SuisseID Forum 2015 | Anwendung und Nutzen der SuisseID bei FVE

389 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dominique Guyot, FVE

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
389
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SuisseID Forum 2015 | Anwendung und Nutzen der SuisseID bei FVE

  1. 1. 1 PROJEKT CERBÈRE DIE BERUFSKARTE EIN MITTEL IM KAMPF GEGEN SCHWARZARBEIT Bern, 18. August 2015 Dominique Guyot Directeur des ressources (Leiter Human Ressources) Fédération vaudoise des entrepreneurs (Waadtländer Unternehmerverband)
  2. 2. • Der Bau gehört zusammen mit der Hauswirtschaft zu den Branchen, die am stärksten von Schwarzarbeit betroffen sind. Es gibt zahlreiche unredliche Unternehmer, die Arbeiter ohne Aufenthaltsbewilligung anstellen, sich nicht an die minimalen Lohn- und Arbeitsbedingungen halten (Lohndumping) und ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber ihren Arbeitern und den Sozialversicherungen oder Finanzbehörden nicht nachkommen. PROBLEMSTELLUNG 2
  3. 3. • den betroffenen Arbeitern, den Sozialversicherungen und der Staatskasse. • den Unternehmen, die sich an die Gesetze und Rahmenvereinbarungen halten und die vorgeschriebenen Löhne, Sozialbeiträge und Steuern zahlen, denn die unredlichen Auftragnehmer können Preise bieten, mit denen die ehrlichen Unternehmer nicht mithalten können, was unlauteren Wettbewerb zur Folge hat. SCHWARZARBEIT UND LOHNDUMPING SCHADEN 3
  4. 4. • den privaten oder öffentlichen Bauherren, die dadurch mit Arbeitskonflikten, Imageschäden und Glaubwürdigkeitsverlust konfrontiert sind. • den Unternehmen, die Aufträge an unredliche Auftragnehmer vergeben, denn gemäss der solidarischen Haftung, die seit dem 15. Juli 2013 (Art. 5 EntsG) in Kraft ist, können sie dazu verurteilt werden, Arbeitern von unredlichen Subunternehmern die Lohndifferenz zu zahlen. SCHWARZARBEIT UND LOHNDUMPING SCHADEN 4
  5. 5. • der Gesamtwirtschaft und den Staatsfinanzen im Allgemeinen, da dem legalen Finanzkreislauf Geld entzogen wird und den Arbeitern, den Sozialversicherungen und der Staatskasse Einnahmen entgehen. SCHWARZARBEIT UND LOHNDUMPING SCHADEN 5
  6. 6. • Bundesgesetz vom 16. Dezember 2005 über die Ausländerinnen und Ausländer (AuG), Art. 115 bis 120d, insbesondere Art. 115 und 117. • Bundesgesetz vom 8. Oktober 1999 über die flankierenden Massnahmen bei entsandten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und über die Kontrolle der in Normalarbeitsverträgen vorgesehenen Mindestlöhne (EntsG) sowie die zugehörige Vollziehungsverordnung (Art. 5 EntsG und 8 ff. EntsV). GESETZES- UND VERORDNUNGSRAHMEN FÜR DIE SANKTIONIERUNG VON SCHWARZARBEIT UND LOHNDUMPING 6
  7. 7. • Sie generieren zusätzlichen administrativen Aufwand zum Nachteil der Unternehmer, insbesondere die Bestimmungen zur solidarischen Haftung (Art. 5 EntsG und Art. 8 ff. EntsV). • Sie haben keine ausreichende präventive Wirkung. • Sie können nicht gewährleisten, dass unredliche Unternehmer präventiv ausgeschlossen werden, auch nicht bei begründetem Verdacht. DIESE MASSNAHMEN SIND NICHT VOLLUMFÄNGLICH ZUFRIEDENSTELLEND 7
  8. 8. • In Zusammenarbeit mit dem eGov Innovation Center in Siders und unter der Leitung der HES-SO Wallis haben wir ein Leistungsverzeichnis für eine iOS- und Android- Smartphone-App erstellt, um die für jeden auf unseren Baustellen tätigen Arbeiter ausgestellten Badges zu überprüfen. • Online-Überprüfung der Daten bei den verschiedenen Arbeitgeberverbänden, die die Badges ausstellen. ERARBEITUNG EINES KONZEPTS ZUR ÜBERPRÜFUNG VON ARBEITER-BADGES 8
