wien.at live
wien.at?
• 15.000 Seiten werden laufend redaktionell gewartet, inklusive
Datenbanken, Archiven oder Protokollen sind es über 130.00...
• 30% der Clients, die auf wien.at zugreifen, sind “mobile“
• 20% der Zugriffe auf wien.at erfolgen über mobile Geräte
• 2...
Alle Angebote werden auch am
Handy genutzt. Wenn nicht heute,
dann morgen.
• Browser first!
• m.wien.at – eigener Server
• seit 2010 fast alle Bereiche „mobilisiert“
• aufwändig in der Wartung
• er...
Responsive Webdesign
Responsive Webdesign
Überall abrufbar,
keine Installation nötig
Die „native“ App
• Eine „richtige“ App!
• Download im „Store“: zusätzlicher Vertriebskanal
• Produktcharakter erleichtert ...
Weil die Wienerinnen und Wiener es wollen!
Warum eine „echte“ App für wien.at ?
• Seit Jahren eine der häufigsten Fragen a...
• Das Handy als ständiger Begleiter ist immer in Griffweite und
ermöglicht die unmittelbare Kontaktaufnahme mit der Stadt....
• Man hat nur eine Chance:
einmaliger Download vs. dauerhaft Nutzung
• Bündel an nativen Funktionen
• Laufende Auswertung ...
Zielsetzung
Von hier…
Zielsetzung
…nach da!
Funktionsübersicht Version 1
• Stadtplan online („nativ“) und offline
• Online-Routing
• WLAN Hotspots outdoor und indoor,...
Stadtplan und Routenplanung
Offline Funktion
WLAN und Access Point Landingpage
Echtzeit-Mitteilungen (Push-Dienste)
Push-Dienste als spezifische Smartphone-Anwendungen
ermöglichen neue Kommunikationswe...
Echtzeit-Mitteilungen (Push-Dienste)
Die Informationsarbeit zu vielen Aufgaben
und Zuständigkeiten der Stadt Wien ist idea...
QR- Code Reader
Eingelesene QR-Codes werden
geprüft, ob sie tatsächlich von der
Stadt sind.
In Zukunft ermöglichen QR-Codes
in Amtsgebäude...
• Mobilversion
Sowie…
• Direkter Draht
• Android ab Version 2.3.3 ist bereits verfügbar
• iOS: Freigabeprozess Apple noch nicht abgeschlossen. Ab iOS 7
• 17 MB, ...
Die Nutzung der App und ihrer einzelnen Bereiche wird laufend
ausgewertet und dient als Analyse für die Weiterentwicklung....
Michael Rederer
Fachbereichsleiter Internet/Neue Medien
www.wien.at
Magistratsabteilung 53
Presse- und Informationsdienst ...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die Wien.at App – Michael Rederer
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die Wien.at App – Michael Rederer
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die Wien.at App – Michael Rederer
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die Wien.at App – Michael Rederer
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die Wien.at App – Michael Rederer

404 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
404
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die Wien.at App – Michael Rederer

