Bau- und Umweltmanagement 
Schadstoffsanierung oder Wildwest in der 
Neuzeit? 
Asbest erkennen, richtig handeln, Folgen fü...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
1. Asbest erkennen - richtig handeln 
Was tun bei Asbestverdacht? 
 vor Beginn von Abbruch-, Rückbau- und Reparaturarbeit...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
Ingenieurbüro P. Meuwly AG 
Bau- und Umweltmanage...
AZ-Dächer & 
AZ-Unterdach-konstruktionen 
Kleb- und 
Fugenmörtel 
(Fliesenbeläge) 
1. Asbest erkennen - richtig handeln 
a...
1. Asbest erkennen - richtig handeln 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit 
 SUVA-Publikation «Asbest in Innenräumen – Dri...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
1. Asbest erkennen - richtig handeln 
Exkurs Ermi...
1. Asbest erkennen - richtig handeln 
Exkurs Materialbeprobung 
 Probenahmeart (mit möglichst geringer Faserfreisetzung):...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
2. Asbestsanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
Ingenieurbüro P. Meuwly AG 
B...
I) 
Sanierungs-zone 
errichten 
• Sanierungszone 
dicht abgrenzen 
• Lüftung (Filter) 
• Unterdruck 
• Schleusen 
• Kennze...
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
 Sanierungszone abgrenzen 
 Räumliche, staubdichte 
Abtrennung der Sanier...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
 ...
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
 Lüftung der 
Sanierungszone 
 Frischluftversorgung 
 Lüftungsrate: mind...
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
 Unterdruckhaltung 
 Unterdruckdifferenz (niedrigster Umgebungswert) 
 w...
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
 Dekontaminationsschleusen 
 Personalschleuse (1- bis 4-Kammern - von Inn...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
In...
I) 
Sanierungs-zone 
errichten 
• Sanierungszone 
dicht abgrenzen 
• Lüftung (Filter) 
• Unterdruck 
• Schleusen 
• Kennze...
 PSA 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
Ingenieurbüro P. Meuwly AG 
Bau- und Umwel...
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
 Geräte 
 Asbest-Staubsauger (Staubklasse H gemäss 
EN 60335-2-69 mit Zus...
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
 Arbeitstechnik 
Schwachgebundene Asbestprodukte 
 dürfen nur von einer S...
Festgebundene Asbestprodukte 
Arbeiten an festgebundenen Asbestprodukten bedürfen keiner 
Sanierungsfirma, wenn sicher ges...
I) 
Sanierungs-zone 
errichten 
• Sanierungszone 
dicht abgrenzen 
• Lüftung (Filter) 
• Unterdruck 
• Schleusen 
• Kennze...
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
III) Aufhebung der Sanierungszone 
 Reinigung 
 Sanierungszone mittels Ab...
I) 
Sanierungs-zone 
errichten 
• Sanierungszone 
dicht abgrenzen 
• Lüftung (Filter) 
• Unterdruck 
• Schleusen 
• Kennze...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
IV...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
IV...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
IV...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
2. Asbestsanierung 
theoretischer Hintergrund 
IV...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
3. Asbestsanierung - Praxis 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
Ingenieurbüro P. Meu...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
3. Asbestsanierung - Praxis 
Fallbeispiel Schadst...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Abluftkanal 
Brandschutzklappe 
Renggerstrasse 3 - CH-8038...
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
Korridor mit Lüftungskanal 
Ingenieurbüro P. Meuw...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
4. Voraussetzung für eine 
reibungslose Schadstoffsanierung 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@...
4. Voraussetzungen für eine 
reibungslose Schadstoffsanierung 
Bauherrschaft/ Projektteam: erkennen Relevanz Schadstoff-Th...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
5. Verantwortung vor, während und 
nach der Schadstoffsanierung 
Generell: Arbeitgeber (Praxis: Eigenverantwortung!) 
