Shareconomy und Commons 
Commons-Sommerschulen-Treffen 
Hiddinghausen 3.-6.10.2013 
Stefan Meretz, Berlin 
keimform.de 
No...
Ausgangsfrage
Share Capitalism Everywhere 
Dieter Kempf, Präsident von BITKOM: 
1. In der Shareconomy entsteht eine neue Macht der 
Verb...
Shareconomy – Chance oder Horror? 
Beides.
Fünfschrittmodell gesellschaftlicher 
Transformation 
Keimform 
Krise 
Funktionswechsel 
Dominanzwechsel 
Umstrukturierung
Was bedeutet „Funktionswechsel“? 
● Commons werden für die Verwertung unmittelbar relevant 
● Der Kapitalismus befördert d...
Shareconomy ist ein Beispiel für diese 
Widersprüchlichkeit 
● Einerseits: Öffnung, Teilen und Inklusion 
● Andererseits: ...
Shareconomy und Commons 
● In der Shareconomy gibt es nichts für die Commons zu 
gewinnen 
● Shareconomy zerstört Commons:...
Zusammenfassung 
Shareconomy 
● nutzt das Teilen für Zwecke der Verwertung aus 
● beutet das Commoning aus 
● gibt nichts ...
Shareconomy und Commons
Shareconomy und Commons
Shareconomy und Commons
Shareconomy und Commons
Shareconomy und Commons
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Shareconomy und Commons

3.744 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag beim Treffen der Commons-Sommerschulen von 3. bis 6.10.2013 in Hiddinghausen

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.744
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3.324
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Shareconomy und Commons

  1. 1. Shareconomy und Commons Commons-Sommerschulen-Treffen Hiddinghausen 3.-6.10.2013 Stefan Meretz, Berlin keimform.de No rights reserved. Do what you want.
  2. 2. Ausgangsfrage
  3. 3. Share Capitalism Everywhere Dieter Kempf, Präsident von BITKOM: 1. In der Shareconomy entsteht eine neue Macht der Verbraucher. 2. In der Shareconomy werden die Grenzen zwischen Produzenten und Konsumenten nach und nach verschwinden. Aus dem Consumer wird ein Prosumer. 3. In der Shareconomy spielt die Unternehmensgröße nur noch eine kleine Rolle. 4. In der Shareconomy lösen sich die Grenzen zwischen Privatem und Beruflichem weiter auf. 5. Für Shareconomy passen viele Rechtsrahmen nicht mehr. Die Shareconomy braucht neue politische Ansätze.
  4. 4. Shareconomy – Chance oder Horror? Beides.
  5. 5. Fünfschrittmodell gesellschaftlicher Transformation Keimform Krise Funktionswechsel Dominanzwechsel Umstrukturierung
  6. 6. Was bedeutet „Funktionswechsel“? ● Commons werden für die Verwertung unmittelbar relevant ● Der Kapitalismus befördert die Commons ● Die Geldlogik dringt in die Commons ein ● Widerspruch zwischen der Eigenlogik der Commons und der Fremdlogik der Verwertung
  7. 7. Shareconomy ist ein Beispiel für diese Widersprüchlichkeit ● Einerseits: Öffnung, Teilen und Inklusion ● Andererseits: Schließung, Monopolisierung und Exklusion ● ABER: Shareconomy liegt eindeutig auf der Seite der Verwertung ● Shareconomy ist einseitiges Verhältnis zu den Commons ● Shareconomy gibt (fast) nichts in die Commons zurück ● ABER: Shareconomy verschärft die Krise: ● Shareconomy ist ein Mittel, den Konkurrenten Marktanteile abzujagen ● Konsumtives Teilen bedeutet insgesamt weniger Absatz und weniger Verwertung ● Was einzelbetrieblich das Überleben ermöglicht, verschärft systemisch die Krise
  8. 8. Shareconomy und Commons ● In der Shareconomy gibt es nichts für die Commons zu gewinnen ● Shareconomy zerstört Commons: AirBnB vs. Couchsurfing ● Kann es eine Beziehung zur Shareconomy geben? ● Was hat Carsharing mit Commons zu tun? ● Was hat AirBnB mit Commons zu tun? ● Um den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten, ist es egal, ob dies in der Old-Economy oder der Shareconomy geschieht
  9. 9. Zusammenfassung Shareconomy ● nutzt das Teilen für Zwecke der Verwertung aus ● beutet das Commoning aus ● gibt nichts in die Commons zurück ● betreibt Raubbau an der Wertmasse Shareconomy ist Ausdruck der Krise, aber keine Chance für die Commons Mehr dazu auf dem Blog keimform.de DANKE! ☺ No rights reserved. Do what you want.

×