Job-Barometer 10 / 2011Job-barometer 10 / 2011Oktober 2011: Optimismus ist noch ein rares GutBanken leiden, doch die Talso...
Job-Barometer 10 / 2011Offene	  Jobs	  Tax,	  Audit	  &	  Advisory   30.09.11      	  31.07.11               Veränderung	 ...
Job-Barometer 10 / 2011„Specie Rara“                                                                                      ...
Job-Barometer 10 / 2011Westschweiz: Hohe Lebensqualität bringt Jobs                                                       ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Job Barometer Oktober 2011 von JobDirectory

383 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
383
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Job Barometer Oktober 2011 von JobDirectory

  1. 1. Job-Barometer 10 / 2011Job-barometer 10 / 2011Oktober 2011: Optimismus ist noch ein rares GutBanken leiden, doch die Talsohle ist durchschritten – Versicherer teilsmit hohem Bedarf – Audit mit saisonaler DelleNach den dramatischen Nachrichten aus London wird die Bankenbranche erneut heftig geschüt-telt. Das zeigt sich auch im Job-Barometer von JobDirectory. Derzeit sind die Banker vorsichtigund schreiben immer weniger Jobs aus. Zum Glück zeigen sich die Versicherer und die Audit-Unternehmen etwas optimistischer und haben weiterhin hohen Bedarf an Experten. Total hat Job-Directory per Ende September 3324 offene Stellen (minus 5.7 Prozent gegenüber Ende August).Offene  Bankjobs 30.09.11  31.07.2011 Veränderung   Trend Offene  Versicherungsjobs 30.09.11  31.07.11 Veränderung   Trend 1. Credit  Suisse   149 286 -­‐48% è 1. AXA  Versicherungen  AG 124 109 14% è 2. UBS  AG 139 267 -­‐48% î 2. Swiss  RE 105 113 -­‐7% è 3. Raiffeisen  Banken 79 111 -­‐29% è 3. Baloise  Group 86 86 0% ì 4. Kantonalbank  ZH  (ZKB) 72 77 -­‐6% è 4. Zurich  Financial  Services  (ZFS) 81 113 -­‐28% è 5. Pictet  &  Cie 50 64 -­‐22% è 5. GENERALI  Versicherungen 70 72 -­‐3% è 6. GE  Money  Bank  AG 38 36 6% è 6. Allianz  Suisse 61 72 -­‐15% è 7. HSBC  Private  Bank  (Suisse)  SA 33 42 -­‐21% î 7. Swica 57 62 -­‐8% î 8. PostFinance 31 45 -­‐31% è 8. Mobiliar  Holding  AG 54 48 13% è 9. RBS  Coutts  Bank  AG 25 40 -­‐38% î 9. Helvetia  Versicherungen 53 52 2% è10. Migros  Bank 25 26 -­‐4% è 10. CSS  Versicherung  AG 45 57 -­‐21% î11. VZ  Vermögenszentrum  AG 23 41 -­‐44% î 11. Helsana  Versicherungen  AG 43 68 -­‐37% î12. Banque  Cantonale  Vaudoise 22 23 -­‐4% è 12. Nationale  Suisse 35 49 -­‐29% èDie schlechten Nachrichten der Banken massiv zurückgenommen, von 28 Stel- Der War of Talents scheint einen erstenhaben auch in diesem Monat einen len per Ende Juli auf heute 2. Während Sieger zu haben. Was jedoch stutzigstarken Impact auf den Stellenseiten der die ausländischen RBS Coutts (25) macht: die Raiffeisenbanken haben dieBanken interlassen. Die UBS hat die und J.P. Morgan (17) ein Minus von 38 offenen Lehrstellen schon zurückgefah-267 offenen Stellen in den vergangenen Prozent bzw. 59 Prozent aufweisen, war ren. Waren letzten Monat noch 27 freiezwei Monaten auf 139 Stellen per Ende Pictet (50) wenig schwächer: minus 22 Lehrstellen zu besetzen, sind es derzeitSeptember weiter heruntergefahren. Ein Prozent. Ähnlich agierte auch die HSBC nur noch 8 offene Stellen. Früher galtsattes Minus von 48 Prozent. (33) mit