<ul><li>„ Zahnimplantate – Zähne fürs Leben“ </li></ul>Herzlich willkommen
Zahnimplantate Schöne Zähne – ein Leben lang?
<ul><li>Leider kann sich diese unbeschwerte Situation  sehr schnell ändern </li></ul><ul><li>Ein Sportunfall oder ein unge...
<ul><li>Oft ist es ein wurzelbehandelter Backenzahn,  der als erster gezogen werden muss </li></ul><ul><li>Die L ü cke l ä...
<ul><li>Eine Prothese ist immer ein Behelf bei Zahnlosigkeit </li></ul><ul><li>Eine Prothese wackelt…… </li></ul><ul><li>S...
<ul><li>Jeder natürliche Zahn hat eine Krone und eine Wurzel </li></ul><ul><li>Die Wurzel gibt dem Zahn festen Halt </li><...
<ul><li>Zahnersatz, der einen natürlichen Zahn vollständig ersetzen soll, braucht eine Wurzel </li></ul><ul><li>Ein Implan...
<ul><li>Das Implantat übernimmt die Funktion der Zahnwurzel </li></ul><ul><li>Ein Implantat ist ein kleiner „Pfosten“ aus ...
<ul><li>Jeder verlorene Zahn lässt sich ersetzen – in jedem Erwachsenenalter </li></ul><ul><li>Die Implantologie hat sich ...
<ul><li>Eingesetzt werden ausschließlich körperverträgliche  Materialien wie z.B. medizinisches Reintitan oder Zirkonoxid-...
Hightech-Implantate Perfekt – bis ins kleinste Detail
Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Zahnimplantate – in jedem Fall die richtige Lösung?
<ul><li>Fehlende Weisheitszähne sind nichts Ungewöhnliches </li></ul><ul><li>Aber bei 1-2 Prozent aller Kinder sind die se...
<ul><li>Die Lösung ohne eine spätere Implantatoption: Lücken werden durch eine kieferorthopädische Behandlung geschlossen ...
<ul><li>Bei einer geplanten Implantatbehandlung werden die Lücken erhalten, bis der Kiefer ausgewachsen ist.  </li></ul>Fa...
<ul><li>Wenn der Kiefer ausgewachsen ist (mit etwa 18 Jahren), werden die Lücken durch Einzelimplantate geschlossen </li><...
<ul><li>Eine Zahnlücke im Frontzahn-Bereich ist nicht akzeptabel </li></ul><ul><li>Zahnersatz in diesem „sensiblen Bereich...
<ul><li>Eine festsitzende Brücke schließt die Lücke – zur Befestigung werden jedoch gesunde Nachbarzähne beschliffen </li>...
<ul><li>Ein Implantat ersetzt die entfernte Zahnwurzel  </li></ul><ul><li>Implantataufbau und Krone aus Keramik verbinden ...
<ul><li>Der neue Zahn funktioniert wie ein echter Zahn – ohne Einschränkung </li></ul><ul><li>Die Ästhetik entspricht der ...
Fallbeispiel: Einzelzahnlücke Komplizierte Frontzahnsituation mit 2 fehlenden Zähnen
<ul><li>Größere Zahnlücken sind speziell im Seitenzahnbereich nichts Ungewöhnliches </li></ul><ul><li>Fehlen mehrere Zähne...
<ul><li>Eine herausnehmbare Teilprothese mit Metallklammern schließt die Lücke - verursacht jedoch häufig ein starkes Frem...
<ul><li>Zwei Implantate verwurzeln die Brücke fest im Kiefer </li></ul><ul><li>Oder die fehlenden Zähne werden Zahn für Za...
<ul><li>Die ursprüngliche Zahnsituation wird nahezu wieder hergestellt </li></ul><ul><li>Feste Zähne vermitteln ein natürl...
Fallbeispiel: Größere Zahnlücken Fehlende Seitenzähne mit 5 Implantaten restauriert
<ul><li>Die Prothese „wackelt“ – trotz Unterfütterung </li></ul><ul><li>Schmerzen und Zahnfleischentzündungen belasten </l...
<ul><li>Eine Prothese wird an den Kiefer angepasst. Aber beim zahnlosen Kiefer bildet sich der Kieferknochen zurück </li><...
<ul><li>Bereits mit vier Implantaten lässt sich eine herausnehmbare Prothese fest im Kiefer verankern </li></ul><ul><li>Di...