  9. 9. • Unseren Unternehmen die Möglichkeit bieten, die Subunternehmer auf ihren Baustellen zu kontrollieren • Solidarische Haftung • Die Kontrolle systematischer gestalten, d. h. die Anzahl Kontrolleure vor Ort erhöhen • Baustellenkontrolleure (vereidigt) • Bauführer • Auftraggeber (Stadt Lausanne, CHUV, SBB...) • Überprüfung der Daten direkt bei den Verbänden, die die Badges ausstellen • Verwendung eines Fotos des Arbeiters ZIELE DES KONZEPTS 9
  10. 10. • Zur Authentifizierung der Kontrolleure setzen wir SuisseID Mobile ein, damit nur autorisierte Personen Zugriff auf die App und die Daten haben. EINSATZ DES PROTOKOLLS SUISSEID MOBILE 10
  11. 11. • Bei der Fédération vaudoise des entrepreneurs nutzen wir SuisseID seit 2013, damit sich unsere Unternehmen via starke Authentifizierung in unserem Extranet verbinden können. • In den kommenden Monaten soll SuisseID die administrativen Prozesse für unsere Unternehmen vereinfachen, indem sie die Online-Signatur ihrer offiziellen Dokumente ermöglicht. • Zum Beispiel die Einsendung der jährlichen Lohndeklaration für die AHV... DIE SUISSEID BEI DER FÉDÉRATION VAUDOISE DES ENTREPRENEURS 11
  12. 12. • SuisseID Mobile ermöglicht starke Authentifizierung • Die Post liefert die Verwaltungslogistik für die SuisseID- Schlüssel WARUM SUISSEID FÜR DAS PROJEKT CERBÈRE? 12
  13. 13. DIE BERUFSKARTE 13 Dominique Guyot VD-FVE-0123456789 Musterfirma AG 12/2018
  14. 14. Bestellung von Berufskarten via das Portal Das Unternehmen Unternehmen, das Berufskarten druckt Aufgabe von Bestellungen in der Anwendung Berufskarten Senden der Druckaufträge an das Portal Cerbère Bearbeitung der Druckaufträge durch das Unternehmen, das Berufskarten druckt, und Rückmelden der Druckdaten Versand der Berufskarten und Rechnungsstellung an das Unternehmen MÖGLICHES KONZEPT FÜR DIE BESTELLUNG VON BERUFSKARTEN Verwal- tung Berufs- karten Druckaufträge für Berufskarten Tägliche Aktualisierung der Berufskarten
  15. 15. ERFASSEN DER BESTELLUNG EINER BERUFSKARTE 15 Liste der Mitarbeiter des Unternehmens mit dem Status der Berufskarten
  16. 16. ERFASSEN DER BESTELLUNG EINER BERUFSKARTE 16
  17. 17. 17
  18. 18. 18
  19. 19. 19 Anmeldeseite für die SuisseID-Authentifizierung
  20. 20. 20 Eingabe des Profilnamens und des Passworts für das SuisseID Mobile-Konto
  21. 21. 21 Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Erhalt der Authentifizierungs-SMS für SuisseID 99999
  22. 22. 22 Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID 99999
  23. 23. 23 Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  24. 24. 24 Einen Badge scannen Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  25. 25. 25 Manuelle Eingabe einer Badge-Nummer Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID VD-FVE-12345678
  26. 26. 26 Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  27. 27. 27 Anzeige von Foto und Daten des Arbeiters Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  28. 28. 28 Anzeige von Foto und Daten des Arbeiters Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  29. 29. 29 Anzeige von Foto und Daten des Arbeiters Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  30. 30. 30 Anzeige von Foto und Daten des Arbeiters Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  31. 31. 31 Badge nicht in unseren Datenbanken vorhanden. Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  32. 32. 32 Anzeige von Foto und Daten des Arbeiters Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  33. 33. 33 Badge stimmt nicht mit dem gescannten überein. Anderes Foto Scannen des QR-Codes auf dem Badge des Arbeiters Bestätigungsanforderung Senden des Profilnamens und des Passworts für SuisseID Eingabe des Authentifizierungscodes für SuisseID
  34. 34. 34 ENDE DER PRÄSENTATION

×