einem Minus von 21 Prozent. das ungeschriebene Gesetzt, dass man Hier werden die grossen Entscheide mit der Vergabe der Lehrstellen bis inBei der Credit Suisse ist die Situation aber nicht in der Schweiz, sondern in den November wartet.etwas unklarer. Wegen technischer den jeweiligen Headquarters getroffen. Wir erwarten in den kommenden Mo-Probleme auf ihrer Recurting-Website Die Schweizer Filialen haben nur auszu- naten eine stabile Job-Situation. Daswaren Ende August viele Jobs als schon führen. Deshalb ist ein klarer Trend noch HR der Raiffeisen dürfe aber einigebesetzt markiert und entsprechend nicht nicht zu erkennen. Diese Privatbanken Schnäppchen an Land ziehen.mehr offen ausgeschrieben. Gemäss konnten aber ebenfalls davon profitie-unseren Daten hat die Credit Suisse ren, dass Experten bei anderen Banken Die Postfinance verzeichnet im letztenderzeit wieder 149 offene Stellen. Ein abspringen. Monat einen starken Zulauf von Exper-Minus von 48 Prozent gegenüber vor ten. Noch 31 offene Stellen liegen vor.zwei Monaten. Ohne weitere schlechte Die Raiffeisenbanken sind eine stabile Beim Vermögenszentrum sanken dieMarkt-Neuigkeiten (nächste Quartals- Säule im Schweizer Jobmarkt und ihr Stellenausschreibungen ebenso stark:zahlen per 27.10.) erwarten wir einen HR scheint gut gearbeitet zu haben. Minus 44 Prozent. Sie könnten ebenfallsgleichbleibenden Trend. Aktuell sind 79 Stellen offen, gegen- vom Abbau bei den Grossen profitiert über 111 vor zwei Monaten bzw. 106 im haben.Bei den Privatbanken ist die Situation letzten Monat. Alle 12 Wealth-Tax-Pla-etwas unterschiedlich. Die Schweizer ner-Jobs, welche noch vor Monatsfrist Bei den Versicherern ist die SituationPrivatbank Julius Bär hat ihre Stellen offen waren, sind nicht mehr zu finden. deutlich besser. Ausser bei der Zurich 1
  2. 2. Job-Barometer 10 / 2011Offene  Jobs  Tax,  Audit  &  Advisory 30.09.11  31.07.11 Veränderung   Trend nach. Die neuen zu implementierenden1. Ernst  &  Young 110 120 -­‐8% è Regularien der FINMA, der EU und3. PWC  PricewaterhouseCoopers 80 94 -­‐15% è anderen Behörden wird den Bedarf an2. Deloitte 58 92 -­‐37% ì4. KPMG 47 67 -­‐30% ì Experten in diesen Bereichen explodie-5. BDO 34 37 -­‐8% è ren lassen, denn hier kann nicht gewählt werden, ob diese Regelungen in dieFinancial (81) mit einem Minus von 28 Stellen. Kampf gegen höhere Prämien Unternehmen einfliessen oder nicht. SieProzent gibt es kaum grosse Aussreiser. oder gute HR-Arbeit? müssen umgesetzt werden! Das heisst,Die AXA hat weiterhin grossen Jobbe- diese Budgets werden gesprochen unddarf und vergrösserte ihre ausgeschrie- Bei den Audit/Tax-Unternehmen sanken die Audit-Firmen werden sich diesebenen Jobs innert den letzten zwei die offenen Stellen gegenüber dem greifen und entsprechend spezialisiertesMonaten um 14 Prozent auf 124 Stellen. Vormonat. Im Bereich Treuhand/Tax/ Personal dafür suchen und einstellenDie Swiss Re zeigt 105 offene Jobs. Audit waren es total 553 gegenüber 609 müssen.Generali (70) und Baloise (86) bleiben Stellen vor zwei Monaten. Dies ist vor al-stabil. Auch die Allianz verharrte auf 61 lem auf saisonale Gründe zurückzufüh-offenen Jobs auf Höhe der vergangenen ren – fast alle Big 4 haben die Stellen für Der nächste Jobbaro-Monate. Die anderen Assekuranzunter- Career-Starter