<ul><li>Endlich wieder unbeschwert essen, lachen und sprechen </li></ul><ul><li>Kraftvoll zubeißen – auch bei festen Speis...
<ul><li>Bei einer optimalen Knochensituation ist in bestimmten Fällen eine so genannte „Sofortbelastung“ möglich </li></ul...
<ul><li>Die eleganteste Lösung für den zahnlosen Kiefer: eine implantatgetragene Brücke </li></ul><ul><li>Im Kiefer werden...
Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Schlechter Prothesensitz und zu tiefer Biss
Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Locator und perfekter Biss
Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Vorher - Nachher
<ul><li>Am Anfang steht eine gründliche Voruntersuchung und persönliche Beratung </li></ul><ul><li>Die Implantate werden i...
<ul><li>Vor der Behandlung steht immer ein individuelles und ausführliches Beratungsgespräch: Alle Behandlungs-alternative...
<ul><li>Die Implantation ist eine der sichersten Behandlungen mit besten Langzeitprognosen*. Da es sich jedoch um einen ch...
<ul><li>Wo Zähne fehlen, bildet sich der Kieferknochen zurück.  In den meisten Fällen ist eine Implantation trotzdem mögli...
<ul><li>In der Regel ist die Implantation ein ambulanter Eingriff  </li></ul><ul><li>Das Zahnfleisch wird mit einem kleine...
<ul><li>Das Zahnfleisch verheilt innerhalb von wenigen Tagen </li></ul><ul><li>Nach drei bis vier Monaten ist das Implanta...
<ul><li>Das Zahnfleisch wird genau über den Implantaten geöffnet </li></ul><ul><li>Das Zahnfleisch wird so ausgeformt, das...
<ul><li>Vollendet natürliche Ästhetik  </li></ul><ul><li>Hohe funktionelle Belastbarkeit </li></ul><ul><li>Lange Lebensdau...
<ul><li>Eine Allergie gegen Zirkonoxid ist nicht bekannt </li></ul><ul><li>Zirkonoxid ist extrem belastbar und nahezu vers...
<ul><li>Nach Fertigstellung des Zahnersatzes werden Ihre  neuen Zähne eingesetzt </li></ul><ul><li>Der Zahnersatz wird fes...
<ul><li>Die Zahnpflege bei Implantaten ist kaum aufwändiger  als bei natürlichen Zähnen </li></ul><ul><li>Das Prophylaxete...
<ul><li>Bei guter Pflege und regelmäßiger Prophylaxe halten Implantate ein Leben lang.  </li></ul><ul><li>Wie zahlreiche w...
<ul><li>Eine Implantatversorgung kommt dem natürlichen Zahn sehr nahe und ist eine sehr hochwertige Versorgung  </li></ul>...
Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Zahnimplantate – die Vorteile auf einen Blick
<ul><li>Implantatgetragener Zahnersatz ist im Kiefer verankert –  es gibt keine Klammern oder Halteelemente </li></ul><ul>...
<ul><li>Das Implantat wächst fest im Kiefer ein </li></ul><ul><li>Ein Fremdkörpergefühl gibt es bei Implantaten nicht </li...
<ul><li>Das Implantat wächst fest im Kieferknochen ein  </li></ul><ul><li>Kaukraft und Belastbarkeit entsprechen gesunden ...
Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Ihre Fragen? Wir beantworten sie gerne!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Patientenvortrag Ankylos

1.920 Aufrufe

Veröffentlicht am

Implantate

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.920
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
19
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Patientenvortrag Ankylos

  1. 1. <ul><li>„ Zahnimplantate – Zähne fürs Leben“ </li></ul>Herzlich willkommen
  2. 2. Zahnimplantate Schöne Zähne – ein Leben lang?
  3. 3. <ul><li>Leider kann sich diese unbeschwerte Situation sehr schnell ändern </li></ul><ul><li>Ein Sportunfall oder ein ungeschickter Sturz kann dem Lächeln ein jähes Ende bereiten </li></ul>Schöne Zähne – ein Leben lang? Gute Pflege, strahlendes Lächeln – alles bestens ...
