Präsentation Fussball-Kampagne Suva - SuvaLiv

3.940 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.suva.ch/AWRPm9q - Auf den Schweizer Fussballplätzen kommt es nicht nur zu spektakulären Toren, emotionalen Begegnungen und spannenden Zweikämpfen, sondern auch jährlich zu rund 45 000 Unfällen – so viele wie in keiner anderen Sportart. Die Suva arbeitet mit verschiedenen Partnern kontinuierlich daran, das Risikobewusstsein der Fussballer zu fördern und somit Unfälle zu verhindern.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.940
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
23
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Fussball-Kampagne Suva - SuvaLiv

  1. 1. Fussball-Kampagne der Suva Philippe Gassmann Kampagnenleiter Ballsport Mai 2016
  2. 2. Seite 2 Unfälle bei Sport und Spiel Durchschnittlich ereignen sich 177 742 Unfälle pro Jahr bei Sport und Spiel Fussball 25% Basketball, Handball, Volleyball, Unihockey 8% Übriger Ballsport 6% Ski und Snowboard 19% Jogging, Laufen 5% Turnen 4% Bergsport 4% Wassersport 5% Übriger Sport 24% Quelle: UVG-Statistik NBUV & UVAL, 2010 – 2014; Hochrechnung aus Stichprobe
  3. 3. Seite 3 Fussballunfälle nach verletztem Körperteil Verletzter Körperteil (Hauptdiagnose) Fälle in % (gerundet) Kopf (Schädel, Hirn, Gesicht, Augen, Hals) 8 Wirbelsäule 1 Rumpf, Rücken und Gesäss 7 Obere Extremitäten (Schulter, Arm, Ellbogen, Hand, Finger) 17 Untere Extremitäten (Hüfte, Bein, Knie, Fuss) 67 Übrige Körperteile und ganzer Körper 1 Quelle: UVG-Statistik NBUV & UVAL, 2010 – 2014; Hochrechnung aus Stichprobe
  4. 4. Seite 4 Anzahl und Kosten der Fussballunfälle Anzahl neu registrierte Fälle pro Jahr Jährlich laufende Kosten (Mio. CHF) Kosten pro Unfall (CHF)* Anteil Fälle mit entschädigten Tagen Fussball 45 361 179.7 3 101 39 % Quelle: UVG-Statistik NBUV & UVAL, 2010 – 2014; Hochrechnung aus Stichprobe * Registrierungsjahre 2006 – 2010, Stand + 4 Jahre
  5. 5. Seite 5 Schutz- und Risikofaktoren beim Fussball Ausrüstung Verletzungen Fairplay Fitness Training Lebensstil Spielniveau
  6. 6. Seite 6 Ziele der Unfallprävention «Fussball» Die Kampagne will … • die Anzahl Fussballunfälle reduzieren • das sichere Fussballspiel fördern • menschliches Leid verhindern
  7. 7. Seite 7 Massnahmen
  8. 8. Seite 8 Fussballtest der Suva Mit dem Fussballtest können Fussballspielerinnen und Fussballspieler ihr persönliches Verletzungsrisiko bestimmen. Der Test enthält: • 50 Fragen • eine detaillierte Auswertung • persönliche Ratschläge, wie das Verletzungsrisiko reduziert werden kann Der Test wurde vom Schweizerischen Fussballverband und weiteren Fussballexperten in Zusammenarbeit mit der Suva entwickelt.
  9. 9. Seite 9 www.suva.ch/fussballtest
  10. 10. Seite 10 Sport Basics Präventionsprogramm für mehr Leistung und weniger Verletzungen: erhältlich als App oder auf DVD 6 Basisübungen («Basics») und 4 Zusatzübungen («Basics plus»)
  11. 11. Seite 11 Aktion «Sicherheit an Grümpel- und Firmenturnieren» Das gemeinsame Engagement der Suva und der Organisatoren für mehr Sicherheit an Grümpel- und Firmenturnier lohnt sich: An diesen Turnieren ist das Unfallrisiko in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.suva.ch/fussball
  12. 12. Seite 12 Fairplay-Trophy Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Suva wollen das Fairplay im Fussball stärker fördern. Gemeinsam lancierten sie deshalb im Schweizer Amateur-Fussball eine Fairplay-Trophy. Die Gewinner werden mit attraktiven Preisen belohnt.
  13. 13. Seite 13 Präventionsmodule für Betriebe Wir unterstützen die Betriebe mit attraktiven Präventionsmodulen zu den Themen • Fussball • Schneesport • Stolpern und Stürzen • sicher Velo fahren • Bewegung und Gesundheit Zum Thema Fussball bieten wir aktuell vier Module an. Damit können Sie die Mitarbeitenden eine Zeit lang mit verschiedenen Einsatzmitteln und Massnahmen sensibilisieren.
  14. 14. Seite 14 Module anschauen – entscheiden – bestellen Alle Module finden Sie auf www.suva.ch/praeventionsmodule Die Module werden mit einem Film oder einer Kurzpräsentation vorgestellt. Factsheets fassen die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Modulen zusammen (Einsatzmittel, Kosten usw.). Ein Klick genügt, um das gewünschte Modul zu bestellen.
  15. 15. Seite 15 Broschüren, Plakate und Filme Infomittel bestellen unter: www.suva.ch/waswo • Broschüren • Plakate • Filme (DVD Sport Basics)
  16. 16. Seite 16 Weitere Informationen Philippe Gassmann Kampagnenleiter Fussball Telefon 041 419 65 64 E-Mail: philippe.gassmann@suva.ch www.suva.ch/fussball

×