zurückgenommen. Für meter erscheint Anfangnehmen bleiben ebenfalls stabil – mit Deloitte mit 58 offenen Jobs heisst das November 2011.zwei Ausnahmen: Die beiden Kranken- minus 37 Prozent. Ernst & Young blie-versicherer CSS und Helsana haben ben mit 110 Jobs auf hohem Niveau und21 resp. 37 Prozent weniger offenen PWC (80) und KPMG (47) gaben leicht Chris NokesPersonalberater profitieren wieder Prozent, neu von 60 Prozent. Dies liegt aber immer noch unter dem SchweizerPersonalberater bieten deutlich mehr Jobs bei Banken an und Schnitt (63 Prozent).ziehen sich bei Versicherungsjobs zurück. Werden die Grossbanken auf dem PlatzWenn qualifizierte Fachleute Mangel- Versicherungsjobs stark gestiegen. Die Zürich nun verstärkt von Personalbera-ware werden, haben Sie viel zu tun, die Versicherer als Sieger im War of Talents. ter abhängig? Werden damit die KostenPersonalberater – neudeutsch: Head- Personalberater konzentrieren sich stär- gesenkt oder ist es einfach die neuehunters. Viele arbeiten sehr professio- ker auf die Informatik bei Banken und Strategie der Personalberater, die mitnell, andere aber versprechen Jobs an Versicherungen (plus 17 Prozent) sowie Ihrer «Dossier-Sammler-Strategie» imStellensuchende ohne konkrete Manda- weiterhin auf die klassischen Banken- War of Talents bei sehr kurzfristigemte von Unternehmen zu haben, führen jobs (siehe Tabelle). Der Inserate-Anteil Bedarf mitmischen wollen? Eine andereunprofessionelle Treffen in Hotel- oder durch die Personalberater legte schon Möglichkeit ist auch das verstärkteFlughafenbars durch... und ruinieren das vor der massiven Reduktion der offenen Outsourcing im HR-Recuriting – Perso-Image dieser Branche. Jobs für Banker im Juli deutlich zu! nalberater verkaufen sich erfolgreich als Gegenüber dem letzten Jahr steigt der Hüter der HR-Kernkompetenz.Bis vor kurzen fokussierten sich die Per- Anteil um 14 Prozent.sonalberater wesentlich stärker auf die Management,   Sachbearbeitung,  Versicherungsjobs. Das hat sich aber Anteil  offene  Jobs  via  Personalberater   Führung Generalist Fachspezialist Assistenzin letzter Zeit deutlich verändert. Der 2011  Banking  &  Finance 62% 69% 56% 76% 2010  Banking  &  Finance 58% 55% 57% 62%Anteil bei online publizierten Asseku- 2011  Versicherung  &  Vorsorge 20% 31% 30% 28%ranzjobs bei Personalberater ging um 11 2010  Versicherung  &  Vorsorge 44% 50% 41% 37%Prozent gegenüber Jahresfrist zurück. Zahlen per Mitte SeptemberEine Entwicklung die überrascht, haben Interessant ist, dass bei Bankenjobs imdie Versicherer doch einen anhalten Grossraum Zürich erstmals seit demgrossen Spezialistenbedarf. Ein Grund Start der Statistik (Mitte 2009) die Perso-dürfte der stärkere Kostendruck auf die nalberater mehr Stellen anbieten, alsHR-Abteilungen sein. Zudem ist das die Banken direkt. Per Mitte Septemberdirekte Interesse nach einem stabilen 2010 hatten diese einen Anteil von 47 2