 VO...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 
Nachhaltigkeitsgedanken 
KOSTEN 
 Projekt-Ökonomie (Projektoptimierung 
meis...
Inhalt 
1. Asbest erkennen – richtig handeln 
was tun bei Asbestverdacht? 
Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnah...
7. Fragen 
Diskussion 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 
Ingenieurbüro P. Meuwly AG...
Abschluss 
Herzlichen Dank für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit! 
Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 
044/ 483 01 01 – meuwly...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Informationsanlass: Asbest erkennen – richtig handeln – Folgen für die Baustelle verstehen - Suva – SuvaPro

5.263 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.suva.ch/dBsPm9q - Einst galt Asbest aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften als Material der tausend Anwendungen. Heute kennt man die gesundheitsschädigende Wirkung des einstigen «Wunderwerkstoffs», wenn keine genügenden Schutzmassnahmen getroffen werden.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.263
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
24
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Informationsanlass: Asbest erkennen – richtig handeln – Folgen für die Baustelle verstehen - Suva – SuvaPro

  1. 1. Bau- und Umweltmanagement Schadstoffsanierung oder Wildwest in der Neuzeit? Asbest erkennen, richtig handeln, Folgen für die Baustelle verstehen Informationsanlass vom 22.09.2014 Ingenieurbüro P. Meuwly AG Renggerstrasse 3 CH-8038 Zürich tel +41 (44) 483 01 01 mobil +41 (79) 439 39 52 mail meuwlyag@bluewin.ch
  2. 2. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 2
  3. 3. 1. Asbest erkennen - richtig handeln Was tun bei Asbestverdacht?  vor Beginn von Abbruch-, Rückbau- und Reparaturarbeiten sind asbesthaltige Materialien fachgerecht zu entfernen  Arbeiten kleineren Umfangs an asbesthaltigen Materialien können ausgeführt werden, wenn die Risikobewertung zeigt, dass nur ein geringes Risiko besteht und die notwenigen Schutzmassnahmen eingehalten werden  bei unerwartetem Auftreten asbesthaltiger Materialien sind die betroffenen Arbeiten umgehend einzustellen und der Bauherr ist zu informieren  EKAS-RL, Anhang 2 Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 3
  4. 4. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 4 1. Asbest erkennen – richtig handeln !
  5. 5. AZ-Dächer & AZ-Unterdach-konstruktionen Kleb- und Fugenmörtel (Fliesenbeläge) 1. Asbest erkennen - richtig handeln asbesthaltige Leichtbauplatten (unter elektrischen Vorrichtungen) Verglasungs-und Anschlagkitt (Fenster & Türen) AZ-Produkte (Sanitärrohre, Pflanzkübel, Brandschutz-platten, schwachgebundener Asbest festgebundener Asbest http://www.suva.ch/startseite-suva/service-suva/tools-tests-suva/bau-suva.htm …) Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 5 Novilon (Bodenbelag) Dichtungspappe / -schnüre (Kamin) AZ / Asbestpappe (Elektrotableau / - kästen)
  6. 6. 1. Asbest erkennen - richtig handeln Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit  SUVA-Publikation «Asbest in Innenräumen – Dringlichkeit von Massnahmen» (Nr. 2891.d) Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 6
  7. 7. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 1. Asbest erkennen - richtig handeln Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 7
  8. 8. 1. Asbest erkennen - richtig handeln Exkurs Materialbeprobung  Probenahmeart (mit möglichst geringer Faserfreisetzung): abschneiden/ -trennen, Kernbohrung, Klebe-/ Staubwischprobe, Raumluftmessung  Equipment:  Probenahme: Werkzeug, Probenbehälter (möglichst luftdicht), Messgerät  Schutz: FFP3-Masken, Warnaufkleber, Restfaserbindemittel, Kitt/ Klebeband  Dokumentationsmaterial: Beschriftung, Fotoapparat, Lageplan  Hinweise:  Gefährdungspotential (Probenehmer, Dritte)  Faserverschleppung  Kennzeichnung der Asbestprodukte Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 8
