Gründerstammtisch
01. Juni 2016
BUILDING BRAND STORIES
BenJamin
KuchenBäcKer
STUDIUM DER VOLKS- UND
BETRIEBSWIRTSCHAFT AN DEN
UNIVERSITÄTEN HEIDELBERG,
MÜNCHEN UND MADRID
1999:
...
5
PERSÖNLICHKEIT
Eine individuelle Betreuung und ein intensiver
Austausch. Kurz: mit dem Kunden als Partner
auf Augenhöhe....
8
LIVE-MARKETING
WIR KREIEREN BEWEGENDE
MARKENERLEBNISSE
Auftritte, an die man sich lange und gerne
erinnert: Ihre Marke i...
9
SPONSORING
KOOPERATIONEN
WIR SETZEN EMOTIONEN IN SZENE
Wir lieben Emotionen. Und wir lieben Feuer-
werke. Das ergibt für...
10
MARKENFÜHRUNG
WIR SCHÄRFEN DIE IDENTITÄT
IHRER MARKE
Eine erfolgreiche Entwicklung und Führung
Ihrer Marke? Wir stellen...
11
Es sieht so aus, als hätten wir ein gemeinsames
Ziel: Ihr Produkt zu verkaufen. Und auf dem
Weg dahin begleiten wir Sie...
12
PUBLIC
RELATIONS
WIR BRINGEN IHRE MARKE
INS GESPRÄCH
Damit Ihre Marke immer im richtigen Licht
dasteht, lassen Sie uns ...
13
DIGITALE
KOMMUNIKATION
WIR VERBINDEN ONLINE UND OFFLINE
Mehr als nur ein Kanal. Digitale Kommuni-
kation ist eine ganze...
15
BRAX
GALA BUDDY NIGHT
REFERENZEN – WEITERE CASES AUF ANFRAGE
BREUNINGER
VOGUE FASHION'S NIGHT OUT
CENTRO OBERHAUSEN
FAS...
16
25 SUNCLASS
AMD
ANNETTE GÖRTZ
ANSON'S
BARBARA SCHWARZER
BASLER
BEATE HEYMANN
BRAX
BREUNINGER
BRINKSCHULE MEDIEN
CAVALLO...
status handel im
Kontext online/offline
2014 ÜBER 89 PROZENT DES UMSATZES IMMER NOCH MIT
STATIONÄREN LADENGESCHÄFTEN ERZIE...
Warum macht offline
für onliner sinn?
TREND ZUM MULITCHANNEL VERTRIEB
SERVICE: BEARBEITUNG VON RETOUREN,
RÜCKFRAGEN UND BE...
das Konzept der pop
up stores
IDEE STAMMT VON VACANT-GESCHÄFTS-
FÜHRER RUSSEL MILLER
3 WICHTIGE FAKTOREN: PLATZIERUNG
(LOC...
ziele & Vorteile
pop up stores
RISIKOMINIMIERUNG DURCH
GERINGE KOSTEN UND KEINE
LANGFRISTIGEN VERTRAGLICHEN
BINDUNGEN
UMSA...
das Beispiel:
BiKini Berlin Boxes
DIREKT AM KU‘DAMM GELEGEN
BOXEN BEFINDEN SICH IM BIKINI BERLIN
POOL IM ERDGESCHOSS
INSGE...
Konzept
ÜBERDIMENSIONALER
CONCEPT-MARKET
ANFANG JUNI AN 2
WOCHENENDEN,
PARALLEL ZUR DRUPA
HEIMISCHE SHOPS,
MODELABELS, STA...
die Vorteile Von
düsseldorf´s finest
INNOVATIVES DISTRIBUTIONSKONZEPT FÜR JUNGE
UNTERNEHMEN UM SICH ÜBERHAUPT ERST MARKTAU...
marKetinG
PRESSEARBEIT UND MEDIEN
KOOPERATIONEN
SOCIAL MEDIA: FACEBOOK &
INSTAGRAM
WEBSITE
PLAKATIERUNG &
HANDZETTEL
DIREK...
una
mono
start ups Bei düsseldorf´s finest
danKe für ihre aufmerKsamKeit
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016

134 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Herzen der City, in unmittelbarer Nähe zur Kö, bitten wir Anfang Juni zu einem Rendezvous mit den schönsten Dingen – made in Düsseldorf. An zwei Wochenenden, zeigen wir im Düsseldorfer stilwerk in der Grünstraße gemeinsam mit heimischen Shops, Modelabels, Gastro-Szene und Künstlern aller Couleur, wie charmant und facettenreich die Stadt ist. Mit dabei sind dann etablierte Labels genauso wie Start Ups. Untermalt wird das angenehme Shopping-Ambiente von täglich wechselnden Live Acts.