  3. 3. Job-Barometer 10 / 2011„Specie Rara“ Derzeit sind nochmals 20 Prozent mehr Jobausschreibungen zu finden. GuteEine Analyse der letzen 360 Tage in der Westschweizer Finanz- Privat Banker mit Erfahrung sind heute auch ein rares Gut. Auf allen Kanälenbranche zeigt, welche Berufsgruppen zu den Gewinnern und und über alle Personalberater wird nachwelche zu den Verlieren gehören. dieser „Specie Rara“ geforscht. Wäh-Vor zwei Jahren gab es in der Finanz-branche der französisch sprechenden Veränderungen  in  Job-­‐Kategorien    Romandie  Schweiz 417 offene Stellen. Ein Jahr Sachbearbeitung,  107%  später waren es 88 Prozent mehr bez. Kundenbetreuung,  82%  787 Stellen. Nicht ganz überraschend Versicherungs-­‐Spezialist,  31%   Private  Banker/Sr.Rel.Mgr.,  27%  ist diese Zahl nun etwas gesunken. Der- Risk/Compliance/Legal,  20%  zeit sind 629 offene Stellen zu finden. Anlageberater  /  Rel.  Mgr.,  -­‐60%  Auch wenn sich die Medien derzeit mit Advisory/Consul&ng/Sales,  -­‐65%   Kundenbetreuung,  -­‐73%  apokalyptischen Szenarien überschla- So6ware-­‐Engineer,  -­‐75%  gen – wie wenn es nicht auch eine Welt Execu&ve  Assistant,  -­‐83%  ausserhalb der Finanzindustrie geben -­‐100%   -­‐50%   0%   50%   100%   150%  würde – wird sich dieses Niveau gemäss September  2010  zu  2011  unseren Prognosen nicht verändern.Veränderungen sind aber in den einzel-nen Kategorien zu finden. 60 Prozent) haben in der Westschweiz rend die Westschweizer Banken sonst deutlich weniger Resonanz bei den kaum mehr neue Stellen ausschreiben,Unter die Räder kamen Jobs wie „Exe- Personalchefs. sieht es bei den Westschweizer Versi-cutive Assistant“ (minus 83 Prozent) cherungsunternehmen sehr viel positiveroder „Software-Engineer“ (minus 75 Mehr Interesse geniessen schon seit aus. Händeringend werden Versiche-Prozent). Gewisse Spezialisten aus dem einigen Monaten die Experten aus den rungs-Spezialisten (plus 31 Prozent),Bankenbereich wie Kundenbetreuung Bereichen Risk/Compliance/Legal. Hier Kundenbetreuer (plus 82 Prozent) und(minus 73 Prozent), Advisory (minus sucht man schon fast verzweifelt nach – etwas überraschend – Sachbearbeiter65 Prozent) und Anlageberater (minus Personal. Und der Bedarf steigt weiter. (plus 107 Prozent) gesucht.Zahl des Monats – auf wirtschaftliche und Finanz-Themen der französischen Schweiz konzentriert,84,25% mehr Banker-Jobs für Westschweiz Medien-Partner von JobDirectory für die Romandie geworden ist.Wer ist das Online-Portal mit den moser, Marketingleiter von JobDirectory.meisten Finanzjobs für die Romandie? ch ist die Vollständigkeit, d.h. alle Stellen jobdirectory.chMit viel Fleiss und Einsatz gewinnt das aller Unternehmen, gerade in Zeiten,Rennen JobDirectory mit deutlichem wo die Finanzinstitute an den Mitar-Abstand. Derzeit findet man auf Job- beiterzahlen schrauben, ein wichtigesDirectory 225 Jobs für westschweizer Auswahlkriterium für Stellensuchende.Banker ausgeschrieben bzw. 84,25 „Wir sind sehr stolz, dass wir als einzigerProzent mehr Stellen als Anbieter, fast alle Jobs aus 84,25das führende Portal in der dieser Branche anbietenWestschweiz. Aber auch in können. Das spart unserenden anderen Bereichen wie Besuchern viel Zeit undAssekuranz oder Treuhand Mühe. Keiner hat daskann das Jobportal JobDirectory.ch deut- Gefühl, einen Job zu verpassen“. Dieselich mehr bieten als andere Anbeiter, die grosse Qualität hatte auch dazu geführt,sich (heute noch) als „ N°1 en Suisse dass lAGEFI, die Tageszeitung für Wirt- jobs.ch jobup.chromande“ betiteln. Für Stephan Breiten- schaft und Finanzen, die sich exklusiv 3
