MikroLernen – Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel
RoI am Beispiel Compliance Wissen
Präsentation
Prof. Dr. Peter A. Bruck, C...
MitarbeiterInnen müssen viel wissen.
Zum Beispiel: Compliance
MitarbeiterInnen bekommen umfangreiche
Broschüren zu Compliance. Diese werden bestenfalls
einmal angeschaut, selten gelese...
Worin liegen die Herausforderungen beim
Wissensaufbau?
• MitarbeiterInnen vergessen
kontinuierlich - Innerhalb von 2 Tagen...
Ist e-Learning die Lösung ?
• Sie haben schon ein System (LMS)?
• Sie haben keine guten Erfahrungen?
• Sie setzen wieder v...
Ihr e-Learning System im Unternehmen ist wie ein Suppenlöffel
im Haushalt und der Küche.
Sie gebrauchen ihn bestenfalls 1 ...
Zum Wissensaufbau aber
brauchen Sie etwas, das Sie
5 mal am Tag, oder 30 mal
die Woche verwenden
können –
nur damit können...
Unser KnowledgePulse gibt Ihnen
den Kaffeelöffel des
Wissensaufbaus in die Hand.
Er kann 5 mal am Tag und 30 mal
die Woche...
Im Haushalt ist es besser mehr als einen Löffel zu
haben; denn jeder eignet sich für ein bestimmtes
Einsatzgebiet.
So auch...
Viele Anbieter verkaufen aber hauptsächlich nur eine
Lösung, einen Löffel.
Einen möglichst großen.
Der angeblich alles kan...
Nur passt der Löffel nicht für jeden Tag.
Nicht in die Kaffeetasse.
Wäre ein anderer Löffel jetzt nicht hilfreich?
Und in ...
MikroLernen mit dem KnowledgePulse funktioniert so:
• Wissensstoff wird in kleine Einheiten zerlegt
• Wiederholung von Ler...
Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel 2:
Wissen wird direkt serviert! Mehrmals täglich.
Wann und sooft die Nutzer es wollen.
•...
Server:
• Zentrale Erstellung und
Verwaltung von Inhalten
• Verwaltung der User
• Monitoring des Lernfortschritts
Das Funk...
15
Peter A. Bruck,
CEO
Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel 4: Verschiedene
Lern- und Lehrformen werden auf einander
abgestim...
1 2 3
KnowledgePulse App Admin Interface KnowledgePortal
Lernen leicht gemacht
auf Handy und PC
Einfaches Handhabung
und F...
Wir sind die Pioniere des MikroLernens!
#1MicroLearning #2Designed for ALL
MicroLearning on
any smart device
Personalized
...
1. Wissenserwerb einfach machen
2. Wissen erstellen, einfach halten
3. Administration einfach gestaltet
www.knowledgepulse...
Testen Sie den KnowledgePulse!
http://www.knowledgepulse.com/en/mobile-learning
KnowledgeFox GmbH
Kundenbüro: Leopoldskronstrasse 30, A-5020 Salzburg
Firmensitz: Thurngasse 8, A-1090 Wien
Tel: +43 662 8...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MicroLearning with KnowledgeFox

135 Aufrufe

Veröffentlicht am

Company overview of the pioneers of MicroLearning on mobile devices
- What is MicroLearning?
- Intelligent algorithms determining repetitions
- Radically personalised learning
- Less is more

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
135
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MicroLearning with KnowledgeFox