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
134
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
79
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kollektiv k StartupDorf Meetup June 1, 2016

  1. 1. Gründerstammtisch 01. Juni 2016
  2. 2. BUILDING BRAND STORIES
  3. 3. BenJamin KuchenBäcKer STUDIUM DER VOLKS- UND BETRIEBSWIRTSCHAFT AN DEN UNIVERSITÄTEN HEIDELBERG, MÜNCHEN UND MADRID 1999: GRÜNDUNG EVENT HORIZON 2004-2009: LEITUNG ABTEILUNG EVENTS, SPONSORINGS & KOOPERATIONEN BEI PEEK & CLOPPENBURG AB 2010: START FREIER BERATER UND GESCHÄFTSLEITER IN EINER KÖLNER KOMMUNIKATIONSAGENTUR SOMMER 2011: GRÜNDUNG KOLLEKTIV K GMBH
  4. 4. 5 PERSÖNLICHKEIT Eine individuelle Betreuung und ein intensiver Austausch. Kurz: mit dem Kunden als Partner auf Augenhöhe. Dafür steht KOLLEKTIV K als inhabergeführte Agentur mit ihrem Team aus kreativen Köpfen. Persönlichkeit, Charakter und ganz eigene Geschichten prägen die tag- tägliche Arbeit. Unsere Maxime: Der Blick über den Tellerrand. So können wir gemeinsam Großes schaffen. Natürlich maßgeschneidert und immer wieder frisch. KOLLEKTIV K – das ist das WIR im Projekt. KRAFT Bei KOLLEKTIV K liegt die Kraft im Kern. Und das ist ein kompetentes Netzwerk aus krea- tiven, erfahrenen und qualifizierten Experten verschiedenster Disziplinen. Unsere flexiblen Strukturen passen sich dabei ganz einfach an die individuellen Anforderungen jedes Projekts an. In allen Phasen sind wir so am Puls der Zeit: Ob erste Idee, ausgereiftes Konzept, erfolgreiche Umsetzung oder Nachbereitung – KOLLEKTIV K bedeutet für uns Teamwork. Und für SIE bestmöglicher Output. LEIDENSCHAFT Ob groß oder klein – KOLLEKTIV K ist für seine Kunden, Themen und Projekte Feuer und Flam- me. Das fängt an bei Begeisterungsfähigkeit und Detailverliebtheit und hört bei Einzigar- tigkeit und Emotion noch lange nicht auf. Wir machen die Dinge rund. Und deshalb wissen wir aus Erfahrung: Ein Projekt will von allen Seiten betrachtet werden. Unter dem Strich bringt das Spaß und Enthusiasmus – so laufen wir auf Hochtouren für optimale Ergebnisse. WITH PERSONALITY. WITH STRENGTH. WITH PASSION.
  5. 5. 8 LIVE-MARKETING WIR KREIEREN BEWEGENDE MARKENERLEBNISSE Auftritte, an die man sich lange und gerne erinnert: Ihre Marke in Szene zu setzen ver- stehen wir als unsere Mission. Im Mittelpunkt stehen dabei Emotionen. Das Andersartige und die Liebe zum Detail sind unsere treiben- den Kräfte. Und die machen wir für Ihre Ziel- gruppe erlebbar. Ganz egal ob Event, Messe oder Promotion. Aber immer Hand in Hand mit weiteren sinnvollen Kommunikationsmit- teln. Wir sind Ihr starker Partner im Hinter- grund – darauf können Sie sich verlassen!