  4. 4. Job-Barometer 10 / 2011Westschweiz: Hohe Lebensqualität bringt Jobs Total  629  offene  Jobs  per   30.9.2011  in  der  Westschweiz  Die Westschweiz gehört zu den Gegenden mit der weltweithöchsten Lebensqualität. Dieser hohe Standard hilft den vielen Übrige   West-­‐ schweiz  ansässigen Konzernen die besten ausländischen Experten in 24%   Genève  die Westschweiz zu locken. Lausanne   22%   54%   Rang Arbeitgeber  mit  Stellen  in  der  Romandie Offene  Jobs  am  30.9.2011 1. Pictet  &  Cie     48 2. Groupe  Mutuel     46 knapp hinter Zürich. Die Vermögens- 3. Deloitte  AG     29 verwaltung ist deswegen auch einer der 4. HSBC  Private  Bank  (Suisse)  SA     29 Jobmotoren der Westschweiz. Derzeit 5. PWC  PricewaterhouseCoopers  AG     27 sind – trotz Krise – per 30. September 6. UBS  AG 23 629 Jobs offen. Dies sind 18,9 Prozent 7. Banque  Cantonale  VD     22 der derzeit offenen Finanzjobs in der 8. Credit  Suisse     19 Schweiz. Während die Medien sich in 9. Ernst  &  Young  AG     18 10. Centrale  de  compensation  CENT     17 Schreckensszenarien über die Börse und damit die Banken überschlagen,Die Dichte an internationalen Firmen nale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), zeigen Unternehmen wie Nestlé, dassund Institutionen ist wohl in keiner die Welthandelsorganisation WTO oder es auch ein erfolgreiches Wirtschaftsle-Gegend der Welt so gross wie in der die UEFA. ben neben der Finanzwelt gibt.Westschweiz. Tetra Laval, Kudelski, Die Westschweiz ist heute einMerck Serono, Procter & Gamble, Philip wichtiger Standort der weltweitenMorris, Ralph Lauren, der Lebensmit- Finanzbranche und die Wiege dertelhersteller Nestlé, der Maschinenher- Vermögensverwaltungsteller Caterpillar oder Hewlett-Packardsind hier mit grossen Niederlassungen Alleine Genf bietet heute rund 35.000vertreten. Nicht zu vergessen, die vielen Arbeitsplätze im Finanzsektor undinternationalen Organisationen, die Ver- rangiert auf der Rangliste der internati- Stephaneinten Nationen (UNO), das Internatio- onalen Finanzplätze an neunter Stelle, Breitenmoser Die grösste Quelle für Online-Jobangebote in kann sich darauf verlassen, keine Chan- ce zu verpassen und kann gleichzeitig der Finanzbranche viel Zeit sparen! Für den Arbeitgeber bieten wir eine effi- JobDirectory ist das umfassendste Portal genauer und aktuel- ziente Plattform, um sich zu präsentieren ler Informationen über freie Stellen von Arbeitgebern und Per- und liefern einzigartige Benchmark- und sonalberatungen im Finanzsektor Schweiz und Liechtenstein. Stellenmarktdaten. Stellensuchende finden nicht nur eine JobDirectory findet Stellenangebote auf gut gegliederte Aufstellung aller derzeit Unternehmenshomepages, Karriereweb- veröffentlichten Online-Jobs, sondern sites und bei Personalberatungen. auch einen strukturierten Katalog aller Alle Stellenangebote werden mit für den FENOM AG Unternehmen und Organisationen mit Schweizer Finanzbereich relevanten Key- Industriestrasse 3 mindestens zehn tätigen Mitarbeitenden. words kategorisiert und dem Stellensu- 6345 Neuheim chenden in einem innovativen, zukunfts- JobDirectory ist der Online-Hotspot mit weisenden Internetportal präsentiert. Tel. +41 (0) 41 755 0 321 den meisten aktuellen Jobangeboten für JobDirectory ist ein «Single point of E-Mail: info@fenom.ch den Finanzbereich Schweiz. contact» für den Stellensuchende – jeder 4

×