  9. 9. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 9
  10. 10. 2. Asbestsanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 10
  11. 11. I) Sanierungs-zone errichten • Sanierungszone dicht abgrenzen • Lüftung (Filter) • Unterdruck • Schleusen • Kennzeichnung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch II) Sanierungs-durchführung • PSA • Gerätepark • Baustellenjournal • Arbeitstechnik Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 11 III) Aufhebung Sanierungs-zone • Reinigung • Ausschleusung • Zonenfreigabe • Zonenabbau IV) Entsorgung der Asbestabfälle • Umgang mit Asbestabfällen • Kennzeichnung • Begleitformular 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund
  12. 12. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Sanierungszone abgrenzen  Räumliche, staubdichte Abtrennung der Sanierungs-zone durch feste, schwerentflammbare, abwaschbare, glatte und dichte Materialien  Festinstallationen innerhalb der Zone müssen mit Folie abgedeckt und die Ränder abgeklebt werden Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 12
  13. 13. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Sanierungszonen kennzeichnen Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 13
  14. 14. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Lüftung der Sanierungszone  Frischluftversorgung  Lüftungsrate: mind. 6-8 Luftwechsel pro Stunde  Frischluft darf nicht mit Fremdstoffen kontaminiert sein  Filteranlagen Abluft  In‘s Freie Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 14
  15. 15. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Unterdruckhaltung  Unterdruckdifferenz (niedrigster Umgebungswert)  während der Arbeitszeit: mind. 20 Pa  in Ruhephasen: mind. 10 Pa  Unterdruck-Schreiber (ggf. Telealarm, redundantes Stromnetz)  automatischer Alarm bei Abfall der Luftdruckdifferenz  Aufhebung des Unterdrucks erst nach Zonenfreigabe (bzw. kurz vor oder während der Freigabemessung) Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 15
  16. 16. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Dekontaminationsschleusen  Personalschleuse (1- bis 4-Kammern - von Innen nach Aussen)  1.-Kammer: Absaugen/ -spülen der Schutzausrüstung  2.-Kammer: Ausziehen der Kleidung (nicht der Maske)  3.-Kammer: Körperdusche, Ablegen und Nassreinigen des Atemschutzgerätes  4.-Kammer: Anziehen der Strassenkleidung  Ausreichende Raumluft- und Wassertemperatur  Materialschleuse (idR 2 gleitende Kammern)  1.-Kammer: Nassreinigung der Materialien unter persönlichen Schutzmassnahmen  2.-Kammer: Verpacken, ggf. Zwischenlagern/ Übergabe ins Freie  Unterdruckhaltung und kontrollierte Luftführung in Schleusen (mind. 10 LW/h)  Abwässer, Filtration, Kanalisation Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 16
  17. 17. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 17
  18. 18. I) Sanierungs-zone errichten • Sanierungszone dicht abgrenzen • Lüftung (Filter) • Unterdruck • Schleusen • Kennzeichnung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch II) Sanierungs-durchführung • PSA • Gerätepark • Baustellenjournal • Arbeitstechnik Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 18 III) Aufhebung Sanierungs-zone • Reinigung • Ausschleusung • Zonenfreigabe • Zonenabbau IV) Entsorgung der Asbestabfälle • Umgang mit Asbestabfällen • Kennzeichnung • Begleitformular 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund
  19. 19.  PSA Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 19 SGA: Isoliergeräte inkl. P3-Filter FGA: FFP-3-Masken - Arbeitgeber hat die entsprechende PSA zur Verfügung zu stellen - Arbeitnehmer muss die nötige Arbeitskleidung tragen (Eigenverantwortung) 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund
  20. 20. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Geräte  Asbest-Staubsauger (Staubklasse H gemäss EN 60335-2-69 mit Zusatzanforderung Asbest)  Geräte und Materialien die während der Sanierung benutzt oder innerhalb der Sanierungszone gelagert wurden sind vor dem Abtransport resp. in der Dekontaminationsschleuse zu reinigen! Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 20
  21. 21. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Arbeitstechnik Schwachgebundene Asbestprodukte  dürfen nur von einer SUVA-anerkannten Fachfirma saniert werden  Grundsätzlich kontrollierte Nassentfernung (Oberflächen-aktiven Substanzen)  Trockenverfahren  Einverständnis Durchführungsorgane (SUVA, städtische Behörden, Bauinspektorat)  bei Trockenverfahren Minimierungsgebot: Hochleistungs-Vakuumsauger Quellabsaugungen Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 21
  22. 22. Festgebundene Asbestprodukte Arbeiten an festgebundenen Asbestprodukten bedürfen keiner Sanierungsfirma, wenn sicher gestellt ist, dass bei den Arbeiten keine grösseren Mengen Asbestfasern freigesetzt werden (EKAS Kap. 5.4).  notwendige Schutzmassnahmen sind abhängig von der Arbeitsplatzsituation (Lage, Oberflächenzustand, Menge des Asbestmaterials, Sanierung unter Gebäudebelegung, etc.)  Minimierungsgebot: Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Massnahmen Vermeidung • Benetzung oder Penetration der Asbestmaterialien • mobile Quellenabsaugungen mit entsprechendem Filtersystem • Abschottungen • Lüftungssysteme Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 22 Mechanische Einwirkungen wie: • Fräsen • Bohren • Zerbrechen • Sägen • Hochdruckreinigung • Etc. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund  Arbeitstechnik
  23. 23. I) Sanierungs-zone errichten • Sanierungszone dicht abgrenzen • Lüftung (Filter) • Unterdruck • Schleusen • Kennzeichnung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch II) Sanierungs-durchführung • PSA • Gerätepark • Baustellenjournal • Arbeitstechnik Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 23 III) Aufhebung Sanierungs-zone • Reinigung • Ausschleusung • Zonenfreigabe • Zonenabbau IV) Entsorgung der Asbestabfälle • Umgang mit Asbestabfällen • Kennzeichnung • Begleitformular 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund
  24. 24. 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund III) Aufhebung der Sanierungszone  Reinigung  Sanierungszone mittels Absaugvorrichtung und/oder Nass-Verfahren (gesamter Abschottungsbereich inkl. Werkzeug, Maschinen, Material etc.)  ggf. Restfaserbindemittel (nach der Ausschleusung; häufig unerwünscht  Fallbeispiel Lüftungsschacht Zuluft)  Ausschleusung  der gereinigten Werkzeuge, Maschinen und Materialien  Personal  Zonenfreigabe  visuelle Kontrolle (Fachplaner, Bauleitung, neutrale Instanz (Messinstitut))  Raumluftmessung (nach VDI-Norm 3492)  Zonenabbau Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 24
  25. 25. I) Sanierungs-zone errichten • Sanierungszone dicht abgrenzen • Lüftung (Filter) • Unterdruck • Schleusen • Kennzeichnung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch II) Sanierungs-durchführung • PSA • Gerätepark • Baustellenjournal • Arbeitstechnik Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 25 III) Aufhebung Sanierungs-zone • Reinigung • Ausschleusung • Zonenfreigabe • Zonenabbau IV) Entsorgung der Asbestabfälle • Umgang mit Asbestabfällen • Kennzeichnung • Begleitformular 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund
  26. 26. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund IV) Entsorgung von Asbestabfällen Verpacken Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 26 Kennzeichnen Reinigen Informieren Entsorgen  VeVA  TVA (LVA)  ChemRRV (Kennzeichnung)  Kantonal geregelt!
