Leukämie
Zahlen & Fakten
01.03.2016
STEFAN-MORSCH-STIFTUNG
Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke
www.stefan-morsch-stiftung.de
11.000 Menschen
erkranken jedes Jahr
an Leukämie
– allein in Deutschland
01.03.2016
www.stefan-morsch-stiftung.de
Wenn Chemotherapie- und/oder
Bestrahlung
nicht helfen, gibt es nur
1 Hoffnung
- die Stammzel...
www.stefan-morsch-stiftung.de
27 Millionen
Menschen
sind weltweit als
Stammzellspender
registriert
01.03.2016
www.stefan-morsch-stiftung.de
Nur etwa 30 Prozent
der Patienten finden
einen passenden Spender
in der Familie
01.03.2016
www.stefan-morsch-stiftung.de
Die Chance einen
passenden Spender zu
finden, variiert von
1: 10.000 bis 1: mehreren
Million...
www.stefan-morsch-stiftung.de
Deshalb ist es manchmal
einfach Glückssache
1 passenden Spender zu
finden
01.03.2016
www.stefan-morsch-stiftung.de
Jeder neu registrierte
Spender ist eine Chance,
dass Leben gerettet
werden kann
01.03.2016
Lass Dich typisieren!
Wir suchen
Lebensretter!
01.03.2016
STEFAN-MORSCH-STIFTUNG: Dambacher Weg 5, 55765 Birkenfeld
Telefo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Leukämie Zahlen & Fakten

879 Aufrufe

Veröffentlicht am

„Leukämie“ ist der Oberbegriff für eine ganze Gruppe von Erkrankungen des blutbildenden Systems. Das Blut setzt sich aus Zellen (Blutkörperchen) und einer Flüssigkeit, dem Blutplasma, zusammen. Bei den Blutkörperchen werden dabei drei Arten unterschieden: die roten Blutkörperchen (Erythrozyten), die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und die Blutplättchen (Thrombozyten). Alle Blutzellen haben abhängig von ihrer Funktion eine begrenzte Lebensdauer. Im Knochenmark entstehen daher aus so genannten Blutstammzellen durch Zellteilung oder Reifungsschritte ständig neue Blutzellen, die dann in den Blutkreislauf übertreten. Bei einer Leukämie kommt es zu einer starken Vermehrung von weißen Blutkörperchen, insbesondere der noch funktionsuntüchtigen, jugendlichen Vorstufen. Diese Leukämiezellen verdrängen die normale Blutbildung im Knochenmark. Das stört den normalen Ablauf der Blutbildung und führt zu einem Mangel aller Arten gesunder Blutzellen. Dabei führt die Verminderung roter Blutkörperchen zu Blässe und Leistungsschwäche und die Verminderung der Blutplättchen zu vielen blauen Flecken oder schwer stillbaren Blutungen (Nasenbluten). Das Fehlen gesunder weißer Blutkörperchen führt zu einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen.
Abhängig von der Art der weißen Blutkörperchen aus denen die Leukämiezellen hervorgehen, unterscheiden die Mediziner zwischen myeloischen und lymphatischen Leukämien. Beide Leukämiearten können jeweils eine akute oder chronische Verlaufsform annehmen. Akute Leukämien entwickeln sich sehr rasch und ohne Behandlung tritt hier innerhalb weniger Wochen ein lebensbedrohlicher Zustand ein. Im Gegensatz dazu sind chronische Leukämien schleichende Erkrankungen, bei denen der Patient über Monate und Jahre symptomarm bleiben kann.

Die Stefan-Morsch-Stiftung ist die älteste Stammzellspenderdatei Deutschlands. Seit 1986 leistet die gemeinnützige Stiftung Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. Mehr Informationen unter www.stefan-morsch-stiftung.de

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
879
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Leukämie Zahlen & Fakten

  1. 1. Leukämie Zahlen & Fakten 01.03.2016 STEFAN-MORSCH-STIFTUNG Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke
  2. 2. www.stefan-morsch-stiftung.de 11.000 Menschen erkranken jedes Jahr an Leukämie – allein in Deutschland 01.03.2016
  3. 3. www.stefan-morsch-stiftung.de Wenn Chemotherapie- und/oder Bestrahlung nicht helfen, gibt es nur 1 Hoffnung - die Stammzellspende 01.03.2016
  4. 4. www.stefan-morsch-stiftung.de 27 Millionen Menschen sind weltweit als Stammzellspender registriert 01.03.2016
  5. 5. www.stefan-morsch-stiftung.de Nur etwa 30 Prozent der Patienten finden einen passenden Spender in der Familie 01.03.2016
  6. 6. www.stefan-morsch-stiftung.de Die Chance einen passenden Spender zu finden, variiert von 1: 10.000 bis 1: mehreren Millionen 01.03.2016
  7. 7. www.stefan-morsch-stiftung.de Deshalb ist es manchmal einfach Glückssache 1 passenden Spender zu finden 01.03.2016
  8. 8. www.stefan-morsch-stiftung.de Jeder neu registrierte Spender ist eine Chance, dass Leben gerettet werden kann 01.03.2016
  9. 9. Lass Dich typisieren! Wir suchen Lebensretter! 01.03.2016 STEFAN-MORSCH-STIFTUNG: Dambacher Weg 5, 55765 Birkenfeld Telefon: 067 82 - 99 33 0 Gebührenfreie Hotline: 08 00 - 766 77 24, Fax: 067 82 - 99 33 22 Internet: www.stefan-morsch-stiftung.de Email: info@stefan-morsch-stiftung.de KSK Birkenfeld, Kto. 22 22 24, BLZ 562 500 30 (DE76 5625 0030 0000 2222 24, BILADE55XXX) Deutsche Bank, Kto. 094 66 65 00, BLZ: 500 700 24 (DE 78 500 700 240 0946 6665 00, DEUT DE DBFRA) Volksbank Hunsrück-Nahe, Kto. 473 54 26, BLZ 560 614 72 (DE28606 1472 0004 7354 26, GENODED1KHK)

×