  6. 6. 9 SPONSORING KOOPERATIONEN WIR SETZEN EMOTIONEN IN SZENE Wir lieben Emotionen. Und wir lieben Feuer- werke. Das ergibt für Sie: fulminante Ideen für Sponsoring und Kooperationen. Hinter den Kulissen sind funktionale, wirtschaftliche und rechtliche Planung bei uns in besten Händen. Was wir sonst noch machen? Wir finden her- aus, welche die beste Bühne für Ihren Auftritt ist. Wir entwickeln integrierte Drehbücher zur Aktivierung der relevanten Zielgruppe. Wir schaffen eine Bühnenidee mit Identifikations- potenzial. Ob es sich um Imagebildung, Ab- satzförderung, Kontaktpflege oder ein spezifi- sches Thema handelt – so leicht stiehlt Ihnen niemand die Show. Dafür sorgen wir schon.
  7. 7. 10 MARKENFÜHRUNG WIR SCHÄRFEN DIE IDENTITÄT IHRER MARKE Eine erfolgreiche Entwicklung und Führung Ihrer Marke? Wir stellen den Sucher auf Tie- fenschärfe. Und justieren die Perspektive. Po- sitionierung, Aufbau oder Weiterentwicklung haben zwar verschiedene Anforderungsprofi- le. Immer jedoch steht bei uns eins im Fokus: Die Schaffung einer kraftvollen Markeniden- tität. Dafür entwickeln wir ein umfangreiches Kommunikationskonzept. Individuell, charak- terstark und ganzheitlich. Denn mit maßge- schneiderten Strategien lassen Sie den Wett- bewerb hinter sich. Kurz: Ihre Marke gibt ein perfektes Bild ab.
  8. 8. 11 Es sieht so aus, als hätten wir ein gemeinsames Ziel: Ihr Produkt zu verkaufen. Und auf dem Weg dahin begleiten wir Sie. Mit Konzepten, die nicht nur Kaufentscheidungsprozesse Ihrer potenziellen Kunden berücksichtigen. Sondern auch Ihre Marke erlebbar machen. Bei der Entwicklung und Ausarbeitung von Kampag- nen geht es uns um das große Ganze, ohne aber die Messbarkeit einzelner Aktivitäten aus dem Auge zu verlieren. Das können einfache Logistiklösungen ebenso sein wie Personal- coachings oder aufmerksamkeitsstark insze- nierte POS-Präsentationen. Lassen Sie den reibungslosen Ablauf der Aktivitäten unsere Sache sein: Wir treffen uns am Ziel wieder! VERKAUFS- FÖRDERUNG WIR SIND AUCH AM POINT OF SALE ZUHAUSE
  9. 9. 12 PUBLIC RELATIONS WIR BRINGEN IHRE MARKE INS GESPRÄCH Damit Ihre Marke immer im richtigen Licht dasteht, lassen Sie uns doch am besten Ihr Sprachrohr in puncto Marken- und Produkt-PR sein. Wir sind längst kein unbeschriebenes Blatt, wenn das passende Netzwerk für prägnante Themen und frische Ideen aktiviert werden soll. Dabei bedienen wir Online- wie Offline-Kanäle in geschicktem Mix. Das geht sogar bis hin zu kreativer Guerilla-PR. Wenn Sie stattdessen lieber nur bei sich bleiben: Auch zum Thema interne Unternehmenskommunikation fällt uns etwas ein.
  10. 10. 13 DIGITALE KOMMUNIKATION WIR VERBINDEN ONLINE UND OFFLINE Mehr als nur ein Kanal. Digitale Kommuni- kation ist eine ganze Welt. Und alles andere als Neuland. Von Website-Gestaltung über Suchmaschinenmarketing, der Konzeption spe- zifischer Online-Kampagnen und eCommerce bis hin zu Social Media-Aktivitäten: Wir drücken den richtigen Knopf, wenn es um technische Expertise und zielgruppenrelevanten Content geht. Und schlagen ebenso die Brücke zur Offline-Welt. Das fördert den Dialog zwischen Ihrer Marke und dem Kunden. Und holt ihn dort ab, wo er erreichbar ist.