  4. 4. <ul><li>Oft ist es ein wurzelbehandelter Backenzahn, der als erster gezogen werden muss </li></ul><ul><li>Die L ü cke l ä sst sich mit einer Br ü cke schlie ß en </li></ul><ul><li>Und wenn die Z ä hne, an denen die Br ü cke fixiert wird, Probleme bereiten? </li></ul>Schöne Zähne – ein Leben lang? Best Age – und ein lückenloses Lächeln
  5. 5. <ul><li>Eine Prothese ist immer ein Behelf bei Zahnlosigkeit </li></ul><ul><li>Eine Prothese wackelt…… </li></ul><ul><li>Sprechen und Lachen bereiten Probleme…. </li></ul><ul><li>Der Geschmackssinn wird beeintr ä chtigt …… </li></ul><ul><li>Und oft ist die Ästhetik unbefriedigend… </li></ul>Schöne Zähne – ein Leben lang? Aller guten Dinge sind drei – die „Dritten“
  6. 6. <ul><li>Jeder natürliche Zahn hat eine Krone und eine Wurzel </li></ul><ul><li>Die Wurzel gibt dem Zahn festen Halt </li></ul><ul><li>Durch die Wurzel wird aber auch der Kieferknochen stabilisiert – fehlt ein Zahn, bildet sich der Kieferknochen an dieser Stelle zurück </li></ul><ul><li>Die Nachbarzähne können in die Lücke „kippen“ </li></ul><ul><li>Oder es fehlt Knochen, wenn man sich später doch für ein Implantat entscheiden will </li></ul>Schöne Zähne – ein Leben lang? Der natürliche Zahn
  7. 7. <ul><li>Zahnersatz, der einen natürlichen Zahn vollständig ersetzen soll, braucht eine Wurzel </li></ul><ul><li>Ein Implantat ist eine künstliche Wurzel, die den neuen Zahn fest im Kiefer verankert – und Knochenrückgang verhindert </li></ul>Schöne Zähne – ein Leben lang? Zahnersatz – nach dem Vorbild der Natur
  8. 8. <ul><li>Das Implantat übernimmt die Funktion der Zahnwurzel </li></ul><ul><li>Ein Implantat ist ein kleiner „Pfosten“ aus medizinischem Reintitan </li></ul><ul><li>Das Implantat selbst „verschwindet“ unsichtbar im Kieferknochen </li></ul><ul><li>In das Implantat wird ein Verbindungselement aus medizinischem Reintitan oder Keramik eingesetzt </li></ul><ul><li>Auf diesem Element können die „neuen Zähne“ fest und sicher fixiert werden </li></ul>Zahnersatz nach dem Vorbild der Natur Implantatgetragener Zahnersatz – was ist das?
  9. 9. <ul><li>Jeder verlorene Zahn lässt sich ersetzen – in jedem Erwachsenenalter </li></ul><ul><li>Die Implantologie hat sich seit über 40 Jahren millionenfach bewährt </li></ul><ul><li>Über 100.000 Zahnimplantate werden pro Jahr allein in der Schweiz gesetzt </li></ul><ul><li>Die Implantologie ist eine der erfolgreichsten Therapien in der Zahnmedizin* </li></ul><ul><li>*Quelle: </li></ul><ul><li>Int. J Oral Maxillofac Implants 2001;16(4): 503-513 / 2002; 17(1): 78-85 / 2005; 20 (1): 99 – 107 </li></ul><ul><li>J Periodontol 2005; 76 (6): 1016 – 1024 </li></ul>Zahnersatz nach dem Vorbild der Natur Zahnimplantate – Zähne fürs Leben
  10. 10. <ul><li>Eingesetzt werden ausschließlich körperverträgliche Materialien wie z.B. medizinisches Reintitan oder Zirkonoxid-Keramik </li></ul><ul><li>Eine spezielle Oberfläche ermöglicht eine optimale Ver-bindung mit Knochenzellen – das Implantat wächst fest im Kieferknochen ein </li></ul>Hightech-Implantate Zahngesundheit – ohne Kompromisse
  11. 11. Hightech-Implantate Perfekt – bis ins kleinste Detail
  12. 12. Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Zahnimplantate – in jedem Fall die richtige Lösung?
  13. 13. <ul><li>Fehlende Weisheitszähne sind nichts Ungewöhnliches </li></ul><ul><li>Aber bei 1-2 Prozent aller Kinder sind die seitlichen Schneidezähne nicht angelegt – und das kann später zu ästhetischen und funktionellen Einschränkungen führen </li></ul>Fallbeispiel: Nichtanlage Wenn Zähne fehlen ...
