Gefahrensituationen möchte ich hier nicht verraten.
  • Informationsanlass: Asbest Praxisbeispiele - Suva – SuvaPro

    1. 1. Praxisbeispiele Rainer Gloor
    2. 2. Seite 2 Gesundheitsgefährdender Baustoff Asbest Inhaltsverzeichnis Pflichte Arbeitgeber/ Werkeigentümer Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Wo ist bei Umbau- und Abbrucharbeiten mit Asbest zu rechnen Zuständigkeiten im Vollzug Richtiges Vorgehen Weitere Informationen
    3. 3. Seite 3 Gesundheitsgefährdender Baustoff Asbest Inhaltsverzeichnis Pflichte Arbeitgeber/ Werkeigentümer Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Wo ist bei Umbau- und Abbrucharbeiten mit Asbest zu rechnen Zuständigkeiten im Vollzug Richtiges Vorgehen Weitere Informationen
    4. 4. Seite 4 Gesetzliche Grundlagen Asbest-Verbot Verbot Spritzasbest 1975 Generelles Asbest-Verbot 1990 Asbestverbot stufenweise für bestimmte Anwendungen bis 1994
    5. 5. Seite 5 Pflichten Arbeitgeber Bauarbeitenverordnung Art. 3.1 (Planung von Bauarbeiten/Ermittlungspflicht) Bauarbeiten müssen so geplant werden, dass das Risiko von Berufsunfällen, Berufskrankheiten oder Gesundheitsbeeinträchtigungen möglichst klein ist und die notwendigen Sicherheitsmassnahmen, namentlich bei der Verwendung von Arbeitsmitteln eingehalten werden können. Besteht der Verdacht, dass besonders gesundheitsgefährdende Stoffe wie z.B. Asbest auftreten können, so muss der Arbeitgeber die Gefahren eingehend ermitteln und die damit verbundenen Risiken bewerten.
    6. 6. Seite 6 Pflichten Arbeitgeber Bauarbeitenverordnung Art. 60.1 (Rückbau- oder Abbrucharbeiten) Bevor mit den Arbeiten begonnen werden darf, müssen die Sicherheits-und Gesundheitsrisiken abgeklärt werden.
    7. 7. Seite 7 Pflichten Arbeitgeber Bauarbeitenverordnung Art. 60.2 (Rückbau- oder Abbrucharbeiten) Die erforderlichen Massnahmen müssen getroffen werden um zu verhindern dass: c. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in gesundheitsgefährdender weise mit Stoffen wie Staub, Asbest, polychlorierten Biphenylen (PCB), Gasen oder Chemikalien sowie mit Strahlen in Kontakt kommen.
    8. 8. Seite 8 Pflichten Arbeitgeber EKAS RL 6503 (Asbest) Arbeiten an asbesthaltigen Materialien Werden Umbau- oder Reparaturarbeiten vorgenommen, sind asbesthaltige Materialien vorgängig zu entfernen.
    9. 9. Seite 9 Pflichten Arbeitgeber/Werkeigentümer Obligationenrecht Art. 41 (Haftung im Allgemeinen) Wer einem andern widerrechtlich Schaden zuführt, sei es mit Absicht, sei es aus Fahrlässigkeit, wird ihm zum Ersatz verpflichtet.
    10. 10. Seite 10 Pflichten Werkeigentümer Obligationenrecht Art. 59.1 Haftung des Werkeigentümers (Sichernde Massregeln) Wer von dem Gebäude oder Werke eines andern mit Schaden bedroht ist, kann von dem Eigentümer verlangen, dass er die erforderlichen Massregeln zur Abwendung der Gefahr treffe.
    11. 11. Seite 11 Gesetzliche Grundlagen Obligationenrecht Art. 58.1 Haftung des Werkeigentümers (Ersatzpflicht) Der Eigentümer eines Gebäudes oder eines andern Werkes hat den Schaden zu ersetzen, den diese infolge von fehlerhafter Anlage oder Herstellung oder von mangelhafter Unterhaltung verursachen.
    12. 12. Seite 12 Pflichten Arbeitgeber Was Tun bei Asbestverdacht?
    13. 13. Seite 13 Pflichten Arbeitgeber Was tun bei Asbestverdacht ? Wenn Asbest vermutet wird ist eine genaue Untersuchung der Materialien wichtig - und zwar vor Beginn der Bauarbeiten. Damit ein Verdacht zweifelsfrei bestätigt oder aber auch ausgeschlossen werden kann, müssen verdächtige Materialien mittels Asbestanalysen im Labor untersucht werden.
    14. 14. Seite 14 Dringlichkeit von Massnahmen
    15. 15. Seite 15 Beispiele: Unsachgemässer Rückbau Das Beiseiteschieben möglicher Gefährdungen durch asbesthaltige Baumaterialien kann gravierende Folgen haben.