  27. 27. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund IV) Entsorgung von Asbestabfällen  Entsorgungsbetriebe (je nach Standort)  Transportunternehmen (je nach Standort)  17 06 Dämmmaterial und asbesthaltige Bauabfälle  17 06 01 [S] Dämmmaterial, das Asbest enthält  17 06 05 [S] Bauabfälle mit freien oder sich freisetzenden Asbestfasern  17 06 98 Asbesthaltige Bauabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 06 05 fallen Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 27
  28. 28. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund IV) Entsorgung von Asbestabfällen Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 28
  29. 29. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 2. Asbestsanierung theoretischer Hintergrund IV) Entsorgung von Asbestabfällen Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 29  Entsorgung von AZ-Bauprodukten erfolgt unter LVA-Code Nr. 17 06 98  «Asbesthaltige Bauabfälle ohne oder ohne sich freisetzende Asbestfasern» Die Deponiehaltung ist oft nicht unkritisch!
  30. 30. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 30
  31. 31. 3. Asbestsanierung - Praxis Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 31
  32. 32. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Ausgangslage – Telefonat unbekannte Nummer ca. 18:30h Ausgangslage, Telefonat ca. 18:30h Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 32
  33. 33. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Aufnahme Situation und Sachlage Aufnahme Situation und Sachlage ! ? Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 33
  34. 34. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Aufnahme Situation und Sachlage Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 34 Ergebnis Raumluftmessun g Status-quo im öffentlich zugäng-lichen Bereich. Aufgrund der günstigen Luft-Zirkulation im Gebäude wurden keine LAF im öffentlich zugänglichen Bereich nachgewiesen.
  35. 35. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 35 Exemplarisch: Ergebnis EDX-Analyse aus REM eines Kernporenfilters mit Ausschlägen, die Chrysotilfasern vermuten lassen. Mg3[(OH)4Si2O5]
  36. 36. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 36 Eine auf einen Kernporenfilter einer Raumluftmessung nachgewiesene Asbestfaser unter dem Rasterelektronen-mikroskop bei 8000-facher Vergrösserung. Typ Aktinolith Ca2 (Mg,Fe)5 [(OH,F/Si4O11]2
  37. 37. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Sofortmassnahme Sicherung Bau Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 37
  38. 38. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Aufnahme Situation und Sachlage Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 38 Ergebnis Raumluftmessung Kontrollmessung während, resp. nach der Sicherungsmass-nahme durch Sanierungsfirma. Aufgrund der günstigen Luft-Zirkulation im Gebäude und den fachtechnisch korrekt ausgeführten Sicherungs-massnahmen wurden keine LAF im öffentlich zugänglichen Bereich nachgewiesen.
  39. 39. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Aufnahme Situation und Sachlage Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 39
  40. 40. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Aufnahme Situation und Sachlage Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 40
  41. 41. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Aufnahme Situation und Sachlage Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 41 Ergebnis Staub-Proben im Bereich der Unfallstelle (primärer Luftschacht). Im gesamten Luftschacht konnten freie Asbestfasern nachgewiesen werden. Eine Komplettreinigung ist nicht mehr zu umgehen.