  1. 1. MikroLernen – Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel RoI am Beispiel Compliance Wissen Präsentation Prof. Dr. Peter A. Bruck, CEO
  2. 2. MitarbeiterInnen müssen viel wissen. Zum Beispiel: Compliance
  3. 3. MitarbeiterInnen bekommen umfangreiche Broschüren zu Compliance. Diese werden bestenfalls einmal angeschaut, selten gelesen, fast nie wieder in die Hand genommen.
  4. 4. Worin liegen die Herausforderungen beim Wissensaufbau? • MitarbeiterInnen vergessen kontinuierlich - Innerhalb von 2 Tagen vergessen Menschen mehr als 2/3 des Gelernten (beispielhaft dargestellt in der Vergessenskurve nach Ebbinghaus) • MitarbeiterInnen sind täglich mit einer Informationsflut konfrontiert - Herausforderung ist: wichtiges Wissen zu behalten und zu aktualisieren
  5. 5. Ist e-Learning die Lösung ? • Sie haben schon ein System (LMS)? • Sie haben keine guten Erfahrungen? • Sie setzen wieder verstärkt auf Präsenztraining? • Warum kann MicroLearning mit KnowledgePulse mehr? 5
  6. 6. Ihr e-Learning System im Unternehmen ist wie ein Suppenlöffel im Haushalt und der Küche. Sie gebrauchen ihn bestenfalls 1 mal am Tag, oder sagen wir 3 mal die Woche.
  7. 7. Zum Wissensaufbau aber brauchen Sie etwas, das Sie 5 mal am Tag, oder 30 mal die Woche verwenden können – nur damit können Sie Wissen nachhaltig sichern. Also z.B. etwas wie einen Kaffeelöffel All spoons are from Maxwell Williams COSMOPOLITAN line
  8. 8. Unser KnowledgePulse gibt Ihnen den Kaffeelöffel des Wissensaufbaus in die Hand. Er kann 5 mal am Tag und 30 mal die Woche gebraucht werden. Ohne Mühe. Ganz einfach. Auf allen Geräten. Auch am PC. Kaffeelöffel des Wissens KnowledgePulse
  9. 9. Im Haushalt ist es besser mehr als einen Löffel zu haben; denn jeder eignet sich für ein bestimmtes Einsatzgebiet. So auch im Unternehmen. Mehrere Lern-Lösung sichern Erfolg.
  10. 10. Viele Anbieter verkaufen aber hauptsächlich nur eine Lösung, einen Löffel. Einen möglichst großen. Der angeblich alles kann. Also z.B. etwas wie einen Schöpflöffel
  11. 11. Nur passt der Löffel nicht für jeden Tag. Nicht in die Kaffeetasse. Wäre ein anderer Löffel jetzt nicht hilfreich? Und in Ihrem Unternehmen?
  12. 12. MikroLernen mit dem KnowledgePulse funktioniert so: • Wissensstoff wird in kleine Einheiten zerlegt • Wiederholung von Lerneinheiten nach dem Leitner-Algorithmus “Lernkarten-Box” • Wiederholt gesetzte Impulse begünstigen den Übergang von Information vom Kurzzeit- ins Langzeitgedächtnis) Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel 1: kleine Portionen, mehrmals täglich, für nachhaltigen Wissensaufbau
  13. 13. Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel 2: Wissen wird direkt serviert! Mehrmals täglich. Wann und sooft die Nutzer es wollen. • Push statt Pull (Lernerinnerung) • Nutzer haben volle Kontrolle über die Art und Weise der Lernerinnerungen • Verschiedene Arten von Lernkarten
  14. 14. Server: • Zentrale Erstellung und Verwaltung von Inhalten • Verwaltung der User • Monitoring des Lernfortschritts Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel 3: KnowledgePulse Client-Server Technologie auf allen Geräten Clients:  Geräte-unabhängiges Lernen auf PC & Handy & Tablet  Push-Lerntechnologie  Regelmäßige Lernaktivitäten  Individuell angepasst an Lernenden
  15. 15. 15 Peter A. Bruck, CEO Das Funktionsprinzip Kaffeelöffel 4: Verschiedene Lern- und Lehrformen werden auf einander abgestimmt ----> Blended Learning
  16. 16. 1 2 3 KnowledgePulse App Admin Interface KnowledgePortal Lernen leicht gemacht auf Handy und PC Einfaches Handhabung und Fortschrittskontrolle Selbstgesteuertes Lernen KnowledgePulse: Wissen in Ihrem Unternehmen einfach, effektiv, nachweißbar aufbauen
  17. 17. Wir sind die Pioniere des MikroLernens! #1MicroLearning #2Designed for ALL MicroLearning on any smart device Personalized KnowledgePortal Learning Card
  18. 18. 1. Wissenserwerb einfach machen 2. Wissen erstellen, einfach halten 3. Administration einfach gestaltet www.knowledgepulse.com | bruck@research.at  Nachaltiges Lernen  Effektiver Wissenstransfer  Meßbarer RoI Verantwortung bewusst machen, Qualität anbieten Sie erhalten einen klare berechenbaren Return on Educational Investment – MicroLearning mit dem KnowledgePulse
  19. 19. Testen Sie den KnowledgePulse! http://www.knowledgepulse.com/en/mobile-learning
  20. 20. KnowledgeFox GmbH Kundenbüro: Leopoldskronstrasse 30, A-5020 Salzburg Firmensitz: Thurngasse 8, A-1090 Wien Tel: +43 662 83 46 02 office@knowledgefox.net www.knowledgepulse.com

×