    16. 16. Seite 16 Beispiel: Unsachgemässer Rückbau
    17. 17. Seite 17 Beispiel Unsachgemässer Rückbau
    18. 18. Seite 18 Beispiel Unsachgemässer Rückbau Kosten für fachgerechte Dekontamination und Entsorgung: Fr. 150'000.--
    19. 19. Seite 19 Beispiel Unsachgemässer Rückbau Kosten für die fachgerechte Dekontamination, Unterbringungskosten und Entsorgung: Fr. 135'000.--
    20. 20. Seite 20 Gesundheitsgefährdender Baustoff Asbest Inhaltsverzeichnis Pflichte Arbeitgeber/ Werkeigentümer Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Wo ist bei Umbau- und Abbrucharbeiten mit Asbest zu rechnen Zuständigkeiten im Vollzug Richtiges Vorgehen Weitere Informationen
    21. 21. Seite 21 Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Inhaltsverzeichnis Einstellung der Arbeiten Fachgerechte Sanierung/Entsorgung Übernahme der entstehenden Kosten Sanierung Entgangener Umsatz Evakuierungskosten (Unterkünfte usw.) Strafverfahren/Umweltverfahren Schadenersatz Durchführungsverfahren
    22. 22. Seite 22 Gesundheitsgefährdender Baustoff Asbest Inhaltsverzeichnis Pflichte Arbeitgeber/ Werkeigentümer Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Wo ist bei Umbau- und Abbrucharbeiten mit Asbest zu rechnen Zuständigkeiten im Vollzug Richtiges Vorgehen Weitere Informationen
    23. 23. Seite 23 Asbesthaltige Baumaterialien Freisetzungspotenzial der Asbestfasern Schwachgebundene Asbestprodukte Grösseres Freisetzungspotenzial Festgebundene Asbestprodukte Geringeres Freisetzungspotenzial
    24. 24. Seite 24 Asbesthaltiges Faserzementprodukt Wellplatten
    25. 25. Seite 25 Asbesthaltiges Faserzementprodukt GEA-Unterdach
    26. 26. Seite 26 Asbesthaltiges Faserzementprodukt Fassadenschindeln
    27. 27. Seite 27 Asbesthaltiges Faserzementprodukt AZ-Rohre
    28. 28. Seite 28 Asbesthaltiges Faserzementprodukt Funkenschutz im Lift-Maschinenraum
    29. 29. Seite 29 Asbesthaltiges Faserzementprodukt Kabelkanäle
    30. 30. Seite 30 Asbesthaltiges Faserzementprodukt Holzdecke
    31. 31. Seite 31 Asbesthaltiges Faserzementprodukt Nutfedern
    32. 32. Seite 32 Asbesthaltiges Faserzementprodukt AZ - Platte
    33. 33. Seite 33 Asbesthaltige Baumaterialien Fensterkitt
    34. 34. Seite 34 Asbesthaltiger Bodenbelag Floor Flex
    35. 35. Seite 35 Asbesthaltige Baumaterialien Farben/Lacke
    36. 36. Seite 36 Asbesthaltige Baumaterialien Rohrisolation Weiche asbesthaltige Rohrbandage Chrysotil bis 10%
    37. 37. Seite 37 Asbesthaltige Baumaterialien Dachpappe
    38. 38. Seite 38 Schutzmassnahmen Persönliche Schutzausrüstung EKAS RL 6503 (Asbest) Arbeiten an asbesthaltigen Materialien Alle Arbeitnehmenden, die bei Arbeiten mit festgebundenen Asbestmaterialien in Kontakt kommen, sind vor der erstmaligen Aufnahme der Arbeiten und danach periodisch in folgenden Punkten zu instruieren: - Gefährdung durch Asbest - Arbeitstechnik / Arbeitsausführung (Factsheets) - sachgerechte Handhabung der Atemschutzgeräte - vorschriftsgemässe Verwendung anderer PSA wie z.B. Einweg Schutzanzüge
    39. 39. Seite 39 Schutzmassnahmen Persönliche Schutzausrüstung Persönliche Schutzausrüstung (PSA) • Staubschutzmaske vom Typ FFP3 (anschliessend entsorgen) • Einweg-Overall (anschliessend entsorgen) • Schutzhelm, wo erforderlich (anschliessen abwaschen) • Sicherheitsschuhe (anschliessend abwaschen) • Handschuhe (anschliessend abwaschen oder entsorgen)
    40. 40. Seite 40 Asbesthaltige Baumaterialien
    41. 41. Seite 41 Asbesthaltiger Bodenbelag Cushion-Vinyl
    42. 42. Seite 42 Asbesthaltige Baumaterialien Fliesenkleber
    43. 43. Seite 43 Asbesthaltige Baumaterialien Leichtbauplatten
    44. 44. Seite 44 Asbesthaltige Baumaterialien Leichtbauplatten Elektrotableau
    45. 45. Seite 45 Asbesthaltige Baumaterialien Leichtbauplatten