  14. 14. <ul><li>Die Lösung ohne eine spätere Implantatoption: Lücken werden durch eine kieferorthopädische Behandlung geschlossen </li></ul><ul><li>Der Behandlungserfolg ist u.a. abhängig von der Lücken- und Knochensituation und von der Zahnstellung </li></ul><ul><li>Eine ästhetische Beeinträchtigung ist möglich </li></ul>Fallbeispiel: Nichtanlage Zahnlücken schließen
  15. 15. <ul><li>Bei einer geplanten Implantatbehandlung werden die Lücken erhalten, bis der Kiefer ausgewachsen ist. </li></ul>Fallbeispiel: Nichtanlage Die Implantatlösung bei fehlenden Zähnen
  16. 16. <ul><li>Wenn der Kiefer ausgewachsen ist (mit etwa 18 Jahren), werden die Lücken durch Einzelimplantate geschlossen </li></ul><ul><li>Die Zahnreihe erhält ein natürliches Aussehen, das ein Leben lang halten kann </li></ul>Fallbeispiel: Nichtanlage Die Implantatlösung bei fehlenden Zähnen
  17. 17. <ul><li>Eine Zahnlücke im Frontzahn-Bereich ist nicht akzeptabel </li></ul><ul><li>Zahnersatz in diesem „sensiblen Bereich“ muss natürlich ästhetisch und vollkommen unauffällig sein </li></ul>Fallbeispiel: Einzelzahnlücke Natürlich unsichtbar!
  18. 18. <ul><li>Eine festsitzende Brücke schließt die Lücke – zur Befestigung werden jedoch gesunde Nachbarzähne beschliffen </li></ul><ul><li>Diese Zähne können überlastet und dadurch zusätzlich geschädigt werden </li></ul><ul><li>Die notwendige Belastung des Kieferknochens fehlt – der Knochen geht zurück </li></ul>Fallbeispiel: Einzelzahnlücke Die herkömmliche Lösung
  19. 19. <ul><li>Ein Implantat ersetzt die entfernte Zahnwurzel </li></ul><ul><li>Implantataufbau und Krone aus Keramik verbinden natürliche Ästhetik mit hoher Belastbarkeit </li></ul><ul><li>Die Lücke wird geschlossen – von der Wurzel bis zur Krone – ohne gesunde Substanz zu schädigen oder starken Rückgang des Kieferknochens zu riskieren </li></ul>Fallbeispiel: Einzelzahnlücke Wie sieht die Implantatlösung aus?
  20. 20. <ul><li>Der neue Zahn funktioniert wie ein echter Zahn – ohne Einschränkung </li></ul><ul><li>Die Ästhetik entspricht der eines natürlichen Zahns </li></ul><ul><li>Nachbarzähne bleiben unberührt und unversehrt </li></ul><ul><li>Der Kieferknochen wird ganz normal belastet und verändert sich praktisch nicht </li></ul><ul><li>Auch das Zahnfleisch bleibt nahezu vollkommen natürlich erhalten </li></ul>Fallbeispiel: Einzelzahnlücke Die Vorteile einer Implantatlösung
  21. 21. Fallbeispiel: Einzelzahnlücke Komplizierte Frontzahnsituation mit 2 fehlenden Zähnen
  22. 22. <ul><li>Größere Zahnlücken sind speziell im Seitenzahnbereich nichts Ungewöhnliches </li></ul><ul><li>Fehlen mehrere Zähne am Ende einer Zahnreihe, spricht man von einer „Freiend-Situation“ </li></ul>Fallbeispiel: Größere Zahnlücken Wenn Zahnverlust kein „Einzelfall“ mehr ist ...
  23. 23. <ul><li>Eine herausnehmbare Teilprothese mit Metallklammern schließt die Lücke - verursacht jedoch häufig ein starkes Fremdkörpergefühl </li></ul><ul><li>Der Kieferknochen bildet sich zurück </li></ul><ul><li>Der Zahn, an dem die Klammer befestigt ist, wird stark belastet </li></ul>Fallbeispiel: Größere Zahnlücken Wie lässt sich ein Freiende überbrücken?
