Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
Aktuelle wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen und ihre Auswirk...
© China First Heavy Industries
CFHIGrößter staatlicher Schwermaschinenbauer
Gegründet in 1954
Ca. 14000 Mitarbeiter
und ca...
© China First Heavy Industries
3
Unternehmensvorstellung
AnSteel 1780mm Warmwalzwerk
3300mm Blechstraße, Vietnam 5m Blechs...
© China First Heavy Industries
4
1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
2. Erosion der Wettbewerbsfähigkeit C...
© China First Heavy Industries
5
1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
• IWF Wachstumsprognose:
6,8% in 2015...
© China First Heavy Industries
6
1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
• Stabile Arbeitslosenquote
• Einkauf...
© China First Heavy Industries
7
1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen ff.
• Überkapazitäten in vielen Branc...
© China First Heavy Industries
8
2. Erosion der Wettbewerbsfähigkeit Chinas (Studie Boston Consulting)
Die wirtschaftliche...
© China First Heavy Industries
9
3. Systemkrise, harte Landung, Konjunktureinbruch, kurze Flaute oder die „Neue Normalität...
© China First Heavy Industries
10
3. Systemkrise, harte Landung, Konjunktureinbruch, kurze Flaute oder die „Neue Normalitä...
© China First Heavy Industries
11
Fragen, Anregungen, Diskussion
Vielen Dank!
Stefan.Schwaab@firstheavy.com
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft -

175 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
175
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
16
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft -

  1. 1. Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft Aktuelle wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen und ihre Auswirkungen 50. BME Symposium in Berlin am 12. November 2015 Stefan T. Schwaab Executive Vice President & Member of the Managing Board China First Heavy Industries Inc., Dalian, China
  2. 2. © China First Heavy Industries CFHIGrößter staatlicher Schwermaschinenbauer Gegründet in 1954 Ca. 14000 Mitarbeiter und ca. 1,3 Mrd. USD Umsatz Börsennotiert in Shanghai seit 2009 (80% staatseigene - 20% börsengehandelte Anteile) Führender Schwermaschinen-Hersteller Direkte Kontrolle durch das chinesische Zentralkommitee Unternehmensvorstellung CHINA FIRST HEAVY INDUSTRIES INC. (CFHI)
  3. 3. © China First Heavy Industries 3 Unternehmensvorstellung AnSteel 1780mm Warmwalzwerk 3300mm Blechstraße, Vietnam 5m Blechstraße für SMS Siemag AnSteel 2150mm WarmwalzwerkHaspel für Ornasteel, Malaysia Tai Steel 1180mm Steckel-Walzwerk Beispiele für Walzwerk-Anlagen und -Ausrüstungen
  4. 4. © China First Heavy Industries 4 1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen 2. Erosion der Wettbewerbsfähigkeit Chinas (Studie Boston Consulting) 3. Systemkrise, harte Landung, Konjunktureinbruch, kurze Flaute oder die „Neue Normalität“?? - Thesen über die möglichen Auswirkungen Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
  5. 5. © China First Heavy Industries 5 1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen • IWF Wachstumsprognose: 6,8% in 2015 6,3% in 2016 • Einbruch der Industriegewinne im September 2015 um 8,8% • Einbruch des Exports im August 2015 um 5,4% und der Importe um 13,8% • 16,9 Prozent Anteil Chinas an der Weltwirtschaft • Keine nennenswerten Auslandsschulden bei 3600 Milliarden Dollar Devisenreserven • Gesunde Inflation von unter 2 Prozent • Weltweit wohl höchster Handelsbilanzüberschuss noch vor Deutschland Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
  6. 6. © China First Heavy Industries 6 1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen • Stabile Arbeitslosenquote • Einkaufsmanagerindex erreicht im Juli 2015 den grössten Zuwachs seit 1 Jahr • Immobilienpreise seit einigen Monaten stabil • Landeswährung Yuan ist stabil und ca. 20% überbewertet! • Hohe Verschuldung der Kommunen und auch der Staatsbetriebe • Einbruch der Börse auf den Stand von Dezember 2014 • China möchte den Status einer „Marktwirtschaft“ bis 2016 Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
  7. 7. © China First Heavy Industries 7 1. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen ff. • Überkapazitäten in vielen Branchen, besonders in der Stahl, Zement- und Papierindustrie, sowie dem Anlagenbau • Anstieg der chinesischen Walzstahlimporte nach Europa im ersten Halbjahr 2015 um 50% • Seit 2013 Verdreifachung der chinesischen Lieferungen von warmgewalzten Coils • Überschüssige Stahlkapazitäten in China mindestens 300 Millionen Tonnen • Preisverfall für eine Tonne Warmbandstahl von Euro 450 im Januar 2014 auf jetzt gerade nur noch knapp über Euro 300 / Tonne. • Auslastung der chinesischen Stahlwerke bei durchschnittlich ca. 70% Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
  8. 8. © China First Heavy Industries 8 2. Erosion der Wettbewerbsfähigkeit Chinas (Studie Boston Consulting) Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
  9. 9. © China First Heavy Industries 9 3. Systemkrise, harte Landung, Konjunktureinbruch, kurze Flaute oder die „Neue Normalität“?? Thesen über die möglichen Auswirkungen • Die Regierung unter Xi Jinping wird viel tun das Wachstum möglichst nahe an den 7 Prozent zu halten aber die Bevölkerung auf die „Neue Normalität“ einstimmen • Staatsunternehmen die es bisher gewohnt waren von der Regierung gestützt zu werden müssen eher selbst klarkommen oder auch mal Konkurs machen! • Verstärkte Konsolidierung von Staatsunternehmen um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und Effizienz / Produktivität zu steigern • Die Politik wird verstärkt auf die Unternehmenspolitik (der Staatsunternehmen) Einfluss nehmen Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
  10. 10. © China First Heavy Industries 10 3. Systemkrise, harte Landung, Konjunktureinbruch, kurze Flaute oder die „Neue Normalität“?? Thesen über die möglichen Auswirkungen • Systematische Überprüfung von Staatsunternehmen auf „Compliance“ und knallharter Durchgriff der Regierung bei Korruptionsverdacht • Verunsicherung bei Entscheidungsträgern und Verzögerung von Entscheidungen • Überkapazitäten werden nur schwer und langsam adressiert. Die Folge ist ein starker Preisverfall der aber zu massiven Verlusten bei den Unternehmen führt • Anti-Dumping Verfahren und Strafzölle der Nachbarländer und EU sowie USA Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Zukunft
  11. 11. © China First Heavy Industries 11 Fragen, Anregungen, Diskussion Vielen Dank! Stefan.Schwaab@firstheavy.com

×