1Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
Personalmanagement aus Perspektive
der Dienstleistungsforschung
Angewendet ...
2Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
Agenda
I. Ziel und Struktur der Arbeit
II. Bezugsrahmen: Erfolgs-Kriterien ...
3Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
I. Ziel und Struktur
4Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
These:
Unternehmensinterne Personalarbeit kann als Dienstleistung
betrachte...
5Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
I. Ziel und Struktur
6Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
I. Ziel und Struktur
Aktueller
Stand
7Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
Gliederung der Arbeit in 3 Teile:
➢ Erarbeitung von Kriterien für erfolgrei...
8Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
II. Bezugsrahmen: Erfolgs-Kriterien des
Dienstleistungsmanagements Fourasti...
9Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
II. Bezugsrahmen: Erfolgs-Kriterien des
Dienstleistungsmanagements
Stauss (...
10Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
III. Anwendung des Bezugsrahmens auf HR
und dessen strategische Implikatio...
11Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
III. Anwendung des Bezugsrahmens auf HR
und dessen strategische Implikatio...
12Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
Personalgewinnung am Fall:
➢
Dienstleistu...
13Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
- P&O
- Marketing
- Kundenintegration
- S...
14Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
Lurse (2005), Bühner (2005), Scholz (2000...
15Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
- P&O
- Marketing
- Kundenintegration
- S...
16Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
Kaas (2001), Töpfer (1999)
17Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
- P&O
- Marketing
- Kundenintegration
- S...
18Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
Fließ, Kleinaltenkamp (2004), Shostack (1...
19Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
IV HR- Servicemanagement am Fall
- P&O
- Marketing
- Kundenintegration
- S...
20Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
V. Fragen und Diskussion
➢ Beitrag zur Praxis vs. Betrag zur wissenschaftl...
21Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
Literatur
22Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
Literatur
23Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
Literatur
24Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium
Literatur
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Promotionsprojekt am Forschungsseminar 180915: HRM als Dienstleistung

510 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Arbeit nutzt die Erkenntnisse der Dienstleistungsforschung und wendet diese auf das Management von unternehmensinterner Personalarbeit an. Ausgangspunkt ist, dass HRM eine Dienstleistung ist. Es wird ein Bezugsrahmen für erfolgreiches Dienstleistungsmanagement bestehend aus den Dimensionen Potential, Prozess und Ergebnis sowie weiterer Erfolgsfaktoren definiert. Dieser Bezugsrahmen wird auf HR übertragen. Strategische Entscheidungen sind so möglich. Im letzten Teil wird der Bezugsrahmen an einem Fall anhand der Personalgewinnung angewendet. Ziel ist es, Methoden für das erfolgreiche Dienstleistunngsmanagement HR zu erarbeiten.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
510
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Promotionsprojekt am Forschungsseminar 180915: HRM als Dienstleistung