  24. 24. <ul><li>Zwei Implantate verwurzeln die Brücke fest im Kiefer </li></ul><ul><li>Oder die fehlenden Zähne werden Zahn für Zahn durch Implantate ersetzt </li></ul><ul><li>Die Zahnreihe wird vollständig geschlossen </li></ul>Fallbeispiel: Größere Zahnlücken Implantate – Zahnersatz ohne Haken und Ösen
  25. 25. <ul><li>Die ursprüngliche Zahnsituation wird nahezu wieder hergestellt </li></ul><ul><li>Feste Zähne vermitteln ein natürliches Gefühl von Sicherheit </li></ul><ul><li>Der Kieferknochen bildet sich nicht zurück </li></ul><ul><li>Bei einer implantatgetragenen Lösung müssen keine gesunden Zähne beschliffen werden </li></ul><ul><li>Gehen weitere Zähne verloren, können die vorhandenen Implantate in eine neue Versorgung integriert werden </li></ul>Fallbeispiel: Größere Zahnlücken Die Vorteile sind offensichtlich
  26. 26. Fallbeispiel: Größere Zahnlücken Fehlende Seitenzähne mit 5 Implantaten restauriert
  27. 27. <ul><li>Die Prothese „wackelt“ – trotz Unterfütterung </li></ul><ul><li>Schmerzen und Zahnfleischentzündungen belasten </li></ul><ul><li>Ein ständiges Gefühl der Unsicherheit bleibt </li></ul><ul><li>Hemmungen beim Sprechen, Lachen und Essen behindern </li></ul><ul><li>Fremdkörpergefühl durch die Gaumenplatte nervt </li></ul>Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Wenn die Dritten den letzten Nerv rauben ...
  28. 28. <ul><li>Eine Prothese wird an den Kiefer angepasst. Aber beim zahnlosen Kiefer bildet sich der Kieferknochen zurück </li></ul><ul><li>Die Prothese wird erneut angepasst, abgeschliffen, unterfüttert </li></ul><ul><li>Haftcremes sollen den nötigen Halt geben </li></ul><ul><li>Die Prothesenprobleme lassen sich nur selten dauerhaft lösen </li></ul>Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Einfache Prothese – Probleme vorprogrammiert
  29. 29. <ul><li>Bereits mit vier Implantaten lässt sich eine herausnehmbare Prothese fest im Kiefer verankern </li></ul><ul><li>Die Prothese wird mit kleinen Halteelementen versehen </li></ul><ul><li>Auf einem Steg, der die Implantate miteinander verbindet, wird die Prothese sicher fixiert </li></ul>Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Fester Zahnersatz für ein Leben mit „Biss“
  30. 30. <ul><li>Endlich wieder unbeschwert essen, lachen und sprechen </li></ul><ul><li>Kraftvoll zubeißen – auch bei festen Speisen </li></ul><ul><li>Leichte Pflege mit einer herausnehmbaren Prothese </li></ul><ul><li>Die Prothese wird im Kiefer verankert – </li></ul><ul><li>das Fremdkörpergefühl ist deutlich geringer </li></ul>Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Die Vorteile einer implantatgetragenen Prothese
  31. 31. <ul><li>Bei einer optimalen Knochensituation ist in bestimmten Fällen eine so genannte „Sofortbelastung“ möglich </li></ul><ul><li>Die Implantate werden eingesetzt, die vorhandene Prothese wird angepasst </li></ul><ul><li>Sie haben noch am selben Tag festsitzende Zähne </li></ul>Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Feste Zähne – innerhalb von einem einzigen Tag?
  32. 32. <ul><li>Die eleganteste Lösung für den zahnlosen Kiefer: eine implantatgetragene Brücke </li></ul><ul><li>Im Kiefer werden 4 bis 8 Implantate eingesetzt </li></ul><ul><li>Wie eigene Zähne ist die Brücke fest im Kiefer verankert </li></ul>Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Statt der „Dritten“: neue Zweite!
  33. 33. Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Schlechter Prothesensitz und zu tiefer Biss
  34. 34. Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Locator und perfekter Biss
  35. 35. Fallbeispiel: Zahnlosigkeit Vorher - Nachher
  36. 36. <ul><li>Am Anfang steht eine gründliche Voruntersuchung und persönliche Beratung </li></ul><ul><li>Die Implantate werden in einem ambulanten Eingriff eingesetzt </li></ul><ul><li>Die Implantate heilen in drei bis vier Monaten im Kiefer ein </li></ul><ul><li>Die neuen Zähne (Krone, Brücke oder Prothese) werden auf den Implantaten fixiert </li></ul><ul><li>Regelmäßige Prophylaxe unterstützt den Langzeiterfolg </li></ul>Behandlungsablauf Wie läuft eine Implantatbehandlung ab?