  11. 11. 15 BRAX GALA BUDDY NIGHT REFERENZEN – WEITERE CASES AUF ANFRAGE BREUNINGER VOGUE FASHION'S NIGHT OUT CENTRO OBERHAUSEN FASHION FESTIVAL CINQUE FLOWER MARKET GDS OUT OF THE BOX FESTIVAL FRANZ HANIEL & CIE. HANIEL CUP CONDÉ NAST VERLAG GQ GENTLEMAN CONTEST FERRERO STRATEGISCHE MARKENBERATUNG PEEK & CLOPPENBURG BAMBI SPONSORSHIP PLATFORM FASHION MODENSCHAU-KONZEPT RHEINGRUND IMMOBILIEN SCHADOW ARKADEN JUBILÄUM ZWILLING FLAGSHIP STORE OPENING
  12. 12. 16 25 SUNCLASS AMD ANNETTE GÖRTZ ANSON'S BARBARA SCHWARZER BASLER BEATE HEYMANN BRAX BREUNINGER BRINKSCHULE MEDIEN CAVALLO DE FERRO CENTRO OBERHAUSEN CHOPARD CINQUE CONDÉ NAST DEICHMANN DOMICIL DOUGLAS DÜSSELDORF FASHION HOUSE ERIMA ESPRIT FASHION NET DÜSSELDORF FERRERO GDS GHD GUIDO MARIA KRETSCHMER HANIEL HUBERT BURDA HUGO BOSS IGEDO COMPANY JUST BRANDS KITON LA MARTINA LEXUS LONGCHAMP MCNEAL MESSE DÜSSELDORF NAVYBOOT PASSIONATA PAUL ROSEN KUNDEN PEEK&CLOPPENBURG PORSCHE ZENTRUM DÜSSELDORF REVIEW RHEINMETALL IMMOBILIEN RITA LAGUNE RÜSCHENBECK SCHADOW ARKADEN SELECTA SKY SPORTALM KITZBÜHEL THOMAS RATH TOMMY HILFIGER UNIQUE VANLAACK VITRA VÖSLAUER XUITS ZWILLING
  13. 13. status handel im Kontext online/offline 2014 ÜBER 89 PROZENT DES UMSATZES IMMER NOCH MIT STATIONÄREN LADENGESCHÄFTEN ERZIELT MEHR ALS DIE HÄLFTE DER GRÖSSTEN 1.000 DEUTSCHEN ONLINE- HÄNDLER BESITZEN MITTLERWEILE AUCH STATIONÄRE LÄDEN UMSATZ STAGNIERT FLÄCHENBEZOGENE KOSTEN (MIETE, ENERGIE, LADENBAU, WARENPRÄSENTATION) STEIGEN PRODUKTIVITÄT VON VERKAUFSFLÄCHEN IN DEUTSCHLAND IN 10 JAHREN UM 10 % GESUNKEN ERGEBNIS: PREISKAMPF UND VERDRÄNGUNGSWETTBEWERB, DEM INSBESONDERE KLEINE UND JUNGE UNTERNEHMEN AUSGELIEFERT SIND DER EINZELHANDEL BRAUCHT INNOVATIVE UND EFFIZIENTE VERKAUFSMODELLE!