    46. 46. Seite 46 Asbesthaltige Baumaterialien Leichtbauplatten
    47. 47. Seite 47 Asbesthaltige Baumaterialien Rohrisolation
    48. 48. Seite 48 Asbesthaltige Baumaterialien Asbestkissen
    49. 49. Seite 49 Asbesthaltige Baumaterialien Asbestkissen/Brandabschottung
    50. 50. Seite 50 Asbesthaltige Baumaterialien Akustikputz in Theater
    51. 51. Seite 51 Asbesthaltige Baumaterialien Asbestschnur
    52. 52. Seite 52 Asbesthaltige Baumaterialien Spritzasbest
    53. 53. Seite 53 Asbesthaltige Baumaterialien Spritzasbestresten
    54. 54. Seite 54 Asbesthaltige Baumaterialien Spritzasbest
    55. 55. Seite 55 Asbesthaltige Baumaterialien Kein Asbest
    56. 56. Seite 56 Asbesthaltige Baumaterialien Spritzasbest versteckt in Hohlräumen
    57. 57. Seite 57 Asbesthaltige Baumaterialien Spritzasbest versteckt in Hohlräumen
    58. 58. Seite 58 Asbesthaltige Baumaterialien Spritzasbestresten in Steigschacht
    59. 59. Seite 59 Asbesthaltige Baumaterialien Akustikdeckenplatten Amosit < 5%
    60. 60. Seite 60 Asbesthaltige Baumaterialien Schwachgebundene Asbestprodukte Hohe Faserfreisetzung - Suva-anerkannte Asbestsanierungsunternehmen Adressliste: www.suva.ch/asbest
    61. 61. Als Hitzeschutz 61
    62. 62. Seite 62 Gesundheitsgefährdender Baustoff Asbest Inhaltsverzeichnis Pflichte Arbeitgeber/ Werkeigentümer Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Wo ist bei Umbau- und Abbrucharbeiten mit Asbest zu rechnen Zuständigkeiten im Vollzug Richtiges Vorgehen Weitere Informationen
    63. 63. Seite 63 Zuständigkeiten Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer: Suva (Schweizerische Unfallversicherung) Umwelt: BAfU (Bundesamt für Umwelt) Vollzug beim Kanton Öffentlichkeit: BAG (Bundesamt für Gesundheit) Vollzug beim Kanton Kantonale Baugesetzgebung
    64. 64. Seite 64 Gesundheitsgefährdender Baustoff Asbest Inhaltsverzeichnis Pflichte Arbeitgeber/ Werkeigentümer Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Wo ist bei Umbau- und Abbrucharbeiten mit Asbest zu rechnen Zuständigkeiten im Vollzug Richtiges Vorgehen Weitere Informationen
    65. 65. Seite 65 Richtiges Vorgehen So nicht!
    66. 66. Seite 66 Richtiges Vorgehen So auch nicht!
    67. 67. Seite 67 Richtiges Vorgehen Asbest erkennen - richtig handeln
    68. 68. Seite 68 Richtiges Vorgehen Asbest oder nicht?
    69. 69. Seite 69 Richtiges Vorgehen Umbau/Abbruch ist geplant Baujahr vor 1990? Mit Asbest ist nicht zu rechnen Nein Mit Asbest ist zu rechnen Ja Beurteilung möglich? Massnahmen festlegen Ja Umsetzung überwachen Spezialist beiziehen Material analysieren Nein
    70. 70. Seite 70 Richtiges Vorgehen Kennzeichnungspflicht  Kennzeichnung aller Bereiche, in denen asbesthaltiges Material vorhanden ist.  Eintragen aller asbesthaltigen Materialien in einen Plan oder Kataster
    71. 71. Seite 71 Gesundheitsgefährdender Baustoff Asbest Inhaltsverzeichnis Pflichte Arbeitgeber/ Werkeigentümer Mögliche Folgen bei unsachgemässem Umgang mit Asbest Wo ist bei Umbau- und Abbrucharbeiten mit Asbest zu rechnen Zuständigkeiten im Vollzug Richtiges Vorgehen Weitere Informationen
    72. 72. Seite 72 Weitere Informationen www.suva.ch
    73. 73. Seite 73 Publikationen www.suva.ch/asbest  Film: "Asbest… mit Dir chumi scho z'schlag!"  Adresslisten:  Fachplaner  Asbestsanierungsunternehmen  Materialprüflabor  Luftmessungen  Ausbildungsstätten  Virtuelles Asbesthaus www.suva.ch/asbesthaus
    74. 74. WBT-Lernprogramm «Asbest erkennen – richtig handeln» www.suva.ch/asbest
    75. 75. Seite 77 Regeln der Technik www.suva.ch/waswo Suva-Publikationen Merkblätter, Factsheets, … Branchenspezifische Publikationen VSEI 84043 84047 84052 84053 84055 84057 84059
    76. 76. Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit
    77. 77. Fragerunde
    78. 78. Apéro riche

    ×