  37. 37. <ul><li>Vor der Behandlung steht immer ein individuelles und ausführliches Beratungsgespräch: Alle Behandlungs-alternativen werden genau besprochen </li></ul><ul><li>Eine genaue Untersuchung der Mund- und Kiefersituation ist Grundlage einer präzisen Implantatplanung </li></ul><ul><li>Abhängig von der gewählten Therapie wird ein genauer Behandlungs- und Zeitplan erstellt </li></ul><ul><li>Auch über die Kosten haben Sie vor Behandlungsbeginn einen genauen Überblick </li></ul>Behandlungsablauf Welche Behandlung ist die richtige?
  38. 38. <ul><li>Die Implantation ist eine der sichersten Behandlungen mit besten Langzeitprognosen*. Da es sich jedoch um einen chirurgischen Eingriff handelt, ist eine gründliche allgemeine Untersuchung unverzichtbar </li></ul><ul><li>Selbst bei chronischen Erkrankungen ist eine Implantation in vielen Fällen möglich </li></ul><ul><li>Ihr Zahnarzt klärt mit Ihnen ab, welche Lösung in Ihrem Fall die richtige ist und bespricht die individuellen Risiken mit Ihnen </li></ul><ul><li>*Weiterführende Informationen zum Langzeiterfolg der Implantattherapie sind folgenden </li></ul><ul><li>Publikationen zu entnehmen: </li></ul><ul><li>Int. J Oral Maxillofac Implants 2001;16(4): 503-513 / 2002; 17(1): 78-85 / 2005; 20 (1): 99 – 107 </li></ul><ul><li>J Periodontol 2005; 76 (6): 1016 – 1024 </li></ul>Behandlungsablauf Gibt es Gründe, die gegen eine Implantation sprechen?
  39. 39. <ul><li>Wo Zähne fehlen, bildet sich der Kieferknochen zurück. In den meisten Fällen ist eine Implantation trotzdem möglich </li></ul><ul><li>Durch Knochenaufbau – der so genannten Augmentation – kann das Knochenvolumen erhöht werden </li></ul><ul><li>Der fehlende Kieferknochen wird ausgeglichen – eine optimale Voraussetzung für eine Implantation wird geschaffen </li></ul>Behandlungsablauf Und wenn zu wenig Knochen vorhanden ist?
  40. 40. <ul><li>In der Regel ist die Implantation ein ambulanter Eingriff </li></ul><ul><li>Das Zahnfleisch wird mit einem kleinen Schnitt geöffnet </li></ul><ul><li>Nach einer schonenden Bohrung wird das Implantat schmerzfrei in den Kiefer eingesetzt </li></ul><ul><li>Der Eingriff dauert im allgemeinen bei einem Implantat etwa eine Stunde und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt </li></ul>Behandlungsablauf Wie verläuft die Implantat-OP?
  41. 41. <ul><li>Das Zahnfleisch verheilt innerhalb von wenigen Tagen </li></ul><ul><li>Nach drei bis vier Monaten ist das Implantat vollständig im Kiefer eingeheilt und mit dem Kieferknochen verbunden </li></ul><ul><li>Selbstverständlich tragen Sie in dieser Zeit ein Provisorium, das von den natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden ist </li></ul><ul><li>In einzelnen Fällen ist eine prothetische Sofortversorgung und eine Belastung direkt nach dem Eingriff möglich </li></ul>Behandlungsablauf Wie lange muss das Implantat einheilen?
  42. 42. <ul><li>Das Zahnfleisch wird genau über den Implantaten geöffnet </li></ul><ul><li>Das Zahnfleisch wird so ausgeformt, das es sich später genauso dicht an die neuen Zahnkronen anlegt wie an die natürlichen Zähne </li></ul><ul><li>Ein Kieferabdruck dient als Grundlage für die Anfertigung des endgültigen Zahnersatzes </li></ul>Behandlungsablauf Was geschieht nach der Einheilungszeit?