  42. 42. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Im Abzweiger des kontaminierten Luftschachts konnten freie Asbestfasern nur in der Nähe zum kontaminierten Luftschacht nachgewiesen werden. Mindestens eine parzielle Reinigung ist hier vorzunehmen. Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 42 Ergebnis Staub-Proben im weiteren Umfeld der Unfallstelle (Abzweiger Luftschacht). Aufnahme Situation und Sachlage
  43. 43. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 43 Ergebnisse zusätzlicher Staub- und Material-Proben im Zuluftschacht und in abzweigen-den Lüftungs-kanälen oder Nachbarräumen des Zuluft-schachtes. Aufnahme zusätzlicher Befunde
  44. 44. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung FAZIT Asbest-Zwischenfall Zeitverlust: 8. Dez. - 7. Feb. (9 Wochen) Finanzmittel: über 200‘000.- sFr. Rechtliche Schuld? Rückblick/ Fehlerevaluation Unzeit/ Jahreszeit Unternehmer-Unsicherheit Behörden-Vertrauen Kredit-Zirkus Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 44
  45. 45. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 45
  46. 46. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 46
  47. 47. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 47
  48. 48. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Abluftkanal Brandschutzklappe Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 48
  49. 49. Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Korridor mit Lüftungskanal Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 49 Abluftschacht 3. Asbestsanierung - Praxis Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung
  50. 50. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 50
  51. 51. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 51
  52. 52. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 52
  53. 53. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 53
  54. 54. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 54
  55. 55. Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch 3. Asbestsanierung - Praxis Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 55
  56. 56. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 56
  57. 57. 4. Voraussetzung für eine reibungslose Schadstoffsanierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 57
  58. 58. 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoffsanierung Bauherrschaft/ Projektteam: erkennen Relevanz Schadstoff-Thematik  Gebäudediagnose/ Gebäudescreening (wann?)  Lokalisation (was, wo)  Risikobereiche/ Risikogrösse  Tragweite/ Projektauswirkung (KV)  Projektdefinition  Eingriffe (was, wo)  Notwendigkeiten frühzeitig erkennen (must have vs. nice to have)  Schnittstellen  Professionelle Submissionierung  Zeitliche Abhängigkeit  Zeithorizont, Projektgrösse, Einplanung Zeitfenster  prospektiv  Zeitbedarf Abklärungen Behörden, Formalitäten  PQM  Neutrale Fachinstanz (VDI 3492)  Regelung Verantwortlichkeiten  Firmen, Schlüsselpersonen Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 58
  59. 59. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 59
  60. 60. 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung Generell: Arbeitgeber (Praxis: Eigenverantwortung!)  VOR  Bauherrschaft (PL)  Projektteam (Architekt, Bauleitung, GP, GU, Fachplaner)  Interne Sicherheits- und Kontrollstellen/ Behörden  (Arbeitgeber, Bauherrschaft, Nutzerschaft)  WÄHREND  Sanierungsfirma (jeweils Arbeitgeber)  Spezialist Fachplaner und/ oder Bauleitung  NACH  Arbeitgeber  Bauherrschaft  Nutzerschaft Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 60
  61. 61. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Praxisbezug Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 61
  62. 62. 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung Nachhaltigkeitsgedanken KOSTEN  Projekt-Ökonomie (Projektoptimierung meist auf Kosten der Sicherheit)  reiner Zusatzposten  direkt in Budget hinterlegt, sichtbar  Rendite/ Gewinnoptimierung Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 62 NUTZEN  nicht für Bauherr  nicht greifbar, nicht sichtbar  für Handwerker, Arbeitnehmer  gesellschaftlich  Gesundheit(skosten)  zukünftige Generationen  Umwelt
  63. 63. Inhalt 1. Asbest erkennen – richtig handeln was tun bei Asbestverdacht? Exkurs Ermittlung der Dringlichkeit von Massnahmen bei Asbestbefund Exkurs Materialbeprobung 2. Asbestsanierung Theoretischer Hintergrund 3. Asbestsanierung Praxisbezug Fallbeispiel Schadstoff-Sanierung ohne Planung Fallbeispiel einer mustergültig geplanten Schadstoff-Sanierung 4. Voraussetzungen für eine reibungslose Schadstoff-Sanierung 5. Verantwortung vor, während und nach der Schadstoffsanierung 6. Kosten/ Nutzen einer Schadstoffsanierung 7. Fragen/ Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 63
  64. 64. 7. Fragen Diskussion Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 64
  65. 65. Abschluss Herzlichen Dank für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit! Renggerstrasse 3 - CH-8038 Zürich 044/ 483 01 01 – meuwlyag@bluewin.ch Ingenieurbüro P. Meuwly AG Bau- und Umweltmanagement 65

×