  1. 1. 1Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium Personalmanagement aus Perspektive der Dienstleistungsforschung Angewendet auf die Personalgewinnung
  2. 2. 2Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium Agenda I. Ziel und Struktur der Arbeit II. Bezugsrahmen: Erfolgs-Kriterien des Dienstleistungsmanagements III. Anwendung des Bezugsrahmens auf HR und dessen strategische Implikation IV. HR- Servicemanagement am Fall V. Fragen und Diskussion
  3. 3. 3Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium I. Ziel und Struktur
  4. 4. 4Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium These: Unternehmensinterne Personalarbeit kann als Dienstleistung betrachtet und gemanagt werden. Ein Optimierung der Prozesse, die Steigerung der Performance und/oder zumindest eine Verbesserung der Wahrnehmung bezüglich der Leistungen, Erfolge und Beiträge von HR zum Unternehmenserfolg können so erreicht werden. Zielsetzung der Arbeit: Die Erkenntnisse der Dienstleistungsforschung zum Management von Services zu nutzen und auf das unternehmensinterne Personalmanagement übertragen. I. Ziel und Struktur
  5. 5. 5Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium I. Ziel und Struktur
  6. 6. 6Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium I. Ziel und Struktur Aktueller Stand
  7. 7. 7Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium Gliederung der Arbeit in 3 Teile: ➢ Erarbeitung von Kriterien für erfolgreiches Dienstleistungsmanagement als Bezugsrahmen ➢ Betrachtung von HR als Dienstleistung im Bezugsrahmen und strategische Implikation im Sinne eines Rahmenkonzeptes ➢ Anwendung von Methoden des Dienstleistungs- managements in der Praxis am Fall I. Ziel und Struktur Dienstleistungs- forschung Forschung zum HRM Praxisbeitrag am Fall Bezugsrahmen: Kubicek (1975) (1977), Lingens, Krech, Villinger (2013), Kirsch, Seidl, van Aaken (2007), Richter (1999) Rahmenkonzept: Ringlstetter, Klein (2010), Kubicek (1975) Praxisbezug: Zaugg (2006), Richter (1999), Lingens, Krech, Villinger (2013), Kühn, Grünig (1986), Merkens (2007)
  8. 8. 8Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium II. Bezugsrahmen: Erfolgs-Kriterien des Dienstleistungsmanagements Fourastié (1954), Maleri (1997), Richter, Souren (2008), Meiren (2009), Weiber, Billen (2005), Ernst (2011), Berekoven (1974), Gouthier (2003), Kleinaltenkamp (1996) (2001) (2005) Sampson (2001), Parson (1970), Lusch, Vargo (2004), u.a. Maister, Lovelock (1982), Schmenner (1986), Bruhn (2001b), Stauss (2010), Woratschek (2001), Løwendahl, Revang, Fosstenløkken, (2001) Hilke (1989), Kleinaltenkamp (2001), Meiren (2001), Richter, Souren (2008), Gouthier (2003), Haller (2012), Olavarria (2001), Meiren, Bart (2002) Olavarria (2001), Meiren, Bart (2002)
  9. 9. 9Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium II. Bezugsrahmen: Erfolgs-Kriterien des Dienstleistungsmanagements Stauss (2010) (2013), Bruhn (2001) Fließ, Kleinaltenkamp (2004) Berry, Parasuraman (1999), Zühlke- Robinet (2012), Becker, Günther (2001), Osterloh, Boos (2001) Bruhn, Meffert (2001), Weiber, Billen (2005), Kleinaltenkamp (2005), Nerdinger (2001), Schaller (2002), Wunderer (1999), Haller (2010) (2012), Woratschek (2005), Parasuraman, Zeithaml, Berry (1988) (1991) (2001), Corsten (2001) Wunderer, von Arx (1999) Donabedian (1980), Paul, Reckenfelderbäumler (2001)
  10. 10. 10Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium III. Anwendung des Bezugsrahmens auf HR und dessen strategische Implikation Meiren (2002), Bullinger, Meiren (2001), Bullinger, Schreiner (2005), Ramaswamy (1996), Gill, Keith, Schmitt (2002)
  11. 11. 11Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium III. Anwendung des Bezugsrahmens auf HR und dessen strategische Implikation Schmenner (1986), Stauss, Neuhaus (1999), Wunderer, von Arx (1999), Zaugg (2009), Lienhard, Meyer, Stanik (2003), Jung (2011), Kurzhals (2011), Ringlstetter, Klein (2010), Vgl. Lienhard, Meyer, Stanik (2003), Ringlstetter, Kaiser, Bürger (2005), Corsten, Dresch, Gössinger (2005), Mayer, Blümelhuber (2001)
  12. 12. 12Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall Personalgewinnung am Fall: ➢ Dienstleistungscharakter beim Recruiting besonders ausgeprägt Bruhn (2001), Fischer (2010), Thörner (2015) ➢ Aktualität und Bedeutung des Recruitings Kasch (2013), Widuckel, de Molina, Ringlstetter, Frey (Hrsg.) (2015), Klimecki, Gmür (2005), Scholz (1999) ➢ Binnenperspektive des Autors Nagel (2009), Kirsch, Seidl, van Aaken (2007), Gassmann (1999), Kubicek (1975) ➢ Größe und Umfang der Personalgewinnungsprozesse im Fallbeispiel
  13. 13. 13Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall - P&O - Marketing - Kundenintegration - Standardisierung - Erfolgsmessung - Kosten/Nutzen - Prozess- und kundenorientierte Organisation des Dienstleisters
  14. 14. 14Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall Lurse (2005), Bühner (2005), Scholz (2000) (2001) (2002), Drumm (2008), Scully (2012), Thom, Zaugg (2000), Heitger, Schmitz, Zucker (1994), Becker (2005), Oechsler (2006), Thörner (2015), Wunderer, Dick (2007), Schmeisser, Zelenka, Clermont (2000), Bühner (2005), Wunderer, von Arx (2002), Wißkirchen, Mertens (1999)
  15. 15. 15Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall - P&O - Marketing - Kundenintegration - Standardisierung - Erfolgsmessung - Kosten/Nutzen - Prozess- und kundenorientierte Organisation des Dienstleisters - Transparenz - Kapazitätsmanagement - Qualifikation des Recruiters - Karrieren - Marketingkonzept - Kontaktpunktmanagement
  16. 16. 16Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall Kaas (2001), Töpfer (1999)
  17. 17. 17Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall - P&O - Marketing - Kundenintegration - Standardisierung - Erfolgsmessung - Kosten/Nutzen - Prozess- und kundenorientierte Organisation des Dienstleisters - Transparenz - Kapazitätsmanagement - Qualifikation des Recruiters - Karrieren - Marketingkonzept - Kontaktpunktmanagement - Beziehungsmanagement - Blueprinting
  18. 18. 18Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall Fließ, Kleinaltenkamp (2004), Shostack (1982), Kleinaltenkamp (1996), Engelhardt, Schnittka (2001)
  19. 19. 19Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium IV HR- Servicemanagement am Fall - P&O - Marketing - Kundenintegration - Standardisierung - Erfolgsmessung - Kosten/Nutzen - Prozess- und kundenorientierte Organisation des Dienstleisters - Transparenz - Kapazitätsmanagement - Qualifikation des Recruiters - Karrieren - Marketingkonzept - Kontaktpunktmanagement - Beziehungsmanagement - Blueprinting - SLA im Recruiting - Recruiting-Erfolg - GAP, EFQM - interne Preisbildung - Kennzahlen
  20. 20. 20Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium V. Fragen und Diskussion ➢ Beitrag zur Praxis vs. Betrag zur wissenschaftlichen Forschung ➢ Redundanzen zwischen Theorie und Praxisteil ➢ Umfang Praxisteil
  21. 21. 21Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium Literatur
  22. 22. 22Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium Literatur
  23. 23. 23Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium Literatur
  24. 24. 24Stefan Döring, 18.09.15, Forschung-Kolloquium Literatur

×