  43. 43. <ul><li>Vollendet natürliche Ästhetik </li></ul><ul><li>Hohe funktionelle Belastbarkeit </li></ul><ul><li>Lange Lebensdauer </li></ul>Behandlungsablauf Keramischer Zahnersatz – natürlich zahnweiß
  44. 44. <ul><li>Eine Allergie gegen Zirkonoxid ist nicht bekannt </li></ul><ul><li>Zirkonoxid ist extrem belastbar und nahezu verschleißfrei </li></ul><ul><li>Der Werkstoff ist medizinisch bewährt (künstliche Gelenke) und technisch ausgereift (Profi-Messer und Scheren, Bremsanlagen im Rennsport) </li></ul>Behandlungsablauf Zirkonoxid-Keramik – Hightech-Werkstoff der Zukunft
  45. 45. <ul><li>Nach Fertigstellung des Zahnersatzes werden Ihre neuen Zähne eingesetzt </li></ul><ul><li>Der Zahnersatz wird fest und unsichtbar auf den Implantaten fixiert </li></ul><ul><li>Keiner wird einen Unterschied zu Ihren natürlichen Zähnen bemerken </li></ul>Behandlungsablauf Zahnersatz – der Natur am nächsten
  46. 46. <ul><li>Die Zahnpflege bei Implantaten ist kaum aufwändiger als bei natürlichen Zähnen </li></ul><ul><li>Das Prophylaxeteam Ihres Zahnarztes berät Sie gerne, welche Pflegemittel besonders gut geeignet sind </li></ul>Behandlungsablauf Und die Pflege von Implantaten?
  47. 47. <ul><li>Bei guter Pflege und regelmäßiger Prophylaxe halten Implantate ein Leben lang. </li></ul><ul><li>Wie zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, ist die Implantologie eine der sichersten und erfolgreichsten Behandlungen in der Zahnmedizin* </li></ul><ul><li>*Weiterführende Informationen zum Langzeiterfolg der Implantattherapie sind folgenden </li></ul><ul><li>Publikationen zu entnehmen: </li></ul><ul><li>Int. J Oral Maxillofac Implants 2001;16(4): 503-513 / 2002; 17(1): 78-85 / 2005; 20 (1): 99 – 107 </li></ul><ul><li>J Periodontol 2005; 76 (6): 1016 – 1024 </li></ul>Behandlungsablauf Wie lange halten Implantate?
  48. 48. <ul><li>Eine Implantatversorgung kommt dem natürlichen Zahn sehr nahe und ist eine sehr hochwertige Versorgung </li></ul><ul><li>Das Spektrum prothetischer Möglichkeiten ist groß – entsprechend unterschiedlich sind die Behandlungskosten </li></ul><ul><li>Vor Behandlungsbeginn erhalten Sie einen genauen Kostenvoranschlag für die gesamte Therapie </li></ul>Behandlungsablauf Was kosten Implantate?
  49. 49. Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Zahnimplantate – die Vorteile auf einen Blick
  50. 50. <ul><li>Implantatgetragener Zahnersatz ist im Kiefer verankert – es gibt keine Klammern oder Halteelemente </li></ul><ul><li>Modernste keramische Kronen sind vom natürlichen Zahn nicht zu unterscheiden </li></ul>Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Sieht aus wie ein natürlicher Zahn
  51. 51. <ul><li>Das Implantat wächst fest im Kiefer ein </li></ul><ul><li>Ein Fremdkörpergefühl gibt es bei Implantaten nicht </li></ul><ul><li>Das Material (medizinisches Reintitan*) ist absolut körperverträglich – allergische Reaktionen sind in der Wissenschaft nicht bekannt </li></ul><ul><li>* nach DIN ISO 5832-2 </li></ul>Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Fühlt sich an wie ein natürlicher Zahn
  52. 52. <ul><li>Das Implantat wächst fest im Kieferknochen ein </li></ul><ul><li>Kaukraft und Belastbarkeit entsprechen gesunden Zähnen </li></ul><ul><li>Es gibt keine Einschränkung gegenüber einem natürlichen Zahn </li></ul><ul><li>Bei richtiger Pflege kann ein Implantat ein Leben lang halten </li></ul>Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Funktioniert wie ein natürlicher Zahn
  53. 53. Zahnimplantate – Zähne fürs Leben Ihre Fragen? Wir beantworten sie gerne!

×