  1. 1. wien.at live
  2. 2. wien.at?
  3. 3. • 15.000 Seiten werden laufend redaktionell gewartet, inklusive Datenbanken, Archiven oder Protokollen sind es über 130.000 Seiten. • 600 Amtswegbeschreibungen mit über 200 elektronischen Formularen und Services • Beliebteste Services auf wien.at sind der Stadtplan mit durchschnittlich 230.000 Page Impressions pro Monat sowie das Virtuelle Amt. • Monatlich über eine Million unique clients (ÖWA). • Fachleute aus dem Magistrat stellen die jeweiligen Informationen bereit. • MitarbeiterInnen in der Redaktion sorgen für die mediengerechte und barrierefreie Aufbereitung der Inhalte und Anwendungen. • Das Rechenzentrum der Stadt Wien (MA 14) hostet den Inhalt, stellt die Werkzeuge bereit und prüft die Sicherheit der Anwendungen. Eckdaten wien.at
  4. 4. • 30% der Clients, die auf wien.at zugreifen, sind “mobile“ • 20% der Zugriffe auf wien.at erfolgen über mobile Geräte • 2010: Mobilversion • 2011: Portal Open Government Data • 2013: Leitfaden für mobile Kommunikation • 2015: „responsive Design“ und App Guide Ausgangslage Mobile Nutzung
  5. 5. Alle Angebote werden auch am Handy genutzt. Wenn nicht heute, dann morgen.
  6. 6. • Browser first! • m.wien.at – eigener Server • seit 2010 fast alle Bereiche „mobilisiert“ • aufwändig in der Wartung • erhöhte Komplexität, Abhängigkeiten • Ablöse 2015 > responsive Die Mobilversion
  7. 7. Responsive Webdesign
  8. 8. Responsive Webdesign Überall abrufbar, keine Installation nötig
  9. 9. Die „native“ App • Eine „richtige“ App! • Download im „Store“: zusätzlicher Vertriebskanal • Produktcharakter erleichtert Vermarktung • gezielt Funktionalitäten des Betriebssystems und der Hardware ansteuern: GPS, Medien, Gyroskop, Bluetooth,… • rascherer Zugang, teilweise bessere Performance
  10. 10. Weil die Wienerinnen und Wiener es wollen! Warum eine „echte“ App für wien.at ? • Seit Jahren eine der häufigsten Fragen an die wien.at-Redaktion. • Vielfacher Wunsch im Rahmen der „Digitalen Agenda“. • Leseranfragen flossen in die Konzeption der App ein. • Wir wollen die technischen Möglichkeiten einer nativen App nutzen, um spezielle Funktionen anzubieten.
  11. 11. • Das Handy als ständiger Begleiter ist immer in Griffweite und ermöglicht die unmittelbare Kontaktaufnahme mit der Stadt. • Gezielte Informationen werden nach persönlichen Interessen und Situationen gefiltert zur Verfügung gestellt. • Die App schlägt eine Brücke zwischen den Offline- und Online- Angeboten der Stadt Wien. Zielsetzung
  12. 12. • Man hat nur eine Chance: einmaliger Download vs. dauerhaft Nutzung • Bündel an nativen Funktionen • Laufende Auswertung der Nutzung Zielsetzung
  13. 13. Zielsetzung Von hier…
  14. 14. Zielsetzung …nach da!
  15. 15. Funktionsübersicht Version 1 • Stadtplan online („nativ“) und offline • Online-Routing • WLAN Hotspots outdoor und indoor, offline verfügbar • Echtzeit-Mitteilungen (Push-Dienste) • QR-Reader mit Prüf-Funktion • wien.at Webversion • Hotlines Wien Stadt 24/7
  16. 16. Stadtplan und Routenplanung
  17. 17. Offline Funktion
  18. 18. WLAN und Access Point Landingpage
  19. 19. Echtzeit-Mitteilungen (Push-Dienste) Push-Dienste als spezifische Smartphone-Anwendungen ermöglichen neue Kommunikationswege zwischen der Stadt und den Wienerinnen und Wienern. • Informationen kommen zu den BürgerInnen • im Anlassfall und in Echtzeit • am Handy sofort abrufbar • kostenlos • Auswahl nach Interesse
  20. 20. Echtzeit-Mitteilungen (Push-Dienste) Die Informationsarbeit zu vielen Aufgaben und Zuständigkeiten der Stadt Wien ist ideal für Push-Dienste geeignet. Dienste der ersten Version: - Störungen Wiener Linien - Neue Veranstaltungen nach Stichwort - Unwetterwarnungen für Wien - Infos zu App-Aktualisierungen Alle Channels können individuell ausgewählt und eingestellt werden. Weitere Services sind bereits in Planung.
  21. 21. QR- Code Reader
  22. 22. Eingelesene QR-Codes werden geprüft, ob sie tatsächlich von der Stadt sind. In Zukunft ermöglichen QR-Codes in Amtsgebäuden, auf Informationstafeln, Formularen und Infobroschüren der Stadt Wien den direkten Zugriff zu weiteren Informationen. Geprüfter QR- Code
  23. 23. • Mobilversion Sowie… • Direkter Draht
  24. 24. • Android ab Version 2.3.3 ist bereits verfügbar • iOS: Freigabeprozess Apple noch nicht abgeschlossen. Ab iOS 7 • 17 MB, optionale Offline-Karte des Stadtplans 192 MB Die App nützt die Open Government Data-Schnittstellen. Dazu gehörten Geodaten, Daten aus der Veranstaltungsdatenbank und die Echtzeit-Schnittstelle der Wiener Linien. Mehr zur App: www.wien.at/live/app/ Eckdaten
  25. 25. Die Nutzung der App und ihrer einzelnen Bereiche wird laufend ausgewertet und dient als Analyse für die Weiterentwicklung. Anregungen und Hinweise zu Verbesserungen sind herzlich willkommen. Eine Feedback-Funktion ist in der App integriert. Weitere Funktionen sind für die nächste Version vorgesehen. Unter anderem wird es noch mehr Echtzeit-Informationen aus der Stadt geben. Mehr zur App: www.wien.at/live/app/ Gemeinsam besser
  26. 26. Michael Rederer Fachbereichsleiter Internet/Neue Medien www.wien.at Magistratsabteilung 53 Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien Telefon (+43 1) 4000-81891 E-Mail: michael.rederer@wien.gv.at @rederer Kontakt

×