  14. 14. Warum macht offline für onliner sinn? TREND ZUM MULITCHANNEL VERTRIEB SERVICE: BEARBEITUNG VON RETOUREN, RÜCKFRAGEN UND BESCHWERDEN DAS GESCHÄFT ALS SHOWROOM EMOTIONALE INSZENIERUNG DER PRODUKTWELT, PRÄSENZ DER MARKE VOR ORT SCHAFFEN VERTRAUEN UND BEKANNTHEIT V.A. ERKLÄRUNGSBEDÜRFTIGE, HOCHWERTIGE PRODUKTE WILL DER KUNDE SEHEN UND FÜHLEN BEISPIEL YOUTUBE STUDIO: ZIEL QUALITÄT & YOUTUBE WIRD VON ABSPIELPLATTFORM ZUM GESCHÄFTSPARTNER, ZUM AUSSTATTER, ZUM MENTOR
  15. 15. das Konzept der pop up stores IDEE STAMMT VON VACANT-GESCHÄFTS- FÜHRER RUSSEL MILLER 3 WICHTIGE FAKTOREN: PLATZIERUNG (LOCATION), AUSFÜHRUNG (EXECUTION) UND ZEITFAKTOR (TEMPORAL) EXKLUSIVITÄT DURCH KÜNSTLICHE VER- KNAPPUNG UND DAMIT AUFMERKSAM- KEIT IN ÖFFENTLICHKEIT UND MEDIEN UND SCHAFFUNG EINES GEFÜHLS DER DRINGLICHKEIT BEIM KUNDEN PRODUKTTEST, DIREKTER AUSTAUSCH MIT KUNDEN MÖGLICH: BERATEN, ANFASSEN, PROBIEREN UNVERGESSLICHES EINKAUFSERLEBNIS, KUNDEN DURCH NICHT ERWARTETES UMFELD ÜBERRASCHEN, PRODUKTE EIN- ZIGARTIG UND ÜBERRASCHEND IN SZENE SETZEN NEUGIER DER ZIELGRUPPE UND „JAGDINSTINKT“ WECKEN
  16. 16. ziele & Vorteile pop up stores RISIKOMINIMIERUNG DURCH GERINGE KOSTEN UND KEINE LANGFRISTIGEN VERTRAGLICHEN BINDUNGEN UMSATZGENERIERUNG UND PRODUKTINSZENIERUNG (KOMMUNIKATIONSPOLITISCHE ZIELE) KUNDENBINDUNG: DURCH EMOTIONALES EINKAUFSER- LEBNIS FÜHLT SICH DER KUNDE DER MARKE VERBUNDEN
  17. 17. das Beispiel: BiKini Berlin Boxes DIREKT AM KU‘DAMM GELEGEN BOXEN BEFINDEN SICH IM BIKINI BERLIN POOL IM ERDGESCHOSS INSGESAMT ZWANZIG BIKINI BERLIN BOXEN MODE, LIFESTYLE, BEAUTY & KOSMETIK ARTIKEL, KUNST UND KULTUR FÜNF VERSCHIEDENEN GRÖSSEN 19-39 M2 ZIEL: UNKOMPLIZIERTE UMSETZUNG VON IDEEN & PROJEKTEN BEI GLEICHZEITIG HOHER KUNDENFREQUENZ, STÄNDIGER AUSTAUSCH UND WANDEL DURCH DEN KONSTANTEN FLUSS NEUER PROJEKTE UND PRODUKTE.
  18. 18. Konzept ÜBERDIMENSIONALER CONCEPT-MARKET ANFANG JUNI AN 2 WOCHENENDEN, PARALLEL ZUR DRUPA HEIMISCHE SHOPS, MODELABELS, START UPS, GASTRO-SZENE UND KÜNSTLER ALLER COULEUR STELLEN SICH VOR DJS, LIVE MUSIK UND INSZENIERUNGEN COMMUNITY-GEDANKE UND ERLEBNIS-CHARAKTER
  19. 19. die Vorteile Von düsseldorf´s finest INNOVATIVES DISTRIBUTIONSKONZEPT FÜR JUNGE UNTERNEHMEN UM SICH ÜBERHAUPT ERST MARKTAUFTRITT ZU ERMÖGLICHEN VIELE KLEINE LABELS UND START UPS PROFITIEREN DURCH BÜNDELUNG UND HÖHERE FREQUENZ IMAGE-RELEVANTES UMFELD NEUE KUNDENGRUPPEN ERSCHLIESSEN UND LANGFRISTIG FÜR SICH ZU GEWINNEN ERLEBNIS-SHOPPING TOPLAGE PROFESIONELLE ORGANISATION UND BEWERBUNG STATEMENT FÜR DIE STADT UND BUY LOCAL GEDANKE
  20. 20. marKetinG PRESSEARBEIT UND MEDIEN KOOPERATIONEN SOCIAL MEDIA: FACEBOOK & INSTAGRAM WEBSITE PLAKATIERUNG & HANDZETTEL DIREKTMARKETING
  21. 21. una mono start ups Bei düsseldorf´s finest
  22. 22. danKe für ihre aufmerKsamKeit

×